bro: Tampermonkey - Hintergrundbild entfernen - wie?

Hallo ich benutze den Chrome Browser und würde gern mit Hilfe von Tampermonkey das Hintergrundbild einer bestimmten Webseite entfernen. Das Bild ist in einem Frame. Danke im Voraus!

Akzeptierte Antworten zum Thema:

  1. Tach!

    ich benutze den Chrome Browser und würde gern mit Hilfe von Tampermonkey das Hintergrundbild einer bestimmten Webseite entfernen. Das Bild ist in einem Frame.

    Mach doch. Du musst die Regel für das Dokument (und dessen URL) anwenden, in dem sich das Hintergrundbild befindet. Von der Webseite, die ein Frame einbindet, kann man üblicherweise nicht auf den Frameinhalt zugreifen.

    dedlfix.

    1. Von der Webseite, die ein Frame einbindet, kann man üblicherweise nicht auf den Frameinhalt zugreifen.

      Aaaaaah, das habe ich also falsch gemacht! Werde gleich mal weiter probieren, danke schön! LG

      1. Schade geht nicht. Angenommen die Startseite ist https://abc.com Angenommen das Hintergrundbild ist auf https://def/bild.img Was muss ich machen?

        1. Tach!

          Angenommen die Startseite ist https://abc.com Angenommen das Hintergrundbild ist auf https://def/bild.img Was muss ich machen?

          Die Frage ist nicht, welche URL das Hintergrundbild hat, sondern von wo aus es referenziert ist, beziehungsweise von wo aus die CSS-Ressource eingebunden wird, in der das Bild referenziert wird.

          Wenn a.example/seite.html aufgerufen wird und sich darin ein IFrame befindet, der auf Adresse b.example/seite.html verweist, und in b.example/seite.html die CSS-Ressource beliebig.example/seite.css geladen wird, in der ein background-image auf beliebig.example/bild.img verweist, dann musst du mit dem Tampermonkey Javascript schreiben, das für b.example/seite.html laufen muss.

          Bitte für Beispiele die Beispiel-Domains nehmen, nicht einfach irgendwelche (real existierenden).

          dedlfix.

          1. Okay und wie könnte der Code aussehen, der das Hintergrundbild entfernt? Es ist schon eine Weile her, dass ich diesbezüglich etwas mit Javascript gemacht habe.

            1. Tach!

              Okay und wie könnte der Code aussehen, der das Hintergrundbild entfernt? Es ist schon eine Weile her, dass ich diesbezüglich etwas mit Javascript gemacht habe.

              Es ist vielleicht einfacher, wenn du stattdessen mit Stylus arbeitest und die Regel überschreibst, die das Bild setzt. Die Fähigkeiten von Javascript braucht man erst, wenn eine solche Regel nicht statisch festlegbar ist.

              dedlfix.

            2. Wenn a.example/seite.html aufgerufen wird und sich darin ein IFrame befindet, der auf Adresse b.example/seite.html verweist, und in b.example/seite.html die CSS-Ressource beliebig.example/seite.css geladen wird, in der ein background-image auf beliebig.example/bild.img verweist, dann musst du mit dem Tampermonkey Javascript schreiben, das für b.example/seite.html laufen muss.

              Vielen Dank für die hilfreichen Infos, es hat schließlich mit dem Code document.body.style.backgroundImage = "none"; geklappt.

              Danke schööön! :-)

              1. Es ist vielleicht einfacher, wenn du stattdessen mit Stylus arbeitest

                Meinst du CSS ? Könntest du mir ein Beispiel zeigen?

                1. Tach!

                  Bitte ändere nicht die Zitatzeichen.

                  Es ist vielleicht einfacher, wenn du stattdessen mit Stylus arbeitest

                  Meinst du CSS ?

                  Jein, Stylus ist eine Extension wie Tampermonkey. Ähnlich wie man bei Tampermonkey Script hinterlegt, kann man bei Stylus CSS-Regeln hinterlegen.

                  Könntest du mir ein Beispiel zeigen?

                  Du musst erstmal den Selektor für das Hintergrundbild finden, aber dabei helfen die Entwicklertools in den Browsers. Und dann wird da sowas wie background oder background-image zu finden sein, dem man den Wert none zuweist. In hartnäckigen Fällen auch inklusive !important.

                  dedlfix.

                  1. Alles klar, noch einmal besten Dank! :-)