Matthias Apsel: Caching XAMPP

Hallo alle,

ich habe ein Skript von PHP5 auf PHP7 migriert. Da war lediglich einmal split zu ersetzen. Wenn ich allerdings eine entsprechende Seite neu öffnen möchte, erhalte ich die Fehlermeldung "Call to undefined function split()", obwohl die Datei entsprechend geändert wurde. Erst ein Enter in der Adressleiste führt zu einem Ausführen der geänderten Datei (FF, IE, Ch).

An welcher Einstellung muss geschraubt werden, um dieses Verhalten zu unterbinden?

Bis demnächst
Matthias

-- Pantoffeltierchen haben keine Hobbys.
  1. Hello,

    hast Du dir in der Netzwerkkonsole des FF angeschsut, ob die Ressource überhaupt neu ausgeliefert wurde? Sonst hänge beim Request einfach mal einen URL-Parameter an.

    Das Problem vermute ich bei den Browsereinstellungen.

    Glück Auf
    Tom vom Berg

    -- Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
    Das Leben selbst ist der Sinn.
    1. Hallo TS,

      hast Du dir in der Netzwerkkonsole des FF angeschsut, ob die Ressource überhaupt neu ausgeliefert wurde? Sonst hänge beim Request einfach mal einen URL-Parameter an.

      Es betrifft auch HTML-Ressourcen, die erstmalig ausgeliefert werden. Und ja, die Seite mit der PHP-Fehlermeldung wird frisch ausgeliefert.

      Das Problem vermute ich bei den Browsereinstellungen.

      Es ist aber doch eine PHP-Fehlermeldung? Alle drei Browser haben falsche Einstellungen? Im alten, inzwischen deinstallierten XAMPP liefs problemlos.

      Bis demnächst
      Matthias

      -- Pantoffeltierchen haben keine Hobbys.
      1. Hello,

        Das Problem vermute ich bei den Browsereinstellungen.

        Es ist aber doch eine PHP-Fehlermeldung? Alle drei Browser haben falsche Einstellungen?

        Standardeinstellungen, die i. d. R. einen LastModified-Header mit dem Request mitsenden. Das sollte den Server dann motivieren, erst nach dem Ressourcedatum zu schauen, bevor er entweder mit 304 not modified oder mit 200 <Content> oder ... reagiert.

        Genau das solltest Du dir doch in der Netzwerkkonsole anschauen!

        im alten, inzwischen deinstallierten XAMPP liefs problemlos.

        Was sagt denn deini INI zu opcacheenable?

        Glück Auf
        Tom vom Berg

        -- Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
        Das Leben selbst ist der Sinn.
  2. Tach!

    An welcher Einstellung muss geschraubt werden, um dieses Verhalten zu unterbinden?

    Am einfachsten im Browser die Netzwerkkonsole offenhaben, da gibts ein Cache-nicht-verwenden-Häkchen.

    Im Server kann man Caching-Header setzen, beispielsweise Expires: 0 (oder so ähnlich).

    dedlfix.

    1. Hallo dedlfix,

      Am einfachsten im Browser die Netzwerkkonsole offenhaben, da gibts ein Cache-nicht-verwenden-Häkchen.

      Keine Veränderung.

      Ich denke nicht, dass es am Browser liegt. Es handelt sich um eine Datei, die per require eingebunden wird. Und erst beim zweiten Mal merkt PHP, dass die Datei verändert wurde.

      Bis demnächst
      Matthias

      -- Pantoffeltierchen haben keine Hobbys.
  3. Hallo Matthias Apsel,

    An welcher Einstellung muss geschraubt werden, um dieses Verhalten zu unterbinden?

    Fehler gefunden. Ich habe die falsche PHP-Datei geändert (die aus dem alten XAMPP-Verzeichnis). Was mich dann allerdings wundert, dass beim zweiten Mal das Dokument korrekt angezeigt wurde.

    Bis demnächst
    Matthias

    -- Pantoffeltierchen haben keine Hobbys.
    1. Hello,

      Lässt sich das denn reproduzieren?
      Anders herum wäre es ja logischer, oder?

      Glück Auf
      Tom vom Berg

      -- Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
      Das Leben selbst ist der Sinn.