Lisa: Bing und Google arbeiten zusammen oder Manipulation? Bitte prüfen

Hallo,

mir fiel heute etwas merkwürdiges auf. Wenn ich am Desktop PC irgendeine Stadt bei Bing eingebe, kommt bei den Suchergebnissen bereits eine kleine Karte von Bing-Maps und der Link darauf zur großen Karte. Soweit so gut.

Wenn ich das allerdings am Handy (Android) probiere, erscheint zwar auch eine Karte aber von Google-Maps, wohin mich der Link auch führt. Auch unter den weiteren Ergebnissen erscheint nicht die gewohnte Bing-Map. Kommt sogar noch seltsamer. Wenn ich Bing-Maps direkt aufrufe, kommt lediglich die Hautseite der MS-Suchmaschine. Was ist hier los und vor allem könnt ihr diese Problematik auch reproduzieren?

lg.

  1. Hallo Lisa,

    mir fiel heute etwas merkwürdiges auf. Wenn ich am Desktop PC irgendeine Stadt bei Bing eingebe, kommt bei den Suchergebnissen bereits eine kleine Karte von Bing-Maps und der Link darauf zur großen Karte. Soweit so gut.

    ich wusste gar nicht, dass bing auch Karten anbietet, kannte bisher nur Google Maps und OpenStreetMap.

    Wenn ich das allerdings am Handy (Android) probiere, erscheint zwar auch eine Karte aber von Google-Maps, wohin mich der Link auch führt. Auch unter den weiteren Ergebnissen erscheint nicht die gewohnte Bing-Map. Kommt sogar noch seltsamer. Wenn ich Bing-Maps direkt aufrufe, kommt lediglich die Hautseite der MS-Suchmaschine. Was ist hier los

    Nun, die ganze Android-Infrastruktur ist ebenfalls von Google. Ich weiß es nicht, könnte mir aber durchaus verstellen, dass Google hier gezielt die Konkurrenz behindert und benachteiligt.

    und vor allem könnt ihr diese Problematik auch reproduzieren?

    Da ich kein Smartphone oder etwas Vergleichbares habe: Nein.

    Ciao,
     Martin

    -- Wer seine Meinung ändert, zeigt dadurch, dass er nachgedacht hat.
  2. Tach!

    Wenn ich das allerdings am Handy (Android) probiere, erscheint zwar auch eine Karte aber von Google-Maps, wohin mich der Link auch führt. Auch unter den weiteren Ergebnissen erscheint nicht die gewohnte Bing-Map.

    Scheint so gewollt zu sein, dass Bing in der Mobilansicht zur Google-Map verlinkt. Schaltet man zur Desktopansicht um, bekommt man auch die Bing-Map.

    Kommt sogar noch seltsamer. Wenn ich Bing-Maps direkt aufrufe, kommt lediglich die Hautseite der MS-Suchmaschine. Was ist hier los und vor allem könnt ihr diese Problematik auch reproduzieren?

    Auch hier muss man zur Desktopansicht umschalten, dann kommt die Karte.

    Liegt vielleicht daran, dass MS keine Bing-Map-App für Android erstellt hat und es dann besser ist, die Google-Map zu nehmen als die Desktop-Version.

    dedlfix.

    1. Hallo,

      Auch hier muss man zur Desktopansicht umschalten, dann kommt die Karte.

      Danke fürs testen.

      Liegt vielleicht daran, dass MS keine Bing-Map-App für Android erstellt hat und es dann besser ist, die Google-Map zu nehmen als die Desktop-Version.

      Nein, ging vorher auch immer und natürlich ohne App (nutze auch google maps immer ohne app, nur im browser)

      lg.

      1. Tach!

        Liegt vielleicht daran, dass MS keine Bing-Map-App für Android erstellt hat und es dann besser ist, die Google-Map zu nehmen als die Desktop-Version.

        Nein, ging vorher auch immer und natürlich ohne App (nutze auch google maps immer ohne app, nur im browser)

        Wenn man nach "bing maps android" sucht, bekommt man gleichartige Problembeschreibungen auch aus dem Jahr 2017. Weiter hab ich nicht gesucht. Das Problem ist also nicht neu.

        dedlfix.

        1. Wenn man nach "bing maps android" sucht, bekommt man gleichartige Problembeschreibungen auch aus dem Jahr 2017. Weiter hab ich nicht gesucht. Das Problem ist also nicht neu.

          Aha, danke für die Info, dann muss sich das wohl mit einem Update eingeschlichen habe, die ich aus eben solchen Gründen versuche zu vermeiden, weil es vor einigen Monaten noch definitiv funktioniert hatte. Mich wundert dann nur, warum Microsoft sich das gefallen lässt. Seltsam.

          lg.