Matthias Apsel: Spielerei zur Einstimmung ins Wochenende

0 52

Spielerei zur Einstimmung ins Wochenende

  1. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
          2. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
              2. 0
                1. 0
                  1. 0
                  2. 1
  2. 0

    Spielerei zur Einstimmung ins Wochenende - Lösung

    1. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 1
                  1. 0
                  2. 0
                    1. 0
                      1. 0
        2. 0
          1. 0
        3. 0
    2. 1
    3. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
        2. 0
      2. 0
        1. 1
          1. 0
            1. 1
              1. 0
            2. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 1
              2. 0
                1. 0
                2. 0
          2. 0
    4. 0
      1. 0

Hallo alle,

die Ziffern 1-9 [0-8] sollen in einem 3×3-Quadrat so angeordnet werden, dass die in der k-ten Zeile stehende Zahl das k-fache der in der ersten Zeile stehenden Zahl ist (k={2;3}).

Bis demnächst
Matthias

--
Du kannst das Projekt SELFHTML unterstützen,
indem du bei Amazon-Einkäufen Amazon smile (Was ist das?) nutzt.
  1. Hallo Matthias,

    es gibt 4 [2] Lösungen :)

    Rolf

    --
    sumpsi - posui - clusi
    1. Hallo Rolf,

      es gibt 4 [2] Lösungen :)

      Zustimmung.

      Gruß
      Jürgen

      1. es gibt 4 [2] Lösungen :)

        Zustimmung.

        Komm ich auch drauf. Ich habe gefuscht und einen kleinen Model-Checker für die Aufgabe programmiert 🐵

        1. Hallo 1unitedpower,

          es gibt 4 [2] Lösungen :)

          Zustimmung.

          Komm ich auch drauf.

          Ich nicht.

          Bis demnächst
          Matthias

          --
          Du kannst das Projekt SELFHTML unterstützen,
          indem du bei Amazon-Einkäufen Amazon smile (Was ist das?) nutzt.
          1. Hallo Matthias,

            es gibt 4 [2] Lösungen :)

            Zustimmung.

            Komm ich auch drauf.

            Ich nicht.

            jetzt wird's spannend 😕

            Gruß
            Jürgen

          2. es gibt 4 [2] Lösungen :)

            Zustimmung.

            Komm ich auch drauf.

            Ich nicht.

            Kommst du auf mehr oder weniger Lösungen?

            1. Hallo 1unitedpower,

              eine weniger.

              Bis demnächst
              Matthias

              --
              Du kannst das Projekt SELFHTML unterstützen,
              indem du bei Amazon-Einkäufen Amazon smile (Was ist das?) nutzt.
              1. Hallo,

                eine weniger.

                ging mir erst auch so…

                Gruß
                Kalk

                1. Hallo Tabellenkalk,

                  ging mir erst auch so…

                  Dann gings dir erst richtig.

                  Bis demnächst
                  Matthias

                  --
                  Du kannst das Projekt SELFHTML unterstützen,
                  indem du bei Amazon-Einkäufen Amazon smile (Was ist das?) nutzt.
                  1. Hallo,

                    ging mir erst auch so…

                    Dann gings dir erst richtig.

                    Man kann es so oder so sehen…

                    Gruß
                    Kalk

                    1. Hallo Tabellenkalk,

                      ging mir erst auch so…

                      Dann gings dir erst richtig.

                      Man kann es so oder so sehen…

                      Ich hätte auch schärfer formulieren können.

                      Bis demnächst
                      Matthias

                      --
                      Du kannst das Projekt SELFHTML unterstützen,
                      indem du bei Amazon-Einkäufen Amazon smile (Was ist das?) nutzt.
              2. Hallo Matthias,

                eine weniger.

                jetzt bin ich aber gespannt, welche meiner geratenen Lösungen falsch ist.

                Gruß
                Jürgen

                1. Hallo JürgenB,

                  eine weniger.

                  jetzt bin ich aber gespannt, welche meiner geratenen Lösungen falsch ist.

                  die fünfte.

                  Bis demnächst
                  Matthias

                  --
                  Du kannst das Projekt SELFHTML unterstützen,
                  indem du bei Amazon-Einkäufen Amazon smile (Was ist das?) nutzt.
                  1. Hallo Matthias,

                    eine weniger.

                    jetzt bin ich aber gespannt, welche meiner geratenen Lösungen falsch ist.

                    die fünfte.

                    also die erste aus „0 bis 8“. Jetzt bin ich noch ratloser, oder betriebsblind, oder ich habe die Aufgabe falsch verstanden.

                    Gruß
                    Jürgen

                  2. Hallo Matthias,

                    wenn Du verlangst, die Ziffer 0 ins Quadrat einzutragen, ist 012 (beispielsweise) selbstverständlich gültig. Führende Nullen kommen im täglichen Leben doch ständig vor (siehe auch Peter-Prinzip)!

                    Also 6 Lösungen :)

                    Rolf

                    --
                    sumpsi - posui - clusi
  2. Hallo Matthias Apsel,

    es heißt ja schließlich nicht „Spielerei zum Wochenende“ sondern „Spielerei zur Einstimmung ins Wochenende“ 😀

    Beteiligt haben sich @JürgenB, @Rolf B, @1unitedpower und auch @Tabellenkalk, letzter allerdings ohne eine Lösung einzureichen. Die drei erstgenannten haben die richtigen Lösungen ermittelt. @Rolf B in schön:

    1 9 2
    3 8 4
    5 7 6
    2 1 9
    4 3 8
    6 5 7
    2 7 3
    5 4 6
    8 1 9
    3 2 7
    6 5 4
    9 8 1

    0 7 8
    1 5 6
    2 3 4
    2 6 7
    5 3 4
    8 0 1

    @1unitedpower mit beiliegendem Script:

    function* permutate(input) {
      if (input.length === 1) {
        yield input
      } else {
        for (let i = 0; i < input.length; i++) {
          let first = input[i];
          let left = [...input.slice(0, i), ...input.slice(i + 1)];
          for (let perm of permutate(left)) {
            yield [first, ...perm]
          }
        }
      }
    }
    
    function check(perm) {
      const n1 = perm[0] * 100 + perm[1] * 10 + perm[2];
      const n2 = perm[3] * 100 + perm[4] * 10 + perm[5];
      const n3 = perm[6] * 100 + perm[7] * 10 + perm[8];
      return 2 * n1 === n2 && 3 * n1 === n3;
    }
    
    function show() {
      for (let perm of permutate([0,1,2,3,4,5,6,7,8])) {
        if (check(perm)) {
          console.log(perm)
        }
      }
      console.log('---');
      for (let perm of permutate([1,2,3,4,5,6,7,8,9])) {
        if (check(perm)) {
          console.log(perm)
        }
      }
    }
    

    Streiten kann man darüber, ob 078 eine Zahl ist. Wenn ich formuliert hätte, "die aus den drei Ziffern gebildete Zahl" wäre nach meinem Verständnis eindeutig festgelegt, dass eine Zahl keine führende Null enthalten darf.

    Bis demnächst
    Matthias

    --
    Du kannst das Projekt SELFHTML unterstützen,
    indem du bei Amazon-Einkäufen Amazon smile (Was ist das?) nutzt.
    1. Hallo Matthias,

      Streiten kann man darüber, ob 078 eine Zahl ist. Wenn ich formuliert hätte, "die aus den drei Ziffern gebildete Zahl" wäre nach meinem Verständnis eindeutig festgelegt, dass eine Zahl keine führende Null enthalten darf.

      woraus leitest du diese Einschränkung ab? Wenn die Null zur Menge der zu verwendenden Ziffern gehört, ist es für mich selbstverständlich, dass sie auch an der 1. Stelle stehen darf.

      Gute Nacht,
       Martin

      --
      Polizist hält am Abend einen Radfahrer an.
      "He, junger Mann, wenn das Licht nicht geht - absteigen!"
      "Habe ich auch schon versucht, geht trotzdem nicht."
      1. Hallo Der Martin,

        Streiten kann man darüber, ob 078 eine Zahl ist. Wenn ich formuliert hätte, "die aus den drei Ziffern gebildete Zahl" wäre nach meinem Verständnis eindeutig festgelegt, dass eine Zahl keine führende Null enthalten darf.

        woraus leitest du diese Einschränkung ab? Wenn die Null zur Menge der zu verwendenden Ziffern gehört, ist es für mich selbstverständlich, dass sie auch an der 1. Stelle stehen darf.

        Es könnte dann beliebig viele führende Nullen geben. Damit würden verschiedene Ziffernfolgen dieselbe Zahl bezeichnen. Das halte ich für falsch.

        Bis demnächst
        Matthias

        --
        Du kannst das Projekt SELFHTML unterstützen,
        indem du bei Amazon-Einkäufen Amazon smile (Was ist das?) nutzt.
        1. Hallo,

          woraus leitest du diese Einschränkung ab? Wenn die Null zur Menge der zu verwendenden Ziffern gehört, ist es für mich selbstverständlich, dass sie auch an der 1. Stelle stehen darf.

          Es könnte dann beliebig viele führende Nullen geben. Damit würden verschiedene Ziffernfolgen dieselbe Zahl bezeichnen. Das halte ich für falsch.

          nein, die Aufgabenstellung sagt doch klar: Jede der neun Ziffern (0..8 oder 1..9) darf genau einmal verwendet werden, und durch die Anordnung in einem 3x3-Raster ergeben sich genau drei dreistellige Zahlen (von denen eine mit der Ziffer 0 beginnen kann).
          Mehrdeutigkeiten kann ich da nicht erkennen.

          Ciao,
           Martin

          --
          Frage an die Kollegin am Montagmorgen: "Na, wie war dein Wochenende?"
          Depressive Kollegin: "Hell, dunkel, hell, dunkel, Montag."
          1. Hallo Der Martin,

            und durch die Anordnung in einem 3x3-Raster ergeben sich genau drei dreistellige Zahlen (von denen eine mit der Ziffer 0 beginnen kann).

            Meiner Meinung nach darf eine mehrstellige natürliche Zahl nicht mit einer Null beginnen.

            Bis demnächst
            Matthias

            --
            Du kannst das Projekt SELFHTML unterstützen,
            indem du bei Amazon-Einkäufen Amazon smile (Was ist das?) nutzt.
            1. Hallo Matthias,

              Meiner Meinung nach darf eine mehrstellige natürliche Zahl nicht mit einer Null beginnen.

              Du bist ein Bär. Ein RechthaBär!

              Wenn ich Dir deine Aufgabe B vorlegen darf?

              die Ziffern 0-8 sollen in einem 3×3-Quadrat so angeordnet werden, dass die in der k-ten Zeile stehende Zahl das k-fache der in der ersten Zeile stehenden Zahl ist (k={2;3}).

              Diese Formulierung schließt die 0 an der ersten Stelle der ersten Zeile nicht aus, und anerkennt damit ganz klar, dass eine Ziffernfolge, die mit 0 beginnt, eine Zahl ist. Du würdest doch sicherlich nicht von uns erwarten, ungültige Zahlen mit 2 oder 3 zu multiplizieren, oder? Und die C-Notation von Oktalzahlen lassen wir jetzt bitte außen vor 😉

              Rolf

              --
              sumpsi - posui - clusi
              1. Hallo Rolf B,

                Diese Formulierung schließt die 0 an der ersten Stelle der ersten Zeile nicht aus,

                Ja. In dubio pro discipulus. 😂 Würde ich in der Schule auch immer so machen.

                Bis demnächst
                Matthias

                --
                Du kannst das Projekt SELFHTML unterstützen,
                indem du bei Amazon-Einkäufen Amazon smile (Was ist das?) nutzt.
                1. Moin,

                  ich habe weder das kleine, geschweige denn das große Latrinum, nur zwei Schuljahre Latein als AG mit einer Doppelstunde die Woche. Aber ...

                  In dubio pro discipulus.

                  müsste es hier nicht heißen pro discipulo?

                  Ciao,
                   Martin (Klugscheißer aus Leidenschaft)

                  --
                  Frage an die Kollegin am Montagmorgen: "Na, wie war dein Wochenende?"
                  Depressive Kollegin: "Hell, dunkel, hell, dunkel, Montag."
                  1. Hallo,

                    In dubio pro discipulus.

                    müsste es hier nicht heißen pro discipulo?

                    Ja.

                    Gruß
                    Kalk

                  2. Hallo Der Martin,

                    müsste es hier nicht heißen pro discipulo?

                    Keine Ahnung. Ich hatte nie Latein.

                    Martin (Klugscheißer aus Leidenschaft)

                    Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser. 😂

                    Und jetzt werd ich in der Kälte (0,3°C in einer geschützten Ecke) meine Weihnachtsdeko anbauen.

                    Bis demnächst
                    Matthias

                    --
                    Du kannst das Projekt SELFHTML unterstützen,
                    indem du bei Amazon-Einkäufen Amazon smile (Was ist das?) nutzt.
                    1. Hallo Matthias,

                      müsste es hier nicht heißen pro discipulo?

                      Keine Ahnung. Ich hatte nie Latein.

                      okay, dann können wir mildernde Umstände gelten lassen.
                      Ich dachte, bei Lehrern sei das eine Selbstverständlichkeit.

                      Martin (Klugscheißer aus Leidenschaft)

                      Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser. 😂

                      Das habe ich doch schon mal irgendwo gelesen ... Ich meine, Bernhard Hoecker hatte in der Sendung Wer weiß denn sowas mal ein T-Shirt mit diesem Spruch an.

                      Und jetzt werd ich in der Kälte (0,3°C in einer geschützten Ecke) meine Weihnachtsdeko anbauen.

                      Viel wärmer ist es hier auch nicht. Direkt am Balkon etwa 1..2°C. Ich muss gleich noch ein paar Kleinigkeiten fürs Wochenende einkaufen, davon abgesehen zieht's mich heute nicht nach draußen. Aber wenigstens ist es heute trocken, nicht so ein Pi... Regenwetter wie gestern.

                      Ciao,
                       Martin

                      --
                      Frage an die Kollegin am Montagmorgen: "Na, wie war dein Wochenende?"
                      Depressive Kollegin: "Hell, dunkel, hell, dunkel, Montag."
                      1. Hallo Der Martin,

                        Keine Ahnung. Ich hatte nie Latein.

                        okay, dann können wir mildernde Umstände gelten lassen.

                        Ich finds eigentlich schade. Wenn ich mal Zeit habe …

                        Ich dachte, bei Lehrern sei das eine Selbstverständlichkeit.

                        Nicht im Osten.

                        Martin (Klugscheißer aus Leidenschaft)

                        Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser. 😂

                        Das habe ich doch schon mal irgendwo gelesen ... Ich meine, Bernhard Hoecker hatte in der Sendung Wer weiß denn sowas mal ein T-Shirt mit diesem Spruch an.

                        Ein Abiturient trug mal Ich würde mich ja gern mit Ihnen geistig duellieren, aber ich sehe, Sie sind unbewaffnet.

                        Bis demnächst
                        Matthias

                        --
                        Du kannst das Projekt SELFHTML unterstützen,
                        indem du bei Amazon-Einkäufen Amazon smile (Was ist das?) nutzt.
        2. Hallo,

          hätte in der Aufgabe „dreistellige Zahl“ gestanden, wäre natürlich 78 ausgeschlossen gewesen.

          Es könnte dann beliebig viele führende Nullen geben. Damit würden verschiedene Ziffernfolgen dieselbe Zahl bezeichnen. Das halte ich für falsch.

          In der Mathematik und grade in der Rätselmathematik gibt es m.E. viele verschiedene Möglichkeiten ein und dieselbe Zahl darzustellen. Z. B. andere Zahlsysteme oder römische Zahlen oder...

          Gruß
          Kalk

          1. Hallo Tabellenkalk,

            hätte in der Aufgabe „dreistellige Zahl“ gestanden, wäre natürlich 78 ausgeschlossen gewesen.

            Merk ich mir fürs nächste Mal. 😉

            Bis demnächst
            Matthias

            --
            Du kannst das Projekt SELFHTML unterstützen,
            indem du bei Amazon-Einkäufen Amazon smile (Was ist das?) nutzt.
        3. Aloha ;)

          Streiten kann man darüber, ob 078 eine Zahl ist. Wenn ich formuliert hätte, "die aus den drei Ziffern gebildete Zahl" wäre nach meinem Verständnis eindeutig festgelegt, dass eine Zahl keine führende Null enthalten darf.

          woraus leitest du diese Einschränkung ab? Wenn die Null zur Menge der zu verwendenden Ziffern gehört, ist es für mich selbstverständlich, dass sie auch an der 1. Stelle stehen darf.

          Es könnte dann beliebig viele führende Nullen geben. Damit würden verschiedene Ziffernfolgen dieselbe Zahl bezeichnen. Das halte ich für falsch.

          Für den Mathematiker sinds zwei gleiche Zahlen, für den Informatiker unterschiedliche Ziffernfolgen (um nicht Bitfolgen zu sagen) und daher unterschiedliche Zahlen. Eine Frage davon, aus welchem Stall man kommt.

          Ich bin in beiden aufgewachsen und verstehe daher beide Seiten. Ich glaube nicht, dass es da ein richtig und falsch gibt. Es ist mehr eine Frage der Betrachtungsweise.

          Grüße,

          RIDER

          --
          Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller
          # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki # Selfcode: sh:) fo:) ch:| rl:) br:^ n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:} fl:( ss:) ls:[
    2. Hi,

      nach den ganzen Diskussionen um die führende 0 machen wir doch eine Zusatzaufgabe daraus:

      gibt's denn eine Lösung, wenn man die Zahl mit der führenden Null als Oktalzahl interpretiert?

      cu,
      Andreas a/k/a MudGuard

    3. Streiten kann man darüber, ob 078 eine Zahl ist.

      Die deutsche Sprache wird immer unklarer.

      Die Deutsche Post hält 06108 für eine Leitzahl (Halle / Saale). Nun mag man sich wieder streiten, ob eine Leitzahl eine Zahl ist, Scheuermilch ist schließlich auch keine Milch.

      Die führende Null kann entscheidend sein. Die Leitzahl 06408 wäre Ilberstedt, während die Leitzahl 6408 die Feldpostleitstelle Darmstadt ist.

      Bei Wikipedia wird's noch verrückter, da darf eine Zahl Buchstaben enthalten:

      „Eine Postleitzahl (Abk. PLZ) ist eine Ziffern- oder Buchstaben-/Ziffern-Kombination innerhalb von Postadressen auf Briefen, Paketen oder Päckchen, die den Zustellort eingrenzt."

      Ist eine Zahl auch eine Nummer? Dann wird's bei Telefonnummern mit zwei führenden Nullen ... aber lassen wir das. Auch eine Nummer kann Buchstaben enthalten, die IBAN (Internationale Bankkontonummer) etwa die Buchstaben de. Aber wie bei der Scheuermilch ist eine Kontonummer wohl auch keine Nummer. Man kann sie jedenfalls nicht über den Nummernblock der Tastatur eingeben.

      Übrigens: Wer kennt 7? War im letzten Jahrtausend ein Geheimagent. Den wird keiner kennen, dann wär's ja nicht mehr geheim ;-)

      Gruß, Linuchs

      1. Hallo Linuchs,

        Die deutsche Sprache wird immer unklarer.

        Postleitzahlen, Telefonnummern, IBAN, Steuer-IDs, ISBN, PKZ, Fahrgestellnummern … sind im mathematischen Sinn keine Zahlen. Manche Vertreter können rein zufällig eine Zahl sein.

        Bis demnächst
        Matthias

        --
        Du kannst das Projekt SELFHTML unterstützen,
        indem du bei Amazon-Einkäufen Amazon smile (Was ist das?) nutzt.
        1. Hallo Matthias,

          ... sind im mathematischen Sinn keine Zahlen.

          Aber in der Gastronomie. Nach dem Ruf „Zahlen bitte!” kommen Gleitkommazahlen. Allerdings ohne führende Null.

          Linuchs

          1. Hallo,

            ... sind im mathematischen Sinn keine Zahlen.

            Aber in der Gastronomie. Nach dem Ruf „Zahlen bitte!” kommen Gleitkommazahlen. Allerdings ohne führende Null.

            und oft erst nach einer weiteren Rückfragerunde: "Sie hatten die Nummer 38, stimmt's?" - "Richtig, und ein Null-Dreier-Pils."

            Ciao,
             Martin

            --
            Frage an die Kollegin am Montagmorgen: "Na, wie war dein Wochenende?"
            Depressive Kollegin: "Hell, dunkel, hell, dunkel, Montag."
        2. Aloha ;)

          Die deutsche Sprache wird immer unklarer.

          Postleitzahlen, Telefonnummern, IBAN, Steuer-IDs, ISBN, PKZ, Fahrgestellnummern … sind im mathematischen Sinn keine Zahlen.

          Genau! Es sind Nummern, oder - um den englischen Oberbegriff zu nutzen - Codes.

          Postleitnummer wäre daher korrekt. Oder Postleitcode.

          In der Fahrgestellnummer und der IBAN ist's schon sprachlich korrekt, genauso in der ISBN, die Steuer-ID meint den etwa gleichbedeutenden Identifikator, also auch korrekt.

          Die Personenkennzahl der DDR kennt laut Wikipedia einen geplanten (aber dann gerichtlich gekippten) BRD-Pendant, das Personenkennzeichen - das wäre dann auch sprachlich korrekt benannt. Wie die Reichspersonalnummer, auf die beide wohl zurückgehen.

          Grüße,

          RIDER

          --
          Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller
          # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki # Selfcode: sh:) fo:) ch:| rl:) br:^ n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:} fl:( ss:) ls:[
      2. n'Abend Kalle,

        Streiten kann man darüber, ob 078 eine Zahl ist.

        Die deutsche Sprache wird immer unklarer.

        oder der Gebrauch der deutschen Sprache wird immer nachlässiger.

        Die Deutsche Post hält 06108 für eine Leitzahl (Halle / Saale). Nun mag man sich wieder streiten, ob eine Leitzahl eine Zahl ist, Scheuermilch ist schließlich auch keine Milch.

        Genau. Beim Umweltschutz soll die Umwelt geschützt werden, beim Lärmschutz der Lärm. Ach, doch nicht? - Jemand brachte ergänzend mal noch den Brandschutz ins Spiel.

        Zurück zu den Postleitzahlen: Nein, eigentlich sind sie keine Zahlen, auch wenn sie bei uns in DE rein numerisch sind. Aber schon bei unseren Nachbarn im Westen, den Niederländern, haben die Postleitzahlen vier Ziffern und zwei Buchstaben. Aber die Niederländer sind dann auch so konsequent und nennen das nicht "nummers", sondern etwas allgemeiner "postcodes". Bei den Briten ist es ähnlich; die nennen das dann zip codes. Die Amerikaner auch, obwohl bei denen der zip code wieder rein numerisch ist.

        EDIT: Nochmal nachgedacht ... Nein, die Briten nennen es area code.

        Die führende Null kann entscheidend sein. Die Leitzahl 06408 wäre Ilberstedt, während die Leitzahl 6408 die Feldpostleitstelle Darmstadt ist.

        Huch??

        Bei Wikipedia wird's noch verrückter, da darf eine Zahl Buchstaben enthalten:

        „Eine Postleitzahl (Abk. PLZ) ist eine Ziffern- oder Buchstaben-/Ziffern-Kombination innerhalb von Postadressen auf Briefen, Paketen oder Päckchen, die den Zustellort eingrenzt."

        Die Erklärung bzw. Definition finde ich völlig daneben - jedenfalls wenn man dann noch am Begriff Postleitzahl festhält.

        Ist eine Zahl auch eine Nummer?

        Nein, aber eine Nummer ist normalerweise eine Zahl. Eine Nummer ist eine Zahl, die ein Element in einer Abfolge identifiziert.

        Dann wird's bei Telefonnummern mit zwei führenden Nullen ...

        Ja, Tefolonnummern sind eigentlich auch keine Nummern. Aber auch nicht wirklich Zahlen.

        Auch eine Nummer kann Buchstaben enthalten, die IBAN (Internationale Bankkontonummer) etwa die Buchstaben de. Aber wie bei der Scheuermilch ist eine Kontonummer wohl auch keine Nummer. Man kann sie jedenfalls nicht über den Nummernblock der Tastatur eingeben.

        Meiner Ansicht nach alles falsch bzw. nachlässig als Zahl oder Nummer benannt.

        Übrigens: Wer kennt 7? War im letzten Jahrtausend ein Geheimagent. Den wird keiner kennen, dann wär's ja nicht mehr geheim ;-)

        Und wie ist das mit der Nummer, die früher oft an der Toilettentür stand?

        Schönen Abend noch,
         Martin

        --
        Nummer 5 lebt.
        1. Aloha ;)

          Ist eine Zahl auch eine Nummer?

          Nein, aber eine Nummer ist normalerweise eine Zahl.

          Nein, auch das nicht. Häufig. Oder meist. Eine Nummer ist ein Element aus einer geordneten Menge. Dafür bieten sich Zahlen an. Aber auch mit Buchstaben ist das möglich, oder mit anderen Zeichen, denen eine Ordnung und Reihenfolge gegeben wird.

          Eine Nummer ist eine Zahl, die ein Element in einer Abfolge identifiziert.

          Ja, aber nur wenn die Nummer eine Zahl ist.

          Dann wird's bei Telefonnummern mit zwei führenden Nullen ...

          Ja, Tefolonnummern sind eigentlich auch keine Nummern.

          Doch. Sind sie.

          Aber auch nicht wirklich Zahlen.

          Richtig.

          Auch eine Nummer kann Buchstaben enthalten, die IBAN (Internationale Bankkontonummer) etwa die Buchstaben de.

          Eben.

          Aber wie bei der Scheuermilch ist eine Kontonummer wohl auch keine Nummer.

          Doch.

          Man kann sie jedenfalls nicht über den Nummernblock der Tastatur eingeben.

          Das Nummer in Nummernblock kommt auch nicht von Nummer, sondern ist ein falsch eingedeutschtes englisches number, das mit Ziffer korrekt übersetzt wäre. Ein false friend.[1] Ziffernblock wäre korrekt.

          Meiner Ansicht nach alles falsch bzw. nachlässig als Zahl oder Nummer benannt.

          Im Fall der Zahl ja, oft, im Fall der Nummer nein.

          Übrigens: Wer kennt 7? War im letzten Jahrtausend ein Geheimagent. Den wird keiner kennen, dann wär's ja nicht mehr geheim ;-)

          Und wie ist das mit der Nummer, die früher oft an der Toilettentür stand?

          Die ist eine Nummer, aber keine Zahl. Deswegen ja auch Zimmernummer und nicht Zimmerzahl.

          Grüße,

          RIDER

          --
          Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller
          # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki # Selfcode: sh:) fo:) ch:| rl:) br:^ n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:} fl:( ss:) ls:[

          1. Ich sag nur String-Taste. Ein Beispiel für einen in false friend in Rückrichtung aufgrund falscher Annahmen. ↩︎

          1. Hallo,

            Ist eine Zahl auch eine Nummer?

            Nein, aber eine Nummer ist normalerweise eine Zahl.

            Nein, auch das nicht. Häufig. Oder meist. Eine Nummer ist ein Element aus einer geordneten Menge. Dafür bieten sich Zahlen an. Aber auch mit Buchstaben ist das möglich, oder mit anderen Zeichen, denen eine Ordnung und Reihenfolge gegeben wird.

            ja, einverstanden. Das entscheidende Kriterium ist, dass eine Nummer eine Reihenfolge definiert.

            Ja, Tefolonnummern sind eigentlich auch keine Nummern.

            Doch. Sind sie.

            Nein. Man kann Telefonnummern zwar numerisch sortieren, das ist aber keine intrinsisch sinnvolle Sortierung. Die Telefon-Vorwahl von München (089) ist zwar numerisch grö0er als die von Frankfurt (069), es besteht aber trotzdem keine inhaltlich relevante Relation zwischen ihnen. Also keine Nummer, nur ein Wählcode. Eine Adresse (ähnlich einer IP-Adresse).

            Aber wie bei der Scheuermilch ist eine Kontonummer wohl auch keine Nummer.

            Doch.

            Nein. Auch hier fehlt die Sinnhaftigkeit darin, Kontonummern in eine Reihenfolge zu bringen.

            Man kann sie jedenfalls nicht über den Nummernblock der Tastatur eingeben.

            Das Nummer in Nummernblock kommt auch nicht von Nummer, sondern ist ein falsch eingedeutschtes englisches number, das mit Ziffer korrekt übersetzt wäre. Ein false friend.[^1] Ziffernblock wäre korrekt.

            Ich habe den noch nie anders genannt. :-)

            Und wie ist das mit der Nummer, die früher oft an der Toilettentür stand?

            Die ist eine Nummer, aber keine Zahl. Deswegen ja auch Zimmernummer und nicht Zimmerzahl.

            Nein. Die traditionelle 00 an der Klotür ist keine Nummer im Sinne einer Reihenfolge (dafür würde eine Ziffer 0 genügen), sondern nur eine eindeutige Kennzeichnung.

            Ich sag nur String-Taste. Ein Beispiel für einen in false friend in Rückrichtung aufgrund falscher Annahmen.

            Ja, stimmt. Ich verfluche denjenigen, der irgendwann auf die Idee kam, die Ctrl-Taste nicht mehr mit Ctrl zu bedrucken. Ich suche schon lange eine Tastatur mit deutschem Layout (Y und Z, Umlaute), bei der auf der Insert-Taste wirklich noch Ins steht, auf der Home-Taste wirklich noch Home und so. In den 90er Jahren waren die noch üblich.

            Ciao,
             Martin

            --
            Frage an die Kollegin am Montagmorgen: "Na, wie war dein Wochenende?"
            Depressive Kollegin: "Hell, dunkel, hell, dunkel, Montag."
            1. Hallo Der Martin,

              Ich sag nur String-Taste.

              String-alt-entfernen und morgens String neu anziehen. 😂

              Bis demnächst
              Matthias

              --
              Du kannst das Projekt SELFHTML unterstützen,
              indem du bei Amazon-Einkäufen Amazon smile (Was ist das?) nutzt.
              1. Ich sag nur String-Taste.

                String-alt-entfernen und morgens String neu anziehen. 😂

                Okay, wenn Dir das gefällt 😆

                --
                Stur lächeln und winken, Männer!
            2. Aloha ;)

              Hallo,

              Ja, Tefolonnummern sind eigentlich auch keine Nummern.

              Doch. Sind sie.

              Nein. Man kann Telefonnummern zwar numerisch sortieren, das ist aber keine intrinsisch sinnvolle Sortierung. Die Telefon-Vorwahl von München (089) ist zwar numerisch grö0er als die von Frankfurt (069), es besteht aber trotzdem keine inhaltlich relevante Relation zwischen ihnen. Also keine Nummer, nur ein Wählcode. Eine Adresse (ähnlich einer IP-Adresse).

              Nummer bedeutet nicht, dass die Sortierung intrinsisch sinnvoll sein muss. Nummer heißt lediglich, dass es eine Reihenfolge oder Ordnung gibt. Die muss nicht sinnvoll sein oder mit geographischen Gegebenheiten übereinstimmen. Es genügt, dass jemand bei der Verteilung eine geordnete Liste vorliegen hatte. Wie er dann verteilt hat, kreuz und quer, mit Lücken, nach persönlicher Vorliebe - ist völlig egal. Aber man könnte alle Vorwahlbezirke nach ihrer Nummer ordnen und das ist das einzige was zählt.

              Ein Code eben. Eine Nummer ist nichts anderes als ein Code. Auch ein Code kann geordnet werden. Ob das sachlich sinnvoll ist oder nicht ist egal.

              Aber wie bei der Scheuermilch ist eine Kontonummer wohl auch keine Nummer.

              Doch.

              Nein. Auch hier fehlt die Sinnhaftigkeit darin, Kontonummern in eine Reihenfolge zu bringen.

              Für eine Nummer braucht es keine Sinnhaftigkeit. Am Beispiel der Bank ist das im Zweifel eine laufende Nummer und wer grad ein Konto beantragt kriegt die nächste freie.

              Und wie ist das mit der Nummer, die früher oft an der Toilettentür stand?

              Die ist eine Nummer, aber keine Zahl. Deswegen ja auch Zimmernummer und nicht Zimmerzahl.

              Nein. Die traditionelle 00 an der Klotür ist keine Nummer im Sinne einer Reihenfolge (dafür würde eine Ziffer 0 genügen), sondern nur eine eindeutige Kennzeichnung.

              Einverstanden, was die Toilettentür angeht. Weil sich diese ursprüngliche Zimmernummer irgendwann verselbständigt hat. Aber auch die kam ja nicht von ungefähr, sondern eben deshalb, weil die Toilette eben in den Hotels so gelegen war. Die führende 0 in 00 ist deshalb da, weil die Zimmer eines Stockwerks eben oft nicht in 0-9 passen und daher innerhalb von 00-99 nummeriert werden. Wenn da 00 auf der Toilettentür steht ist das Zimmer daneben folgerichtig die 01. Ansonsten gebe ich dir Recht, könnte dort auch 0 stehen - und das ist laut Wikipedia auch so. Oder war so, bevor sich das ganze verselbständigt hat.

              In der Zimmernummer sind ja auch oft führende Ziffern für die Angabe des Stockwerks, oder eben auch Buchstaben für den selben Zweck, üblich.

              Grüße,

              RIDER

              --
              Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller
              # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki # Selfcode: sh:) fo:) ch:| rl:) br:^ n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:} fl:( ss:) ls:[
              1. Hallo Camping_RIDER,

                Am Beispiel der Bank ist das im Zweifel eine laufende Nummer

                Ähm, nein.

                Bis demnächst
                Matthias

                --
                Du kannst das Projekt SELFHTML unterstützen,
                indem du bei Amazon-Einkäufen Amazon smile (Was ist das?) nutzt.
                1. Aloha ;)

                  Am Beispiel der Bank ist das im Zweifel eine laufende Nummer

                  Ähm, nein.

                  Also gut. Die ersten 9 Ziffern entspringen einer laufenden Nummer und die 10. Ziffer ist eine Prüfziffer. Das ändert die Sache nur unwesentlich.

                  Grüße,

                  RIDER

                  --
                  Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller
                  # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki # Selfcode: sh:) fo:) ch:| rl:) br:^ n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:} fl:( ss:) ls:[
                  1. Hoho,

                    ist das hier eine laufende Nummer? Oder Ziffer? Da (Fuß-) Baller ja durcheinanderlaufen, kann es sich nicht um eine Ordnung handeln.

                    lfd_nr

                    Dann ist dies eine stehende Nummer in Zusammenhang mit einer Ordnung:

                    stehende_nr

                    Bitte nicht verwexeln mit einer Nummer im Stehen. Dazu ein Bild zu posten wäre nicht in Ordnung.

                    Linuchs

              2. Hallo Camping_RIDER,

                Aber man könnte alle Vorwahlbezirke nach ihrer Nummer ordnen und das ist das einzige was zählt

                Bang, footgun has fired

                Wenn man Vorwahlen ordnet, darf man das gerade nicht numerisch tun, sondern muss sie als String auffassen. Andernfalls ordnet man sie nach Wichtigkeit des Bereichs, nicht nach Region (große Bereiche haben kürzere Vorwahlen)

                Rolf

                --
                sumpsi - posui - clusi
                1. Aloha ;)

                  Wenn man Vorwahlen ordnet, darf man das gerade nicht numerisch tun, sondern muss sie als String auffassen. Andernfalls ordnet man sie nach Wichtigkeit des Bereichs, nicht nach Region (große Bereiche haben kürzere Vorwahlen)

                  Auch hier: Die Sortiervorschrift und die Sinnhaftigkeit des Ordnens spielen keine Rolle. Nur die Möglichkeit, Nummern in eine Reihenfolge zu bringen. Nur, weils Nummer heißt, muss es nicht numerisch und auch nicht numerisch sortiert sein.

                  Grüße,

                  RIDER

                  --
                  Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller
                  # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki # Selfcode: sh:) fo:) ch:| rl:) br:^ n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:} fl:( ss:) ls:[
                2. Hallo Rolf,

                  Aber man könnte alle Vorwahlbezirke nach ihrer Nummer ordnen und das ist das einzige was zählt

                  Bang, footgun has fired

                  :-)

                  Wenn man Vorwahlen ordnet, darf man das gerade nicht numerisch tun, sondern muss sie als String auffassen. Andernfalls ordnet man sie nach Wichtigkeit des Bereichs, nicht nach Region (große Bereiche haben kürzere Vorwahlen)

                  ich hatte in meinem Beispiel erst die Vorwahlen von Stuttgart und München, habe mich dann aber für zwei mit gleicher Länge entschieden, um das Fass nicht auch noch aufzumachen.
                  Aber du hast natürlich recht - noch ein Grund, warum Telefonnummern keine Nummern oder Zahlen sind.

                  Ciao,
                   Martin

                  --
                  Frage an die Kollegin am Montagmorgen: "Na, wie war dein Wochenende?"
                  Depressive Kollegin: "Hell, dunkel, hell, dunkel, Montag."
          2. Ho,

            Nein, aber eine Nummer ist normalerweise eine Zahl.

            Nein, auch das nicht. Häufig. Oder meist.

            Ja, aber nur wenn die Nummer eine Zahl ist.

            Ja, Tefolonnummern sind eigentlich auch keine Nummern.

            Doch. .. Aber auch nicht wirklich

            Richtig.

            Eben.

            Doch.

            Meiner Ansicht nach alles falsch

            Im Fall der Zahl ja, oft, im Fall der Nummer nein.

            Die ist eine Nummer, aber keine Zahl.

            Ja. Nein. Doch. Was ist nun mit der strittigen 087?

    4. Streiten kann man darüber, ob 078 eine Zahl ist.

      Im Zweifelsfall unterscheidet man zwischen Numeralen und Zahlen. Ein Numeral ist ein syntaktisches Objekt, eine Zahl ein semantisches Objekt. Ein Numeral kodiert eine Zahl, oder andersrum formuliert: Eine Zahl interpretiert ein Numeral. Wenn der Unterschied relevant ist, dann notiert man Numerale häufig unterstrichen.

      Im Dezimalsystem kodiert das Numeral $$\underline{a_ma_{m-1}\cdots a_0}$$ die Zahl $$a_m\cdot{10^m}+a_{m-1}\cdot 10^{m-1}+\cdots+a_0 \cdot 10^0$$.

      Dort ist $$78$$ also eine Interpretation des Numerals $$\underline{78}$$. $$\underline{078}$$ und $$\underline{0078}$$ sind andere Kodierunen für dieselbe Zahl.

      Man kann weiter festlegen, dass ein Numeral $$\underline{a_ma_{m-1}\cdots a_0}$$ in Normalform ist, wenn $$\underline{a_m} \neq \underline{0}$$. Demnach wäre $$\underline{78}$$ in Normalform, $$\underline{078}$$ und $$\underline{0078}$$ aber nicht.

      Man könnte sich das Dezimalsystem aber natürlich auch so definieren, dass $$\underline{078}$$ kein Numeral wäre. Beides hat Vor- und Nachteile, es kommt halt immer darauf an, was man damit zeigen möchte. Insofern, ja, kann man darüber streiten.

      1. Hallo,

        Man könnte sich das Dezimalsystem aber natürlich auch so definieren, dass $$\underline{078}$$ kein Numeral wäre. Beides hat Vor- und Nachteile, es kommt halt immer darauf an, was man damit zeigen möchte. Insofern, ja, kann man darüber streiten.

        aber dieser Streit wäre eigentlich widersinnig, denn Zahlen mit führender Null haben sich längst auch im Alltag etabliert. Zum Beispiel bei Datums- und Uhrzeitangaben.

        So long,
         Martin

        PS: Warum schreiben wir denn die führende Null bei einem Dezimalbruch noch aus, anstatt, wie die Amerikaner, die 0 vor dem Dezimalpunkt einfach wegzulassen?

        --
        Frage an die Kollegin am Montagmorgen: "Na, wie war dein Wochenende?"
        Depressive Kollegin: "Hell, dunkel, hell, dunkel, Montag."