T-Rex: dezentraler Zusammenstoß zweier Kugeln unterschiedlicher Maße

Beitrag lesen

Die angestoßene Kugel bewegt sich in Richtung der Geraden durch die Mittelpunkte der beiden Kugeln zum Zeitpunkt des Zusammenstoßes, die stoßende Kugel bwegt im rechten Winkel dazu weiter. Das ist nicht abhängigi von den Massenverhältnissen.

Ich denke das die Massenverhältnissen doch eine Rolle spielen.

Wenn du dir nur mal das Massenverhältnissen Tischtennisball Bowlingkugel als Beispiel nimmst, dann glaube ich kaum, dass die Bowlingkugel und der Tischtennisball irgendeinen 90 Grad winkel benutzen, wenn sie aufeinander treffen. Die Bowlingkugel wird so ziemlich fast genau ungefähr auf ihrer bisherigen Bahn bleiben, während der Tischtennisball mit annährender Lichtgeschwindigkeit sonst wohin geschossen wird.

Gruß übertreibender T-Rex

0 48

dezentraler Zusammenstoß zweier Kugeln unterschiedlicher Maße

  1. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
                      2. 0
                      3. 0
  2. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
  3. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
  4. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                  2. 0
                  3. 0
                  4. 0
                    1. 0
            2. 0
              1. 0
                1. 0
  5. 1
    1. 0
  6. 0
    1. 0
      1. 0