robertroth: Link "XXXX-Forum" nach einem Detail-View

0 29

Link "XXXX-Forum" nach einem Detail-View

  1. 0
    1. 0
      1. 0
      2. 0
        1. 0
        2. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
              2. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0

                        Postings und ihr Titel, um sie wiederzufinden

                        1. 0
                          1. 0
  2. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
          2. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0

Liebe Mitdenker, liebe Wissende, liebe Neugierige,

Wenn man sich auf einer Folgeseite einen Beitrag ansieht, und dann schließend auf den Link "XXXX-Forum" clickt, landet man leider nicht auf der aktiven Seite, sondern auf der Startseite des jeweiligen Forums. Dort ist das Fragment selbstverständlich nicht zu finden.

Das ist lästig.

Lässt sich das ändern?

Spirituelle Grüße
Euer Robert
robert.r@online.de

--
Möge der wahre Forumsgeist ewig leben!
  1. Hallo,

    Wenn man sich auf einer Folgeseite einen Beitrag ansieht, und dann schließend auf den Link "XXXX-Forum" clickt, landet man leider nicht auf der aktiven Seite, sondern auf der Startseite des jeweiligen Forums. Dort ist das Fragment selbstverständlich nicht zu finden.

    Von welcher „Folgeseite“ sprichst du, und was für ein Fragment suchst du? Und für ein XXX-Forum bist du hier auch falsch...

    Gruß
    Kalk

    1. Liebe Mitdenker, liebe Wissende, liebe Neugierige,

      Wenn man sich auf einer Folgeseite einen Beitrag ansieht, und dann schließend auf den Link "XXXX-Forum" clickt, landet man leider nicht auf der aktiven Seite, sondern auf der Startseite des jeweiligen Forums. Dort ist das Fragment selbstverständlich nicht zu finden.

      Von welcher „Folgeseite“ sprichst du, und was für ein Fragment suchst du? Und für ein XXX-Forum bist du hier auch falsch...

      *Höhöhö*

      Dann lass es mich mal buchstabieren für Dich:

      Ich schrieb XXXX und nicht XXX.

      Und das steht als Platzhalter für die bisher eingerichteten Foren "Meta" und "Selfhtml". Platzhalter bedeutet, dass man die dort benutzten Zeichen ersetzen muss mit den jeweiligen tatsächlichen Begriffen. Unter "Begriff" versteht man den Bedeutungsinhalt ...

      Eine Folgeseite auf die Seite 1 ist z.B die Seite 2. Aber auch die Seite 3 könnte man als Folgeseite der Seite 1 bezeichnen, aber auch als Folgeseite der Seite 2. Bei Seite 4 wird es dann schon ganz schön kompliziert. Das will ich deinem Intellekt jetzt noch nicht zumuten. ;-P

      Ein Fragment im Sinne von HTML ist ein Ausschnitt aus dem Dokument. Im Sinne eines (Hyper-)Links im Umfeld von HTML bezeichnet es den Anteil einer URI, der am Ende nach dem Fragmentkennzeichner kommt. Der Fragmentbezeicher ist eine benannte Zielangebe, die auf einen Anker im Dokument verweist.

      Spirituelle Grüße
      Euer Robert
      robert.r@online.de

      --
      Möge der wahre Forumsgeist ewig leben!
      1. Hallo,

        *Höhöhö*

        Danke für deine wortreiche Erläuterung. Damit sollten Diejenigen, die es angeht, jetzt genau wissen, was dein Problem ist. Ich muss es zum Glück nicht.

        Gruß
        Kalk

      2. Hallo robertroth,

        Du möchtest also, dass beispielsweise der Link "meta" nicht zu http://forum.selfhtml.org/meta (= http://forum.selfhtml.org/meta?p=0) führt sondern zu http://forum.selfhtml.org/meta?p=Seite_von_der_du_kamst?

        Bis demnächst
        Matthias

        --
        Signaturen sind bloed (Steel) und Markdown ist mächtig.
        1. Hallo,

          Du möchtest also, dass ...?

          \i Vorsicht bei Nachfragen, du solltest eine Maximalzahl an Worten vorgeben.

          Gruß
          Kalk

        2. Liebe Mitdenker, liebe Wissende, liebe Neugierige,

          Du möchtest also, dass beispielsweise der Link "meta" nicht zu http://forum.selfhtml.org/meta (= http://forum.selfhtml.org/meta?p=0) führt sondern zu http://forum.selfhtml.org/meta?p=Seite_von_der_du_kamst?

          So könnte man das ausdrücken. Allerdings würde ich es in Nahezutrivialsprache so ausdrücken:

          Ich lasse mit die Threadansicht eines Forums anzeigen und klicke darin auf den Link eines Postings. Unter dem Posting befinden sich drei Links (designed als Buttons, für Mobiles leider viel zu klein...), die zur "Hauptseite", zu "alle Foren" und zum "XXXX-Forum" führen. Da erwarte ich, dass ich bei "XXXX-Forum" zurück in die verherige Threadansicht gelange, zumal sich das mitgelieferte Fragement ja in dieser Seite befindet.

          Es ist also nach meinem Dafürhalten sowohl logisch als auch technisch unsinnig, wie es bisher aufgelöst wird. Es wurde doch scheinbar nur vergessen, der URi auch den Paramter mit der Seitennummer "p=x" (x für die Nummer der Seite) hinzuzufügen.

          Spirituelle Grüße
          Euer Robert
          robert.r@online.de

          --
          Möge der wahre Forumsgeist ewig leben!
          1. Liebe Mitdenker, liebe Wissende, liebe Neugierige,

            "Beitrag bearbeiten" verschwindet nicht mehr.
            Bearbeiten ist nicht möglich.
            Es kommt aber auch keine Fehlermeldung.

            Ist das so "as designed?"

            Spirituelle Grüße
            Euer Robert
            robert.r@online.de

            --
            Möge der wahre Forumsgeist ewig leben!
            1. Hallo robertroth,

              sollte wieder gehen. Ursache war ein Update von Rails 4.1 auf Rails 4.2, da gab es eine undokumentierte Änderung der Methode delete_all.

              LG,
              CK

              1. Lieber Christian, liebe Mitdenker, liebe Wissende, liebe Neugierige,

                sollte wieder gehen. Ursache war ein Update von Rails 4.1 auf Rails 4.2, da gab es eine undokumentierte Änderung der Methode delete_all.

                Schau ich doch mal...

                Spirituelle Grüße
                Euer Robert
                robert.r@online.de

                --
                Möge der wahre Forumsgeist ewig leben!
              2. Lieber Vordenker, liebe Mitdenker, liebe Wissende, liebe Neugierige,

                sollte wieder gehen. Ursache war ein Update von Rails 4.1 auf Rails 4.2, da gab es eine undokumentierte Änderung der Methode delete_all.

                Klappt leider noch nicht wieder, zumindest nicht bei Änderung im Meta-Forum. Nach einer Änderung des Threads auf einer Folgeseite lande ich leider wieder auf Seite 1 (p=0).

                Da fehlt noch irgendwie der Parameter "p" im URi für den Link.

                Spirituelle Grüße
                Euer Robert
                robert.r@online.de

                --
                Möge der wahre Forumsgeist ewig leben!
                1. Hallo robertroth,

                  sollte wieder gehen. Ursache war ein Update von Rails 4.1 auf Rails 4.2, da gab es eine undokumentierte Änderung der Methode delete_all.

                  Klappt leider noch nicht wieder, zumindest nicht bei Änderung im Meta-Forum. Nach einer Änderung des Threads auf einer Folgeseite lande ich leider wieder auf Seite 1 (p=0).

                  äh, es ging um das editieren. Hatte nicht umsonst hier geantwortet und nicht im OP ;-)

                  LG,
                  CK

                  1. Lieber Vordenker Christian, liebe Mitdenker, liebe Wissende, liebe Neugierige,

                    sollte wieder gehen. Ursache war ein Update von Rails 4.1 auf Rails 4.2, da gab es eine undokumentierte Änderung der Methode delete_all.

                    Klappt leider noch nicht wieder, zumindest nicht bei Änderung im Meta-Forum. Nach einer Änderung des Threads auf einer Folgeseite lande ich leider wieder auf Seite 1 (p=0).

                    äh, es ging um das editieren. Hatte nicht umsonst hier geantwortet und nicht im OP ;-)

                    Nicht nur um das Editieren, sondern auch um die Detailanzeige eines Postings von einer Unterseite. Wenn das Fragment nicht (einigermaßen) stimmen würde, hätte ich erstmal ja nix gesagt. Aber ein Fragment anzugeben, das zu der Seite gehört, auf der man Details anschaut oder editiert, und dann damit ohne Seitenangabe zurückzuverlinken (also dorthin, wo das Fragment gar nicht vorhanden ist), das ist doch bestimmt nicht so gwollt, oder?

                    Spirituelle Grüße
                    Euer Robert
                    robert.r@online.de

                    --
                    Möge der wahre Forumsgeist ewig leben!
                    1. Hallo robertroth,

                      Nicht nur um das Editieren, [...]

                      Doch, nur um das Editieren. Ich habe dein Problem verstanden und werde mich darum kümmern, aber es ging hier nicht darum sondern um dein Problem mit dem Editieren deines Beitrags.

                      LG,
                      CK

                      1. Liebe Mitdenker, liebe Wissende, liebe Neugierige,

                        Nicht nur um das Editieren, [...]

                        Doch, nur um das Editieren. Ich habe dein Problem verstanden und werde mich darum kümmern, aber es ging hier nicht darum sondern um dein Problem mit dem Editieren deines Beitrags.

                        Sorry, da habe ich ich dann wohl (mangels Editiermöglichkeit des Postingtitels) auf den falschen Teil meines Postings reagiert. Ich wollte Dich auch keinesfalls drängeln, habe mich nur irgendwie nicht (vollständig) verstanden gefühlt.

                        Nun ists klar...

                        Zwei kleine Problemchen und zwei (Re-)Aktivitäten :-)

                        BTW: wann werden die Threads eingentlich ins Archiv überführt? Erst nach Ende von "Page 4", oder schon mittendrin? Ließe sich eine Überlappung von aktiven Threads und Archiv eigentlich technisch realisieren?

                        Spirituelle Grüße
                        Euer Robert
                        robert.r@online.de

                        --
                        Möge der wahre Forumsgeist ewig leben!
                        1. Hallo robertroth,

                          Ich wollte Dich auch keinesfalls drängeln, habe mich nur irgendwie nicht (vollständig) verstanden gefühlt.

                          Alles gut, fühle mich nicht gedrängelt, wollte nur das Missverständnis aus dem Weg räumen :)

                          BTW: wann werden die Threads eingentlich ins Archiv überführt? Erst nach Ende von "Page 4", oder schon mittendrin?

                          Der Archiver arbeitet nach letzter Aktivität. Wenn archiviert werden muss, dann wird der Thread mit der ältesten Aktivität zuerst archiviert. Also z.B. hast du drei Threads, bei Thread 1 wurde um 11:00 Uhr das letzte Posting geschrieben, bei Thread B um 09:00 Uhr und bei Thread C um 13:00 Uhr. Wenn jetzt archiviert werden müsste, würde zuerst der Thread B archiviert.

                          Ließe sich eine Überlappung von aktiven Threads und Archiv eigentlich technisch realisieren?

                          Ja, aber es bringt Performance- und technische Probleme mit sich. Deshalb hatten wir das hier ja auch wieder abgeschaltet :)

                          LG,
                          CK

                          1. Lieber Christian, liebe Mitdenker, liebe Wissende, liebe Neugierige,

                            BTW: wann werden die Threads eingentlich ins Archiv überführt? Erst nach Ende von "Page 4", oder schon mittendrin?

                            Der Archiver arbeitet nach letzter Aktivität. Wenn archiviert werden muss, dann wird der Thread mit der ältesten Aktivität zuerst archiviert. Also z.B. hast du drei Threads, bei Thread 1 wurde um 11:00 Uhr das letzte Posting geschrieben, bei Thread B um 09:00 Uhr und bei Thread C um 13:00 Uhr. Wenn jetzt archiviert werden müsste, würde zuerst der Thread B archiviert.

                            Ließe sich eine Überlappung von aktiven Threads und Archiv eigentlich technisch realisieren?

                            Ja, aber es bringt Performance- und technische Probleme mit sich. Deshalb hatten wir das hier ja auch wieder abgeschaltet :)

                            Wenn ich genauer darüber nachdenke, dann betrifft das ja auch eher die Suche.
                            Kann die denn (in Zukunft) integriert die aktiven Threads und auch das Archiv durchsuchen? Das wäre dann wahrscheinlich die Lösung. man müsste dann eben nur (farblich) kenntlich machen, wo man noch etwas beitragen kann und wo der Archive Train schon abgefahren ist...

                            Meine Ideen dazu:

                            Ein Antwort-Formular ist bei Archiv-Threads (erst einmal) nicht vorhanden

                            Es könnte aber sein, dass ein Poster sehr viel später durchaus noch etwas zu einem bereits geschlossenen Thread beizutragen hat, z.B., weil ein lange strittiges Feature irgendeiner Software inzwischen klar geregelt wurde.

                            Könnte man hier (später) ggf. einen nachträglich eingefügten Vorwärtsbezug ermöglichen? Der müsste sicherheitshalber aber von den Stammpostern bewertet werden.

                            Dazu müssten die Bewertungen aber zuerst bewertbar werden ;-))

                            Ich will das Ganze mal "Motive Web" nennen. Also so ähnlich wie "Living History"

                            Spirituelle Grüße
                            Euer Robert
                            robert.r@online.de

                            --
                            Möge der wahre Forumsgeist ewig leben!
  2. Hallo robertroth,

    so, fixed. Ich musste dazu den Zurück-Link via Weiterleitung implementieren, da ich in der Nachrichten-View nicht weiss wo in der Liste der Thread sich befindet.

    LG,
    CK

    1. Lieber Christian, liebe Mitdenker, liebe Wissende, liebe Neugierige,

      so, fixed. Ich musste dazu den Zurück-Link via Weiterleitung implementieren, da ich in der Nachrichten-View nicht weiss wo in der Liste der Thread sich befindet.

      so ganz plausibel erscheint mir das noch nicht.

      Ich steh immer noch im Wald :-O

      Spirituelle Grüße
      Euer Robert
      robert.r@online.de

      --
      Möge der wahre Forumsgeist ewig leben!
      1. Hallo robertroth,

        so, fixed. Ich musste dazu den Zurück-Link via Weiterleitung implementieren, da ich in der Nachrichten-View nicht weiss wo in der Liste der Thread sich befindet.

        so ganz plausibel erscheint mir das noch nicht.

        Ich steh immer noch im Wald :-O

        Die Reihenfolge der Threads und die Aufteilung der Threadliste in mehrere Teile ist für jeden Nutzer konfigurierbar.

        Bis demnächst
        Matthias

        --
        Signaturen sind bloed (Steel) und Markdown ist mächtig.
        1. Liebe Mitdenker, liebe Wissende, liebe Neugierige,

          so, fixed. Ich musste dazu den Zurück-Link via Weiterleitung implementieren, da ich in der Nachrichten-View nicht weiss wo in der Liste der Thread sich befindet.

          so ganz plausibel erscheint mir das noch nicht.

          Ich steh immer noch im Wald :-O

          Die Reihenfolge der Threads und die Aufteilung der Threadliste in mehrere Teile ist für jeden Nutzer konfigurierbar.

          Was hat das mit dem Zurückkehren in die Threadliste mit Hilfe einer Seitennummer und eines Fragements zu tun? Wenn man das "zu Fuß" eingibt in die Adressleiste, dann funktioniert das doch auch. Wieso kann man dann diese Seitennummer nicht auch in den Link (der aussieht wie ein Button) einbauen? Ein passendes Fragment ist doch schon da.

          Spirituelle Grüße
          Euer Robert
          robert.r@online.de

          --
          Möge der wahre Forumsgeist ewig leben!
          1. Hallo robertroth,

            weil die Seitennummer für jeden eine andere sein kann.

            Bis demnächst
            Matthias

            --
            Signaturen sind bloed (Steel) und Markdown ist mächtig.
            1. Liebe Mitdenker, liebe Wissende, liebe Neugierige,

              weil die Seitennummer für jeden eine andere sein kann.

              Und weil alle immer denselben Thread zur gleichen Zeit bearbeiten?

              Nun muss ich aber wirklich die Frage stellen, ob wir hier in einem Fachforum sind!

              Spirituelle Grüße
              Euer Robert
              robert.r@online.de

              --
              Möge der wahre Forumsgeist ewig leben!
              1. Hallo robertroth,

                weil die Seitennummer für jeden eine andere sein kann.

                Und weil alle immer denselben Thread zur gleichen Zeit bearbeiten?

                Nun muss ich aber wirklich die Frage stellen, ob wir hier in einem Fachforum sind!

                Nein. Die Threads lassen sich aufsteigend, absteigend oder nach jüngstem Beitrag sortieren. Es lässt sich einstellen, ob die Threadliste überhaupt auf Teilseiten verteilt wird. Jeder kann Threads ausblenden.

                Kannst du dir vorstellen, dass all dies Auswirkungen auf die Position eines Threads innerhalb dieser Liste hat?

                Bis demnächst
                Matthias

                --
                Signaturen sind bloed (Steel) und Markdown ist mächtig.
                1. Liebe Mitdenker, liebe Wissende, liebe Neugierige,

                  Kannst du dir vorstellen, dass all dies Auswirkungen auf die Position eines Threads innerhalb dieser Liste hat?

                  Ja.

                  Und im Zweifelsfall steht der zuletzt besuchte bzw bearbeitete POST eben ganz oben in dieser Liste. Sowas lässt sich, unabhängig von der aktuellen Sortierung, mit einfachen technischen Mitteln erreichen.

                  Man muss sich eben nur klar darüber werden, ob die Seitenaufteilung starr ist und einen Einfluss auf die Links haben soll, oder ob die Posting-ID relevant ist und stabil bleibt (für die Suchmashinen wichtig). Man sucht dann eben immer das aktuelle Posting wieder in der Tabelle und baut danach die Pagination auf, die aber keine Seitennummern enthält, sondern nur die gewünschte Posting-ID und die aktuelle Sortierung.

                  Was in der "Seiten"-Navigation angezeigt wird, steht auf einem anderen Blatt. Und ob das Top-Zielposting oder das Bottom-Zielposting (beim Rückwärtsblättern) für den Schritt zur gewünschten "Seite" im Moment des Clicks durch den User A noch vorhanden ist, ist auch fraglich. User B könnte inzwischen eins eingefügt oder eind gelöscht haben in der Liste. Man kann aber immer wieder synchronisieren. Kan eben nur sein, dass beim Blättern in aktiven Datenbveständen ein Posting auf zwei Seiten angezeigt wird oder eines ausgelassen wird. Sonst muss man eben mit Snapschots für jeden User arbeiten.

                  Alternativ packt man sich einfach nicht dafür und stellt den User nach dem Ansehen oder Bearbeiten eines Postings genau in das entsprechende oder eben (nach einem Delete) in das vorherige oder folgende (je nach Sortierug).

                  Ich habe diesen Kack vor ca.einem halben Jahr für einen Kunden so gestaltet, weil sich seine Kunden auch immer beschwert haben. Seitdem ist Ruhe. Die [Kunde->Kunden->item(n)], n von a bis b scheinen nun zufrieden zu sein :-))

                  Spirituelle Grüße
                  Euer Robert
                  robert.r@online.de

                  --
                  Möge der wahre Forumsgeist ewig leben!
          2. Hallo robertroth,

            Die Reihenfolge der Threads und die Aufteilung der Threadliste in mehrere Teile ist für jeden Nutzer konfigurierbar.

            Nein, das Problem ist ein anderes:

            Was hat das mit dem Zurückkehren in die Threadliste mit Hilfe einer Seitennummer und eines Fragements zu tun? Wenn man das "zu Fuß" eingibt in die Adressleiste, dann funktioniert das doch auch.

            Ja, aber welche Seite das ist, dass weiss ich in der View nicht. Woher auch?

            Für das Problem gibt es zwei Lösungsansätze: entweder ich könnte die aktuelle Seite in der Session speichern. Das hat drei Probleme:

            1. die Position des Threads kann sich ändern. Threads können gelöscht oder ausgeblendet werden, neue Threads können verfasst werden. Ausserdem gibt es noch den Archiver. Und der Paging-Parameter kann sich ändern.
            2. Was passiert, wenn du mehrere Tabs mit einer Nachricht aufmachst? Zu welcher Seite soll ich dann springen?
            3. Die Seite unterscheidet sich im spezifischen Forum von der Seite in /all

            Zu viele Unwägbarkeiten und Probleme. Die zweite Möglichkeit wäre es, die Seite aus der Index-Ansicht mitzuschleifen. Das hat aber auch wieder das Problem, dass sich die Seite des Threads ändern kann und die Seiten im Forum und /all sich unterscheiden. Ausserdem müsste ich dann den Page-Parameter dif ganze Zeit mit mir herumschleppen: der User kann ja auch antworten oder innerhalb des Threadbaums navigieren. Viel zu invasiv…

            Die einzige gangbare Möglichkeit, die ich sehe ist es, festzustellen auf welcher Seite der Thread sich befindet wenn ich es wissen muss: dann, wenn der User auf den Link klickt. Das minimiert das Risiko, dass die Seite nicht stimmt (weil ich das Zeitfenster deutlich verkürze, nämlich auf den Zeitraum zwischen dem Redirect und dem Request auf die Index-Ansicht) und eliminiert sowohl das Problem der differierenden Seiten in /all und dem Forum als auch das Problem des mitschleifens des Parameters. Auch überschreibe ich keinen Session-Wert.

            LG,
            CK

            1. Liebe Mitdenker, liebe Wissende, liebe Neugierige,

              Nein, das Problem ist ein anderes:

              Was hat das mit dem Zurückkehren in die Threadliste mit Hilfe einer Seitennummer und eines Fragements zu tun? Wenn man das "zu Fuß" eingibt in die Adressleiste, dann funktioniert das doch auch.

              Ich kenne das Problem und wollte daher ja auch eine Hinweis geben:

              Ein Fragment ist für die Darstellung eines dynamischen Datenbestandes mit Seitenaufteilung der falsche Weg. Da benötigt man einen URi-Parameter, der als Wiederaufsetzpunkt genutzt werden kann. Ob von diesem Aufsetzpunkt dann aufwärts, abwärts, in Fünferschritten, oder nach Primzahlen sortiert gelistet werden muss, regeln die übrigen URi-Parameter.

              Das einzige Problem bleibt nur, was soll der Aufsetzpunkt sein, wenn der Post gelöscht wurde? - Klar: der nächste in der Liste gemäß der übrigen Sortierparameter.

              Glaub mir, ich habe daran auch eine Weile geknabbert, bis das auch noch suchmaschinenfest war -> Links sind beständig, sind zu erhalten, sterben nie, solange der Content noch vorhanden ist.

              Spirituelle Grüße
              Euer Robert
              robert.r@online.de

              --
              Möge der wahre Forumsgeist ewig leben!
              1. Hallo robertroth,

                Ein Fragment ist für die Darstellung eines dynamischen Datenbestandes mit Seitenaufteilung der falsche Weg.

                Du wirfst da zwei Sachen durcheinander. Das Fragment ist nur dazu da, dass der Browser an die richtige Stelle in der Seite springt; dass jemand den Wunsch haben könnte, mit dem Zurück-Link auf eine andere Seite als die erste zu springen hatte ich gar nicht auf dem Schirm und für mich ist das auch immer noch nicht einleuchtend.

                Da benötigt man einen URi-Parameter, der als Wiederaufsetzpunkt genutzt werden kann. Ob von diesem Aufsetzpunkt dann aufwärts, abwärts, in Fünferschritten, oder nach Primzahlen sortiert gelistet werden muss, regeln die übrigen URi-Parameter.

                Du verkennst das Problem. Es geht darum, dass die Seite, auf der sich ein Thread befindet, sich ändern kann, auch ohne dein Zutun. Z.B. rufst du einen Beitrag ganz am Ende der ersten Seite auf und liest ihn. In der Zwischenzeit wird ein weiterer Thread eröffnet; damit verschiebt sich der Thread auf Seite 2. Damit wäre dein URL-Parameter, den du aus der Index-Seite vorher übernommen hast, dann falsch.

                Das einzige Problem bleibt nur, was soll der Aufsetzpunkt sein, wenn der Post gelöscht wurde? - Klar: der nächste in der Liste gemäß der übrigen Sortierparameter.

                Du verkennst wirklich das Problem. Es geht um das Paging, da verschieben sich Threads auf andere Seiten, abhängig von diversen Parametern.

                LG,
                CK

                1. Liebe Mitdenker, liebe Wissende, liebe Neugierige,

                  Ein Fragment ist für die Darstellung eines dynamischen Datenbestandes mit Seitenaufteilung der falsche Weg.

                  Du wirfst da zwei Sachen durcheinander. Das Fragment ist nur dazu da, dass der Browser an die richtige Stelle in der Seite springt; dass jemand den Wunsch haben könnte, mit dem Zurück-Link auf eine andere Seite als die erste zu springen hatte ich gar nicht auf dem Schirm und für mich ist das auch immer noch nicht einleuchtend.

                  Nein, leider DU!

                  Ein Fragment anzugeben, hat doch nur dann Sinn, wenn der Zielanker in der zugehörigen Ressource auch zu vermuten ist. Wenn ich also jetzt auf Seite 2 des SelfHTML-Forums einen Beitrag bearbeite und dann von der Detailansicht zurück will zur Threadansicht, und DU dafür das Fragment anbietest, das zu dem eben bearbeitet Posting (oder Thread) gehört, dann gehe ich davon aus, dass Du auch die pasende Ressource (hier erst einmal Seite) anbietest und nicht zurückspringst auf Seite 1.

                  Da aber, wie Du eben selber schreibst, der Inhalt einer Seite auch ohne mein Zutun geändert werden kann, und gar nicht sicher ist, dass der Thread (das Posting) mit diesem Fragment also noch vorhanden ist in der Seite, ist es also sowieso unnütz ein Fragment zu verweden. Man verwendet etwas, das bestandskräftig ist, zumindest, bis der Datensatz gelöscht (oder gesperrt - also aus dem Bestand genommen) wurde: einen Identifier für das Posting, also einen URL-Parameter - aber KEIN FRAGMENT.

                  Da die Zugehörigkeit zu einer Seite aber überhaupt nicht fest verankert ist, sondern sich erst beim Auslesen der Datenbank ergibt, suchen wir also gleich lieber nach dem gewünschten Posting und lassen dieses in der Seite anzeigen, du dem es im Moment des Requests gehört.

                  Ich fasse also nochmal zusammen:

                  • Du tust hier etwas sinnloses: Du hängst ein Fragment an, das abr in der Seite, auf die DU verweist, mir hoher Wahrscheinlichkeit gar nicht vorhanden sein kann

                  • Du unterlässt etwas sinnvolles: dem Bearbeiter oder Betrachter eines Threads nach erfolgter Betrachtung/Bearbeitung wieder aufzusetzen in der Threadansicht, und zwar so, dass das von ihm beahandelte Posting mit angezeigt wird.

                  • Du bietest für eine Aktion zwei im Moment gleiche Wege an: Um auf den Startpunkt des Forums (Seite 1) zurückzukommen, gibt es bereits den Button [1], da bedarf ei keines [SELFHTML Forum] (BTW: mit oder ohne Bindestrich? "Meta-Forum" hast Du mit geschrieben).

                  Ich würde erwarten, dass es [zurück] gibt, und das meint dann zurück zur Threadansicht, aus der ich das Posting aufgerufen habe. Das wäre mMn sinnvoll

                  Bevor Du nun wieder behauptest, ich würde das Problem verkennen, schaff es einfach ab, indem Du es richtig machst :-P

                  Spirituelle Grüße
                  Euer Robert
                  robert.r@online.de

                  --
                  Möge der wahre Forumsgeist ewig leben!