Der-Dennis: Frage zum Wiki-Artikel ‚Kontextwechsel‘

problematische Seite

Hallo zusammen,

da es ja nebenan gerade wieder mal um Kontextwechsel geht, habe ich gerade nochmal den Kontextwechsel-Artikel im Wiki überflogen.

Wäre es jetzt schon sinnvoll, da die ganzen mysql-Funktionen rauszuschmeißen und durch mysqli zu ersetzen? Und/oder ggf. einen Hinweis anzubringen, dass die mysql-Funktionen veraltet sind? Oder sollte man damit lieber noch etwas warten?

Gruß
Dennis

  1. problematische Seite

    Hallo Der-Dennis,

    Wäre es jetzt schon sinnvoll, da die ganzen mysql-Funktionen rauszuschmeißen und durch mysqli zu ersetzen?

    Imho ja.

    Und/oder ggf. einen Hinweis anzubringen, dass die mysql-Funktionen veraltet sind?

    Und.

    *<I>* ;-)

    Bis demnächst
    Matthias

    -- Dieses Forum nutzt Markdown. Im Wiki erhalten Sie Hilfe bei der Formatierung Ihrer Beiträge.
    1. problematische Seite

      Hallo Matthias,

      *<I>* ;-)

      schon klar :-) Werde mich dann nachher mal an dem Artikel zu schaffen machen, falls keine Einwände kommen.

      Gruß Dennis

      1. problematische Seite

        Hallo Der-Dennis,

        Werde mich dann nachher mal an dem Artikel zu schaffen machen, falls keine Einwände kommen.

        „Kontextwechselbeachtung ist keine optionale Sicherheitsveranstaltung sondern eine generelle Notwendigkeit, um syntaktisch korrekte Ergebnisse zu erzielen.“ (dedlfix)

        Das könnte auch irgendwie noch mit untergebracht werden.

        Bis demnächst
        Matthias

        -- Dieses Forum nutzt Markdown. Im Wiki erhalten Sie Hilfe bei der Formatierung Ihrer Beiträge.
        1. problematische Seite

          Hallo Matthias,

          „Kontextwechselbeachtung ist keine optionale Sicherheitsveranstaltung sondern eine generelle Notwendigkeit, um syntaktisch korrekte Ergebnisse zu erzielen.“ (dedlfix)

          sehr gute Idee. Den Satz fand ich auch sehr gut und hab ihn gleich mal als Zitat vorgeschlagen. Werde ich in den Artikel einbringen.

          Gruß
          Dennis

          1. problematische Seite

            Hallo Der-Dennis,

            sehr gute Idee. Den Satz fand ich auch sehr gut und hab ihn gleich mal als Zitat vorgeschlagen.

            Einmal reicht. ;-)

            Bis demnächst
            Matthias

            -- Dieses Forum nutzt Markdown. Im Wiki erhalten Sie Hilfe bei der Formatierung Ihrer Beiträge.
            1. problematische Seite

              Hallo Matthias,

              ich wollte gerade im Wiki eine neue Seite wg. der verschiedenen PHP MySQL APIs anlegen, weil ich davon ausgehe, dass wir so eine kurze Übersichtsseite als Hilfe bzgl. MySQL(i), etc. gebrauchen könnten. Das dürfte ja nicht nur den Kontextwechsel-Artikel betreffen, dass sich da was ändern wird bzw. geändert hat und so könnte man als ergänzende Information darauf hinweisen.

              Leider bekomme ich folgende Fehlermeldung:

              Berechtigungsfehler Sie sind nicht berechtigt, Seiten zu erstellen. Grund: Eine Seite mit dem Titel „Benutzer:Der-Dennis/PHP MySQL API“ kann nicht erstellt werden. Der Titel kollidiert mit diesem Sperrbegriff: .*(faceb(o|0){1,}k|tw(i|1)tt?er|m(i|1)cr(o|0)s(o|0)ft|n(o|0)rt(o|0)?n|mcafee|k(o|0)dak|hp|eps(o|0)n|can(o|0)n|dell|g(o|0){1,}gle).*

              Ich sehe gerade nicht, an welcher Stelle die RegExp zuschlägt. Hast Du da eine Idee? Oder soll ich einfach erstmal einen anderen Titel wählen?

              Darüber hinausgehend noch eine zweite Frage: Wenn ich in dem Kontextwechsel-Artikel jetzt reinschreibe, dass die mysql-Erweiterung veraltet ist, interessiert das (hoffentlich) in zwei Jahren keinen mehr. Könnten wir evtl. in Anlehnung an die ToDo-Vorlage sowas wie eine „versteckte“ oder „interne“ ToDo-Vorlage erstellen? Wäre das sinnvoll?

              Ich komme nur gerade darauf, weil es ja doch immer mal wieder Situationen gibt, in welchen man einen Hinweis einfügen muss, von welchem man schon weiß, dass er bald unnütz werden wird. An sowas kann man sich aber meistens nach x Jahren nicht mehr erinnern. Ein wirkliches ToDo gehört da aber auch nicht hin, weil es den Leser nicht interessiert oder sogar verwirrt. Wäre eine solche Vorlage, die nicht im Artikel selbst angezeigt wird, dafür aber in der ToDo-Liste, nicht evtl. eine gute Möglichkeit? Ggf. noch durch ein Datum „schau Dir das zum Zeitpunkt x nochmal an“ ergänzt? Haltet ihr das für sinnvoll und einfach umsetzbar?

              Gruß
              Dennis

              1. problematische Seite

                Hallo Der-Dennis,

                ich wollte gerade im Wiki eine neue Seite wg. der verschiedenen PHP MySQL APIs anlegen, weil ich davon ausgehe, dass wir so eine kurze Übersichtsseite als Hilfe bzgl. MySQL(i), etc. gebrauchen könnten.

                Gute Idee.

                Ich sehe gerade nicht, an welcher Stelle die RegExp zuschlägt. Hast Du da eine Idee? Oder soll ich einfach erstmal einen anderen Titel wählen?

                Das hängt mit der massiven Spamwelle vom Februar dieses Jahres zusammen. Siehe blog. Ich hab die Seite für dich erstellt. Ich denke, der Regex stolpert über hp.

                Darüber hinausgehend noch eine zweite Frage: Wenn ich in dem Kontextwechsel-Artikel jetzt reinschreibe, dass die mysql-Erweiterung veraltet ist, interessiert das (hoffentlich) in zwei Jahren keinen mehr. Könnten wir evtl. in Anlehnung an die ToDo-Vorlage sowas wie eine „versteckte“ oder „interne“ ToDo-Vorlage erstellen? Wäre das sinnvoll?

                Ich finde ja. Mal sehen, was @Matthias Scharwies dazu meint.

                Haltet ihr das für […] einfach umsetzbar?

                Ja.

                Bis demnächst
                Matthias

                -- Dieses Forum nutzt Markdown. Im Wiki erhalten Sie Hilfe bei der Formatierung Ihrer Beiträge.
                1. problematische Seite

                  Servus!

                  Darüber hinausgehend noch eine zweite Frage: Wenn ich in dem Kontextwechsel-Artikel jetzt reinschreibe, dass die mysql-Erweiterung veraltet ist, interessiert das (hoffentlich) in zwei Jahren keinen mehr. Könnten wir evtl. in Anlehnung an die ToDo-Vorlage sowas wie eine „versteckte“ oder „interne“ ToDo-Vorlage erstellen? Wäre das sinnvoll?

                  Ich finde ja. Mal sehen, was @Matthias Scharwies dazu meint.

                  Ja, so eine interne (Wieder)-Vorlage wäre gut, da man manchmal beim Veröffentlichen eines Artikels schon eine spätere Änderung/ Erweiterung kommen sieht und hier in einer nicht öffentlich einsehbaren Vorlage dann Notizen für sich selbst und die anderen Aktiven hinterlassen könnte.

                  Im Unterschied zu einem Kommentar sollte sie aber in einer Liste erfasst werden können. Gute Idee!

                  Herzliche Grüße

                  Matthias Scharwies

                  -- Es gibt viel zu tun: ToDo-Liste
                  1. problematische Seite

                    Hallo Matthias Scharwies,

                    Ja, so eine interne (Wieder)-Vorlage wäre gut, da man manchmal beim Veröffentlichen eines Artikels schon eine spätere Änderung/ Erweiterung kommen sieht und hier in einer nicht öffentlich einsehbaren Vorlage dann Notizen für sich selbst und die anderen Aktiven hinterlassen könnte.

                    Im Unterschied zu einem Kommentar sollte sie aber in einer Liste erfasst werden können. Gute Idee!

                    Ich hätte die vorhandene Vorlage einfach um einen Parameter ergänzt, der die Vorlage per CSS ausblendet. Dann bleibt sie in der Liste, ist aber nicht zu sehen, steht aber sowohl im Wiki- als auch im HTML-Quelltext.

                    Wer sie trotzdem immer sehen möchte, kann ja ein entsprechendes CSS kriegen. Vielleicht wäre es sinnvoll, diese ToDos nur Angemeldeten zu zeigen?

                    Bis demnächst
                    Matthias

                    -- Dieses Forum nutzt Markdown. Im Wiki erhalten Sie Hilfe bei der Formatierung Ihrer Beiträge.
                    1. problematische Seite

                      Hallo zweimal Matthias,

                      Ich sehe gerade nicht, an welcher Stelle die RegExp zuschlägt. Hast Du da eine Idee? Oder soll ich einfach erstmal einen anderen Titel wählen?

                      Das hängt mit der massiven Spamwelle vom Februar dieses Jahres zusammen. Siehe blog. Ich hab die Seite für dich erstellt. Ich denke, der Regex stolpert über hp.

                      ah, jetzt sehe ich auch das 'hp'. Danke für's Anlegen der Seite.

                      Ja, so eine interne (Wieder)-Vorlage wäre gut, da man manchmal beim Veröffentlichen eines Artikels schon eine spätere Änderung/ Erweiterung kommen sieht und hier in einer nicht öffentlich einsehbaren Vorlage dann Notizen für sich selbst und die anderen Aktiven hinterlassen könnte.

                      Im Unterschied zu einem Kommentar sollte sie aber in einer Liste erfasst werden können. Gute Idee!

                      Ich hätte die vorhandene Vorlage einfach um einen Parameter ergänzt, der die Vorlage per CSS ausblendet. Dann bleibt sie in der Liste, ist aber nicht zu sehen, steht aber sowohl im Wiki- als auch im HTML-Quelltext.

                      Wenn das keinen allzu großen Aufwand macht, wäre so eine CSS-Lösung doch top! Da es den Besucher ja nicht interessiert (bzw. er das gar nicht mitbekommen sollte), ist das doch eine super Lösung, falls da Bedarf besteht. Würdest Du Dich dann darum kümmern oder soll ich mich da mal einlesen?

                      Gruß
                      Dennis

                      1. problematische Seite

                        Hallo Der-Dennis,

                        Ich hätte die vorhandene Vorlage einfach um einen Parameter ergänzt, der die Vorlage per CSS ausblendet. Dann bleibt sie in der Liste, ist aber nicht zu sehen, steht aber sowohl im Wiki- als auch im HTML-Quelltext.

                        Wenn das keinen allzu großen Aufwand macht, wäre so eine CSS-Lösung doch top! Da es den Besucher ja nicht interessiert (bzw. er das gar nicht mitbekommen sollte), ist das doch eine super Lösung, falls da Bedarf besteht. Würdest Du Dich dann darum kümmern oder soll ich mich da mal einlesen?

                        Das ist quasi schon fertig.

                        Bis demnächst
                        Matthias

                        -- Dieses Forum nutzt Markdown. Im Wiki erhalten Sie Hilfe bei der Formatierung Ihrer Beiträge.
                        1. problematische Seite

                          Hallo Matthias,

                          Ich hätte die vorhandene Vorlage einfach um einen Parameter ergänzt, der die Vorlage per CSS ausblendet. Dann bleibt sie in der Liste, ist aber nicht zu sehen, steht aber sowohl im Wiki- als auch im HTML-Quelltext.

                          Wenn das keinen allzu großen Aufwand macht, wäre so eine CSS-Lösung doch top! Da es den Besucher ja nicht interessiert (bzw. er das gar nicht mitbekommen sollte), ist das doch eine super Lösung, falls da Bedarf besteht. Würdest Du Dich dann darum kümmern oder soll ich mich da mal einlesen?

                          Das ist quasi schon fertig.

                          boah, super! Herzlichen Dank!

                          Gruß
                          Dennis

    2. problematische Seite

      Hallo zusammen,

      Wäre es jetzt schon sinnvoll, da die ganzen mysql-Funktionen rauszuschmeißen und durch mysqli zu ersetzen?

      Imho ja.

      Und/oder ggf. einen Hinweis anzubringen, dass die mysql-Funktionen veraltet sind?

      Und.

      ich habe jetzt lange hin und her überlegt, wie man den Artikel am geschicktesten ändern könnte, komme aber zu keinem vernünftigen Ergebnis. Vernünftig = Zusätzlicher Nutzen bei gleichzeitiger Wahrung der Übersichtlichkeit.

      Ich würde deshalb vorschlagen, da erst einmal einfach einen Hinweis auf das Veraltetsein von MySQL anzubringen und darin ggf. auf den „PHP MySQL API“-Artikel (sobald er fertig ist) zwecks Umstieg zu verweisen. Zusätzlich könnte man anmerken, dass die Überlegungen für MySQL natürlich äquivalent auch für andere Datenbanken gelten, wie es im Artikel an einigen Stellen schon der Fall ist. Dann irgendwann, wenn MySQL wirklich „weg ist“, kann man dann die ganzen MySQL-Funktionen direkt komplett mit MySQLi ersetzen. Im Prinzip also so, wie @dedlfix das bereits letzten Monat angedeutet hatte.

      Was meint ihr?

      Gruß
      Dennis

  2. problematische Seite

    Tach!

    Wäre es jetzt schon sinnvoll, da die ganzen mysql-Funktionen rauszuschmeißen und durch mysqli zu ersetzen? Und/oder ggf. einen Hinweis anzubringen, dass die mysql-Funktionen veraltet sind? Oder sollte man damit lieber noch etwas warten?

    Im Prinzip wäre ich für ein Ersetzen. Andererseits werden die mysql-Funktionen noch ein paar Jahre in freier Wildbahn anzutreffen sein, so dass mir lieber wäre, wenn die mysqli-Funktionen über die Beispiele mit den mysql-Funktionen eingefügt würden. Natürlich inklusive kurzem Hinweis auf das Veraltetsein. Der Fokus des Artikels ist ja nicht, eine Anleitung für das Wechseln zu mysqli bereitzustellen. Versuch mal, nicht allzuviel hinzuzufügen, lang genug sind die beiden Teile ja schon.

    dedlfix.

    Folgende Nachrichten verweisen auf diesen Beitrag:

    1. problematische Seite

      Hallo dedlfix,

      Wäre es jetzt schon sinnvoll, da die ganzen mysql-Funktionen rauszuschmeißen und durch mysqli zu ersetzen? Und/oder ggf. einen Hinweis anzubringen, dass die mysql-Funktionen veraltet sind? Oder sollte man damit lieber noch etwas warten?

      Im Prinzip wäre ich für ein Ersetzen. Andererseits werden die mysql-Funktionen noch ein paar Jahre in freier Wildbahn anzutreffen sein, so dass mir lieber wäre, wenn die mysqli-Funktionen über die Beispiele mit den mysql-Funktionen eingefügt würden. Natürlich inklusive kurzem Hinweis auf das Veraltetsein. Der Fokus des Artikels ist ja nicht, eine Anleitung für das Wechseln zu mysqli bereitzustellen. Versuch mal, nicht allzuviel hinzuzufügen, lang genug sind die beiden Teile ja schon.

      danke für Deine Rückmeldung! Ich hatte nicht vor, den Artikel in irgendeinerweise umzukrämpeln. Außerdem finde ich die auch lang genug. Mir ist das wie gesagt nur beim Überfliegen des Artikels aufgefallen, dass man das evtl. ein wenig anpassen könnte. Ich würde den Artikel sowieso in den Benutzernamensraum kopieren und dann halt die mysql-Dinger anpassen bzw. um mysqli ergänzen. Dringend ist das meiner Meinung nach nicht, aber man kann ja lieber früher als später damit anfangen. Deswegen auch die Frage nach der zusätzlichen Wiki-Seite mit den verschiedenen MySQL-APIs, damit man die anderen Artikel (hier: Kontextwechsel) nicht mit irgendeinem Randthema vollmüllt. Hättest Du denn evtl. Zeit, anschließend nochmal einen kurzen Blick auf den geänderten Artikel zu werfen?

      Gruß
      Dennis

      1. problematische Seite

        Tach!

        Hättest Du denn evtl. Zeit, anschließend nochmal einen kurzen Blick auf den geänderten Artikel zu werfen?

        Vermutlich wird sich ein Minütchen finden.

        dedlfix.