Matthias Scharwies: Wiki: MathML funktioniert nicht.

Servus!

Bin grad über CSS/Wertetypen/Zahlen,_Maße_und_Maßeinheiten Winkelmaße gestolpert und habe dort die Fehlermeldung gesehen, dass MathMl nicht eingebunden wird.

Könnte sich @dedlfix da bitte drum kümmern? Alternativ könnten wir ein SVG erstellen oder ein das der Wikipedia verwenden:

Herzliche Grüße

Matthias Scharwies

-- "An alle, die nie an mich geglaubt haben und gesagt haben, aus mir werde nie was. Ich bin jetzt Admin bei einer WhatsApp Gruppe!"
  1. Hallo Matthias Scharwies,

    das ist schon in Arbeit. MathML wurde gestern installert, es gibt aber noch Abhängigkeiten.

    Bis demnächst
    Matthias

    -- Rosen sind rot.
    1. Servus!

      das ist schon in Arbeit. MathML wurde gestern installert, es gibt aber noch Abhängigkeiten.

      Vielen Dank!

      Herzliche Grüße

      Matthias Scharwies

      -- "An alle, die nie an mich geglaubt haben und gesagt haben, aus mir werde nie was. Ich bin jetzt Admin bei einer WhatsApp Gruppe!"
  2. Tach!

    Bin grad über CSS/Wertetypen/Zahlen,_Maße_und_Maßeinheiten Winkelmaße gestolpert und habe dort die Fehlermeldung gesehen, dass MathMl nicht eingebunden wird.

    Wieso ist da MathML-Syntax im Wiki, wenn die dazu notwendige Extension gar nicht im System ist/war? (Kein Vorwurf, ich wundere mich nur.)

    Könnte sich @dedlfix da bitte drum kümmern?

    Die Extension habe ich grad gestern erst hinzugefügt. Allerdings werden da wohl noch Mathoid and Restbase als Voraussetzung benötigt. Beides sind Programme, die sich nicht als Paket installieren lassen, und somit nicht oder nur umständlich über Puppet ins System einfügen lassen. Zudem laufen sie als Service unter NodeJS, was vermutlich auch händisch installiert werden müsste, weil das System nur eine einigermaßen alte Version (6.14.2) mitbringt. Startscripte für diese Dienste sind garantiert auch keine dabei, die Dokumentation erzählt was von händischem Starten. Als Administrator möchte ich sowas nicht, sondern lieber fertige Pakete gemäß der Paketverwaltung des Systems installieren, inklusive der automatischen Installation von Abhängigkeiten. In der Rolle des Administrator möchte man (ich zumindest nicht) kein Softwareentwickler sein, der das Zeug von der Quelle holt und selbst compiliert, dazu ein Haufen Tools installieren müssen, die für den Betrieb dann nicht notwendig sind.

    Alternativ könnten wir ein SVG erstellen oder ein das der Wikipedia verwenden:

    Ein SVG wäre vermutlich weniger wartungsintensiv. Oder ihr überzeugt mich, dass MathML unschlagbare Vorteile mit sich bringt, die den ganzen Aufwand lohnen.

    dedlfix.

    1. Servus!

      Ein SVG wäre vermutlich weniger wartungsintensiv.

      Ja, das wäre wohl das Beste!

      Oder ihr überzeugt mich, dass MathML unschlagbare Vorteile mit sich bringt, die den ganzen Aufwand lohnen.

      Da fehlen mir die Argumente! Ich versuche mal die Dinger nachzubauen.

      Herzliche Grüße

      Matthias Scharwies

      PS: Gibt es eine Übersicht, auf welchen Seiten solche MathML-Snippets noch verwendet wurden?

      -- "An alle, die nie an mich geglaubt haben und gesagt haben, aus mir werde nie was. Ich bin jetzt Admin bei einer WhatsApp Gruppe!"
      1. Hallo Matthias Scharwies,

        PS: Gibt es eine Übersicht, auf welchen Seiten solche MathML-Snippets noch verwendet wurden?

        Nicht, dass ich wüsste. Wenn die Extension wieder weg ist, entsteht auch kein Schaden. Es steht dann lediglich <math>\tfrac {180^\circ}{\pi}</math> im Text.

        Bis demnächst
        Matthias

        -- Rosen sind rot.
    2. Hallo dedlfix,

      Wieso ist da MathML-Syntax im Wiki, wenn die dazu notwendige Extension gar nicht im System ist/war? (Kein Vorwurf, ich wundere mich nur.)

      Es stand einfach <math>\tfrac {180^\circ}{\pi}</math> da, in dre Hoffnung, dass die Extension irgendwann kommt.

      Ein SVG wäre vermutlich weniger wartungsintensiv. Oder ihr überzeugt mich, dass MathML unschlagbare Vorteile mit sich bringt, die den ganzen Aufwand lohnen.

      Ein paar kleine Inlineformeln lohnen wohl den Aufwand nicht, würde auch als png reichen.

      Bis demnächst
      Matthias

      -- Rosen sind rot.
      1. Hello,

        Ein paar kleine Inlineformeln lohnen wohl den Aufwand nicht, würde auch als png reichen.

        Wenn der Wert des Alt-Attributes passt ;-P

        Liebe Grüße
        Tom S.

        -- Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
        Das Leben selbst ist der Sinn.
        1. Hallo TS,

          Wenn der Wert des Alt-Attributes passt ;-P

          Selbstverständlich. Wobei das unter Umständen aufwändig sein könnte.

          \zeta(s) = \prod_{p \ \text{prim}} \left( 1 + \frac{1}{p^s} + \frac{1}{p^{2s}} + \frac{1}{p^{3s}} + \ldots \right) = \prod_{p \ \text{prim}} \left( \sum_{n=0}^\infty \frac{1}{p^{ns}} \right)

          Aber sowas kommt bei uns im Wiki wohl nicht vor.

          Bis demnächst
          Matthias

          -- Rosen sind rot.