Christoph Schnauß: Probleme bei bevorstehendem Linux-Einstieg

Beitrag lesen

hi,

Meine Festplatte umfasst 120 GB. Die sind bisher so verteilt:
 - c - 40 GB - Windows & Anwendungen

ok.

- d - 20 GB - ausschließlich auf meinem PC erstellte Dokumente etc.
 - e - 20 GB - ausschließlich aus dem Internet heruntergeladene Dokumente, Anwendungen etc.
 - f - 40 GB - Reserve

Das könntest du zusammenfassen. Du kannst ja auf deiner Partition beliebige Ordner anlegen.
Die Frage ist, was das für Partitionen sind. Wenn du bisher ausschließlich mit Windows gearbeitet hast, sind d, e und f logische Laufwerke in einer Erweiterten Partition, da Windows selbst nicht mehrere primäre Partitionen anlegen kann.

Sollte danach eigentlich so aussehen:
 - c - 40 GB - Windows & Anwendungen
 - d - 20 GB - ausschließlich auf meinem PC erstellte Dokumente etc.
 - e - 20 GB - ausschließlich aus dem Internet heruntergeladene Dokumente, Anwendungen etc.
 - f - 19 GB - Reserve
 - g -  1 GB - FAT 32 für Datenaustausch mit Linux
 - h - 20 GB - Linux -> Die äußersten 20 GB

Verabschiede dich von deinen "Laufwerksbuchstaben". bei deinen vier augenblicklich vorhandenen Partitionen sieht deine Partitionstabelle so aus:

  • /dev/hda1 ->Laufwerk C (primäre Partition)
  • /dev/hda2 ->kein Buchstabe (primäre Partition als Platzhalter für eine Erweiterte Partition)
                ->/dev/hda5 ->Laufwerk D (logisches Laufwerk)
                ->/dev/hda6 ->Laufwerk E (logisches Laufwerk)
                ->/dev/hda7 ->Laufwerk F (logisches Laufwerk)
    Das heißt, deine Partitionstabelle würde dir das Anlegen von zwei weiteren primären Partitionen erlauben. Neue Partitionen werden immer "hinter" dem bereits belegten Plattenplatz angelegt.

Von Windows aus kannst du die Größe bestehender Partitionen nicht verändern. Du kannst sie löschen und neu anlegen. Das in LINUX enthaltene FDISK kann aber die Größe von Partitionen verändern, und die SuSE wird dir so etwas auch vorschlagen. Es gibt Tools wie Partition Magic oder Partition Expert von Acronis, die ebenfalls Partitionen verkleinern oder vergrößern können.

Ich hab Windows komplett auf einer Platte

"Windows komplett" hast du derzeit auf deinem C-Laufwerk

Es ist davon auszugehen. Die Festplatte erkennt mein BIOS mit "auto"

Das solltest du vorerst korrigieren und auf LBA stellen  -  solange du nur Windows drauf hast.

und die erst Partition (Windows) ist ja größer als 8 GB.

Unwichtig.

Probiere doch erst mal mit einer Platte, auf der du keine Daten liegen hast
So eine Platte habe ich leider nicht.

Du hast aber 40 GB völlig frei (deine "Reserve"), wenn ich dich richtig verstanden habe. Das ist mehr als ausreichend. Eine Extra-Partition für irgendwelchen "Datenaustausch" brauchst du nicht.

Grüße aus Berlin

Christoph S.