mediaplay: CSS Anweisungen werden in bestimmten Bereichen völlig ignoriert

0 264

CSS Anweisungen werden in bestimmten Bereichen völlig ignoriert

mediaplay
  • css
  1. 3
    wahsaga
    1. 0
      media-play
      1. 3
        Kai345
        1. 0
          mediaplay
        2. 0
          Christoph Schnauß
      2. 0
        Hopsel
      3. 3
        Gunnar Bittersmann
      4. 2
        wahsaga
        1. 0
          Christoph Schnauß
          1. 0
            mediaplay
            1. 0
              Christoph Schnauß
              1. 0
                media-play
                1. 1
                  Gunnar Bittersmann
            2. 1
              wahsaga
              1. 0
                mediaplay
                1. 0
                  wahsaga
                2. 4
                  Struppi
                  1. 0
                    mediaplay
                    1. 0
                      wahsaga
                      1. 0
                        mediaplay
                        1. 0
                          _david
                          1. 0
                            mediaplay
                            1. 0
                              Daniel
                    2. 4
                      Struppi
                      1. 0
                        mediaplay
                        1. 2
                          wahsaga
                          1. 0
                            mediaplay
                            1. 1
                              Daniel
                            2. 0
                              wahsaga
                              1. 0

                                Die Selfsekte

                                Hopsel
                                • menschelei
                        2. 0
                          Struppi
                        3. 2
                          Struppi
                          1. 0
                            Gunnar Bittersmann
                            1. 0
                              mediaplay
                              1. 0
                                Daniel
                                1. 0
                                  mediaplay
                                  1. 0
                                    Længlich
                                    1. 0
                                      mediaplay
                                      1. 0
                                        Der Martin
                                  2. 0
                                    Daniel
                                    1. 0
                                      mediaplay
                                      1. 0
                                        Daniel
                                        1. 0
                                          mediaplay
                                          1. 0
                                            Daniel
                                  3. 0
                                    Der Martin
                          2. 0
                            mediaplay
                            1. 1
                              Hopsel
                              1. 0
                                mediaplay
                                1. 0
                                  Hopsel
                                2. 0
                                  Kai345
                              2. 0
                                Daniel
                                1. 0
                                  mediaplay
                                  1. 0
                                    Længlich
                                    1. 0
                                      Daniel
                                      1. 0
                                        Længlich
                            2. 0
                              Gunnar Bittersmann
                              1. 0
                                mediaplay
                                1. 0
                                  Gunnar Bittersmann
                            3. 0
                              Struppi
                3. 0
                  Gunnar Bittersmann
      5. 0

        Das sehe ich auch so

        Peter
        • meinung
  2. 2
    Christoph Schnauß
    1. 0
      mediaplay
      1. 1
        Patrick Andrieu
      2. 0
        Gunnar Bittersmann
        1. 0
          mediaplay
          1. 0
            Christoph Schnauß
            1. 0
              mediaplay
          2. 0
            Kai345
          3. 0
            Gunnar Bittersmann
            1. 0
              Daniel
          4. 0
            Længlich
            1. 0
              Daniel Danzinger
              1. 0
                Længlich
                1. 0
                  wahsaga
          5. 0
            Daniel Danzinger
            1. 0
              Gunnar Bittersmann
          6. 0
            wahsaga
            1. 0
              mediaplay
              1. 0
                Siechfred
              2. 0
                wahsaga
                1. 0
                  Struppi
                  1. 0
                    wahsaga
                    1. 0
                      mediaplay
                      1. 0
                        Gunnar Bittersmann
                      2. 0
                        Sven Rautenberg
                        1. 0
                          mediaplay
                          1. 0
                            Længlich
                            1. 0
                              mediaplay
                              1. 0
                                wahsaga
                              2. 0
                                Længlich
                      3. 0
                        _david
                2. 0
                  mediaplay
                  1. 0
                    Siechfred
                  2. 2
                    wahsaga
                    1. 0
                      Sven Rautenberg
                      1. 0
                        mediaplay
                        1. 0
                          Sven Rautenberg
                          1. 0
                            mediaplay
                            1. 0
                              wahsaga
                    2. 0
                      mediaplay
                      1. 0
                        wahsaga
                      2. 0
                        Gunnar Bittersmann
                      3. 0
                        _david
          7. 0
            Daniel
      3. 0
        Orlando
        1. 0
          Christoph Schnauß
          1. 0
            mediaplay
          2. 0
            Orlando
            1. 0
              Christoph Schnauß
              1. 0
                Orlando
            2. 0
              Krueger
              1. 0
                mediaplay
                1. 0
                  Hopsel
      4. 0
        Struppi
  3. 0
    mediaplay
    1. 1
      Patrick Andrieu
  4. 2
    _david
  5. 0

    das *g* zum monatsende

    asdf
    • zur info
  6. 0

    Definition von modern

    Daniel
    1. 2
      mediaplay
      1. 0
        Længlich
        1. 0
          mediaplay
          1. 1
            Marc Reichelt
            1. 0
              mediaplay
              1. 1
                Orlando
                1. 0
                  Patrick Andrieu
                  1. 0
                    Orlando
                    1. 0
                      Patrick Andrieu
                      1. 0
                        Orlando
                      2. 0
                        at
                    2. 0
                      Gunnar Bittersmann
                  2. 0
                    Kai345
                    1. 0
                      Patrick Andrieu
                2. 0
                  mediaplay
                  1. 4
                    _david
                    1. 0
                      mediaplay
                      1. 0
                        Jörg Lorenz
                        1. 0
                          mediaplay
                          1. 0
                            Jörg Lorenz
                            1. 0
                              mediaplay
                              1. 0
                                Jörg Lorenz
                                1. 0
                                  mediaplay
                                  1. 0
                                    Jörg Lorenz
                                    1. 0
                                      mediaplay
                                      1. 0

                                        Flugzeuge

                                        Jörg Lorenz
                                        • menschelei
                                        1. 0
                                          Patrick Andrieu
                                          1. 0
                                            Jörg Lorenz
                                            1. 0
                                              Patrick Andrieu
                                              1. 0
                                                Jörg Lorenz
                                                1. 0
                                                  Patrick Andrieu
                                                  1. 0
                                                    Jörg Lorenz
                                                    1. 0
                                                      Patrick Andrieu
                                                      1. 0
                                                        Jörg Lorenz
                      2. 0
                        Der Martin
                        1. 0
                          mediaplay
                          1. 0
                            Benjamin Buxbaum
                            1. 0
                              Daniel
                              1. 0
                                mediaplay
                            2. 0
                              mediaplay
                              1. 0
                                Daniel
                                1. 0
                                  mediaplay
                                  1. 0
                                    Benjamin Buxbaum
                                    1. 0
                                      mediaplay
                                      1. 0
                                        Patrick257
                                        1. 0
                                          mediaplay
                              2. 0
                                Benjamin Buxbaum
                                1. 0
                                  Patrick Andrieu
                                2. 0
                                  mediaplay
                          2. 0
                            Daniel
                            1. 0
                              Daniel
                              1. 0
                                at
                                1. 0
                                  Daniel
                            2. 0
                              mediaplay
                              1. 0
                                Daniel
                              2. 0
                                Patrick Andrieu
                                1. 0
                                  media-play
                                  1. 0
                                    Patrick Andrieu
                                    1. 0
                                      mediaplay
                                      1. 0
                                        Patrick Andrieu
              2. 0
                Gunnar Bittersmann
                1. 0
                  mediaplay
                  1. 4
                    _david
                    1. 0
                      Patrick Andrieu
                    2. 0
                      mediaplay
                      1. 0
                        at
                        1. 0
                          Gunnar Bittersmann
                          1. 0
                            at
                            1. 0
                              Gunnar Bittersmann
                              1. 0
                                at
                                1. 0
                                  Gunnar Bittersmann
                                  1. 0
                                    at
                                    1. 0
                                      Gunnar Bittersmann
                                      1. 0
                                        at
                          2. 0
                            mediaplay
                            1. 0
                              Gunnar Bittersmann
                  2. 0
                    Gunnar Bittersmann
                    1. 0
                      mediaplay
                      1. 0
                        Gunnar Bittersmann
                      2. 2

                        Kritikfähigkeit?

                        Marc Reichelt
                        • menschelei
                        1. 1
                          mediaplay
                          1. 0
                            Daniel
                            1. 0
                              mediaplay
                              1. 0
                                Daniel
                                1. 0
                                  mediaplay
                                  1. 0
                                    Daniel
                                    1. 0
                                      mediaplay
                                      1. 0
                                        Gunnar Bittersmann
                                      2. 1
                                        Daniel
                                        1. 0
                                          mediaplay
                                      3. 0
                                        wahsaga
                              2. 0
                                Gunnar Bittersmann
                                1. 0
                                  mediaplay
                                  1. 1
                                    Gunnar Bittersmann
                          2. 1
                            Gunnar Bittersmann
                            1. 0
                              mediaplay
                              1. 0
                                Daniel
                              2. 2
                                Marc Reichelt
                        2. 0
                          Schuer
                          1. 0
                            mediaplay
                    2. 0
                      Jörg Lorenz
                  3. 0
                    at
      2. 0
        Daniel
        1. 1
          mediaplay
        2. 6
          Schuer
          1. 0
            Gunnar Bittersmann
            1. 0
              Schuer
          2. 0
            mediaplay
        3. 1
          Siechfred
          1. 1
            Gunnar Bittersmann
            1. 1
              Siechfred
              1. 0
                mediaplay
              2. 0
                Gunnar Bittersmann
                1. 0
                  Siechfred
                  1. 0
                    Gunnar Bittersmann
                    1. 0
                      Siechfred
                      1. 0
                        Gunnar Bittersmann
                        1. 0
                          Siechfred
                          1. 0
                            Gunnar Bittersmann
            2. 0
              mediaplay
              1. 0
                Gunnar Bittersmann
                1. 0
                  mediaplay
                  1. 0
                    Gunnar Bittersmann
                    1. 0
                      mediaplay
                      1. 0
                        Gunnar Bittersmann
                        1. 0
                          mediaplay
                          1. 0
                            wahsaga
                            1. 0
                              mediaplay
          2. 0
            Der Martin
            1. 0
              mediaplay
              1. 0
                Daniel
                1. 0
                  mediaplay
                  1. 0
                    Daniel
                    1. 0
                      mediaplay
                      1. 0
                        Daniel
                  2. 0

                    Definition von modern (nachtrag)

                    Daniel
                    1. 0
                      mediaplay
                      1. 0
                        Daniel
          3. 0
            mediaplay
  7. 0
    Orlando
    1. 0
      Sven Rautenberg
      1. 0
        Orlando
  8. 1
    nils2

Also irgendwas stimmt mit CSS hinten und vorn nicht !
Auf meiner Seite gelingt es mir einfach nicht, einer bestimmten Box mit testinhalt bestimmte Texteigenschaften zu zuordnen. Egal, wie ich es anstelle, das CSS wird vollkommen ignoriert !

Die Schrift der Links sollte eigentlich weiß sein (Siehe Bild):
[IMG]http://www.desktopvision.de/img/0/010101_2499.jpeg[/IMG]

Auf dieser Domain ist das Problem: http://www.maerkisches-viertel.de

hier der Head und der Teil um den es geht:

[QUOTE]
<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN">
<html>
<head>
<title>Maerkisches-Viertel-Community</title>
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/css; charset=iso-8859-1">
<meta name="author" content="Sven Westphal">
<meta name="description" content="Dies ist die MV-Community">
<meta name="keywords" content="mv, berlin, maerkisches, viertel, reinickendorf, forum, galerie, bilder">
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="l[B]ayout/style_news.css[/B]" />
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="layout/style_box.css" />
</head>
<body>

<?php
 include("layout/topmenue.php")
 ?>

<?php
 include("gadgets/socialbookmark.php")
 ?>

<!-- anfang_box -->

<table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" width="100%">
 <tr>

<!-- anfang_links -->
  <td width="14%" valign="top">
  <table width="100%" border="0" cellspacing="0" cellpadding="0">

<tr>
    <td><img src="../layout/box_blau/box_blau_oben_li.gif" width="15" border="0" height="20"></td>
    <td align="center" class="headblau" width="100%">Navigation</td>
    <td><img src="../layout/box_blau/box_blau_oben_re.gif" width="15" border="0" height="20"></td>
  </tr>

<tr>
    <td class="blaubox_links" height="100%"></td>
    <td height="100%" width="100%" bgcolor="#62A4F2" [B]class="head0[/B]">
          <hr>
            &nbsp;<img src="../layout/arrow.gif"><a href="../">MV - News</a></br>
            &nbsp;<img src="../layout/arrow.gif"><a href="../album/">MV - Bilder Galerie</a></br>
            &nbsp;<img src="../layout/arrow.gif"><a href="../phpBB2/forums.html">MV - Forum</a></br>
            &nbsp;<img src="../layout/arrow.gif"><a href="../chat.php">MV - Chatseite</a></br>
            &nbsp;<img src="../layout/arrow.gif"><a href="../phpBB2/fpost4131.html">MV - Live Webcam</a></br>
            &nbsp;<img src="../layout/arrow.gif"><a href="../phpBB2/links.php">MV - Links</a></br>
            &nbsp;<img src="../layout/arrow.gif"><a href="../spiel/astroids.php">Spiele</a></br>
            &nbsp;<img src="../layout/arrow.gif"><a href="../impressum.php">Kontakt</a></br>
    </td>
    <td class="blaubox_rechts" height="100%"></td>
  </tr>

<tr>
   <td><img src="../layout/box_blau/box_blau_unten_li.gif" width="15" height="15"></td>
   <td><img src="../layout/box_blau/box_blau_unten.gif" width="100%" height="15"></td>
   <td><img src="../layout/box_blau/box_blau_unten_re.gif" width="15" height="15"></td>
  </tr>

[B][I]... ab hier kommt der Rest der Datei, den wir jetzt allerdings nicht brauchen ...[/I][/B]

[/QUOTE]

und hier der entsprechende Teil aus der CSS: (layout/style_news.css)

[QUOTE]

body {
  background-color: #ffffff;
  color: #000000;
  font-family: Tahoma, Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif;
  font-size: 11px;
  padding: 0px;
  margin: 0px;
}

/* General page style */
a, a:link, a:visited, a:active {color:#006699; text-decoration:none}
a:hover{color:#000000}

A.head0:link, A.head0:visited, A.head0:active {
  background-color: #62A4F2;
  color: #ffffff;
  font-family: Tahoma, Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif;
  font-size: 11px;
  padding: 0px;
  margin: 0px;
}

A.head0:hover {
  background-color: #62A4F2;
  color: #ffffff;
  font-family: Tahoma, Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif;
  font-size: 11px;
  padding: 0px;
  margin: 0px;
}

.headblau {
  background-color: #62A4F2;
  color: #ffffff;
  font-family: Tahoma, Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif;
  font-size: 12px;
  font-weight: bold;
}

[/QUOTE]

Egal, was ich mache, sobald es um die Links geht, ignoriert er meine anweisungen und nimmt die Einstellungen aus dem /* General page style */ Bereich der CSS

Es ist echt zum Wahnsinnig werden !

(Sehe gerade, die für Foren üblichen bb-Codes gehen hier wohl nicht ? )

  1. hi,

    Also irgendwas stimmt mit CSS hinten und vorn nicht !

    Mit _deinem_ CSS, meinst du?

    Auf meiner Seite gelingt es mir einfach nicht, einer bestimmten Box mit testinhalt bestimmte Texteigenschaften zu zuordnen. Egal, wie ich es anstelle, das CSS wird vollkommen ignoriert !

    Nein, wird es nicht. Es selektiert eldiglich Elemente, die nicht vorhanden sind.

    <?php
    include("layout/topmenue.php")

    Wenn du ein clientseitiges Problem diskutieren willst, dann poste keinen in dieser Hinsicht sinnlosen serverseitigen Code.

    <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" width="100%">

    Warum missbrauchst du eigentlich Tabellen zu Layoutzwecken?

    A.head0:link, A.head0:visited, A.head0:active {

    Kein einziger deiner Links besitzt die Klasse head0.

    gruß,
    wahsaga

    --
    /voodoo.css:
    #GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }
    1. Mit _deinem_ CSS, meinst du?

      Nein, Mit CSS allgemein !

      Nein, wird es nicht. Es selektiert eldiglich Elemente, die nicht vorhanden sind.

      Ach... nicht vorhanden also ^^

      Wenn du ein clientseitiges Problem diskutieren willst, dann poste keinen in dieser Hinsicht sinnlosen serverseitigen Code.

      Das , was ich da includet habe, hat mit dem Problem nix zu tun, von daher wäre es nur irritierend

      Warum missbrauchst du eigentlich Tabellen zu Layoutzwecken?

      Weil das hochgelobte Div zur Layoutgestaltung völlig ungeeignet ist !
      Abgesehen davon wirst Du mir überlassen, ob ich es mir einfach mit Tabellen oder unnötig umständlich und Codeaufgebäht mit Div mache.
      Und auch dies hat nix mit meiner Fragestellung zu tun !
      Bitte konzentriere dich auf meine Frage und nicht darauf, ob Deiner persönlichen Meinung nach Tabellen ein missbrauch zur Gestaltung eines Layouts sind.
      Das ist schlicht nur eine persönliche Meinung, aber mit sicherheit kein Fakt !
      Denn die Fakten sprechen eine völlig andere Sprache !!!

      Kein einziger deiner Links besitzt die Klasse head0.

      Ach... dann solltest Du vielleicht den Thread nochmal genauer durchlesen !

      guckst DU:     <td height="100%" width="100%" bgcolor="#62A4F2" class="head0">

      Warst wohl zu sehr mit dem üblichen blödsinnigen tabellenundframessindscheisse Gelaber beschäftigt, als daß Du Dir Zeit für das tatsächliche Problem genommen hast ?

      ________________________________________________-

      Mal gennerell eine Ansage an potentielle Klugscheisser, die irgendwelchen Unsinn von der WC3 Kommision ohne Nachzudenken papageienartig nachplappern:

      Es interessiert mich einen feuchten Kehricht, was da angeblicher Standard ist und was nicht ! Der derzeitige "Standard" ist absoluter Müll, da dieser außer eine Menge zusätzlicher und unnötiger Arbeit einzig Nerven kostet und bei ungleich höherem Aufwand absolut miserable ergebnisse bringt ! Der selbe code meiner Seite in Divs ist locker doppelt so lang und dazu noch mit andauernden Problemen behaftet. Vollkommen umständlich... ich bin nunmal nicht der Typ, der sich die Hose mit der Kneifzange zumacht ! Wenn Ihr das gerne so machen wollt - bitte schön...EuerDing ! Aber überlasst anderen bitte ob sie lieber einen efizenteren weg gehen wollen ok ?
      Ich nutze auch gerne Frames (Ja ich weiß...da sträubt sich jetzt dem einen oder anderem der Nacken) und selbstverständlich verlinke ich externe seiten ausschließlich mit dem "_blank" tag und nicht, wie sich WC3 das so wünscht. So... damit dürfte geklärt sein, daß ich mich nicht für irgendwelche Grundsatzfragen interessiere.
      ICh setze CSS und div da ein, wo es sinnvoll ist. Ob meine seite dann WC3 konform ist, geht mir völlig am *** vorbei !

      So... und nu back to topic ;-)

      1. Abgesehen davon wirst Du mir überlassen, ob ich es mir einfach mit Tabellen oder unnötig umständlich und Codeaufgebäht mit Div mache.
        Und auch dies hat nix mit meiner Fragestellung zu tun !
        Bitte konzentriere dich auf meine Frage und nicht darauf, ob Deiner persönlichen Meinung nach Tabellen ein missbrauch zur Gestaltung eines Layouts sind.
        Das ist schlicht nur eine persönliche Meinung, aber mit sicherheit kein Fakt !
        Denn die Fakten sprechen eine völlig andere Sprache !!!

        Warst wohl zu sehr mit dem üblichen blödsinnigen tabellenundframessindscheisse Gelaber beschäftigt, als daß Du Dir Zeit für das tatsächliche Problem genommen hast ?

        Mal gennerell eine Ansage an potentielle Klugscheisser, die irgendwelchen Unsinn von der WC3 Kommision ohne Nachzudenken papageienartig nachplappern:

        ICh setze CSS und div da ein, wo es sinnvoll ist. Ob meine seite dann WC3 konform ist, geht mir völlig am *** vorbei !

        Du hättest "Ich will keine Hilfe" auch wesentlich kürzer schreiben können.

        Kai

        --
        What is the difference between Scientology and Microsoft? One is an
        evil cult bent on world domination and the other was begun by L. Ron
        Hubbard.
        ie:{ fl:( br:< va:) ls:? fo:| rl:? n4:° ss:{ de:] js:| ch:? mo:| zu:|
        1. Du hättest "Ich will keine Hilfe" auch wesentlich kürzer schreiben können.

          Kai

          doch ich will antwort.. aber nicht auf Fragen die ich nicht gestellt habe !
          Kann ich Dir sonst noch weiterhelfen ? Oder können wir jetzt wieder zurück zur gestellten Frage ???

        2. hallo Kai345,

          Du hättest "Ich will keine Hilfe" auch wesentlich kürzer schreiben können.

          Wow. Was ich bisher von dir zu lesen bekam, war - naja, sagen wir mal, es sei ... ähm ... nagut. Also es war bisher irgendwie ... hust ... nicht so richtig, oder es war eben ... irgendwie wars halt sowas, ja.

          Oder um es besser auszudrücken: es war eigentlich immer etwas, wozu man beim Lesen bereits den Höflichkeitsfilter, der bekanntermaßen nur den Mitgliedern des inner circle zur Verfügung steht, einschalten mußte. Aber _das_ hier bringt dir aufgrund seiner Kürze und Präzision doch glatt einen halben Pluspunkt (einen Eintrag in der Zitatesammlung brauche ich nicht mehr zu initialisieren). ;-)

          Grüße aus Berlin

          Christoph S.

          --
          Visitenkarte
          ss:| zu:) ls:& fo:) va:) sh:| rl:|
      2. Hi media!

        Klasse Monolog!
        Anscheinend hast du wenig Ahnung von HTML bzw. CSS.

        Nein, wird es nicht. Es selektiert eldiglich Elemente, die nicht vorhanden sind.
        Ach... nicht vorhanden also ^^

        Ich sehe genauso wie wahsaga keine Klasse head0.

        Wenn du ein clientseitiges Problem diskutieren willst, dann poste keinen in dieser Hinsicht sinnlosen serverseitigen Code.
        Das , was ich da includet habe, hat mit dem Problem nix zu tun, von daher wäre es nur irritierend

        Darum geht es ja gar nicht. Du sollst einfach nur den _relevanten_ Code posten. Das ist der, der im Browser ankommt und nicht der, der in irgendwelchen Dateien auf deiner Platte rumdümpelt.

        MfG H☼psel

        --
        "It's amazing I won. I was running against peace, prosperity, and incumbency."
        George W. Bush speaking to Swedish Prime Minister unaware a live television camera was still rolling, June 14, 2001
        Selfcode: ie:% fl:( br:> va:) ls:& fo:) rl:? n4:& ss:| de:] js:| ch:? sh:( mo:) zu:)
      3. Hello out there!

        Warum missbrauchst du eigentlich Tabellen zu Layoutzwecken?

        Weil das hochgelobte Div zur Layoutgestaltung völlig ungeeignet ist !

        Von Divitis war auch nicht die Rede.

        Denn die Fakten sprechen eine völlig andere Sprache !!!

        Die eine für dich offenbar unverständliche Fremdsprache ist.

        Kein einziger deiner Links besitzt die Klasse head0.

        Ach... dann solltest Du vielleicht den Thread nochmal genauer durchlesen !

        guckst DU:     <td height="100%" width="100%" bgcolor="#62A4F2" class="head0">

        LOOP: Guckst du nochmal. Wenn du einsiehst, das wahsaga recht hat, darfst du dich für deine Großkotzigkeit entschuldigen. Wenn nicht, GOTO LOOP.

        Mal gennerell eine Ansage an potentielle Klugscheisser,

        ... von einem Dummschwätzer.

        See ya up the road,
        Gunnar

        PS: Du plenkst.

        --
        „Wer Gründe anhört, kommt in Gefahr nachzugeben.“ (Goethe)
      4. hi,

        Kein einziger deiner Links besitzt die Klasse head0.

        Ach... dann solltest Du vielleicht den Thread nochmal genauer durchlesen !

        Ach ... dann solltest du deine Kenntnisse in HTML & CSS vielleicht mal etwas erweitern.

        guckst DU:     <td height="100%" width="100%" bgcolor="#62A4F2" class="head0">

        Benutzt Du Hirn: Ist das etwa ein Link?

        Warst wohl zu sehr mit dem üblichen blödsinnigen tabellenundframessindscheisse Gelaber beschäftigt, als daß Du Dir Zeit für das tatsächliche Problem genommen hast ?

        Doch, auf genau dieses habe ich dich hingewiesen - du hast es nur noch nicht begriffen.

        Mal gennerell eine Ansage an potentielle Klugscheisser, die irgendwelchen Unsinn von der WC3 Kommision ohne Nachzudenken papageienartig nachplappern:

        Ich vermute, ich habe schon mehr darüber nachgedacht, als du.

        Es interessiert mich einen feuchten Kehricht, was da angeblicher Standard ist und was nicht ! Der derzeitige "Standard" ist absoluter Müll, da dieser außer eine Menge zusätzlicher und unnötiger Arbeit einzig Nerven kostet und bei ungleich höherem Aufwand absolut miserable ergebnisse bringt !

        Wenn man damit nicht umzugehen weiss, mag das zuweilen zu Frust führen.

        Der selbe code meiner Seite in Divs ist locker doppelt so lang

        Leute mit Ahnung vertreten im Allgemeinen die - auf Erfahrung begründete - Auffassung, dass sich Codeumfang und -komplexität unter Einsatz strukturell sinnvollen HTMLs eher verringern.

        und dazu noch mit andauernden Problemen behaftet.

        Siehe oben - wenn man sich nicht auskennt ...

        Vollkommen umständlich... ich bin nunmal nicht der Typ, der sich die Hose mit der Kneifzange zumacht !

        Dafür plenkst du.

        Wenn Ihr das gerne so machen wollt - bitte schön...EuerDing ! Aber überlasst anderen bitte ob sie lieber einen efizenteren weg gehen wollen ok ?

        Er ist nur im Allgemeinen nicht effizienter, oftmals sogar eher im Gegenteil.

        So... damit dürfte geklärt sein, daß ich mich nicht für irgendwelche Grundsatzfragen interessiere.

        Stattdessen stellst du lieber Fragen und beschäftigst dich mit Problemen, die du gar nicht hättest, wenn du dich etwas intensiver mit den Standards auseinandergesetzt hättest.

        ICh setze CSS und div da ein, wo es sinnvoll ist.

        Und Tabellen da, wo sie es nicht sind.

        Ob meine seite dann WC3 konform ist, geht mir völlig am *** vorbei !

        Schön für dich - oder eben auch nicht.

        gruß,
        wahsaga

        --
        /voodoo.css:
        #GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }
        1. hallo Christoph,

          Benutzt Du Hirn: Ist das etwa ein Link?

          Unter spezieller Berücksichtigung der intellektuellen Leistungsfähigkit und der besonderen emotionalen Instabiltät dieses OP läßt sich aussagen: da ist lediglich ein missing link vermuten ;-)

          Grüße aus Berlin

          Christoph S.

          --
          Visitenkarte
          ss:| zu:) ls:& fo:) va:) sh:| rl:|
          1. Unter spezieller Berücksichtigung der intellektuellen Leistungsfähigkit und der besonderen emotionalen Instabiltät dieses OP läßt sich aussagen: da ist lediglich ein missing link vermuten ;-)

            Unter spezieller Berücksichtigung der intellektuellen Leistungsfähigkit und der besonderen emotionalen Instabiltät Deiner selbst läßt sich einwandfrei sagen: Ja ! Das ist ein Link ! Dieser befindet sich nämlich zusammen mit weiteren Links in einer <td>

            Und da ich nicht vorhatte jedem Link einzeln eine Klasse zu zuteilen, sondern eben den gesamten Links innerhalb der <td> macht das also absolut Sinn, was ich da gemacht habe.

            ICh hatte nur einen kleinen Fehler in der CSS selber.... Am HTML Gerüst lag es nicht. Aber darauf wärt ihr wohl auch in 100 Jahren nicht gekommen, weil Euch ja andere Dinge viel wichtiger waren, als die Frage die ich gestellt habe !

            So nu habt auch Ihr wohl wieder mal was dazu gelernt.

            mfg

            1. hallo,

              Unter spezieller Berücksichtigung der intellektuellen Leistungsfähigkit und der besonderen emotionalen Instabiltät Deiner selbst läßt sich einwandfrei sagen: Ja ! Das ist ein Link !

              Du plenkst.

              Dieser befindet sich nämlich zusammen mit weiteren Links in einer <td>

              Achso, alles klar. Alles, was nicht in einer Tabellenzelle steht, kann demzufolge kein "Link" sein.

              Und da ich nicht vorhatte jedem Link einzeln eine Klasse zu zuteilen, sondern eben den gesamten Links innerhalb der <td> macht das also absolut Sinn, was ich da gemacht habe.

              Moment, ich hab grade ein bißchen den Überblick verloren und muß mal schnell ein Glas Holunderwein zu mir nehmen.

              Am HTML Gerüst lag es nicht. Aber darauf wärt ihr wohl auch in 100 Jahren nicht gekommen

              Nein, wären "wir" gewiß nicht - jedenfalls nicht ohne Holunderwein. Aber da du es jetzt sagst ...

              So nu habt auch Ihr wohl wieder mal was dazu gelernt.

              Bestimmt ;-)

              Grüße aus Berlin

              Christoph S.

              --
              Visitenkarte
              ss:| zu:) ls:& fo:) va:) sh:| rl:|
              1. So nu habt auch Ihr wohl wieder mal was dazu gelernt.

                Bestimmt ;-)

                Freut mich.. wars das jetzt , oder kommt da auch noch was Sinnvolles nach ? Bisher standest DU ja offensichtlich unter zu starkem Einfluß von Deinem Hollundergesöff.... ^^

                Trink lieber mal n Kaffe, und dann halte Dich ab jetzt an die berühmte Forenregel: Erst denken - dann posten ;-)

                1. Hello out there!

                  Forenregel: Erst denken - dann posten ;-)

                  Richtig. Wenn man also zu erstem nicht fähig ist – nicht posten!

                  See ya up the road,
                  Gunnar

                  --
                  „Wer Gründe anhört, kommt in Gefahr nachzugeben.“ (Goethe)
            2. hi,

              Unter spezieller Berücksichtigung der intellektuellen Leistungsfähigkit und der besonderen emotionalen Instabiltät dieses OP läßt sich aussagen: da ist lediglich ein missing link vermuten ;-)

              Unter spezieller Berücksichtigung der intellektuellen Leistungsfähigkit und der besonderen emotionalen Instabiltät Deiner selbst läßt sich einwandfrei sagen: Ja ! Das ist ein Link ! Dieser befindet sich nämlich zusammen mit weiteren Links in einer <td>

              Kann es sein, dass du eigentlich auf mein Posting antworten wolltest, aber selbst dafür zu !$%& warst?

              Christophs Link in dem, was du von ihm zitiert hast, steht jedenfalls in keiner TD.

              Und da ich nicht vorhatte jedem Link einzeln eine Klasse zu zuteilen, sondern eben den gesamten Links innerhalb der <td> macht das also absolut Sinn, was ich da gemacht habe.

              Hat niemand etwas anderes behauptet, in Bezug auf die sinnvolle Nutzung von Selektoren.

              ICh hatte nur einen kleinen Fehler in der CSS selber....

              Auf den ich dich schon gleich zu Anfang hingewiesen habe.

              Am HTML Gerüst lag es nicht. Aber darauf wärt ihr wohl auch in 100 Jahren nicht gekommen,

              Du wurdest darauf hingewiesen, du warst zu blöd es zu begreifen.

              So nu habt auch Ihr wohl wieder mal was dazu gelernt.

              Ich kam zumindest zu der Erkenntnis, dass du ein ziemlicher dumbf*** zu sein scheinst.

              gruß,
              wahsaga

              --
              /voodoo.css:
              #GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }
              1. Auf den ich dich schon gleich zu Anfang hingewiesen habe.

                Löl... Du hast doch bis jetzt keine Ahnung, wo genau der Fehler lag.
                Wenn ja... dan werde doch mal konkret ! Zeig mal , was du für n toller Guru bist !

                Gar nix hast Du ... Dein Hinweis war völlig fürn Arsch !

                Ist das selbe, als wenn ich frage, wo ist hier der Fehler und jemand gibt als Antwort: "Du hast einen Fehler gemacht" pffffffttt... ganz doll... richtig Klasse Leistung ! Wat fürn doller Tip !

                Ihr habt einfach nur Stussiges Zeugs abgelassen - inhaltslos und Sinnentlehrt. Und dazu noch völlig überheblich und unnötig unfreundlich. Von irgendwelchen Tips oder Hilfe ist da nicht die geringste Spur !

                Kommt n Mann und sagt, sein Auto is kaputt, was könnte das Problem sein und ich sag dann: "Da muss was kaputt sein !"

                Super Hilfe ! LÖL

                Also sorry, aber ich sehe Euer etwas in die Jahre gekommendes Forum nur noch als Spaßplätzchen. Bei der Gelegenheit: Es gibt fei modernere Forensysteme, als dieses 90er Ding hier. Die sind auch richtig übersichtlich und intuitiv zu bedienen. Im Gegensatz zu diesem altmodischem Ding hier.
                Ach und nochwas: Nachdem sich ja nun der eine oder andere über meine gerade im Umbau befindliche Seite ausgelassen hat... vielleicht solltet Ihr erstmal vor der eigenen Haustüre kehren.
                Die HP von z.b. Christoph Schnauß ist ja wohl mal der volle Witz.
                Sorry, aber da sind defekte Links, eune total bekloppte menüsteuerung... naja und dann eben dieses Merkwürdige Forum hier.
                Einige der anderen Seiten der Foristen hier machen auf mich auch nicht grad nen kompetenten Eindruck, sondern bestätigen genau daß was ich bereits in einem vorangegangenen Posting habe anklingen lassen.

                Ich weiß... meine Kritik prallt an Euch resistenten Persönlichkeiten ab, wie warmes wasser... aber ich denke, ihr habt schon verstanden ;-)
                Weil sonst würdet Ihr Euch nicht so dermaßen über meine Kritik aufregen *ggg*

                Also viel Spaß noch bei Eurer Selbsbeweihreucherung und bildet Euch mal ganz brav ein, Ihr würdet hier "freundlich" und "zuvorkommend" irgendwelche Probleme lösen.
                Das mag vielleicht ganz früher mal so gewesen sein.
                Aber heute ganz sicher nicht mehr !

                1. hi,

                  Auf den ich dich schon gleich zu Anfang hingewiesen habe.

                  Löl... Du hast doch bis jetzt keine Ahnung, wo genau der Fehler lag.
                  Wenn ja... dan werde doch mal konkret ! Zeig mal , was du für n toller Guru bist !

                  Du hast Elemente selektiert, die überhaupt nicht vorhanden waren - auch das sagte ich dir doch bereits.

                  Dein Hinweis war völlig fürn Arsch !

                  Stimmt, an diesen war er gerichtet :-)

                  Von irgendwelchen Tips oder Hilfe ist da nicht die geringste Spur !

                  Ich konnte nicht von Anfang an ahnen, dass du zu wenig Verständnis von der Materie hast, um den Hinweis zu ergreifen.

                  Ach und nochwas: Nachdem sich ja nun der eine oder andere über meine gerade im Umbau befindliche Seite ausgelassen hat... vielleicht solltet Ihr erstmal vor der eigenen Haustüre kehren.
                  Die HP von z.b. Christoph Schnauß ist ja wohl mal der volle Witz.
                  Sorry, aber da sind defekte Links,

                  Sagt der Spaßvogel, der auf "seine Hood" mit der Adresse http://www.maerkisches-viertel..de/ verlinkt.

                  gruß,
                  wahsaga

                  --
                  /voodoo.css:
                  #GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }
                2. Kommt n Mann und sagt, sein Auto is kaputt, was könnte das Problem sein und ich sag dann: "Da muss was kaputt sein !"

                  Man muss schon gewaltig einen an der Schüssel haben um nicht zu raffen, dass das genau ein Beispiel für die Argumentation gegen dich ist.

                  Mal abgesehen davon, dass wenn du in eine Werkstatt mit so einer Aussage kommst, die dich mit Sicherheit darauf hinweisen dass der TÜV abgelaufen ist, deine Reifen zu alt sind und dein auto mit sicherheit nicht mehr reparieren, dir wurde aber gesagt dass du nur in's Zündschlüssel stecken musst, stattdessen regst du dich darüber auf, dass dir gesagt wurde, dass dein Fuchsschwanz an der Antenne albern ist.

                  Also sorry, aber ich sehe Euer etwas in die Jahre gekommendes Forum nur noch als Spaßplätzchen. Bei der Gelegenheit: Es gibt fei modernere Forensysteme, als dieses 90er Ding hier. Die sind auch richtig übersichtlich und intuitiv zu bedienen. Im Gegensatz zu diesem altmodischem Ding hier.

                  Geschmacksache. Ich kenne kein anderes Foren- oder Boardsystem das besser und übersichtlicher ist als dieses hier. Die meisten lassen sich alles andere als intuitiv bedienen, sondern eher im gegenteil man muss ständig rumklicken um überhaupt was zu finden, gerade diese phpBB, was du auch benutzt, macht keinen Spaß wenn man viel schreibt, für gelegentliche Postings mag das aber genügen.

                  Ich weiß... meine Kritik prallt an Euch resistenten Persönlichkeiten ab, wie warmes wasser... aber ich denke, ihr habt schon verstanden ;-)
                  Weil sonst würdet Ihr Euch nicht so dermaßen über meine Kritik aufregen *ggg*

                  der einzige der sich bisher aufregt bist du, komischerweise wolltest du aber Hilfe wir sind nur zum spaß hier, den du uns aber auf jeden Fall bereitest.

                  Struppi.

                  1. Man muss schon gewaltig einen an der Schüssel haben um nicht zu raffen, dass das genau ein Beispiel für die Argumentation gegen dich ist.

                    Na da bin ich mal gespannt, wie Du den Bogen biegen willst ;-)
                    Ihr habt auf eine einfache Frage mit einem Unwissenden herumgeeier und einer Angeblichen Hilfe in form von: Da ist ein Fehler drin" geantwortet. Super.. danke... wär ich nicht drauf gekommen *Ironie*

                    Geschmacksache. Ich kenne kein anderes Foren- oder Boardsystem das besser und übersichtlicher ist als dieses hier.

                    Das lasse ich einfach mal so stehen, während ich fast unterm Tisch liege vor Lachen.

                    wir sind nur zum spaß hier, den du uns aber auf jeden Fall bereitest.

                    Na was meinst Du , was ich grad fürn Spaß hatte, als ich auf Deinen Homepage link geklickt habe.
                    Das hätte ich besser mal vorher machen sollen, bevor ich hier ne Frage gestellt habe, weil dann hätt ich mir die Frage gleich erspart *gröhl*

                    Alter... was bitte ist das denn was Du da als Homepage bezeichnest ????
                    Also Sorry, aber das geht ja mal gar nicht !
                    Hilfe !!!!!!!!!!!!!!!!
                    Also Du kannst doch nicht wirklich anhand dessen, was DU da als sog. "Homepage" abgeliefert hast hier im Ernst erwarten, daß man Dir auch nur ansatzweise kompetenz zuschreibt... löööööööööööööööl
                    Nee.. also gestern fand ich das ganze hier ärgerlich, aber heut, nachdem ich mir die Zeit genommen habe, mir mal Eire dollen Ergebnisse anzuschauen hab ich soviel Spaß wie schon lang nicht mehr.
                    Auf jeden Fall werde ich mir Eure Seiten Bookmarken und bei nächster Gelegenheit bei "Die schlimmsten Homepages der Welt" anmelden :-)
                    Mein Gott ... und Du hast so ne große Klappe....
                    Wow... offensichtlich scheints bei Dir an etwas übertriebenen Selbstbewusstsein nicht zu mangeln ^^

                    1. hi,

                      Also Du kannst doch nicht wirklich anhand dessen, was DU da als sog. "Homepage" abgeliefert hast hier im Ernst erwarten, daß man Dir auch nur ansatzweise kompetenz zuschreibt...

                      Du kannst ganz sicher davon ausgehen, dass man dir auf Grund der Vorstellung, die du hier abgeliefert hast, die Fähigkeit, die Kompetenz anderer in Bezug auf die Thematik dieses Forums zu beurteilen, ganz sicher absprechen kann.

                      gruß,
                      wahsaga

                      --
                      /voodoo.css:
                      #GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }
                      1. Du kannst ganz sicher davon ausgehen, dass man dir auf Grund der Vorstellung, die du hier abgeliefert hast, die Fähigkeit, die Kompetenz anderer in Bezug auf die Thematik dieses Forums zu beurteilen, ganz sicher absprechen kann.

                        Da ihr mal gennerell jedem irgendwelche Kompetenzen absprecht, der nicht Eurem Gusto nach funktioniert, mach ich mir da jetzt nicht wirklich Gedanken drum.
                        Im übrigen, vor allem deßhalb, weil Du mit Deiner eigenen Seite ja wohl den allerbesten Beweis der gegen eine Beratung Deinerseits sprichtm, selber abgeliefert hast.

                        Wießt Du... für mich ist das mit dem basteln an der Homepage nur n schönes Hobby... ich hab kein Problem damit nicht alles über das Coden zu wissen. Aber was die Kompetenz zur Beurteilung von Homepages angeht, die kannst auch Du niemanden Absprechen.
                        Den letzlich entscheide ich als User, ob ich Deine Homepage gut finde oder nicht. Aber bitte... sprich mir ab, was immer Du willst... gerade von Dir ist so ne Einlassung völlig wertlos, da Du ja offensichtlich deutlich weniger Kompetenz hast, als Du hier großspurig herumkrakelst.Da zu ist das Ergebnis -  deine Homepage - zu Eindeutig ;-) (Sowas hab ich ja schon hinbekommen, noch bevor ich an meiner ersten privaten seite gebastelt habe, hast Du Deine Seite mit Data Becker´s Homepage Generator gemacht ? löl )

                        1. Da zu ist das Ergebnis -  deine Homepage - zu Eindeutig ;-) (Sowas hab ich ja schon hinbekommen, noch bevor ich an meiner ersten privaten seite gebastelt habe, hast Du Deine Seite mit Data Becker´s Homepage Generator gemacht ? löl )

                          Das möchte ich sehen, dass Du so etwas hinbekommst.
                          Nach all dem, was Du hier vom Stapel gelassen hat, nimmt Dir das niemand mehr ab.

                          1. Nach all dem, was Du hier vom Stapel gelassen hat, nimmt Dir das niemand mehr ab.

                            Hilfe ! So schwierig ist das also für Dich, daß Du diesen simplen Blocktext mit Bildchen hintendran außer dem ersteller sonst keinem Zutraust ? Lustig... meine Seiten beweisen doch , daß ich das kann... weil für mich ist sowas nur ein Teil meiner Seite und nicht die Seite ansich ^^
                            Naja... gabs ja schon öfter, daß irgendwer unfähigkeit einfach mal als standard verkauft hat ^^

                            Ich mein.. .darauf muss man natürlich erst mal kommen... dein Inhalt einer Seite als die Seite an sich zu verkaufen ^^ löl
                            Und welchen tieferen Sinn hatte denn nun dieser rechtsbündige Footer in der sonst zentrierten seite ???
                            Klär mich mal auf... so mal von Profi zu Laie ^^

                            So nu ist aber schluss... ich kann ja nicht den ganzen Tag mit Euch Spaß haben ^^... Also bis heut abend... vielleicht fallen Euch ja noch n paar lustige sachen ein :-)

                            1. Ahoi mediaplay,

                              Hilfe ! So schwierig ist das also für Dich, daß Du diesen simplen Blocktext mit Bildchen hintendran außer dem ersteller sonst keinem Zutraust ?

                              aha, du findest also schlichte schmalen Seiten unschön. Also ich halts bei Seiten wie bei frauen. Je weniger unnötiger balast dran hängt (seis nun klamotten oder Fett) umso schöner. solang der Inhalt stimmt kein problem.

                              MfG

                    2. Ihr habt auf eine einfache Frage mit einem Unwissenden herumgeeier und einer Angeblichen Hilfe in form von: Da ist ein Fehler drin" geantwortet. Super.. danke... wär ich nicht drauf gekommen *Ironie*

                      diese zwei sätze erläuterten dir das Problem dass du hattest zu 100% und sollten eigentlich zur Lösung deines Problems führen

                      Nein, wird es nicht. Es selektiert eldiglich Elemente, die nicht vorhanden sind.
                      Kein einziger deiner Links besitzt die Klasse head0.

                      wenn du nicht in der Lage bist daraus nutzen zu ziehen stattdessen auf einen Punkt, der gar nicht dein Problem betraf rumzureiten ist das ja schön und gut, nur musst du dich dafür selber verantwortlich machen nicht uns.

                      Geschmacksache. Ich kenne kein anderes Foren- oder Boardsystem das besser und übersichtlicher ist als dieses hier.

                      Das lasse ich einfach mal so stehen, während ich fast unterm Tisch liege vor Lachen.

                      Das sei dir ungenommen, nur fehlt wie bei vielen deiner Aussagen jegliche Argumente. Wie gesagt ein phpBB Board ist umständlich und du musst immer sehr viel klicken wenn du nicht in einem Themenbereich bleibst ist nicht möglich verschiedene Diskussionstränge zu verfolgen, zumal diese Forum noch vielfältige Einstellungen für registrierte Benutzer (übrigens dürfen hier auch unregistrierte Benutzer was schreiben) bietet.
                      Wenn du mit dem Lachen fertig bist, was für Vorteile soll das phpBB bieten?

                      wir sind nur zum spaß hier, den du uns aber auf jeden Fall bereitest.

                      Na was meinst Du , was ich grad fürn Spaß hatte, als ich auf Deinen Homepage link geklickt habe.
                      Das hätte ich besser mal vorher machen sollen, bevor ich hier ne Frage gestellt habe, weil dann hätt ich mir die Frage gleich erspart *gröhl*

                      Ich merke schon du bist ein lustiger Geselle, der seinen Spaß daran hat auf niedrigstem Niveau sich über andere lustig zu machen - ein sehr widerlicher  Charakterzug. Da ich bisher noch kein Wort über irgendeine Seite von dir verloren habe und deine Kritik an meiner Seite nich sonderlich Aussagekräftig ist, nehme ich das einfach als Nebenwirkung deines Charakters hin. würde mich aber freuen, wenn du mir verrätst, was dihc konkret stört.

                      Alter... was bitte ist das denn was Du da als Homepage bezeichnest ????
                      Also Sorry, aber das geht ja mal gar nicht !
                      Hilfe !!!!!!!!!!!!!!!!
                      Also Du kannst doch nicht wirklich anhand dessen, was DU da als sog. "Homepage" abgeliefert hast hier im Ernst erwarten, daß man Dir auch nur ansatzweise kompetenz zuschreibt... löööööööööööööööl

                      Es wird nicht besser. Du bist nicht in der Lage eine normale Kommunikation zu führen? Oder irgendwas womit man deine Meinungsäußerungen nachvollziehen kann?

                      Mein Gott ... und Du hast so ne große Klappe....

                      tut mir leid, aber irgendwie scheint es dir an Selbstreflektion zu mangeln, mich würde ja schon interessieren was du eigentlich willst, aber ausser deinem widerlichem "Ätsch, ihr seit blöd" kommt ja leider nichts.

                      Struppi.

                      1. diese zwei sätze erläuterten dir das Problem dass du hattest zu 100% und sollten eigentlich zur Lösung deines Problems führen

                        Nein, wird es nicht. Es selektiert eldiglich Elemente, die nicht vorhanden sind.
                        Kein einziger deiner Links besitzt die Klasse head0.

                        Schon mal falsch.. daran hat es nicht gelegen,das ist absolut korrekt, wie ich es in der html habe. Die Elemente sind vorhanden und meine Links haben weiterhin, wie schon die ganze Zeit,  die Klasse head0. Der Fehler lag ganz woanders... Versuchs nochmal... vielleicht kommst ja durch raten drauf.

                        Wenn du mit dem Lachen fertig bist, was für Vorteile soll das phpBB bieten?

                        Das ich nicht so wild herumklicken muss um der Diskussion zu folgen. Ich finde dieses Board hier total unübersichtlich und funktionsarm.
                        Nicht, daß ich phpBB Fan bin...  mir persönlich geföllt das neue WBB3 sehr viel besser... Aber ich kenne wirklich kein Board, das schlechter, als dieses hier ist.
                        Gut...mag Geschmacksache sein - aber das letzte mal, als ich über so ein Board gestolpert bin... na das ist nun schon bestimmt n Jahrzehnt her. Nicht bös sein... Ihr seit dieses komische Board hier gewohnt. Aber Ihr müsst auch mal sehen, daß dies schon lange aus der Mode geraten ist, und der geneigte User nunmal weniger umständliche Boards gewöhnt ist. Vor allem weniger irritierende Boards.
                        Da meld ich mich extra an, um dann beim posten festzustellen, daß ich nicht angemeldet bin... hmmmm naja nu könnt ich natürlich auf fehlersuche gehen... aber das erspar ich mir mal. Is ja nicht mein Board.

                        du bist ein lustiger Geselle, der seinen Spaß daran hat auf niedrigstem Niveau sich über andere lustig zu machen - ein sehr widerlicher  Charakterzug.

                        Nun, genau das ist hier in den letzten Postings passiert !
                        Man hat sich ausgiebig darüber ausgelassen, wei häßlich, wie schlimm und doof meine Seite sein soll. Vielleicht merkst ja jetzt mal selber, wei das so ist, wenn anstatt konstruktiver Vorschläge nur dummes bla bla kommt.

                        würde mich aber freuen, wenn du mir verrätst, was dihc konkret stört.

                        Mach ich eigentlich ungerne, weil eine Homepage nun mal eine persönliche sache ist, die jeder selber nach seinem Geschmack baut.
                        Aber da ich nunmal jetzt auch die Lästerschiene gefahren bin, bin ich Dir das natürlich Schuldig:

                        Also es geht mir bei Deiner Seite nun weniger um irgendwelchen Code oder den Content. Aber Deine Seite wirkt wirklich so, wie aus dem verganendem Jahrtausend. Ohne jetzt beleidigend sein zu wollen - aber diese Seite hätte nicht die schlechtesten chancen auf einen Ugly award. Das ganze macht den Eindruck, als ob ein 3-Jähriger die Seite gebaut hat, was sicher an dem etwas übertriebenen Simple-style (ich setze jetzt mal voraus, DU hast das absichtlich so "gestaltet") liegen mag. Sieht ein bisschen so aus, wie im Netscape Composer 4.5 zusammengestellt.

                        Ohne dieses fiesen Thread hier hätte ich sicher nie etwas darüber gesagt. Soll jeder selber sehen, was er gut findet und was nicht - denn sonnst würde es ja sehr homogen aussehen im internet.
                        Aber nimms mir nicht übel: Wenn jemand mit einer solchen Seite als Aushängeschild mir was erzählen will, dann bin ich natürlich sher sehr skeptisch ! Denn ich will auf keinen Fall, daß meine Seite so aussieht. Wie gesagt Ist Geschmacksache. Ich mach das ja auch nur an der Optik fest und nicht am Inhalt (Die Kritik an Deiner Seite).

                        Aber letztlich siehst Du wohin das führt, wenn in einem Forum ein paar selbsternannte Erklärbären mit der Keule versuchen ihre "Kompetenz" zu verdeutlichen.
                        Das ganze hier ist doch nur noch Flaming vom feinsten.
                        Und man sieht deutlich, was es den Beteiligten für einen Spaß bereitet.

                        Das hat meiner Meinung nach mit einem Forum nix mehr zu tun ! Das ist nur Klugscheißerei auf niederem Niveau.

                        Das ganze hier hätte vollkommen anders ablaufen können, wenn der erste Antworter etwas höflicher und nicht so überheblich herumgekotzt hätte.

                        Unter einer Antwort stelle ich mir eine konkrete Sache vor und nicht irgendein nebeliger "Hinweis" der letzlich nur aussagt, daß der Erklärbär selber keine Ahnung hat wo das Problem liegt.
                        Auch irgendwelche Fachsimpeleien die Eindruck schinden sollen, helfen da nicht wirklich weiter ! Sie zeigen nur nochmal, die Ahnungslosigkeit des Antwortgebers.

                        Unter einer konkreten Aussage stelle ich mir z.B vor:

                        "In Deiner CSS musst Du in diesem Fall die Klasse anders anordnen.
                        Wenn Du die Links alle in der Tabelle gleichzeitig einer Klasse zuordnen willst, muss anstatt "a.beispiel:link" folgendes verwendet werden: ".beispiel a:link" "

                        Mit einer solchen Antwort hätte man wirkliche Kompetenz ausstrahlen können. Und das Problem wäre gelöst gewesen, ich hätte mich herzlich bedankt und auf meiner Seite einen Link hierher gepostet mit dem Hinweis, daß Ihr mir beim bauen der Seite geholfen habt. Aber man hat es ja lieber vorgezogen doof herumzuflamen und sich mit seinen Kunden anzulegen...

                        Leider passiert sowas sehr oft, wenn die Admins und Mods schon zu lange ihren Job machen. Kritik wird einfach abgeschmettert und was der Admin sagt ist gefälligst gesetz... ^^

                        Die wenigsten sagen das so, wie ich es hier deutlich gemacht habe.
                        Sie verschwinden einfach auf nimmerwiedersehen... das und nur das ist der einzige Grund, warum ich mit meiner Kritik so relativ alleine da stehe. Das heißt aber nicht, daß meine Kritik nicht gerecht fertigt ist. Ist Euer Bier, was Ihr tut... aber mal drüber nachdenken könnte sicxher nicht schaden ;-)

                        mfg
                        Sven

                        PS: Ich weiß, meine AW ist jetzt sehr lang geraten, aber ich denke das war nötig. Du hast mich anständig gefragt, also bekommt auch ne Anständige Antwort. So halte ich es auch bei mir im Forum. Ich käme nie auf die Idee jemanden anzuflamen, nur weil er der 10000 ist, der die selbe Frage stellt und weil aus meiner Sicht die AW doch ganz leicht ist...

                        1. hi,

                          Kein einziger deiner Links besitzt die Klasse head0.

                          Schon mal falsch.. daran hat es nicht gelegen,das ist absolut korrekt, wie ich es in der html habe. Die Elemente sind vorhanden und meine Links haben weiterhin, wie schon die ganze Zeit,  die Klasse head0.

                          In dem Code, den du eingangs gezeigt hast, befand sich kein einziger Link, der diese Klasse hatte - du lügst also schon wieder.

                          Unter einer konkreten Aussage stelle ich mir z.B vor:

                          "In Deiner CSS musst Du in diesem Fall die Klasse anders anordnen.
                          Wenn Du die Links alle in der Tabelle gleichzeitig einer Klasse zuordnen willst, muss anstatt "a.beispiel:link" folgendes verwendet werden: ".beispiel a:link" "

                          Abgesehen davon, dass diese konkrete Aussage dem widerspricht, was du oben behauptest - dass es nicht daran gelegen habe, dass nicht die Links, sondern die Tabellenzelle die Klasse hatte, du also schon wieder des Lügens überführt bist:

                          Das implizierte mein Hinweis ja - er setzte allerdings voraus, dass du noch selber darüber nachdenkst.
                          Ja, diese Philosophie fahren neben mir noch einige andere hier - präsentiere nicht direkt die Lösung auf dem Silbertablett, sondern gebe Hinweise, die den Fragen dazu bringen können, sich _selbst_ noch mal die _richtigen_ Fragen zu stellen, auf die er bisher offenbar nicht gekommen ist.

                          Nun, diese Saat fällt zugegebenermaßen manchmal auf unfruchtbaren Boden, wenn der Fragende einfach zu dämlich ist.

                          Mit einer solchen Antwort hätte man wirkliche Kompetenz ausstrahlen können. Und das Problem wäre gelöst gewesen,

                          Du bekräftigst also nochmals, dass deine Aussage, dass die Links die Klasse hätten, gelogen war.

                          gruß,
                          wahsaga

                          --
                          /voodoo.css:
                          #GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }
                          1. Du bekräftigst also nochmals, dass deine Aussage, dass die Links die Klasse hätten, gelogen war.

                            ja.. is klar... alle anderen lügen... und der arme wahsaga gibt nur "die Saat" , welcher der andere sähen muss...

                            sag mal , hast ich frag jetzt mal ganz deutlich: Hast Du einen Knall ?

                            In meinem Eingangsposting sieht man ganz deutlich,wie ich die klassen gesetzt habe. Und das war korrekt ! Hatte mit Deiner Linklügereispinnerei überhaupt mal gar nix zu tun !

                            Und sorry... aber du hattest nicht die geringste Ahnung, was da falsch war.. .weil bei der Art, wie Du hier herumdiskutierst, hättest Du mir das nicht etwas "durch die Blume" (Was ansich schonmal ziemlich bescheuert ist) sondern ganz direkt serviert um auch ja klar zu machen, was für doller Guru du sein willst.

                            DU bist es, der sich hier ehlendig in einem Lügengeflecht verstrickt !
                            Du gibst keine Antort und tarnst das dann hinterher als "die Saat" ^^
                            Du hast Dich für mich als vollkommen Kompetenzlos geoutet ! Und dazu noch als überheblich und frech !
                            Bescheißen tust du deine User auch und spielst Dich auf als wärst Du sonst wer. Musst wohl irgendwas kompensieren , wie ? ^^

                            So... und nu habsch noch wat besseres zu tun, als hier stundenlang mich mit irgendwelchen Spinnern zu behängen, die scheinbar nix besseres zu tun haben, als aus einer simplen Frage ein Sommerlochstopfer zu machen. Aber ich verspreche, ich schau heut abend nochmal kurz rein um zu sehen, was Ihr wieder für neuen Stuss erzeugt habt. Wo sonst bekommt man gratis so viel Unsinn auf einem Haufen geboten, als hier ? Gebe zu, es hat einen gewissen Unterhaltungswert :-)

                            Bis dann...

                            1. Ahoi mediaplay,

                              und der arme wahsaga gibt nur "die Saat" , welcher der andere sähen muss...

                              das einzigste was arm ist ist dein verhalten. Wahsaga ist IMHO als
                              ziemlich zurückhaltend mit den antworten. Denn damit will er
                              bezwecken (und auch andere) das der fragende nicht einfach kopiert
                              sondern sein hirnanstellt und versteht.

                              In meinem Eingangsposting sieht man ganz deutlich,wie ich die klassen gesetzt habe. Und das war korrekt ! Hatte mit Deiner Linklügereispinnerei überhaupt mal gar nix zu tun !

                              hat ja auch keiner das gegenteil behauptet.

                              Und sorry... aber du hattest nicht die geringste Ahnung, was da falsch war..

                              Hatte er sehrwohl denn:

                              guckst DU:     <td height="100%" width="100%" bgcolor="#62A4F2" class="head0">

                              heist nicht das der Link im TD die Klasse hat sondern das TD die
                              klasse hat. Da du dies nicht erkannt hast mangelt es dir scheinbar an
                              verständniss für CSS.

                              MfG

                            2. hi,

                              In meinem Eingangsposting sieht man ganz deutlich,wie ich die klassen gesetzt habe.

                              Eben: Keine bei den Links, nur beim TD.

                              Und das war korrekt !

                              Du lügst. Schon wieder.

                              Und sorry... aber du hattest nicht die geringste Ahnung, was da falsch war..

                              Doch, sonst hätte ich dich ja nicht darauf hinweisen können.

                              .weil bei der Art, wie Du hier herumdiskutierst, hättest Du mir das nicht etwas "durch die Blume" (Was ansich schonmal ziemlich bescheuert ist) sondern ganz direkt serviert um auch ja klar zu machen, was für doller Guru du sein willst.

                              Nein, das ist nicht meine Philosophie von "Hilfe".
                              Ich habe sie dir doch gerade eben schon beschrieben - was hast du daran nicht begriffen?

                              DU bist es, der sich hier ehlendig in einem Lügengeflecht verstrickt !

                              Wo habe ich gelogen?
                              Beleg mit Link bitte.

                              Du gibst keine Antort und tarnst das dann hinterher als "die Saat" ^^

                              Noch mal: Ich kann nicht das geringste dafür, dass es dir an Wissen mangelt(e), die gegebene Antwort korrekt zu interpretieren.

                              Du hast Dich für mich als vollkommen Kompetenzlos geoutet !

                              Du dich jetzt mehrfach als jemand, der so etwas ganz sicher nicht zu beurteilen vermag.

                              Und dazu noch als überheblich und frech !

                              Dito.

                              Bescheißen tust du deine User auch und spielst Dich auf als wärst Du sonst wer.

                              Wer sind denn "meine User"?

                              gruß,
                              wahsaga

                              --
                              /voodoo.css:
                              #GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }
                              1. Hi wahsaga!

                                Bescheißen tust du deine User auch und spielst Dich auf als wärst Du sonst wer.
                                Wer sind denn "meine User"?

                                Oh, großer wahsaga! Wir haben nur einen Internetanschluss um dir zu dienen.

                                MfG H☼p*Folgt der Flasche! ;-)*sel

                                --
                                "It's amazing I won. I was running against peace, prosperity, and incumbency."
                                George W. Bush speaking to Swedish Prime Minister unaware a live television camera was still rolling, June 14, 2001
                                Selfcode: ie:% fl:( br:> va:) ls:& fo:) rl:? n4:& ss:| de:] js:| ch:? sh:( mo:) zu:)
                        2. Kein einziger deiner Links besitzt die Klasse head0.

                          Schon mal falsch.. daran hat es nicht gelegen,das ist absolut korrekt, wie ich es in der html habe. Die Elemente sind vorhanden und meine Links haben weiterhin, wie schon die ganze Zeit,  die Klasse head0. Der Fehler lag ganz woanders... Versuchs nochmal... vielleicht kommst ja durch raten drauf.

                          Wieso? Ich weiß es woran es lag und kann das auch an der ersten antwort erkennen.

                          Wenn du mit dem Lachen fertig bist, was für Vorteile soll das phpBB bieten?

                          Das ich nicht so wild herumklicken muss um der Diskussion zu folgen. Ich finde dieses Board hier total unübersichtlich und funktionsarm.

                          Genau, es ist also alles andere als intuitiv sondern voller mehr oder weniger sinnloser Funktionen und ich weiß nicht warum du glaubst ich kenne keine andere Boards, ich nutze auch solche, aber ich persönlich bin von der funktionsfülle und der Bedienbarkeit hier sehr überzeugt. Das gilt, wie schon erwähnt, für Vielposter, für jemand der ab und an mal einen Beitrag schreibt kann das anders aussehen. 100% allen recht machen geht nie.

                          Nicht, daß ich phpBB Fan bin...  mir persönlich geföllt das neue WBB3 sehr viel besser... Aber ich kenne wirklich kein Board, das schlechter, als dieses hier ist.

                          Du meinst das? http://www.woltlab-wiki.de/index.php/WoltLab_Burning_Board_3
                          Da funktioniert leider weder der Testlink noch der downwload link, aber soweit ich das sehe ist das nur eine neue Boardvariante, dass mag schön aussehen und viele tolle Funktionen haben, aber ich finde diese Boardsysteme ungeeignet für eine richitge schön Diskussion, wie z.b. dieser Thread - sowas wäre gar nicht möglich auf diesen Systemen. Es ist also für eine gewisse Art der Diskussionskultur das beste, für andere ist es ein Board

                          Gut...mag Geschmacksache sein - aber das letzte mal, als ich über so ein Board gestolpert bin... na das ist nun schon bestimmt n Jahrzehnt her. Nicht bös sein... Ihr seit dieses komische Board hier gewohnt. Aber Ihr müsst auch mal sehen, daß dies schon lange aus der Mode geraten ist, und der geneigte User nunmal weniger umständliche Boards gewöhnt ist. Vor allem weniger irritierende Boards.

                          Ach so, es geht um Mode und um deine Gewohnheiten, dann mögen deine Aussagen stimmen. Aber such mal nach einem deutschsprachigen Forum für Javascript oder CSS du wirst kaum ein aktiveres finden, weil es so umständlich ist?

                          Da meld ich mich extra an, um dann beim posten festzustellen, daß ich nicht angemeldet bin... hmmmm naja nu könnt ich natürlich auf fehlersuche gehen... aber das erspar ich mir mal. Is ja nicht mein Board.

                          Kritik an der Benmutzerführung ist durchaus berechtigt, wie bei allen anderen systemen auch. Da hier der Userlogin nicht über ein u.U. Sicherheitskritisches und unkomfortableres Sessionsystem sondern über htaccess geregelt wird, sind Anfänger gern mal etwas überfordert, wenn man es gerafft hat lernt man aber die Vorteile gegenüber anderen Systemen zu schätzen.

                          du bist ein lustiger Geselle, der seinen Spaß daran hat auf niedrigstem Niveau sich über andere lustig zu machen - ein sehr widerlicher  Charakterzug.

                          Nun, genau das ist hier in den letzten Postings passiert !
                          Man hat sich ausgiebig darüber ausgelassen, wei häßlich, wie schlimm und doof meine Seite sein soll. Vielleicht merkst ja jetzt mal selber, wei das so ist, wenn anstatt konstruktiver Vorschläge nur dummes bla bla kommt.

                          Ich wiederhole mich gerne, ich hab nicht ein wort über deine Seite verloren, ausser das bei mir der Link - den wahsaga erwähnte - ebenfalls nicht funktionierte, aber ansonsten sind mir deine Seiten schnurz.

                          würde mich aber freuen, wenn du mir verrätst, was dihc konkret stört.

                          Mach ich eigentlich ungerne, weil eine Homepage nun mal eine persönliche sache ist, die jeder selber nach seinem Geschmack baut.
                          Aber da ich nunmal jetzt auch die Lästerschiene gefahren bin, bin ich Dir das natürlich Schuldig:

                          Also es geht mir bei Deiner Seite nun weniger um irgendwelchen Code oder den Content. Aber Deine Seite wirkt wirklich so, wie aus dem verganendem Jahrtausend. Ohne jetzt beleidigend sein zu wollen - aber diese Seite hätte nicht die schlechtesten chancen auf einen Ugly award. Das ganze macht den Eindruck, als ob ein 3-Jähriger die Seite gebaut hat, was sicher an dem etwas übertriebenen Simple-style (ich setze jetzt mal voraus, DU hast das absichtlich so "gestaltet") liegen mag. Sieht ein bisschen so aus, wie im Netscape Composer 4.5 zusammengestellt.

                          Hmm, das ist aber ein ziemlich kewle Kritik, mit der kann ich arbeiten, aber du scheinst zu übersehen dass ich dort lediglich Versuche meine Experimente mit JS und evtl. Lösungen von Fragen dir hier und in anderen Foren gestellt werden vorzustellen und einen Designwettbewerb gewinnen wollte ich bisher nicht. Keine Ahnung ob das dein Anliegen bei deinen Seiten ist, aber bezüglich der Erstellung mit dem Composer, war das mein erster Gedanke als ich den HTML Quellcode von ein paar Seiten angeschaut habe, da sind soviele überflüssige Dinge drin, das kenne ich tasächlich noch aus dieser Zeit. Macht man sowas "von Hand"?

                          Aber letztlich siehst Du wohin das führt, wenn in einem Forum ein paar selbsternannte Erklärbären mit der Keule versuchen ihre "Kompetenz" zu verdeutlichen.
                          Das ganze hier ist doch nur noch Flaming vom feinsten.

                          Das war genau das was du von deinem 2. Posting an versucht hast.

                          Unter einer konkreten Aussage stelle ich mir z.B vor:

                          "In Deiner CSS musst Du in diesem Fall die Klasse anders anordnen.
                          Wenn Du die Links alle in der Tabelle gleichzeitig einer Klasse zuordnen willst, muss anstatt "a.beispiel:link" folgendes verwendet werden: ".beispiel a:link" "

                          Na siehst du, du bist selbst darauf gekommen, genau darum geht es hier.

                          Mit einer solchen Antwort hätte man wirkliche Kompetenz ausstrahlen können. Und das Problem wäre gelöst gewesen, ich hätte mich herzlich bedankt und auf meiner Seite einen Link hierher gepostet mit dem Hinweis, daß Ihr mir beim bauen der Seite geholfen habt. Aber man hat es ja lieber vorgezogen doof herumzuflamen und sich mit seinen Kunden anzulegen...

                          Es gibt hier keine Kunden, wie kommst du denn auf dieses dünne Eis?

                          ... So halte ich es auch bei mir im Forum. Ich käme nie auf die Idee jemanden anzuflamen, nur weil er der 10000 ist, der die selbe Frage stellt und weil aus meiner Sicht die AW doch ganz leicht ist...

                          Naja, soweit muss es dann erstmal kommen und dann möchte ich dich sehen, wenn jemand kommt total bockig reagiert wie ein kleines Kind und nur rumplärrt ansatt auf konkrete Zielführende Antworten einzugehen. Dein Verhalten deuten nicht daraufhin, dass du dann die Geduld aufbringst jemanden sachlich weiterzuhelfen, was hier durchaus an der tagesordnung ist.

                          Struppi.

                        3. Also es geht mir bei Deiner Seite nun weniger um irgendwelchen Code oder den Content. Aber Deine Seite wirkt wirklich so, wie aus dem verganendem Jahrtausend. Ohne jetzt beleidigend sein zu wollen - aber diese Seite hätte nicht die schlechtesten chancen auf einen Ugly award. Das ganze macht den Eindruck, als ob ein 3-Jähriger die Seite gebaut hat, was sicher an dem etwas übertriebenen Simple-style (ich setze jetzt mal voraus, DU hast das absichtlich so "gestaltet") liegen mag. Sieht ein bisschen so aus, wie im Netscape Composer 4.5 zusammengestellt.

                          Ich hab mir mal die Mühe gemacht und deine Seite genauer angeschaut.

                          Keine Ahnung wie du auf das hohe Roß kommst, aber das was http://www.maerkisches-viertel.de/ optisch und inhaltlich bietet ist sicher nicht einen Deut über den was ich mache, sondern weit im gegenteil.

                          OK, du hast hier und da mal ein Grafik eingebaut und ganz tolle runde Ecken. Aber es gibt kaum etwas an deiner Seite was nicht ugly ist. Angefangen über den fast kaum vorhandenen Inhalt über ständig wechselnde Designs und völlig inkonsistenter Benutzerführung. Klickt man auf news, kommt man auf die Startseite. Klickt man auf Galerie, kommt man auf eine Seite, wo plötzlich das Menü weg ist und ein horizontaler Scrollbalken erscheint. Das Forum ist wieder anders, auf der Links Seite wieder ein horizontaler Scrollbalken. Bei den Spielen bin ich dann ein bisschen hängen geblieben, weil du da eine sehr schöne Umsetzung von Asteroids gefunden hast. Alles in allem hab ich keine Infos über das märkische Viertel gefunden (ausser Fotos). Der einzige Link der mehr versprochen hätte, führte mich zu Amazon.

                          Wenn man sich dann den technisches Aspekt, also den Quellcode der Seiten betrachtet, ist dein Angebot Qualitativ mit Sicherheit weit unter dem was auf den oben gezeigten Seite biete. Keine Ahnung was deine Kriterien an modernen Design sind, aber zumindest gehört ein anständiges Layout mit Hilfe von CSS und ein halbwegs valider HTML Code dazu.

                          Wenn man noch dazu betrachtet welche Tags du verwendest und was für ein MischMasch aus CSS und veralteten HTML Attributen du verwendest, könnte ma meinen, dass du beim schreiben deiner Kritik vielleicht eher deine Seite betrachtet hast, da deine - fachlich inhaltsleere - Kritik weit mehr auf deine Seiten zutrifft.

                          Struppi.

                          1. Hello out there!

                            völlig inkonsistenter Benutzerführung.

                            Das geht schon bei der Anrede los: Er weiß noch nicht einmal, ob er die Besucher durchgängig duzen oden siezen möchte.

                            See ya up the road,
                            Gunnar

                            --
                            „Wer Gründe anhört, kommt in Gefahr nachzugeben.“ (Goethe)
                            1. Das geht schon bei der Anrede los: Er weiß noch nicht einmal, ob er die Besucher durchgängig duzen oden siezen möchte.

                              Absolut korrekt ... Im moment bin ich mir noch nicht einig, welche Form wir in der Zukunft für die neue Seite anwenden werden. Da die Hauptseite diejenige ist, an der ich den späteren standardstyle der dann auch für Forum und Galerei gelten soll entwickle, ändern sich die jeweiligen Inhalte oder optiken auf der Hauptseite im Moment auch entsprechend oft. (Siehe anderes Posting in diesem Thread)

                              Aber wie schon geagt: Die Kritiken aus speziell DIESEM Forum hier, sind angesichts der eigenen Webseiten der Kritiker kaum ernst zu nehmen. Selber nix bringen aber dafür ne ganz große Klappe !
                              Löl... Deine Seite http://gunnarbittersmann.de/ ist ja auch ein parradebeispiel für inhaltslose und altbackene Webseitenerstellung auf Anfänger Niveau.

                              Also mal ganz Ehrlich: Wenn ich mir hier im Forum so anschaue, was Ihr da so als Webseiten bezeichnet, vor allem, da Ihr ja wie Ihr selber vorgeblich die großen Gurus sein wollt, sehe ich da eine rosige Zukunft für mich :-)
                              Ich meine, wenn ich als Anfänger schon in der Lage bin, komplexere und modernere Webseiten zu bauen, als Ihr Gurus, dann frag ich mich, zu was ich in der Lage sein werde, wenn ich mal eine ebensolange Erfahrung habe, wie Ihr ^^

                              Also echt... normalerweise würd ich ja nie was über die Ergebnisse der "Lehrer" zu sagen wagen...aber Eurer Webseiten (Also alle, die bisher hier Kritik geübt haben) sind - sorry - einfach grottenschlecht ! Und da kann ich alles, was Ihr da von Euch lasst an Kritik nicht wirklich mehr ernst nehmen.

                              Wie gesagt: war ein Fehler von mir, hier zu posten BEVOR ich mir Eure eigenen Seiten mal angeschaut habe. Dann wär mir nämlich von Anfang an klar gewesen, daß Ihr nur Schaumschläger seit. Dachte halt, wegen der selfHTML seite, die ja eigentlich sowas, wie ein Standardnachschlagewerk ist, wäre es ne gute Idee... aber da hab ich mich wohl getäuscht - und zwar gründlich ^^

                              Ich entschuldige mich dafür, Eure wertlose Zeit in Anspruch genommen zu haben und werde in Zukunft besser in Foren nachfragen wo es richtige Profis hat und nicht nur überhebliche Erklärbären, die meinen, eine freche Antwort in Form nebulösem Unsinns zu geben wäre irgendeine intelligente "Phillosophie", welche " zum NAchdenken" anregen soll ... (Also das war wirklich der schärste Spruch, der hier abgeliefert wurde)

                              Keiner der hier anwesenden hat auch nur im Ansatz gewusst, was los war, aber großspurig behaupten, das die Lösung in der Antwort verpackt war - und das obwohl beweisbar alle "Lösungsvorschläge in eine völlig andere Richtung gegangen sind.
                              Lediglich die Formulierung der Antwort ("Du meinst DEINE CSS") soll nun implezieren, daß der Erklärbär wusste , was los ist ... löl... kommt mir n bisschen wie Horoskoplesen vor.Wenn man eine Antwort unkonkret und deffus genug formuliert, dann kann man im Nachhinein immer leicht behaupten, daß man das, was dann tatsächlich eingetreten ist ja im Prinzip genau gemeint hat ^^

                              Also was schwachsinnigeres, als hier ist mir bisher echt noch nicht untergekommen - und ich hatte wahrlich schon mit einigen Erklärbären zu tun gehabt ^^

                              Also... gehabt Euch wohl und badet in eurer eigenen Selbstherrlichkeit :-) FÜr mich, wie übrigens auch für andere, denen ich den Link hierher gegeben habe, ist das hier nur n Kindergarten mit ADS überhang.

                              mfg
                              sven

                              1. Ahoi mediaplay,

                                Keiner der hier anwesenden hat auch nur im Ansatz gewusst, was los war, aber großspurig behaupten, das die Lösung in der Antwort verpackt war - und das obwohl beweisbar alle "Lösungsvorschläge in eine völlig andere Richtung gegangen sind.

                                Beweise bitte das es nicht stimmt,...

                                Also wenn du meinst nur weil du dein CSS von a.head0 in .head a geändert hast,
                                was natürlich zum gewünschten erfolg geführt hat. Sei die Aussage falsch
                                das kein a-Tag diese klasse besitzt zeigt das du keine ahnung hast wovon du redest.

                                Du bist ein verfechter der quiki-blinki schicki-ficki Seiten, das ist
                                schön für dich. Ich als Naturwissenschafler bin von solchen seiten nicht
                                begeistert und bevorzuge nüchterne Layouts. Als modern würd ich die
                                auch nicht bezeichnen, wenn du meinst sowas ist modern dann bitte. In 5
                                Jahren ists halt nimmer modern, das sollte dir bewusst sein. man sollte
                                also nicht auf jeden Zug aufspringen.

                                nicht mfG

                                1. Beweise bitte das es nicht stimmt,...

                                  Wozu ? kann man doch klar aus dem Antworten erkennen.  hierzu ließ dir selber den inzwischen ellenlangen Thraed durch.

                                  das kein a-Tag diese klasse besitzt zeigt das du keine ahnung hast wovon du redest.

                                  Funktioniert aber trotdem... auch wenn ich keine Ahnung habe ^^
                                  Sag mal , meinst Du im Ernst Du kannst mich beleidigen indem Du mir mangelnde "Ahnung" unterstellst ? Hallo ? Ich bin Anfänger, drum habe ich ja auch meine Frage hier gepostet. Mann, bist Du flach ^^

                                  Du bist ein verfechter der quiki-blinki schicki-ficki Seiten, . Ich als Naturwissenschafler bin von solchen seiten nicht begeistert und bevorzuge nüchterne Layouts.

                                  Ja, da prallen 2 Welten aueinander...die der Naturwissenschaftler, Admins und Coder, die "nüchterne" Layouts bevorzugen, (Was meißt auch mit einer unglaublich umständlichen Bedienung - siehe dieses Forum hier-  einhergeht) und eben die Vorstellung der anderen 99,9 % der Internetnutzer.

                                  Ist auch generell ein Problem von Opensource Software. Für normale Anwender schlicht unbrauchbar.

                                  Ich sage ganz klar "Ja" zu Klicki-Bunti Seiten und Software. :-)
                                  Hast n Problem damit ?

                                  Im Übrigen hab ich bei Deiner seite sogar weniger als nur 10 sekunden gebraucht, um wegzuklicken. ...mangels masse ^^

                                  1. Merhaba!

                                    Wozu ? kann man doch klar aus dem Antworten erkennen.

                                    Nein, nicht die Bohne. Dir wurde inzwischen mehrfach erklärt, wie die Antworten zu verstehen gewesen wären.

                                    das kein a-Tag diese klasse besitzt zeigt das du keine ahnung hast wovon du redest.

                                    Funktioniert aber trotdem... auch wenn ich keine Ahnung habe ^^

                                    Zufall. (Das ist kein Witz, keine Ironie und nicht als Beleidigung o.ä. gedacht, sondern eine ernstgemeinte fachliche Aussage.)

                                    Sag mal , meinst Du im Ernst Du kannst mich beleidigen indem Du mir mangelnde "Ahnung" unterstellst ? Hallo ? Ich bin Anfänger, drum habe ich ja auch meine Frage hier gepostet. Mann, bist Du flach ^^

                                    Vielleicht sollte es auch gar keine Beleidigung sein - ist Dir die Idee mal gekommen? Es geht darum, daß Du Dir anmaßt, allen anderen in diesem Forum hier die Kompetenz abzusprechen, obwohl Du gleichzeitig zugibst, daß Du selbst Anfänger bist und ergo die Kompetenz anderer gar nicht ausreichend beurteilen kannst.

                                    Ja, da prallen 2 Welten aueinander...die der Naturwissenschaftler, Admins und Coder, die "nüchterne" Layouts bevorzugen, (Was meißt auch mit einer unglaublich umständlichen Bedienung - siehe dieses Forum hier-  einhergeht) und eben die Vorstellung der anderen 99,9 % der Internetnutzer.

                                    Nee, die Zahl ist ganz daneben (die 99,9%; die 2 ist in Ordnung ;-) ). Buntes und vor allem bewegliches Zeugs geht viel, viel mehr Leuten auf den Keks als 0,1% der Nutzer.

                                    Ist auch generell ein Problem von Opensource Software. Für normale Anwender schlicht unbrauchbar.

                                    Dann hast Du Dir vermutlich etwas angeschaut, das noch nicht fertig war.

                                    Ich sage ganz klar "Ja" zu Klicki-Bunti Seiten und Software. :-)
                                    Hast n Problem damit ?

                                    Nein, kein Problem. Hast Du ein Problem damit, wenn jemand "Nein" dazu sagt?
                                    Wenn ja: Warum?
                                    Wenn nein: Warum greifst Du diese Leute dann so an?

                                    Viele Grüße vom Længlich

                                    1. Zufall. (Das ist kein Witz, keine Ironie und nicht als Beleidigung o.ä. gedacht, sondern eine ernstgemeinte fachliche Aussage.)

                                      Naja, aber ob es nun Zufall ist, oder nicht...für mich ist entscheidend, daß es funktioniert. Ich schau es mir im Browser an, und wenn es klappt freu ich mich. Dann kann ich das als Schablone für die anderen Seiten benutzen. Dem Zufall sei Dank. Hat mich aber weniger Zeit gekostet, als erst jahrelang CSS zu studieren - eine sehr intelligente Vorgehensweise, find ich ;-)
                                      Da kann man nun meckern wie man will... ^^

                                      Sag mal , meinst Du im Ernst Du kannst mich beleidigen indem Du mir mangelnde "Ahnung" unterstellst ? Hallo ? Ich bin Anfänger, drum habe ich ja auch meine Frage hier gepostet. Mann, bist Du flach ^^

                                      Es geht darum, daß Du Dir anmaßt, allen anderen in diesem Forum hier die Kompetenz abzusprechen, obwohl Du gleichzeitig zugibst, daß Du selbst Anfänger bist und ergo die Kompetenz anderer gar nicht ausreichend beurteilen kannst.

                                      Ich schau mir an, was Die Kritiker da selber fabriziert haben. Und das kann ich als User doch wohl beurteieln ob das Schrott ist oder nicht. Da hilft auch ein superduperdoller valider code nix.

                                      Nee, die Zahl ist ganz daneben (die 99,9%; die 2 ist in Ordnung ;-) ). Buntes und vor allem bewegliches Zeugs geht viel, viel mehr Leuten auf den Keks als 0,1% der Nutzer.

                                      Komisch, daß die ganzen großen Erfolgreichen Unterhaltungsseiten davon noch nix gehört haben. Bei RTL & Co würde man wohl kaum auf die Idee kommen, Seiten, wie die der Kritiker hier online zu stellen ;-)

                                      Dann hast Du Dir vermutlich etwas angeschaut, das noch nicht fertig war.

                                      Naja, "Fertig" ist Software ja irgendwie nie richtig. Aber ich rede schon von dem, was üblicherweise am MArkt ist. Sei es nun VLC als Player, oder Linux als BS, oder was es da sonst so gibt.
                                      Das Problem ist nämlich, was hier in diesem Thread klar herausgekommen ist: Einige wenige Schlaumeier die es eben "etwas nüchternder" mögen, haben i.d.r. die lauteste Stimme und somit wird jede anfänglich gute geschichte irgendwann unbrauchbar.

                                      Dieses Forum hier empfinde ich persönlich als absolute Katastrophe und Zumutung. Nicht weil es "nüchtern" ist, sondern weil es in der Bedienung alles andere als intuitiv ist.
                                      Verstehe bis heute nicht, wozu ich mich angemeldet habe, und das koplette Profil ausgefüllt habe mit allen notwendigen angaben, aber dann trotzdem bei jedem Posting so arbeiten muss, als wenn ich gast wäre. Nur so als Beispiel. Natürlich wird es wieder heißen: Der ist zu blöd ein Forum zu bedienen"... ja is klar... ^^
                                      Hat jetzt nicht direkt was mit opensource zu tun, aber eben mit dem Wesen der Sache.

                                      Nein, kein Problem. Hast Du ein Problem damit, wenn jemand "Nein" dazu sagt?

                                      Nein, ich habe aber Probleme damit, wenn man mir das als Usus aufquatschen will

                                      mfg

                                      1. Hi,

                                        Komisch, daß die ganzen großen Erfolgreichen Unterhaltungsseiten davon noch nix gehört haben.

                                        ja, das find ich auch komisch. Die meisten großen Portale, ob T-Online, RTL, Amazon, wie sie auch alle heißen, finde ich grauenhaft unübersichtlich und umständlich zu benutzen, manchmal gar überhaupt nicht zu benutzen, wenn man nicht sämtliche Plugins und Add-Ons hat, die da erwartet werden.

                                        Bei RTL & Co würde man wohl kaum auf die Idee kommen, Seiten, wie die der Kritiker hier online zu stellen ;-)

                                        Nein, das wird wohl ein Wunschtraum bleiben.

                                        Naja, "Fertig" ist Software ja irgendwie nie richtig. Aber ich rede schon von dem, was üblicherweise am MArkt ist. Sei es nun VLC als Player, oder Linux als BS, oder was es da sonst so gibt.

                                        "Fertig" ist eine Software in der Tat nie, da gebe ich dir Recht. Aber während große Konzerne wie z.B. Microsoft ihre halbgaren Produkte auf den Markt bringen und dem Kunden Perfektion suggerieren, gibt die Opensource-Fraktion deutlich zu verstehen: Das ist ein lebendes Projekt, an dem noch weiter gearbeitet wird. Ich finde das ehrlicher.
                                        Und meistens kann man mit diesen "halbfertigen" Programmen doch schon prima arbeiten.

                                        Dieses Forum hier empfinde ich persönlich als absolute Katastrophe und Zumutung. Nicht weil es "nüchtern" ist, sondern weil es in der Bedienung alles andere als intuitiv ist.
                                        Verstehe bis heute nicht, wozu ich mich angemeldet habe, und das koplette Profil ausgefüllt habe mit allen notwendigen angaben, aber dann trotzdem bei jedem Posting so arbeiten muss, als wenn ich gast wäre.

                                        Ich verstehe echt nicht, wie du das machst. Klicke auf der Hauptseite oben links auf "Benutzerdefinierte Ansicht" oder rufe gleich http://forum.de.selfhtml.org/my/ als Bookmark auf - dann fragt dich dein Browser nach den Zugangsdaten, und fertig. Der Rest funktioniert automatisch.

                                        Nur so als Beispiel. Natürlich wird es wieder heißen: Der ist zu blöd ein Forum zu bedienen"... ja is klar... ^^

                                        Zu blöd? Vielleicht. Das wollte ich aber gar nicht sagen, sondern einfach nur: Ich versteh dein Problem nicht.

                                        Ciao,
                                         Martin

                                        --
                                        F: Was macht ein Offizier, der in der Nase bohrt?
                                        A: Er holt das Letzte aus sich heraus.
                                  2. Ahoi mediaplay,

                                    Sag mal , meinst Du im Ernst Du kannst mich beleidigen indem Du mir mangelnde "Ahnung" unterstellst ? Hallo ? Ich bin Anfänger, drum habe ich ja auch meine Frage hier gepostet. Mann, bist Du flach ^^

                                    Nein wollt ich nid, und ja ich bin flach, obenrum zumindest
                                    schließlich bin ich keine Frau :D problem damit?

                                    Du sagst ja selbst du bist anfänger, Anfänger haben keine Ahnung, ist
                                    normal und auch nicht schlimm. Nur sich dann aufzuspielen als hätte
                                    man mehr ahnung als andere sollte man unterlassen, vorallem wenn man
                                    selbst nicht einstecken kann.

                                    (Was meißt auch mit einer unglaublich umständlichen Bedienung - siehe dieses Forum hier-  einhergeht)

                                    Wenn du meinst? was ist an einem klar struktiurierten Navigationsbaum
                                    denn umständlich? einen vor mir abhauenden blickenden
                                    navigationspunkt finde ich viel umständlicher,...

                                    und eben die Vorstellung der anderen 99,9 % der Internetnutzer.

                                    Lies dir mal die geschichte des internets durch,.. Ich hab nix gegen
                                    ein ansprechendes layout, nur übertreibens die meisten. Nehmen sich
                                    beispiel an dem Standardmässig viel zu bunten XP und Vista *schüddl*

                                    Ist auch generell ein Problem von Opensource Software. Für normale Anwender schlicht unbrauchbar.

                                    Wie wärs mit beispielen? also ich kam mit OS bisher gut zurecht.

                                    MfG

                                    1. .. Ich hab nix gegen
                                      ein ansprechendes layout, nur übertreibens die meisten. Nehmen sich
                                      beispiel an dem Standardmässig viel zu bunten XP und Vista *schüddl*

                                      Das "viel zu bunte" Vista oder auch MacOs ist aber gerade deßhalb bei den meißten Usern sehr beliebt. Linux hingegen ist erst, seit es sich mit Ubuntu dem Klicki-Bunti etwas genähert hat ansatzweise an den Mann zu bringen... das wird schon einen Grund haben, oder ? ;-)
                                      Unterschätzt dopch bitte nicht regelmäßig den Willen der großen Masse. Ihr schließt immer von dem kleinen kreis der Freaks auf die MAsse... und das kann icht funktionieren.

                                      also ich kam mit OS bisher gut zurecht.

                                      Die goße Masse der User aber anscheinend nicht... denn sonst würde Dein OS den MArkt beherrschen und nicht die Klickibunti BS ;-)
                                      Ich hab auch schon viele Versuche mit Linux hinter mir... es ist für mich schlicht unbrauchbar.
                                      Sicher...als Server BS... ok... aber für den Manssenmarkt vollkommen ungeeignet, wegen der umständlichen und komplizierten Bedienung und natürlich auch aufgrund der fehlenenden Anwedungsprogramme... da sind wir wieder bei opensouce... wat bitteschön soll ich mit Gimp ?
                                      Meine Synthies kann ich auch nur mehr schlecht als recht mittles open source ansteuern und alles andere ist auch net grad das gelbe vom Ei. Das sind alles Fakten, die nun mal da sind.

                                      Nicht falsch verstehen: Ich habe schon größten Respekt vor den Programmierern, die da in Ihrer Freizeit Programme entwickeln, an denen jeder mitschrauben kann. Aber leider bestätigt sich da immer der alte Spruch: Viele Köche verderben den Brei...

                                      1. Ahoi mediaplay,

                                        das wird schon einen Grund haben, oder ? ;-)

                                        Vista ist noch lange nicht sehr beliebt,... zumindest nicht verbreitet.

                                        Unterschätzt dopch bitte nicht regelmäßig den Willen der großen Masse. Ihr schließt immer von dem kleinen kreis der Freaks auf die MAsse... und das kann icht funktionieren.

                                        versteh du mich nicht falsch.

                                        Die goße Masse der User aber anscheinend nicht... denn sonst würde Dein OS den MArkt beherrschen und nicht die Klickibunti BS ;-)

                                        ich habe garkein OS *g* aber naja,.. mit OS meinte ich OpenSource, nicht OperatingSystem.

                                        Würde jeder PC bei MediaMarkt, Aldi & Co. Standardmässig mit einem Linux bespielt und ausgeliefert anstatt MS sehe es 100%ig ganz anders aus. So und nur So hat es MS geschafft so verbreitet zu werden.

                                        aber für den Manssenmarkt vollkommen ungeeignet, wegen der umständlichen und komplizierten Bedienung und natürlich auch aufgrund der fehlenenden Anwedungsprogramme...

                                        welche nur fehlen weil der Marktanteil so klein ist, der wiederum ist nur so klein weil s.o.

                                        Viele Köche verderben den Brei...

                                        wenn man gemeinschaftlich an einem großen Projekt programmiert dann
                                        ist das so wie wenn ein koch den Salat richtet, einer das Fleisch
                                        anbrät usw. nicht alle um den Breitopf stehen und was reinschmeißen. Also hinkt der vergleich etwas.

                                        MfG

                                        1. Vista ist noch lange nicht sehr beliebt,... zumindest nicht verbreitet.

                                          Hätte vielleicht "Windows" als Oberbegriff nehmen sollen ^^

                                          ich habe garkein OS *g* aber naja,.. mit OS meinte ich OpenSource, nicht OperatingSystem.

                                          Aus deiner Aussage "OS" schloß ich, Du bist noch mit z.b. OS2 unterwegs. Gint ja hier und da noch ein paar Gesellen, die das Favorisieren, genauso wie BeOs.

                                          Würde jeder PC bei MediaMarkt, Aldi & Co. Standardmässig mit einem Linux bespielt und ausgeliefert anstatt MS sehe es 100%ig ganz anders aus.

                                          So einfach ist das aber nicht. Das ist nämlich dynamisch. Als Hersteller werde ich meinen PC mit den Dingen bestücken, von denen ich annheme, daß der größte Teil der User dies akzwptiert.
                                          Genauso, wie ich meine Webseite an dem größten Teil der Browseruser ausrichte und nicht an dem verschwindend geringen Teil derjeigen, welche irgendwelche Exotischen Browser benutzen. Ist einfach ne Frage der Wirtschaflichkeit. Was nutz es, wenn ich als Hersteller auf der einen Seite z.b. 100 Euro für das OS spare, wenn aber auf der anderen Seite  kaum jemand dieses Produkt kauft ?

                                          welche nur fehlen weil der Marktanteil so klein ist, der wiederum ist nur so klein weil s.o.

                                          Was aber auch daran liegt, weil eben Otto Normalverbraucher mit Linux nicht klar kommt und daher nicht nutzt. Daher wäre es für die Hersteller unwirtschaftlich für ein OS zu entwickeln, wo nur eine sehr minimale Kundschaft vorhanden ist.
                                          Das bedingt sich eben gegenseitig.
                                          Im direkten Vergeich sieht man ja, daß MacOs obwohl es auch nur einen kleine MArktanteil hat nahe zu jegliche Software in gewohnter Qualität anbietet. MacOs ist eben auf Benutzerfreundlichkeit ausgelegt. Darum ist hier der geringere Marktanteil für die Softwarehersteller ein viel geringeres Problem. Denn an Kunden mangelt es trotz des kleinen Anteils am Gesamtvolumen nicht.

                                          Da sieht das ganze bei Linux schon ganz anders aus.

                                          wenn man gemeinschaftlich an einem großen Projekt programmiert dann
                                          ist das so wie wenn ein koch den Salat richtet, einer das Fleisch
                                          anbrät usw. nicht alle um den Breitopf stehen und was reinschmeißen. Also hinkt der vergleich etwas.

                                          Leider beschränkt sich da nicht jeder auf einen bestimmten Kernbereich, sondern jeder wurschtelt an allem herum. Das ist im Vergleich so, als wenn der für den Salat zuständige Koch demjenigen der das Fleisch zubereitet in den Kochtopf greift.

                                          Und letztlich sehen wir ja alle, was bei open Souce herauskommt, wenn man es nur lange genug "köcheln" läßt.
                                          Am Anfang ist es eine gute Sache, aber je mehr Köche umso länger an der software herumfummeln, umso unbenutbarer wird das Ergebnis.
                                          Gimp ist für mich z.b. so ein Paradebeispiel für völlig beknackte (andere nennen es Intuitiv) Bedienung. Dagegen ist Adobe Photoshop direkt ein Weisenknabe.

                                          1. Ahoi  mediaplay,

                                            Was aber auch daran liegt, weil eben Otto Normalverbraucher mit Linux nicht klar kommt und daher nicht nutzt.

                                            Naja,.. kommt drauf an aus welcher sicht man es sieht. ich denke das
                                            wenn dieses Prozedere nie stadtgefunden hätte MS mit Wondows einen
                                            wesentlich geringeren Marktanteil hätte.
                                            Es gab schon zu DOS zeiten wesentlich bessere BS als eben Dos, aber DOS
                                            wurde halt mitgeliefert. Und weil sich deshalb die mehrheit der Benutzer
                                            daran gewöhnt hat ist ein bruch unmöglich.
                                            Ich stimme dir da also vollkommen zu das es wohl kaum einen erfolg hätte
                                            jetzt die rechner standardmässig mit z.B. Linux auszustatten. Aber man
                                            sollte dem Benutzer die wahl lassen welches BS er auf seinem rechner
                                            will. ein guter weg die Benutzer zu Linux zu führen wäre z.B. die
                                            rechner mit Linux & Windows auszustatten. Da die meisten Linux
                                            Distributionen kostenlos sind wäre das auch nicht mit mehrkosten
                                            verbunden. So könnten sich die nutzer wenn sie wollten an Linux gewöhnen
                                            und somit wäre der FBI & CIA Cooperations Partner MS ausgestochen.

                                            Was MacOS angeht, so gibt es dort eher "profi-software" welche es zum
                                            teil sogar nichtmal für Windows gibt. z.B. FinalCut

                                            Ich persöhnlich kann sagen das ich mit Windows bessere erfahrungen
                                            gemacht habe wie mit MacOS. mein PC ist nämlich in den letzten 10
                                            Jahre nichtmal halb so oft abgestürzt wie die Macs an denen ich in
                                            den letzten 2 jahren ab und an gearbeitet hab. Die habe ich fast
                                            täglich erfolgreich abgeschossen.

                                            MfG

                                  3. Hallo,

                                    (Was meißt auch mit einer unglaublich umständlichen Bedienung - siehe dieses Forum hier-  einhergeht)

                                    ich verstehe immer noch nicht, was du mit diesem Forum für ein Problem hast. Ich habe noch nie eines gesehen, das intuitiver und übersichtlicher war. Als ich dieses Forum vor mehr als fünf Jahren das erste Mal gesehen habe, da habe ich mich sofort zurechtgefunden, und die Übersichtlichkeit fand ich einsame Spitze. Ehrlich!

                                    Im Übrigen hab ich bei Deiner seite sogar weniger als nur 10 sekunden gebraucht, um wegzuklicken. ...mangels masse ^^

                                    Masse ist nicht entscheidend, sondern Klasse. ;-)

                                    Ciao,
                                     Martin

                                    --
                                    Letztlich basiert alles auf dem Feuer, dem Rad, der Eins und der Null.
                                      (Gernot Back)
                          2. OK, du hast hier und da mal ein Grafik eingebaut und ganz tolle runde Ecken. Aber es gibt kaum etwas an deiner Seite was nicht ugly ist.

                            Naja, wer auf sagen wir mal , eher einfach gehaltenes Design steht, wird von anderen Dingen auch kaum zu überzeugen sein ^^

                            Angefangen über den fast kaum vorhandenen Inhalt

                            Siehe unten (*)

                            über ständig wechselnde Designs und völlig inkonsistenter Benutzerführung.

                            Siehe unten (*)

                            Alles in allem hab ich keine Infos über das märkische Viertel gefunden (ausser Fotos).

                            Siehe unten (*)

                            Keine Ahnung was deine Kriterien an modernen Design sind, aber zumindest gehört ein anständiges Layout mit Hilfe von CSS und ein halbwegs valider HTML Code dazu.

                            Das bestreite ich energisch ! On ich ein Design ganz, teilweise oder vollkommen ohne CSS mache, liegt ganz alleine bei meinem persönlichen Vorlieben und Geschmack !
                            Ich mache nur da, wo ich CSS sinnvoll finde CSS und , wo ich es als zu umständlich und nicht SInnvoll erachte setze ich das selbstverstänlich NICHT ein !
                            Und ob der Code nach vorstellung von WC3 valide ist oder nicht, geht mir ehrlichgesagt vollkommen am *** vorbei !
                            Entscheidend ist für mich, daß die Seite in den meistverbreitetsten Browsern, also IE, Safari und FF möglichst gleich angezeigt wird.
                            Ob bei den 3 % der user, die mit irgendwelchen seltenen exemplaren von Browsern unterwegs sind, die seite ebenso 100% identisch angezeigt wird, is mir völlig Schnuppe !
                            Zudem werden vor allen die Dinge, die ich extern, also von Google oder Amazon eingebunden habe, als "nicht valide" angezeigt, weil die Validprüfung nicht mit den Zahlengewurschtel der AD - Banner klarkommt. Is mir auch aufgefallen - aber hey...who cares ausser WC3 und ein paar sesselfurzern ?
                            Und was andere Anti-Valid Meldungen angeht:
                            Was bitteschön soll z.b. die Meldung:

                            »»http://www.maerkisches-viertel.de/layout/style_box.css
                            4 .blaubox_links Sie haben keine Vordergrundfarbe zu der Hintergrundfarbe angegeben

                            Hier ist eine Grafik im Vordergrund... was bitte soll ich da mit ner Vordergundfrabe ??? Schwachsinn !
                            Und ebengenau solche Meldungen sind für mich mit Gründe, diesen ganzen Validitätsquatsch vollkommen zu ignorieren, weils schlicht Blödsinn ist !

                            So und nu zu deinen anderen Einlassungen:

                            Da du ein intelligenter Mensch bist, hast Du aus den gegebenen Tatsachen sicher auch ganz schlau kombiniert, daß diese Seite erst seit nem Knappen Monat existiert und ich nun eben erst anfange das Design zu entwickeln. Daher verstehe ich Deine Einlassung nicht wirklich.

                            Nur mal zur Erklärung:

                            Vor 3 Monaten habe ich mit ein paar ex-schülern meiner Schule lediglich ein Forum eingerichtet, wo wir eben ein bisschen herumquatschen. (www.bva-grossgruppe.de)Das phpBB Forum hab ich komplett umdesignt, was allgemein sehr gut angekommen ist. (Das ist nicht das Forum, was Du jetzt siehst)

                            Dann sind wir auf die Idee gekommen eine Galerie mit dazu zu pappen.
                            Da hab ich dann 4images für genommen. Gleichzeitig überlegten wir uns, bei dieser Gelegenheit das ganze etwas allgemeiner - eben auf das geamte MV auszuweiten. Ergo entstand die Galerie vor einem Knappen Monat auf der MV Domain und die ersten Fotos wurden hochgeladen. Das Forum sollte nun auch auf dieser Domain sein, allerdings nicht in der alten Form, da das phpBB Original eben zu schwach war. Daher übernahm ich nur das DB Backup und installierte vor 2 Wochen phpBB Plus welches das eigene Design natürlich nicht übernehmen konnte.

                            Da ich allerdings das im phpBB Plus enthaltene Forenprotal nicht sooo genial und etwas überladen empfand, entschloss ich mich, ein eigenes "Portal" als Hauptseite zu bauen (Vor ein paar Tagen) eben genau die um die es hier geht ! Dort sollen später mal die von dir vermissten "News" stehen.

                            Also : das ganze ist aus nem Portal heraus entstanden. Und dafür, daß ich das in meiner Freizeit mache, als Hobby und mit nur wenig Codeerfahrung und wenn man dann noch die kurze Zeit in Betracht zieht, seit der das Online ist, find ich, habe ich da sehr wohl schon einiges geleistet !

                            Nur werde ich nicht hergehen und am Forum oder der Galerie großartig herumschrauben, solange mein Seitendesign nicht komplett steht. Erst wenn ich mit allem zufrieden bin und alles weitestgehend Fehlerfrei läuft, übernehme ich das Design auf alle anderen Seitenteile, soweit möglich. Und erst anschließend wird nach und nach als content infos, und sonstiges dazu kommen. Dies dürfte für Dich dann auch erklären, warum die bisher 4 Bestandteile der Gesamtseite noch nicht homogen sind. Bisher ist nur der Rahmen - also der Header und Footer auf alles Seiten gleich. Aber ich nehme an, das hast Du sicher gewusst, nur wolltest jetzt halt mal meine Seite herunterlassen , gell ? ;-)

                            Nicht jede Seite hat eine gleiche Geschichte. Unsere ist nunmal grad erst ein viertel Jahr alt und vor einem Monat aus einem Forum heraus entstanden, weßhalb dich der Content im Moment nur auf Forum und Galerie beschränkt. Sie Seite mit den Spielen ist nur ne spielerei, die ich bei der Gelegenheit ausprobiert habe und was übrigens die "Links" angeht: Die gehören zum Forum und haben daher eben logischerweise die selbe optik, wie der standard Style vom installiertem phpBB Plus Board. - aber auch das hast Du sicher gewusst, gell ? ;-)

                            Im übrigen sollte dir SPÄTESTENS nach Betrachtung der Links aufgefallen sein, daß die Seite noch ganz frisch ist ! Aber das wolltest Du nicht sehen ! Du wolltest lieber mit sinnlosen Argumenten glänzen.

                            Álso Sorry... nix gegen Kritik ... aber das war jetzt n Schuss in den Ofen, mein lieber.
                            Ist mit hier im Forum allerdings auch schon häufig aufgefallen, daß Leute die gerade damit beschäftigt sind, eine Seite zu erstellen wegen nicht vorhandenem Content gerügt werden. Völlig dämlich sowas !
                            Aber wenn Euch nix besseres Einfällt...bittesehr...passt ja genau in eurem ganzen Diskussionsstil *gähn*

                            1. Hi mediaplay!

                              Zudem werden vor allen die Dinge, die ich extern, also von Google oder Amazon eingebunden habe, als "nicht valide" angezeigt, weil die Validprüfung nicht mit den Zahlengewurschtel der AD - Banner klarkommt. Is mir auch aufgefallen - aber hey...who cares ausser WC3 und ein paar sesselfurzern ?

                              Niemand zwingt dich dazu, das einzubinden.

                              Und was andere Anti-Valid Meldungen angeht:
                              Was bitteschön soll z.b. die Meldung:
                              »»http://www.maerkisches-viertel.de/layout/style_box.css
                              4 .blaubox_links Sie haben keine Vordergrundfarbe zu der Hintergrundfarbe angegeben
                              Hier ist eine Grafik im Vordergrund... was bitte soll ich da mit ner Vordergundfrabe ??? Schwachsinn !
                              Und ebengenau solche Meldungen sind für mich mit Gründe, diesen ganzen Validitätsquatsch vollkommen zu ignorieren, weils schlicht Blödsinn ist !

                              Der Validator ist nur ein Algorithmus, der nur das bewerten kann, was er an Code sieht.
                              Überprüft er das CSS, sieht er nur den CSS-Code.
                              Die Meldungen dürfen ja nicht einfach so hingenommen werden, sondern bedürfen der Interpretation und des Nachdenkens.
                              Und warum wird _empfohlen_ Vorder- und Hintergrundfarbe anzugeben?
                              Ganz einfach: Ich kann in meinem Browser selbst einstellen welche Standardfarbe für Schriften genutzt werden soll. In ungüngtigen Konstellationen kann das dazu führen, dass Hinter- und Vordergrundfarbe einen ungenügenden Kontrast haben.

                              So und nu zu deinen anderen Einlassungen:
                              [...]

                              Was fällt dir eigentlich ein?
                              Erst ziehst du über Struppis Seite her, und dann nimmst du nicht einmal Kritik für deine Seite hin, sondern versuchst wieder dich herauszureden und Struppi als Doofkopp hinzustellen?!
                              Woher sollen wir (zumindest Struppi und ich) denn wissen, wie lang deine Seite schon im Netz steht. Zumal das völlig nebensächlich ist. Die Seite ist so, wie sie im Moment da steht, nutzlos (von dem Forum, der Galerie mal abgesehen), unintuitiv, schlecht gemacht und sieht dabei nicht einmal gut aus.
                              Wenn ich auf eine Seite mit der Adresse http://www.maerkisches-viertel.de/ gehe, erwarte ich Informationen über dieses Viertel, keine zusammengestückelte Verweisseite, die auf ein Forum, einen Chat und eine Galerie verlinkt.
                              Du hast mehr Werbung eingebunden als Inhalt.

                              Du hast deutliche Merkmale eines Psychopathen. Ich finde es wirklich unter aller Sau, wie du hier mit den anderen Menschen umgehst, die dir sachlich und informativ antworten.

                              Álso Sorry... nix gegen Kritik ... aber das war jetzt n Schuss in den Ofen, mein lieber.

                              Was für ein Schwachsinn. Erst forderst du Kritik und dann lehnst du sie ab.

                              Ist mit hier im Forum allerdings auch schon häufig aufgefallen, daß Leute die gerade damit beschäftigt sind, eine Seite zu erstellen wegen nicht vorhandenem Content gerügt werden. Völlig dämlich sowas !

                              Dämlich ist vor allem, eine Seite ohne Inhalt. Ich finde die Seite sowas von gähnend langweilig. Was sollte mich denn dazu bewegen, länger als 10 Sekunden darauf zu bleiben?
                              Wenn ihr eine Plattform für das Märkische Viertel braucht, dann hätte auch ein stinknormales Board gereicht.

                              Aber wenn Euch nix besseres Einfällt...bittesehr...passt ja genau in eurem ganzen Diskussionsstil *gähn*

                              Du kannst sowieso nur lügen, ablenken, abstreiten und widerlegen. Das ist keine Diskussion, die du führst, sondern nahezu ein diktatorischer Monolog: Du hast recht, die anderen nicht!

                              MfG H☼psel

                              --
                              "It's amazing I won. I was running against peace, prosperity, and incumbency."
                              George W. Bush speaking to Swedish Prime Minister unaware a live television camera was still rolling, June 14, 2001
                              Selfcode: ie:% fl:( br:> va:) ls:& fo:) rl:? n4:& ss:| de:] js:| ch:? sh:( mo:) zu:)
                              1. Niemand zwingt dich dazu, das einzubinden.

                                Niemand zwingt Dich, dich an meinen Einbindungen zu stören.

                                Woher sollen wir (zumindest Struppi und ich) denn wissen, wie lang deine Seite schon im Netz steht.

                                Ist jetzt n Scherz oder ? Also das war jetzt n gnaz blöder Versuch sich herauszureden *lach*

                                Zumal das völlig nebensächlich ist.

                                Ist es nicht ! Aber das weißt Du selber ;-)

                                Die Seite ist so, wie sie im Moment da steht, nutzlos (von dem Forum, der Galerie mal abgesehen), unintuitiv, schlecht gemacht und sieht dabei nicht einmal gut aus.

                                ja, daß ich hier keine Loorbeeren mehr ernten kann, daß is mir klar... allerdings - wie schon gesagt - von Leuten die selber grottenschlechte Seiten haben, brauch ich mir sicher nix erzählen zu lassen. Entscheident ist allein, daß diejenigen, die die Seite bisher nutzen das Design angenehm finden. Und eben auf genau deren Vorschläge ist das Design überhaupt entstanden. Also sorry... muss ich nicht erst nehmen, was Ihr da schreibt :-)

                                Wenn ich auf eine Seite mit der Adresse http://www.maerkisches-viertel.de/ gehe, erwarte ich Informationen über dieses Viertel, keine zusammengestückelte

                                Das kannst Du erwarten, wenn die Seite mal soweit fertig ist. In meinem Eingangsthread ging es aber erstmal um Grundsätzliche Oberflächen fragen. Und damit sind wir wieder an dem Punkt, daß sie Seite ja gerade erst ensteht und eben daraum auch außer dem bereits vorhandenen Forum und der Galerie logischerweise noch keinen Inhalt haben kann... aber wem sage ich das ? ^^

                                Du hast deutliche Merkmale eines Psychopathen.

                                Aha... scheinbar ist Dir die definition dieses Wortes nicht ganz klar. Aber wenn ich mal großzügig annehme, daß Du damit einfach umgangssprachlich einen Irren meinst - dann sei mal vorsichtig... wer weiß wozu ich im Stande bin ^^
                                Aber mal Spaß beiseite: Angesichts der mageren Argumentationskette deinerseits verzeihe ich Dir diese Entgleisung. Ist ja meißt so, daß bei fhelenden Argumenten in die ganz tiefe Kiste gegriffen wird ;-)

                                Ich finde es wirklich unter aller Sau, wie du hier mit den anderen Menschen umgehst, die dir sachlich und informativ antworten.

                                "sachlich" und "informativ" ? Aha... also auch hier scheint Deine Definition etwas anders, als allgemein üblich zu sein ^^

                                Was für ein Schwachsinn. Erst forderst du Kritik und dann lehnst du sie ab.

                                Ach was ? Meines wissens habe ich nach dem Grund der falschen CSS darstellung gefragt. Aber auch dieses ist typisch in diesem Forum: Antworten auf Fragen die man gar nicht gestellt hat. Deine Antwort reiht sich da genau passend ein !

                                Dämlich ist vor allem, eine Seite ohne Inhalt.

                                Du wiederholst Dich... und ich wiederhole: Die Seite entsteht erst grad. Welchen Teil davon verstehst DU nicht ?

                                Wenn ihr eine Plattform für das Märkische Viertel braucht, dann hätte auch ein stinknormales Board gereicht.

                                Das wirst Du mal uns ganz getrost überlassen und ich verweise wiederum an meine vorangestellte Antwort. (Neue Seite - Inhalt folgt nach dem das Layout steht)

                                Du kannst sowieso nur lügen, ablenken, abstreiten und widerlegen.

                                Den letzten Punkt bejahe ich ausdrücklich :-) Ist allerdings auch nicht weiter schwer bei den Absonderungen hier von Euch...
                                Die ersten 3 Punkte sind Schutzbehauptungen von Euch. Aber das Thema hatten wir schon... *gähn*

                                Das ist keine Diskussion, die du führst, sondern nahezu ein diktatorischer Monolog: Du hast recht, die anderen nicht!

                                Wie es in den Wald hineinschallt...

                                1. Hi mediaplay!

                                  Du hast deutliche Merkmale eines Psychopathen.
                                  Aber mal Spaß beiseite: Angesichts der mageren Argumentationskette deinerseits verzeihe ich Dir diese Entgleisung. Ist ja meißt so, daß bei fhelenden Argumenten in die ganz tiefe Kiste gegriffen wird ;-)

                                  - übersteigertes Selbstwertgefühl
                                   - ein starkes Geltungsbedürfnis
                                   - häufiges Lügen
                                   - Neigung zum manipulativen „Tricksen“ (Beispiel)

                                  Quelle: Wikipediaartikel Psychopathie

                                  Das ist meine eigene Meinung.

                                  MfG H☼psel

                                  --
                                  "It's amazing I won. I was running against peace, prosperity, and incumbency."
                                  George W. Bush speaking to Swedish Prime Minister unaware a live television camera was still rolling, June 14, 2001
                                  Selfcode: ie:% fl:( br:> va:) ls:& fo:) rl:? n4:& ss:| de:] js:| ch:? sh:( mo:) zu:)
                                2. Ist ja meißt so, daß bei fhelenden Argumenten in die ganz tiefe Kiste gegriffen wird ;-)

                                  Prima. So viel Selbsterkenntnis hatte ich bei dir gar nicht erwartet.


                                  Kai

                                  --
                                  What is the difference between Scientology and Microsoft? One is an
                                  evil cult bent on world domination and the other was begun by L. Ron
                                  Hubbard.
                                  ie:{ fl:( br:< va:) ls:? fo:| rl:? n4:° ss:{ de:] js:| ch:? mo:| zu:|
                              2. Ahoi Hopsel,

                                Du kannst sowieso nur lügen, ablenken, abstreiten und widerlegen.

                                Evt. kann er auch mal die Wahrheitsagen, aber widerlegt hat er bisher noch nix.

                                MfG

                                1. Evt. kann er auch mal die Wahrheitsagen, aber widerlegt hat er bisher noch nix.

                                  Doch, habe ich in einer Tour.. war ja auch nicht weiter schwierig bei dem , was da bisher von Euch gekommen is... nur ignoriert ihr das genauso erfolgreich, wie alle anderen Fakten ^^

                                  1. Oi!

                                    Nein, mit "löl" u.ä. ist noch nichts widerlegt. Da müßte schon mal ein Argument kommen.

                                    Viele Grüße vom Længlich

                                    1. Ahoi Længlich,

                                      ein link wäre nicht schlecht gewesen http://de.wikipedia.org/wiki/Argument

                                      *SCNR*

                                      MfG

                                      1. Goðan daginn!

                                        ein link wäre nicht schlecht gewesen http://de.wikipedia.org/wiki/Argument

                                        Jau, da hast Du recht. Die Vorgehensweise von mediaplay findet man unter »Persönlicher Angriff« und »Killerphrase«. ;-)

                                        Viele Grüße vom Længlich

                            2. Hello out there!

                              Und ob der Code nach vorstellung von WC3 valide ist oder nicht, geht mir ehrlichgesagt vollkommen am *** vorbei !
                              Entscheidend ist für mich, daß die Seite in den meistverbreitetsten Browsern, also IE, Safari und FF möglichst gleich angezeigt wird.

                              Du bist offensichtlich unfähig zu begreifen, dass erstes Voraussetzung für zweites ist.

                              Und was andere Anti-Valid Meldungen angeht:

                              "Ergebnisse des W3C CSS-Validator mit Objekt: http://www.maerkisches-viertel.de/layout/style_box.css
                              Gratulation
                              Valid CSS!Dieses Dokument wurde als CSS validiert!"

                              Wovon also bitte sprichst du?

                              Was bitteschön soll z.b. die Meldung:

                              »»http://www.maerkisches-viertel.de/layout/style_box.css
                              4 .blaubox_links Sie haben keine Vordergrundfarbe zu der Hintergrundfarbe angegeben

                              Du bist offensichtlich unfähig zu begreifen, dass eine Warnung etwas anderes ist als ein Fehler.

                              Hier ist eine Grafik im Vordergrund...

                              Woher soll der CSS-Validator wissen, was im Inhalt der Elemente der Kalsse "blaubox_links" steht? Das steht im HTML-Dokument; das interessiert den CSS-Validator nicht die Bohne.

                              Hast du tatsächlich eine weitere Grafik im Vordergrund? Oder meinst du "../layout/box_blau/box_blau_li.gif" und bist unfähig, Vordergrund und Hintergrund zu unterscheiden?

                              was bitte soll ich da mit ner Vordergundfrabe ??? Schwachsinn !

                              Nein. Andere Regeln in diesem oder einem anderen Stylesheet könnten die Vordergundfarbe auf weiß setzen. Weißer Text auf weißem Grund ist schwer zu lesen; davor _warnt_ dich der Validator. Aber du denkst ja, du wäsrt schlauer ...

                              Und ebengenau solche Meldungen sind für mich mit Gründe, diesen ganzen Validitätsquatsch vollkommen zu ignorieren, weils schlicht Blödsinn ist !

                              Nein. Die Gründe sind, dass du es einfch nicht verstehst.

                              See ya up the road,
                              Gunnar

                              --
                              „Wer Gründe anhört, kommt in Gefahr nachzugeben.“ (Goethe)
                              1. Du bist offensichtlich unfähig zu begreifen, dass erstes Voraussetzung für zweites ist.

                                Komisch.. bisher wurde meine Nicht Valide Seite auf eben den 3 genannten Browsern ziwmlich exakt gleich dargestellt... ein Zufall ?

                                "Ergebnisse des W3C CSS-Validator mit Objekt: http://www.maerkisches-viertel.de/layout/style_box.css
                                Gratulation
                                Valid CSS!Dieses Dokument wurde als CSS validiert!"

                                Wovon also bitte sprichst du?

                                Löl... nu bist Du sogar schon so verzweifelt ausgerechnet den Teil der an meiner Seite valide ist, gegen mich verwenden zu wollen... *lach* also du bist echt armseelig ... :-)

                                Du bist offensichtlich unfähig zu begreifen, dass eine Warnung etwas anderes ist als ein Fehler.

                                Es war nur einer von vielen Beispielen

                                Woher soll der CSS-Validator wissen, was im Inhalt der Elemente der Kalsse "blaubox_links" steht?

                                Eben... der weiß so vieles nicht...drum schau ich mir das zwar an, nimms aber nicht wirklich ernst, sofern da nicht irgendwas steht, was menschlich auch nen Sinn ergibt

                                Hast du tatsächlich eine weitere Grafik im Vordergrund?

                                Ja, sorry, da habsch mich vertippt. Es handelt sich um eine Grafik, die im Vordergrund ist, da eben außer der Grafik nix anders in der Zelle drin ist. Drum ist es auch völlig Schwachsinnig da weitere Angaben zu machen

                                Andere Regeln in diesem oder einem anderen Stylesheet könnten die Vordergundfarbe auf weiß setzen. Weißer Text auf weißem Grund ist schwer zu lesen; davor _warnt_ dich der Validator. Aber du denkst ja, du wäsrt schlauer ...

                                Ja, bin ich, weil ich weiß daß in dieser Zelle kein Text vorhanden ist, sondern nur die eckgrafik der Box. Also kann ich mir logischerweise weitere unnötige Angaben zu irgendwelchen Vordergrundfarben sparen.

                                Nein. Die Gründe sind, dass du es einfch nicht verstehst.

                                ja, klar... ich bin blöd, und sonst nix... hast Du nun schon mehrfach wiederholt obwohl die Tatsachen nachweislich anders liegen.

                                Flame mal schön weiter ^^

                                1. Hello out there!

                                  Löl... nu bist Du sogar schon so verzweifelt ausgerechnet den Teil der an meiner Seite valide ist, gegen mich verwenden zu wollen...

                                  Du selbst hattest http://www.maerkisches-viertel.de/layout/style_box.css ins Spiel gebracht und in dem Zusammenhang von „Anti-Valid Meldungen [sic!*]“ gesprochen (die es nicht gibt).

                                  Du bist nicht nur verlogen, sondern auch vergesslich.

                                  See ya up the road,
                                  Gunnar

                                  * Deppenleerzeichen

                                  --
                                  „Wer Gründe anhört, kommt in Gefahr nachzugeben.“ (Goethe)
                            3. Keine Ahnung was deine Kriterien an modernen Design sind, aber zumindest gehört ein anständiges Layout mit Hilfe von CSS und ein halbwegs valider HTML Code dazu.

                              Das bestreite ich energisch ! On ich ein Design ganz, teilweise oder vollkommen ohne CSS mache, liegt ganz alleine bei meinem persönlichen Vorlieben und Geschmack !

                              Du hast davon angefangen irgendwas zu labern über verlatet und 3-jähriger, das ist ungefähr das was deine Seiten mir zeigen und wie du dich verhälst, daher habé ich mir mal die Mühe gemacht was du zu bieten hast, bleibt nicht viel.

                              Was bitteschön soll z.b. die Meldung:

                              Mir geht's gar nicht um's Detail, ich hatte nicht mal geprüft ob deine Seiten valide sind oder nicht, geht mir ebenso am Arsch vorbei, mir ging's nur um den Ansatz wie man moderne Webseiten entwickelt, wie man sieht sind dir alle Kriterien unwichtig, folglich ist deine Kritik an irgendwelchen anderen Seiten bedeutungslos, da sie kein Fundament hat.

                              Da du ein intelligenter Mensch bist, hast Du aus den gegebenen Tatsachen sicher auch ganz schlau kombiniert, daß diese Seite erst seit nem Knappen Monat existiert und ich nun eben erst anfange das Design zu entwickeln. Daher verstehe ich Deine Einlassung nicht wirklich.

                              Weder hab ich was gefolgert noch interessiert mich was du da im Hintergrund gemacht hast, DU hast dir angemaßt irgendwelche mit völlig sinnfreien Beschimpfungen auf mich loszugehen und hast dabei selber nichts zu bieten. Keine Ahnung wer dir gestalterisches Talent zuspricht, ich weiß das ich es nicht habe, aber du hast es genauso wenig, deine Seite ist in keinsterweise anspruchsvoll weder optisch noch inhaltlich.

                              Nur mal zur Erklärung:

                              Merkst du was?
                              Mich soll auf einmal deine Arbeit die du reinsteckst interessieren, während du meine Arbeit auf einem Niveau beurteilst, dass lediglich zeigt, dass du von tuten und blasen keine Ahnung hast. Mich interssiert nicht was du gemacht hast, ich habe lediglich beurteilt was ich sehe und was hier bei mir ankommt und das ist mit Sicherheit und mit den Kritierien die du bei mir anlegst, nicht besser, im gegenteil.

                              Da du ja selber schreibst dass wenig Codeerfahrung hast und mit Sicherheit auch wenig Design Erfahrung, war deine - ich weiß nicht ob es dir aufgefallen ist oder ob ich es dir noch nicht gesagt habe, ich hatte nichts über deine seiten gesagt und hätte mich auch null interessiert, lediglich deine Art wie du hier auf Hilfe reagierst hat mich angepißt - auslassung was meine Seiten angeht ein Schuß in den Ofen. Und wie ich dir auch schon erläutert habe halte ich deine Seiten vom Design und von der Technik für Hausbacken.

                              Was das Design angeht habe ich mit Sicherheit wenig Talent nur würde ich an deiner Stelle andere nicht so werten wie du es getan hast, vor allem wenn der andere dich in diesem Punkt bis Dato völlig in Ruhe gelassen hat, da du nicht viel mehr hast.

                              Im übrigen sollte dir SPÄTESTENS nach Betrachtung der Links aufgefallen sein, daß die Seite noch ganz frisch ist ! Aber das wolltest Du nicht sehen ! Du wolltest lieber mit sinnlosen Argumenten glänzen.

                              Eben ich hab wenigstens Argumente, die bei dir völlig fehlen. Und die Sinnligkeit meiner Argumente hast du bisher nicht widerlegen können.

                              Struppi.

                3. Hello out there!

                  "freundlich" und "zuvorkommend"

                  Du hast unsere bisherige Freundlichkeit und Zuvorkommenheit zwar nicht verdient, dennoch bekommen, nun aber langsam überstrapaziert.

                  Es gibt fei modernere Forensysteme, als dieses 90er Ding hier.

                  Dann troll dich dort rum, nicht hier.

                  Möchtest du Fisch oder Kekse?

                  See ya up the road,
                  Gunnar

                  --
                  „Wer Gründe anhört, kommt in Gefahr nachzugeben.“ (Goethe)
      5. Es interessiert mich einen feuchten Kehricht, was da angeblicher Standard ist und was nicht ! Der derzeitige "Standard" ist absoluter Müll, da dieser außer eine Menge zusätzlicher und unnötiger Arbeit einzig Nerven kostet und bei ungleich höherem Aufwand absolut miserable ergebnisse bringt ! Der selbe code meiner Seite in Divs ist locker doppelt so lang und dazu noch mit andauernden Problemen behaftet. Vollkommen umständlich... ich bin nunmal nicht der Typ, der sich die Hose mit der Kneifzange zumacht ! Wenn Ihr das gerne so machen wollt - bitte schön...EuerDing ! Aber überlasst anderen bitte ob sie lieber einen efizenteren weg gehen wollen ok ?
        Ich nutze auch gerne Frames (Ja ich weiß...da sträubt sich jetzt dem einen oder anderem der Nacken) und selbstverständlich verlinke ich externe seiten ausschließlich mit dem "_blank" tag und nicht, wie sich WC3 das so wünscht. So... damit dürfte geklärt sein, daß ich mich nicht für irgendwelche Grundsatzfragen interessiere.
        ICh setze CSS und div da ein, wo es sinnvoll ist. Ob meine seite dann WC3 konform ist, geht mir völlig am *** vorbei !

        Bin 100% deiner Meinung.

  2. hallo,

    hier der Head und der Teil um den es geht

    Naja, das ist _sehr viel_ Code, und der einzig wirklich relevante Teil, "um den es geht", ist der:

    <link rel="stylesheet" type="text/css" href="l[B]ayout/style_news.css[/B]" />
    <link rel="stylesheet" type="text/css" href="layout/style_box.css" />

    Alles andere ist überflüssig. Nun muß man, um dir eventuell helfen zu können, immerhin noch die Inhalte dieser beiden CSS-Dateien anschauen können - wobei das bei "l[B]ayout/style_news.css[/B]" wegen dieser komischen [B] etwas schwierig wird.

    Ich habe nun weiter unten im Thread deine Aussage "Mal gennerell eine Ansage an potentielle Klugscheisser, die irgendwelchen Unsinn von der WC3 Kommision ohne Nachzudenken papageienartig nachplappern" gefunden. Hm. Laut Impressum deiner Site wohnst du in Schweinfurt, und das ist ein bissel weit weg von Berlin. Aber das "Märkische Viertel" gehört nun einmal zum Bezirk Mitte, und da war ich etliche Jahre lang Mitglied des Vorstandes der Bezirksverordnetenversammlung Berlin-Mitte und bin auch heute noch Mitglied einiger speziell zum Geldverteilen geschaffener Gremien.

    Deine Reaktion auf selbst die bestgemeinten Ratschläge zeigt mir, daß wir dir das Copyright für etliche Fotos entziehen sollten. Im Rahmen der "Informationsfreiheit" darf zwar jeder im Internet Seiten zu jedem Thema erstellen (also darf auch ein Schweinfurter eine Site über einen Berliner Stadtteil erstellen), aber es dürfen dabei bestimmte "Hoheitsrechte" nicht verletzt werden. Alles in allem: ich werde nachschauen (im Moment weiß ich es noch nicht), ob du Fördergelder beantragt und eventuell bekommen hast. Ich werde gegen jeden dieser Anträge stimmen und auch dafür sorgen, daß du eventuell bereits erhaltene Fördergelder wirst zurückzahlen dürfen - das geht nämlich auch.

    Grüße aus Berlin

    Christoph S.

    --
    Visitenkarte
    ss:| zu:) ls:& fo:) va:) sh:| rl:|
    1. Laut Impressum deiner Site wohnst du in Schweinfurt, und das ist ein bissel weit weg von Berlin. Aber das "Märkische Viertel" gehört nun einmal zum Bezirk Mitte, und da war ich etliche Jahre lang Mitglied des Vorstandes der Bezirksverordnetenversammlung Berlin-Mitte und bin auch heute noch Mitglied einiger speziell zum Geldverteilen geschaffener Gremien.

      Deine Reaktion auf selbst die bestgemeinten Ratschläge zeigt mir, daß wir dir das Copyright für etliche Fotos entziehen sollten. Im Rahmen der "Informationsfreiheit" darf zwar jeder im Internet Seiten zu jedem Thema erstellen (also darf auch ein Schweinfurter eine Site über einen Berliner Stadtteil erstellen), aber es dürfen dabei bestimmte "Hoheitsrechte" nicht verletzt werden. Alles in allem: ich werde nachschauen (im Moment weiß ich es noch nicht), ob du Fördergelder beantragt und eventuell bekommen hast. Ich werde gegen jeden dieser Anträge stimmen und auch dafür sorgen, daß du eventuell bereits erhaltene Fördergelder wirst zurückzahlen dürfen - das geht nämlich auch.

      Junge Junge...da bist Du aber mal ganz schön stark über Dein Ziel hinausgeschossen, abgesehen davon daß es doch stark zeigt, was fürn schäbigen Charakter du hast !

      1. Das Märkische Viertel liegt mal sowas von weit weg von Bezirk "Mitte" - es liegt nämlich in Reinickendorf - soviel mal zu Deiner Ortskenntniss ;-)

      Und welche Copyrights willst Du mir denn entziehen hä ?
      Das sind alles selbst fotografierte Bilder... da hat außer mir absolut niemand irgendein Copyright drauf!

      Abgesehen davon bin ich im MV aufgewachsen und wohne derzeit nur in SW... Fördergelder hab ich auch keine beantragt und selbst wenn würden die aufgrund Deines Missfallens an meiner Kritik der wie Du es nennst "Gutgemeinten Ratschlägen" sicher kaum irgendwie beeinflusst werden ;-)

      Im übrigen ist Deine Einlassung ja mal wohl der absolute Kindergarten !
      Christph ärgert sich über Sven und deßhalb soll sven irgendwas entzogen werden... sag mal merkst Du eigentlich noch was ???

      Zum eigentlichen Problem: Ich habe mein Problem gelöst. Auch ohne Eure nicht vorhandene Hilfe ! Und es hatte natürlich überhauüt gar nix mit irgendeiner Eurer Antworten zu tun. Denn Ihr wart ja viel lieber damit beschäftigt, mich wegen meiner Tabellenaufteilung, von der ich nach wie vor nicht abweichen werde, auflaufen zu lassen.

      Hilfe kann man hier wohl nur dann erwarten, wenn man einigen Schreihälsen nach dem Mund plappert !

      Und auch wenn noch so laut behauptet wird, Div sei so geil... ich werde trotzallem tabellen einsetzen... ob es euch nun passt oder nicht !

      Sucht Euch nen anderen, den Ihr euren Quatsch verkaufen könnt !

      Jedenfalls ist Eure Art hier Ürobleme "lösen" zu wollen absolut unterste Schblade. Und wenn man sich mal anschaut, wie die erste Antwort auf meine Frage war, dann muss man sich über Kritik meinerseits nicht wundern.

      In diesem Sinne... Schönen Abend noch !

      1. Hallo mediaplay!

        Und auch wenn noch so laut behauptet wird, Div sei so geil... ich werde trotzallem tabellen einsetzen... ob es euch nun passt oder nicht !

        Und während alle meine Freunde in Discos Mädels aufreißen und fleißig popp^Hletzte Elemente aus Arrays entfernen, werde ich trotzallem im Sandkasten spielen... ob es euch nun passt oder nicht!

        Viele Grüße aus Frankfurt/Main,
        Patrick

        --

        _ - jenseits vom delirium - _
        [link:hatehtehpehdoppelpunktslashslashwehwehwehpunktatomicminuseggspunktcomslash]
        Nichts ist unmöglich? Doch!
        Heute schon gegökt?
      2. Hello out there!

        Abgesehen davon bin ich im [Märkischen Viertel] aufgewachsen

        Das erklärt einiges!*

        Zum eigentlichen Problem: […] Und es hatte natürlich überhauüt gar nix mit irgendeiner Eurer Antworten zu tun.

        Doch, und zwar mit genau der ersten.

        Und wenn man sich mal anschaut, wie die erste Antwort auf meine Frage war,

        Du hättest sie dir nicht nur anschauen, sondern auch durchlesen sollen.

        Gunnar

        * http://de.wikipedia.org/wiki/Märkisches_Viertel, für Nicht-Berliner – und für Christoph (SCNR)

        --
        „Wer Gründe anhört, kommt in Gefahr nachzugeben.“ (Goethe)
        1. Das erklärt einiges!*

          ja... is gut... Ihr habt Recht und ich meine Ruhe...
          war n Fehler ausgerechtet hier in diesem Forum eine Antwort zu erwarten. Wurde ja bereits von anderer Seite vorgewarnt, aber ich hatte eben doch eine kleine Hoffnung...

          Man sieht es in so vielen Threads hier in diesem Forum: Vielen geht es hier wohl nur darum altkluge und freche Spräche abzulassen und den großen Oberzampano heraushängen zu lassen.

          Nur wenn amn mit geducktem Hapt und allergrößter Unterwürfigkeit um Hilfe bittet kann man irgendeine Antwort erwarten. Wobei die meißt in die Richting geht: Hast schon mal die Sufu benutzt ? Google ?
          Pfffft... also sorry... aber wer sich im Ernst darüber beschert, daß ich in meiner Kritik an die Klugscheißer mal ganz deutlich geworden bin, der scheint sich wohl selbst ertappt gefühlt zu haben... anders sind derartige Raktionen nicht zu erklären !

          Macht Ihr Eurer Ding, und badet in Selbstbeweihräucherung...
          Schade, daß so viele Foren immer mehr zu einem Kinderspielplatz von Altklugen Erklärbären geworden sind. Der Sinn eines Forums ist eigentlich ein anderer...

          Ihr solltet Euch angewöhnen nur die Fragen zu beantworten, die auch gestellt wurden, und nicht Zeit und Energie für persönliche Ansichten zu verschwenden.
          Wenn ich Tabellen anstatt Divs benutze, dann habe ich meinen Grund dafür ! Ich bin schließlich nicht auf der Brotsuppe dahergeschwommen... natürlich hab ich auch mal Divs probiert... und war von dem Ergebnis mehr als nur enttäuscht... ebenso, wie viele andere Leute auch, die sowas benutzt haben.

          Wenn man sich sog. Konforme Seiten mal anschaut: Kaum bis null Inhalt und optisch auf dem Niveau der 90er.... nö... sorry.. da warte ich lieber, bis das mal ausgereift ist, und dann reden wir weiter...
          Bis dahin erstelle ich mein Layout in einer einfach zu benutzenden Tabelle, die zudem auch weniger Code verursacht und zusätzlich wesentlich Benutzerfreunlicher ist.
          Wenn ich nur daran denke wie unglaublich umständlich es ist, eine simple Box mittels div zu erstellen... ne 1200 pixel große grafik  laden um die dann zu layern damit man ne Box erhät ? was n das fürn Quatsch ?
          Auch die andere Methode, in der die Box hälftig über die Html seite und der CSS verstreut ist, macht die Pflege der Seite auch nicht gearde einfach... also sorry... aber bisher bin ich davon überhaupt nicht überzeugt ! MAl abgesehen von all den Fehldarstellungen die das versrsacht... und dem Traffic... Nö...will ich net... vielleicht später mal, wenn es ordentliche divs gibt...
          Bis dahin benutze ic den efizienten und benutzerfreundluchen weg...

          Und ich werde Euch nicht um Erlaubnis fragen oder zu Kreuze kriechen... Ihr werdet es einfach akzeptieren.
          Ihr könnt ja jemanden anders versuchen zu überzeugen... ob das allerdings mit Euren Niveaulose Sprüchen hinaueen wird, ist ne andere Frage...

          mfg

          1. hallo,

            Vielen geht es hier wohl nur darum altkluge und freche Spräche abzulassen

            Na klar. Es geht um die "Spräche". Worum sonst sollte es gehen? *g*

            Es "sprächt" immerhin für dich, daß du dich als sehr reizbares, uneinsichtiges und hervorragend für Flame-Threads geeignetes Individuum darstellst. Du hast bloß nicht genau genug getimt: solche Flame-Threads brauchen "wir" eigentlich am Wochenende, wenn die ganzen Kids, die sonst ihre Schulaufgaben erledigt haben wollen, entweder in der Disko sind oder gezwungenermaßen mit Mama und Papa im Stau auf der Autobahn herumstehen zwecks kreativer Feriengestaltung. Dann ist das Forum gewissermaßen verwaist und benötigt dringend einer solchen Themenauffrischung wie du sie jetzt leider zur unpassenden Zeit lieferst.

            Grüße aus Berlin

            Christoph S.

            --
            Visitenkarte
            ss:| zu:) ls:& fo:) va:) sh:| rl:|
            1. solche Flame-Threads brauchen "wir" eigentlich am Wochenende,

              Man merkt, Du hast Erfahrung im Flamen :-)
              Kriegst auch n Orden von mir ^^

          2. Grütze .. äh ... Grüße!

            Macht Ihr Eurer Ding, und badet in Selbstbeweihräucherung...

            Machen "wir". (hmm .. homogen?)

            Du könntest dich in der Zwischenzeit umweltverträglich selbst entsorgen.

            Wenn ich Tabellen anstatt Divs benutze, dann habe ich meinen Grund dafür ! Ich bin schließlich nicht auf der Brotsuppe dahergeschwommen... natürlich hab ich auch mal Divs probiert... und war von dem Ergebnis mehr als nur enttäuscht... ebenso, wie viele andere Leute auch, die sowas benutzt haben.

            Benutzt magst du sie haben, verstanden jedoch hast du absolut nichts davon (vielleicht hättest du die oben angesprochene Brotsuppe fragen sollen)

            Seltsamerweise reichen mir auf meinen Seiten (mit einer Ausnahme) ganze 3 bzw. 4 divs
            um verschiedenste Layouts anbieten zu können.

            [Restlichen Unfug gesnippt, ich kann meine Zeit sinnvoller nutzen]


            Kai

            --
            What is the difference between Scientology and Microsoft? One is an
            evil cult bent on world domination and the other was begun by L. Ron
            Hubbard.
            ie:{ fl:( br:< va:) ls:? fo:| rl:? n4:° ss:{ de:] js:| ch:? mo:| zu:|
          3. Hello out there!

            ja... is gut... Ihr habt Recht und ich meine Ruhe...

            Mir wär’s lieber, wir hätten unsere Ruhe.

            natürlich hab ich auch mal Divs probiert...

            Du hast offensichtlich nicht nur das erste Antwortposting lediglich angeschaut, statt es auch zu lesen.

            Wenn man sich sog. Konforme Seiten mal anschaut: Kaum bis null Inhalt und optisch auf dem Niveau der 90er.... nö... sorry.. da warte ich lieber, bis das mal ausgereift ist, und dann reden wir weiter...

            Wo der Zusammenhang zwischen Inhalt, Gestaltung und zur Umsetzung verwendeter Technik bestehen sollte, wirst du aber nicht erklären können. Es gibt keinen.

            Bis dahin erstelle ich mein Layout in einer einfach zu benutzenden Tabelle, die zudem auch weniger Code verursacht und zusätzlich wesentlich Benutzerfreunlicher ist.

            Schwachsinn. Hast du schon mal eine Seite mit Tabellenlayout von einem Screenreader vorlesen lassen?

            Wenn ich nur daran denke wie unglaublich umständlich es ist, eine simple Box mittels div zu erstellen... ne 1200 pixel große grafik  laden um die dann zu layern damit man ne Box erhät ? was n das fürn Quatsch ?

            Du hast keine Ahnung, wovon du sprichst. Dieter Nuhr sagt, was in solchem Fall zu tun ist.

            See ya up the road,
            Gunnar

            --
            „Wer Gründe anhört, kommt in Gefahr nachzugeben.“ (Goethe)
            1. Ahoi Gunnar Bittersmann,

              Schwachsinn. Hast du schon mal eine Seite mit Tabellenlayout von einem Screenreader vorlesen lassen?

              Du hast mich zwar nicht gefragt aber das thema "gefällt" mir. gibts
              einen guten Freeware Screenreader den hier jmd empfehlen könnte? würd
              mir das gern mal antun.

              MfG

          4. Shalom!

            Man sieht es in so vielen Threads hier in diesem Forum: Vielen geht es hier wohl nur darum altkluge und freche Spräche abzulassen und den großen Oberzampano heraushängen zu lassen.

            Nö, das sind gar nicht so viele. In diesem Thread nur Du.

            Ihr solltet Euch angewöhnen nur die Fragen zu beantworten, die auch gestellt wurden, und nicht Zeit und Energie für persönliche Ansichten zu verschwenden.

            Das schreibt ausgerechnet jemand, der in fast jedem Posting seine persönliche Ansicht kundtut, Tabellen seien besser als Divs? (Was nur genau dann richtig ist, wenn es um tabellarische Daten geht.)

            Wenn ich Tabellen anstatt Divs benutze, dann habe ich meinen Grund dafür ! Ich bin schließlich nicht auf der Brotsuppe dahergeschwommen... natürlich hab ich auch mal Divs probiert... und war von dem Ergebnis mehr als nur enttäuscht... ebenso, wie viele andere Leute auch, die sowas benutzt haben.

            Genauso enttäuscht wie von Deinem Tabellenlayout? (Zitat aus dem Ausgangsposting: »Es ist echt zum Wahnsinnig werden !«)
            Wenn man Fehler macht (was jedem passiert), dann funktioniert es eben nicht - das hängt wenig bis gar nicht davon ab, mit welcher Methode man an die Sache rangegangen ist.
            Es gibt allerdings Methoden, die per se Nachteile haben, auch dann, wenn Du in deren Rahmen alles richtig gemacht hast. Beispielsweise wirst Du mit Deinem Tabellenlayout das von Gunnar angesprochene Screenreaderproblem nicht in den Griff bekommen.

            Wenn man sich sog. Konforme Seiten mal anschaut: Kaum bis null Inhalt und optisch auf dem Niveau der 90er.... nö... sorry.. da warte ich lieber, bis das mal ausgereift ist, und dann reden wir weiter...

            Was hat der Inhalt mit Konformität zu tun? Er hat ja nicht einmal überhaupt etwas mit HTML zu tun. Man kann auch inhaltsleere PDFs produzieren... oder Forumspostings. ;-)

            Wenn ich nur daran denke wie unglaublich umständlich es ist, eine simple Box mittels div zu erstellen...

            <div>Inhalt</div>
            Umständlich?

            ne 1200 pixel große grafik  laden um die dann zu layern damit man ne Box erhät ? was n das fürn Quatsch ?

            Das frage ich mich jetzt aber auch. Wo hast Du den Quatsch denn her?

            Und ich werde Euch nicht um Erlaubnis fragen oder zu Kreuze kriechen... Ihr werdet es einfach akzeptieren.

            Das verlangt ja auch gar keiner. Natürlich akzeptieren wir es, daß Du Deine Seite genau so umsetzt, wie Du es für richtig hältst. Und Du wirst es akzeptieren, daß Benutzer, die damit nicht klarkommen, ebenso schnell wie spurlos von Deiner Seite verschwinden und sie nie wieder ansurfen werden.

            Ihr könnt ja jemanden anders versuchen zu überzeugen... ob das allerdings mit Euren Niveaulose Sprüchen hinaueen wird, ist ne andere Frage...

            Nein, wird es nicht. Das hast Du in diesem Thread eindrucksvoll bewiesen - oder glaubst Du, Du hättest jetzt hier jemanden vom Tabellenlayout überzeugt?

            Viele Grüße vom Længlich

            1. Das sieht nicht nur er so^^

              mfg

              1. Ciao!

                Das sieht nicht nur er so^^

                Mag sein, aber er ist der einzige, der in diesem Thread den großen Oberzampano heraushängen läßt.

                Viele Grüße vom Længlich

                1. hi,

                  Mag sein, aber er ist der einzige, der in diesem Thread den großen Oberzampano heraushängen läßt.

                  Vielleicht liegt das wiederum am Hoseanziehen - vielleicht sollte er gerade _doch_ die Kneifzange benutzen, damit er sie bis oben hinzukriegt, und sein Zampano* nicht raushängt.

                  * Ich kenne sonst wirklich niemanden, der das Ding so nennt. Aber gut, er scheint ja Frisör zu sein ...

                  gruß,
                  wahsaga

                  --
                  /voodoo.css:
                  #GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }
          5. Endlich mal wer ders so richtig aufn Punkt bringt!

            Ich würd ja noch gern was hinzufügen, aber ich will nicht noch mehr verarscht werden von solchen Kotzbrocken!

            mfg

            1. Hello out there!

              Endlich mal wer ders so richtig aufn Punkt bringt!

              Auf den Nullpunkt.

              Ihr beiden passt vorzüglich zusammen ... aber wohl nicht zum Großteil der anderen hier im Forum. Hat dir dein Freund das noch nicht als freundschaftlichen Rat gegesagt?

              See ya up the road,
              Gunnar

              --
              „Wer Gründe anhört, kommt in Gefahr nachzugeben.“ (Goethe)
          6. hi,

            Wenn ich Tabellen anstatt Divs benutze, dann habe ich meinen Grund dafür !

            Ja, dass du Unfähig bist, HTML und CSS gemäß ihrer Bestimmung zu nutzen, haben wir doch inzwischen mehrfach festgestellt.

            Wenn man sich sog. Konforme Seiten mal anschaut: Kaum bis null Inhalt und optisch auf dem Niveau der 90er....

            In Punkto Optik würde ich das Maul nicht so weit aufreissen, wenn meine Seite so aussähe ...
            K33wl3 Linktexte wie "Meine Hood" benutzen - und dann aber zu dämlich, die dahinter liegende Adresse korrekt zu verlinken.

            gruß,
            wahsaga

            --
            /voodoo.css:
            #GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }
            1. Ja, dass du Unfähig bist, HTML und CSS gemäß ihrer Bestimmung zu nutzen, haben wir doch inzwischen mehrfach festgestellt.

              Ja ja...ist schon klar... das ist es , was Ihr a gennerell immer feststellt...alle Leute sind zu blöd, nur Ihr nicht ;-)

              Linktexte wie "Meine Hood" benutzen - und dann aber zu dämlich, die dahinter liegende Adresse korrekt zu verlinken.

              Also sorry, aber wenn Du zu dämlich bist, nen simplen Link anzuklicken, kann ich dir auch net helfen.

              Im übrigen: Was soll Deine Seite eigentlich vorstellen ?
              Ein langer Scroll durch irgendwelche Meldungen ohne menü oder sonstwas ? Und was soll dier rechtsbündioge Footer in einer ansonsten zentrierten Seite eigentlich fürn Sinn haben. Hast Du das aus bestimmten Gestalterischen Überlegungen haraus gemacht ?Pfffffft... Du sorry, aber da muss schon wer ganz anders kommen, als Du mit Deinem lächerlichen Blogabklatsch um sich hier künstlich aufspielen zu können ^^

              Und was meine Private Seite angeht:
              Das war mein allererster Versuch ne Seite zu bauen. Und dafür, mein lieber ist das sicher mehr, als das was Du da als angeblicher Code-Profi mit deinem komischen blog oder was das sein soll angerichtet hast. So.. haben wir jetzt enügend Schlammschlacht gemacht, oder kommt noch was konstruktives ?
              Ich denke mal da kommt wahrscheinlich nix. Weil außer herumblöken und User zusammenscheißen hast Du ja sonst beweisbar (Siehe Deine eigene Homepage) nix drauf !

              In diesem Sinne...

              mfg

              1. Es reicht!

                Würdest du bitte deine mit Koprolalie gepaarten Logorrhoeanfälle unterlassen? Damit schonst du nicht nur deine, sondern auch unsere Nerven.

                Dankeschön.

                Siechfred

                --
                Ein Selbständiger ist jemand, der bereit ist, 16 Stunden am Tag zu arbeiten, nur um nicht 8 Stunden für einen Anderen arbeiten zu müssen.
              2. hi,

                Linktexte wie "Meine Hood" benutzen - und dann aber zu dämlich, die dahinter liegende Adresse korrekt zu verlinken.

                Also sorry, aber wenn Du zu dämlich bist, nen simplen Link anzuklicken, kann ich dir auch net helfen.

                Du bist wirklich nicht in der Lage, auch nur einen einzigen Hinweis zu verstehen ...

                Auf deiner Seite http://s-westphal.de/ hast du als "Meine Hood" die Addresse http://www.maerkisches-viertel..de/ verlinkt. Schau sie dir genau an, dann fällt dir vielleicht auf, was daran fehlerhaft ist.

                gruß,
                wahsaga

                --
                /voodoo.css:
                #GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }
                1. Du bist wirklich nicht in der Lage, auch nur einen einzigen Hinweis zu verstehen ...

                  das mag stimmen.

                  Auf deiner Seite http://s-westphal.de/ hast du als "Meine Hood" die Addresse http://www.maerkisches-viertel..de/ verlinkt. Schau sie dir genau an, dann fällt dir vielleicht auf, was daran fehlerhaft ist.

                  er hat den Fehler aber trotzdem gefunden. Unterbewußt liebt er uns ;-)

                  Struppi.

                  1. hi,

                    er hat den Fehler aber trotzdem gefunden.

                    Stimmt, da hat mir der Cache gerade noch einen Streich gespielt.

                    Ein weiterer Punkt, der dafür spricht, dass wir es hier mit einem ganz armen Würstchen zu tun haben - Fehler, auf die man hingewiesen wird, heimlich ausbessern, und dann auf die "ich weiss gar nicht, was du meinst"-Tour kommen. Wie erbärmlich.

                    gruß,
                    wahsaga

                    --
                    /voodoo.css:
                    #GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }
                    1. Fehler, auf die man hingewiesen wird, heimlich ausbessern, und dann auf die "ich weiss gar nicht, was du meinst"-Tour kommen. Wie erbärmlich.

                      Achso... auf dem Level machen wir es jetzt also. Zuerst irgendne Behauptung in den Raum stellen und anschließend auf so eine niedere Art versuchen sich rauszureden... das würde ich jetzt mal als armes würstchen bezeichnen, lieber wahsaga
                      Also echt, bei Euch kann man echt nur noch mit dem Kopf schütteln...

                      1. Hello out there!

                        Also echt, bei Euch kann man echt nur noch mit dem Kopf schütteln...

                        Das ist wohl auch das einzige, wozu dein Kopf zu gebrauchen ist.

                        See ya up the road,
                        Gunnar

                        --
                        „Wer Gründe anhört, kommt in Gefahr nachzugeben.“ (Goethe)
                      2. Moin!

                        Fehler, auf die man hingewiesen wird, heimlich ausbessern, und dann auf die "ich weiss gar nicht, was du meinst"-Tour kommen. Wie erbärmlich.

                        Achso... auf dem Level machen wir es jetzt also. Zuerst irgendne Behauptung in den Raum stellen und anschließend auf so eine niedere Art versuchen sich rauszureden... das würde ich jetzt mal als armes würstchen bezeichnen, lieber wahsaga
                        Also echt, bei Euch kann man echt nur noch mit dem Kopf schütteln...

                        Naja, immerhin warst du es, der nach Nennung einiger Reizwörter sowie der korrekten Lösung an die Decke gegangen ist und diesen ausufernden Thread produziert hat.

                        Wahsaga hatte dir die Lösung ja gleich im ersten Posting genannt: Keiner deiner Links (und damit sind die Dinger gemeint, die mit einem <a> anfangen, nicht mit <td>) hat die Klasse head0.

                        Es würde mich absolut nicht verwundern, wenn du nicht den Arsch in der Hose hast, diesen einen Irrtum einzugestehen - vom ganzen großen Brimborum will ich gar nicht reden, da ist am Ende kaum feststellbar, wer denn nun wirklich Schuld hat.

                        - Sven Rautenberg

                        --
                        "Love your nation - respect the others."
                        1. Wahsaga hatte dir die Lösung ja gleich im ersten Posting genannt: Keiner deiner Links (und damit sind die Dinger gemeint, die mit einem <a> anfangen, nicht mit <td>) hat die Klasse head0.

                          Tut mir leid... aber da hat sich sowohl wahsaga, als auch du geirrt.,
                          Wie ich es schrieb , war es absolut korrekt.
                          Der Fehler lag ganz woanders. In einem anderen Post hatte ich erklärt was der Fehler war.
                          Einfach mal lesen und Klappe halten, anstatt einen auf Oberschlau machen !

                          1. Aloha!

                            Tut mir leid... aber da hat sich sowohl wahsaga, als auch du geirrt.,
                            Wie ich es schrieb , war es absolut korrekt.
                            Der Fehler lag ganz woanders. In einem anderen Post hatte ich erklärt was der Fehler war.

                            Wahsaga hat Dir geschrieben, daß der Selektor "a.head0" nicht greift, weil es keine Links mit der Klasse head0 gibt (also <a class="head0" ...>). Du hast in Deiner Erklärung geschrieben, daß das Problem gelöst ist, seit Du den Selektor zu "td.head0 a" geändert hast, also Links innerhalb einer Tabellenzelle mit der Klasse "head0" ansprichst.

                            Merkst Du wirklich nicht, daß das nur zwei verschiedene Blickwinkel auf den selben Fehler sind?

                            Viele Grüße vom Længlich

                            1. Merkst Du wirklich nicht, daß das nur zwei verschiedene Blickwinkel auf den selben Fehler sind?

                              Da ich kein Proficoder bin kann ich mit solchen Aussagen, wie die von Wahsaga nicht wirklich viel anfangen.
                              Eine konkrete Aussage, so wie ich sie als Beispiel genannt habe, hätte diesen Thread ungemein verkürzt und weniger Ärger verursacht.
                              Um es klar zu sagen: NEIN ! ICh sehe in seiner Aussage keinen verwertbaren Sinn !

                              Auch hat er das nicht so geschrieben, wie Du das jetzt geschrieben hast.
                              Hättest Du mir das als Antwort geschrieben, was Du jetzt geschrieben hast, hätte ich dich gefragt, was das bedeutet und spätestens im nächsten Posting hätte ich begriffen was Du meinst.

                              Die Tatsache, daß es allein wahsagas Schuld war wie sich das hier entwickelt hat läßt sich einfach nicht weg diskutieren !
                              Mit seinem überheblichen Geschmarre und der Antwort auf Fragen die ich gar nicht gestellt habe, ist er ganz klar für diesen fiesen Thread verantwortlich und sonst keiner !

                              Mann nu muss ich aber wirklich los ^^

                              mfg
                              Sveny

                              1. hi,

                                Da ich kein Proficoder bin kann ich mit solchen Aussagen, wie die von Wahsaga nicht wirklich viel anfangen.

                                Dann hätte auch ein Hobbycoder einfach nachfragen können, "was meinst du damit?", oder "in wie fern ist das für mein Problem relevant?"

                                Du hingegen wähltest lieber gleich den Weg des Profitrolls ...

                                Um es klar zu sagen: NEIN ! ICh sehe in seiner Aussage keinen verwertbaren Sinn !

                                Ja, dass wissen wir ja inzwischen.
                                Dieses Problem liegt aber bei dir, bzw. in deinen zu geringen Kenntnissen.

                                Und über die hätte man vermutlich auch noch großzügig hinweggesehen, wenn du nicht gleich aus deiner Ahnungslosigkeit heraus dein "alles Scheisse mit diesem CSS-Murks"-Gepolter losgelassen hättest. Das hast du aber bereits im Eingangsposting gemacht.

                                Auch hat er das nicht so geschrieben, wie Du das jetzt geschrieben hast.

                                Ich wiederhole mich: Nein, bewusst nicht - damit frü den Frager noch etwas bleibt, worüber er selber nachdenken muss.

                                Die Tatsache, daß es allein wahsagas Schuld war wie sich das hier entwickelt hat läßt sich einfach nicht weg diskutieren !

                                Sie lässt sich gar nicht erst so hindiskutieren, wie du dir das wünschst.

                                gruß,
                                wahsaga

                                --
                                /voodoo.css:
                                #GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }
                              2. Hyvää päivää!

                                Da ich kein Proficoder bin kann ich mit solchen Aussagen, wie die von Wahsaga nicht wirklich viel anfangen.

                                Das wußte wahsaga halt nicht, wie er auch schon mehrmals geschrieben hat.

                                Eine konkrete Aussage, so wie ich sie als Beispiel genannt habe, hätte diesen Thread ungemein verkürzt und weniger Ärger verursacht.
                                Um es klar zu sagen: NEIN ! ICh sehe in seiner Aussage keinen verwertbaren Sinn !

                                Immer noch nicht, oder ist es jetzt im Nachhinein klargeworden?

                                Auch hat er das nicht so geschrieben, wie Du das jetzt geschrieben hast.

                                Ja, ich habe es etwas ausführlicher formuliert, weil ich ja schon wußte, daß Du wahsagas Originalversion nicht verstanden hattest. Außerdem hatte er direkt auf Dein Ausgangsposting geantwortet, so daß es nicht nötig war, Teile des Quelltextes o.ä. noch mal zu erwähnen. Ich mußte jetzt ein bißchen Redundanz einbauen, damit der Zusammenhang klar wird, weil die beiden Postings, auf die ich mich bezog, irgendwo in diesem Thread verstreut liegen.

                                Hättest Du mir das als Antwort geschrieben, was Du jetzt geschrieben hast, hätte ich dich gefragt, was das bedeutet und spätestens im nächsten Posting hätte ich begriffen was Du meinst.

                                Gut, aber warum hast Du das nach wahsagas Antwort nicht auch so gemacht?

                                Die Tatsache, daß es allein wahsagas Schuld war wie sich das hier entwickelt hat läßt sich einfach nicht weg diskutieren !
                                Mit seinem überheblichen Geschmarre und der Antwort auf Fragen die ich gar nicht gestellt habe, ist er ganz klar für diesen fiesen Thread verantwortlich und sonst keiner !

                                Zugegeben, wahsagas Antworten sind oft nicht leicht zu verstehen. Es gibt hier oft Threads, in denen er schnell die richtige Antwort gibt, diese dann aber nicht auf Anhieb verstanden wird. Es lohnt sich aber nachzufragen - er selbst und andere erläutern es dann ausführlicher. (Seine Philosophie hat er in diesem Thread ja schon erläutert.)
                                Ich sehe es nicht so, daß dies allein seine Schuld wäre - IMHO hast Du schon etwas zu früh losgeschimpft, anstatt noch einmal nachzufragen.

                                Und den Seitenhieb, daß Tabellen nicht fürs Layout mißbraucht werden sollen, hättest Du von mir genauso bekommen. ;-)

                                Mann nu muss ich aber wirklich los ^^

                                Ja, ich habe eigentlich auch was anderes zu tun... ;-)

                                Viele Grüße vom Længlich

                      3. Fehler, auf die man hingewiesen wird, heimlich ausbessern, und dann auf die "ich weiss gar nicht, was du meinst"-Tour kommen. Wie erbärmlich.

                        Achso... auf dem Level machen wir es jetzt also. Zuerst irgendne Behauptung in den Raum stellen und anschließend auf so eine niedere Art versuchen sich rauszureden... das würde ich jetzt mal als armes würstchen bezeichnen, lieber wahsaga
                        Also echt, bei Euch kann man echt nur noch mit dem Kopf schütteln...

                        Seltsam. Auch bei mir trat dieser Fehler heute Vormittag beim Betrachten Deiner Seite auf ("maerkisches-viertel..de"). Versuch doch nicht so billig, Leute für blöd zu verkaufen.

                2. Du bist wirklich nicht in der Lage, auch nur einen einzigen Hinweis zu verstehen ...

                  Ne... Dein Hinweis ist nämlich genauso wenig brauchbar, wie alles andere, was Du bisher abgelassen hast.

                  Auf deiner Seite http://s-westphal.de/ hast du als "Meine Hood" die Addresse http://www.maerkisches-viertel..de/ verlinkt.

                  Komisch...also bei mir steht da : http://www.maerkisches-viertel.de
                  mit nur einem Dot. Also welcher Fehler genau soll da nun sein ?
                  Sorry, aber ich sehe da nix !
                  Scheinbar gehts Dir nur ums Stunk machen...

                  1. Auf deiner Seite http://s-westphal.de/ hast du als "Meine Hood" die Addresse http://www.maerkisches-viertel..de/ verlinkt.
                    Komisch...also bei mir steht da : http://www.maerkisches-viertel.de

                    Ja, so ist es im IE, Firefox und Opera haben als Verweisziel die Adresse, wie sie wahsaga angegeben hat. Vielleicht solltest du dir von der Fehlertoleranz des Internet Explorers ein Scheibchen abschneiden.

                    Siechfred

                    --
                    Ein Selbständiger ist jemand, der bereit ist, 16 Stunden am Tag zu arbeiten, nur um nicht 8 Stunden für einen Anderen arbeiten zu müssen.
                  2. hi,

                    Auf deiner Seite http://s-westphal.de/ hast du als "Meine Hood" die Addresse http://www.maerkisches-viertel..de/ verlinkt.

                    Komisch...also bei mir steht da : http://www.maerkisches-viertel.de
                    mit nur einem Dot. Also welcher Fehler genau soll da nun sein ?
                    Sorry, aber ich sehe da nix !
                    Scheinbar gehts Dir nur ums Stunk machen...

                    Du schaffst es wirklich noch, dein bisher gezeigtes Niveau weiter zu untergraben.

                    Du hast nicht mal die Eier zu sagen, "OK, da war ein Fehler drin, den habe ich jetzt ausgebessert" - nein, du beseitigst ihn still und leise, und tust dann so, als ob er nie dagewesen wäre.

                    Dummerweise, du kleiner verlogener Wurm, überführt dich da die aktuelle Cache-Version der Menüseite bei Google. Man fahre über den Link mit dem Text "Meine Hood", und was sieht man? Genau, die verlinkte Adresse in der Statuszeile lautet http://www.maerkisches-viertel..de/

                    Ne... Dein Hinweis ist nämlich genauso wenig brauchbar, wie alles andere, was Du bisher abgelassen hast.

                    Da du diesen Fehler ganz fix ausgebessert hast, darf ich das wohl als Bestätigung nehmen, dass dir mein erster Hinweis zum eigentlichen Problem in diesem Thread, nachdem du dein Hirn benutzt und ein wenig länger darüber nachgedacht hast, ebenso weitergeholfen hast. Nur hast du nicht den Mut und den Anstand, dies nach dem Theater, welches du hier in der zwischenzeit veranstaltet hast, noch einzugestehen.

                    Es bleibt dabei, du bist ein armes Würstchen.

                    gruß,
                    wahsaga

                    --
                    /voodoo.css:
                    #GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }
                    1. Moin!

                      Auf deiner Seite http://s-westphal.de/ hast du als "Meine Hood" die Addresse http://www.maerkisches-viertel..de/ verlinkt.

                      Komisch...also bei mir steht da : http://www.maerkisches-viertel.de
                      mit nur einem Dot. Also welcher Fehler genau soll da nun sein ?
                      Sorry, aber ich sehe da nix !
                      Scheinbar gehts Dir nur ums Stunk machen...

                      Die Last-Modified-Headerangabe dieser Datei http://s-westphal.de/swmenu.htm sagt uns:

                      HTTP/1.1 200 OK
                      Date: Thu, 26 Jul 2007 10:53:27 GMT
                      Server: Apache/1.3.33 (Unix)
                      Last-Modified: Thu, 26 Jul 2007 09:58:38 GMT

                      Also heute um 11:58 unserer Zeit. Da kann man logischerweise dann um 12:27 kommen und unschuldig tun.

                      - Sven Rautenberg

                      --
                      "Love your nation - respect the others."
                      1. Die Last-Modified-Headerangabe dieser Datei http://s-westphal.de/swmenu.htm sagt uns:

                        Was durchaus logisch ist, da ich an besagter menü seite heute ein bisschen herumgespielt habe. Aber vielleicht hast ja noch andere Fehler entdeckt ? Ist ja immer wieder schön, wenn man nen Gratis check bekommt... Scheinst ja gar nix anderes mehr zu tun zu haben, als dir jede einzelne meiner seiten anzuschauen ob da evtl irgendein Fehler drin sein könnte, den Du zum Flamen auskosten könntest.
                        Insofern machts ja direkt sinn, wenn ich hin und wieder hier mal vorbeischaue ^^

                        Vielen Dank für die Mithilfe ^^

                        Boah, bist Du armseelig...

                        1. Moin!

                          Die Last-Modified-Headerangabe dieser Datei http://s-westphal.de/swmenu.htm sagt uns:

                          Was durchaus logisch ist, da ich an besagter menü seite heute ein bisschen herumgespielt habe.

                          Beispielsweise an dem besagten Link, der dir als fehlerhaft gemeldet wurde?

                          Zumindest der Google-Cache ist ja noch recht aktuell:
                          "Dies ist der Zwischenspeicher von G o o g l e für http://www.s-westphal.de/swmenu.htm nach dem Stand vom 23. Juli 2007 03:15:39 GMT"

                          Zwischen dem 23. Juli und dem 26. Juli hast du also nur knapp vier Tage gebraucht, um den fehlerhaften Link in einen funktionierenden umzuwandeln.

                          Du kannst es drehen und wenden, wie du willst: Fakt ist, dass auf deiner Seite der fehlerhafte Link enthalten war, und Fakt ist, dass der fehlerhafte Link jetzt nicht mehr enthalten ist, und Fakt ist, dass genau die fragliche Seite kurz, bevor du die Fehlerhaftigkeit des Links entschieden bestritten hast, geändert wurde.

                          Diese Indizienkette sagt uns: Es ist mit hoher Wahrscheinlichkeit anzunehmen, dass du erst aufgrund von wahsagas Hinweis den Link korrigiert hast, dies aber jetzt entschieden bestreitest - warum auch immer.

                          Boah, bist Du armseelig...

                          Das gebe ich gerne zurück.

                          Nur so nebenbei zur Info: Unser Archiv wird bei Google immer sehr weit oben gerankt. Wer irgendwann mal Infos über dich sucht, wird deine Domain finden, und mit hoher Wahrscheinlichkeit dann auch diesen Thread hier. Ob der einen sonderlich positiven Eindruck von dir erhält - beispielsweise als dein Arbeitgeber?

                          Deine Zustimmung zur Archivierung hast du uns ja rechtsgültig erteilt.

                          Ein schönes Leben noch...

                          - Sven Rautenberg

                          --
                          "Love your nation - respect the others."
                          1. Diese Indizienkette sagt uns: Es ist mit hoher Wahrscheinlichkeit ...bla bla....

                            löl...Deine Seite hab ich mir auch mal grad angeschaut...
                            Ganz ehrlich ! Ich bin echt beeindruckt welch riesen Klappe ihr habt für das, was Ihr selber abliefert. Also Leute... jetzt mal ganz Ehrlich: Hat eigentlich irgendwer hier ne vernünftige Seite im Angebot, wo ich auch mal sagen würde: Wow ! Der MAnn hat Kompetenz !" ?

                            Nee...also sorry... aber bastelt erst mal an Euren eigenen Seiten und bringt die mal auf einen brauchbaren Stand, bevor Ihr hier so großspurig herumkrakeelt.

                            Imübrigen: Ja, wegen der Ablenkung hier in diesem lustigen Forum hat sich die Bearbeitung meiner Seiten leider etwas verzögert. Wollte heute eigentlich mehr schaffen. Aber nungut.. .so ne unterhaltsame Sache, wie die hier hat man ja auch selten ^^

                            Aber nu muss ich wirklich noch was anderes machen... Also, bis denne ... und frohes Flamen noch :-)

                            1. hi,

                              löl...Deine Seite hab ich mir auch mal grad angeschaut...

                              Das scheint ja das einzige zu sein, was dir noch Munition für dein Geflame liefert.

                              Ganz ehrlich ! Ich bin echt beeindruckt welch riesen Klappe ihr habt für das, was Ihr selber abliefert. Also Leute... jetzt mal ganz Ehrlich: Hat eigentlich irgendwer hier ne vernünftige Seite im Angebot, wo ich auch mal sagen würde: Wow ! Der MAnn hat Kompetenz !" ?

                              Vermutlich nicht - weil dir absolut das Wissen fehlt, um technische Kompetenz beurteilen zu können.

                              Dass dir manche Seiten rein optisch nicht gefallen, ist absolut deine Sache - vermutlich sehen in deiner auch viele hier nicht gerade ein optisches Highlight.

                              Und dich lediglich darauf zu versteifen, dass dir persönlich die Optik nicht zusagt, ist reichlich schwach - das wäre ja so, als ob von uns jemand damit argumentieren würde, dass die Photos auf deiner Seite in seinen Augen nur einen reichlich selbstverliebten Affen zeigen ...

                              Nee...also sorry... aber bastelt erst mal an Euren eigenen Seiten und bringt die mal auf einen brauchbaren Stand, bevor Ihr hier so großspurig herumkrakeelt.

                              Dann definiere bitte "brauchbar".

                              gruß,
                              wahsaga

                              --
                              /voodoo.css:
                              #GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }
                    2. Dummerweise, du kleiner verlogener Wurm, überführt dich da die aktuelle Cache-Version der Menüseite bei Google. Man fahre über den Link mit dem Text "Meine Hood", und was sieht man? Genau, die verlinkte Adresse in der Statuszeile lautet http://www.maerkisches-viertel..de/

                      löl... Du benutzt die Chache Version, die warscheinlich entstanden ist, kurz nachdem ich den link eingebaut habe als Argumentation ? Boah ist das mal niedrig !
                      Ich darf Dir sagen, daß ich meine Links sehr wohl erst austeste, bevor ich die seite in Ruhe lasse. Ganz besonders die auf der Hauptseite. Denn gerade solche Fehler können nunmal sehr schnell passieren. Und gerade deßhalb find ich Deine Kritik besonders lustig !
                      Denn wenn das wirklich das einzige ist, was Du zu meckern hast, eine cache Version meiner privaten seite... löl... also da muss ich mir keine Sorgen machen :-)

                      Bin mal gespannt, was für Flame Nummern Dir noch so einfallen...scheinst ja sehr geübt darin zu sein ;-)

                      1. hi,

                        löl... Du benutzt die Chache Version, die warscheinlich entstanden ist, kurz nachdem ich den link eingebaut habe als Argumentation ? Boah ist das mal niedrig !

                        Sven hat noch ein weiteres Indiz genannt, welches darauf hindeutet, dass du den Fehler erst vor extrem kurzer Zeit ausgebaut hast.

                        Ich darf Dir sagen, daß ich meine Links sehr wohl erst austeste, bevor ich die seite in Ruhe lasse. Ganz besonders die auf der Hauptseite. Denn gerade solche Fehler können nunmal sehr schnell passieren.

                        Und sie einzugestehen, wäre keine Schande - würde auch nur ein Minimum an Character fordern, dass du aber offenbar nicht mal besitzt.

                        Denn wenn das wirklich das einzige ist, was Du zu meckern hast, eine cache Version meiner privaten seite... löl... also da muss ich mir keine Sorgen machen :-)

                        Ich habe nicht zu meckern, ich habe lediglich ein zimelich eindeutiges Indiz dafür vorgelegt, dass es dein Stil ist, bewusst zu lügen, weil dir die Argumente längst ausgegangen sind.

                        gruß,
                        wahsaga

                        --
                        /voodoo.css:
                        #GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }
                      2. Hello out there!

                        löl... Du benutzt die Chache Version, die warscheinlich entstanden ist, kurz nachdem ich den link eingebaut habe als Argumentation ?

                        Du machst dich lächerlich.

                        Du meinst, wahsaga wäre vor diesem Thread schon mal auf deiner Seite gewesen? Unwahrscheinlich.

                        Woher sollte also die Version mit "http://www.maerkisches-viertel..de/" in _seinem Browsercache_ stammen, wenn es nicht bis vor kurzem noch genauso in deinem Quelltext stand?

                        Du benimmst dich wie ein dreijähriges Kind, das sich immer weiter in seine Lügengeschichten verstrickt.

                        See ya up the road,
                        Gunnar

                        --
                        „Wer Gründe anhört, kommt in Gefahr nachzugeben.“ (Goethe)
                      3. löl... Du benutzt die Chache Version, die warscheinlich entstanden ist, kurz nachdem ich den link eingebaut habe als Argumentation ?

                        Also am am 23. Juli 2007, 03:15:39 GMT (05:15:39 MESZ)?

          7. Ahoi mediaplay,

            Bis dahin erstelle ich mein Layout in einer einfach zu benutzenden Tabelle, die zudem auch weniger Code verursacht und zusätzlich wesentlich Benutzerfreunlicher ist.

            Also Benutzfreundlich wenns hochkommt für unwissende ERSTELLER nicht user.

              
            <table>  
            <tr>  
            <td>Inhalt</td>  
            </tr>  
            </table>  
            [code/]  
              
            [code lang=html]  
            <div>Inhalt</div>  
            
            

            hmm,... aufn ersten blick würd ich sagen das Div ist weniger code,...

            MfG

      3. Ich darf die Essenz deiner bisherigen Beiträge zusammenfassen:

        ich bin nunmal nicht der Typ, der sich die Hose mit der Kneifzange zumacht !

        Sie steht dir dennoch gut, so kunstvoll um die Knöchel drappiert. Sieh nur zu, dass du dich nicht allzu sehr verkühlst, denn …

        Jedenfalls ist Eure Art hier Ürobleme "lösen" zu wollen absolut unterste Schblade.

        ^^^
        … ich bin kein Ürologe.

        Roland°

        --
        Mac or PC?
        Classic Rap: MP3 96k • AAC+ 24k • WMA 32k
        1. ähm ... lieber Roland,

          so kunstvoll um die Knöchel drappiert

          Darf ich dich bitten, hier eines der "p" zu eliminieren? Notfalls mit der Kneifzange, sofern die sich nicht ohnehin in den "unteren Regionen" bei "mediaplay" auf nicht repositierbare Weise verkeilt haben sollte.

          Grüße aus Berlin

          Christoph S.

          --
          Visitenkarte
          ss:| zu:) ls:& fo:) va:) sh:| rl:|
          1. sofern die sich nicht ohnehin in den "unteren Regionen" bei "mediaplay" auf nicht repositierbare Weise verkeilt haben sollte.

            Boah, also du zeigst wirklich, auf welch niedrigem Niveau Du unterwegs bist... Hattest Du ne schlechte Kindheit oder sowas ???
            Zuwenig von der Brust bekommen ? Keine Freunde ? Inkontinent ?
            Also irgendwas läuft bei Dir falsch... und das schöne ist, DU weißt das sogar, denn Du läßt wirklcih keine Gelegenheit aus Deine soziale Inkompetenz unter Beweis zu stellen ;-)

          2. drappiert

            Darf ich dich bitten,

            Ich bin Turniertänzer. I tua nia tanzn.

            hier eines der "p" zu eliminieren?

            So eine Schande, wo ist die Editierfunktion?

            Notfalls mit der Kneifzange, sofern die sich nicht ohnehin in den "unteren
            Regionen" bei "mediaplay" auf nicht repositierbare Weise verkeilt haben sollte.
                                                ^^^^^^^^^^^^^^

            Das nennt man wohl ausgleichende Gerechtigkeit. ;-)

            Roland

            --
            Mac or PC?
            Classic Rap: MP3 96k • AAC+ 24k • WMA 32k
            1. morgens, Roland,

              auf nicht repositierbare Weise

              ^^^^^^^^^^^^^^

              Das nennt man wohl ausgleichende Gerechtigkeit. ;-)

              Keineswegs. In der Medizin gibt es das schöne Wort Reposition. Das Verb dazu lautet "reponieren", und nun darfst du selbst überlegen, wie man aus Verb und Substantiv die Ableitung für ein Adjektiv bilden könnte *gg*

              Ich habe selbst, wenn auch vor Jahrzehnten, in mehreren Operationssälen (beispielsweise in Jena) gehört, wie der "Professor" überlegte, ob denn die Vorhaut eines im unteren Körperbereich durch einen Verkehrsunfall betroffenen armen Menschen überhaupt "repositionierbar" sei; und im gleichen zeitlichen und argumentativen Zusammenhang gab es auch Wörter wie eben "repositierbar" (es geht halt um die Rückgewinnung der Position). Ich war damals noch etwas jünger als heute (merkwürdig - wieso war ich das eigentlich?) und verstand den "Prof" nicht. Daher haben sich mir einige wenige Aussprüche tief eingeprägt.

              Grüße aus Berlin

              Christoph S.

              --
              Visitenkarte
              ss:| zu:) ls:& fo:) va:) sh:| rl:|
              1. morgens, Roland,

                S​k​o​p​, nicht Knoppers.

                auf nicht repositierbare Weise
                                ^^^^^^^^^^^^^^
                In der Medizin gibt es das schöne Wort Reposition. Das Verb dazu lautet "reponieren", und nun darfst du selbst überlegen, wie man aus Verb und Substantiv die Ableitung für ein Adjektiv bilden könnte *gg*

                Natürlich muss das „reponierbar“ heißen, damit dein Fehler gefälligst einer bleibt. Beim ersten Lesen dachte ich übrigens an ein Adjektiv, das etwas beschreiben soll, was unter Versionsverwaltung gestellt werden kann. Deiner Definition gemäß hieße das aber wohl „repositorytierbar“ oder so ähnlich. ;-)

                Ich habe selbst, wenn auch vor Jahrzehnten, in mehreren Operationssälen gehört, wie der "Professor" überlegte,

                Hallelujah. Wer so gut *hört*, der muss ein Seher sein. Damit hättest du Copperfield im Vorprogramm!

                ob denn die Vorhaut eines im unteren Körperbereich

                Du, das ist eigentlich ganz normal. Bis hierhin ist also keine Reposition erforderlich.

                durch einen Verkehrsunfall betroffenen armen Menschen überhaupt "repositionierbar" sei; und im gleichen zeitlichen und argumentativen Zusammenhang gab es auch Wörter wie eben "repositierbar"

                Hörensagen also. Was die Beweiswürdigung betrifft, so bin ich noch unschlüssig, ob ich deinem Hören folgen oder solche Geschichten als Sagen abtun soll.

                Wie auch immer, dieser Thread zeigt sehr schön das Potenzial eines würdigen Elchs. Auf ihn mit Gebrüll!

                Roland

                --
                Mac or PC?
                Classic Rap: MP3 96k • AAC+ 24k • WMA 32k
            2. So eine Schande, wo ist die Editierfunktion?

              Die Editierfunktion ist da, wo sie vor einem Jahr auch schon war. Aber ich bin geduldig. Ich kann warten. ;)

              Gruß

              Krueger

              1. So eine Schande, wo ist die Editierfunktion?

                Die Editierfunktion ist da, wo sie vor einem Jahr auch schon war. Aber ich bin geduldig. Ich kann warten. ;)

                Soviel zum Thema "Übersichtliches Forum" ^^
                Also ehrlich...hier sollte wirklich mal ein Update gemacht werden.
                Übersichtlichkeit und Benutzerfreundlichkeit ist anders, als das hier ... das müsst Ihr aber schon mal zugeben.
                Alleine schon dieses Durcheinander bei den Beiträgen, dieses herumgeklicke und umständliche Handling...
                Naja... jedem sein eigenes Bier ^^

                1. Hi mediaplay!

                  Alleine schon dieses Durcheinander bei den Beiträgen, dieses herumgeklicke und umständliche Handling...

                  Deshalb bietet dieses einzigartige Forum auch für seine registrierten Nutzer die Möglichkeit umfangreiche Einstellungen vorzunehmen, u.a. auch der Ansicht eines Boards anzugleichen. _Das_ vermindert dann aber die Übersichtlichkeit erheblich, da hier die Möglichkeit besteht einen Thread in mehrere Teilthreads zu unterteilen.

                  Und bevor du wieder irgendwas von "altem Forum aus den 90ern" faselst: Das Selfhtml-Forum bietet noch weitere Möglichkeiten an, es spezifischen Wünschen anzupassen.

                  MfG H☼psel

                  --
                  "It's amazing I won. I was running against peace, prosperity, and incumbency."
                  George W. Bush speaking to Swedish Prime Minister unaware a live television camera was still rolling, June 14, 2001
                  Selfcode: ie:% fl:( br:> va:) ls:& fo:) rl:? n4:& ss:| de:] js:| ch:? sh:( mo:) zu:)
      4. Zum eigentlichen Problem: Ich habe mein Problem gelöst. Auch ohne Eure nicht vorhandene Hilfe ! Und es hatte natürlich überhauüt gar nix mit irgendeiner Eurer Antworten zu tun. Denn Ihr wart ja viel lieber damit beschäftigt, mich wegen meiner Tabellenaufteilung, von der ich nach wie vor nicht abweichen werde, auflaufen zu lassen.

        Irgendwie hast du ein massives Problem.
        Du hast eine freundliche Antwort bekommen die dir ein paar Sachen erklärt haben könnten und darin kommt die Frage vor: "Warum missbrauchst du eigentlich Tabellen zu Layoutzwecken?" und du reagierst als ob jemand deine Schwester gefickt hat. Nach dem was man hier aus deinen 'antworten lesen kann, hätte es gereicht zu sagen, dass du und deine Freunde es noch nicht geschafft haben ohne Tabellen sinnvoll zu Layouten, wäre aber auch nicht nötig gewesen, da deine Frage ja eine andere war, warum du unbedingt auf deinen magelnden Kenntnissen in CSS so rumreitest, anstatt zu versuchen deine Frage zu beantworten ist mir nicht klar - du bist der einzige der die ganze Zeit auf den Mangel hinweist.

        Und auch wenn noch so laut behauptet wird, Div sei so geil... ich werde trotzallem tabellen einsetzen... ob es euch nun passt oder nicht !

        sogar mit ausrufezeichen.

        Sucht Euch nen anderen, den Ihr euren Quatsch verkaufen könnt !

        Hier kann man nichts kaufen, dir scheint der Sinn eines Forums nicht klar zu sein. Man kann dort Meinungen austauschen und über Dinge diskutieren.

        Jedenfalls ist Eure Art hier Ürobleme "lösen" zu wollen absolut unterste Schblade. Und wenn man sich mal anschaut, wie die erste Antwort auf meine Frage war, dann muss man sich über Kritik meinerseits nicht wundern.

        Die Antwort war kurz und auf dem Punkt gebracht und wollte dir eigentlich schon den passenden Hinweis für dein Problem geben. Aber wenn ich mir deine Antwort darauf anschaue, ist da keine tiefere Schublade mehr möglich.

        Struppi.

  3. So... und nu wünsch ich allen ne gute Nacht... Viel Spaß noch beim nächsten Hilfesuchenden ^^

    1. Hallo mediaplay!

      So... und nu wünsch ich allen ne gute Nacht...

      Wurde auch Zeit, hat Papa/Mama geschimpft, dass Du länsgst im Bett sein solltest?

      Viele Grüße aus Frankfurt/Main,
      Patrick

      --

      _ - jenseits vom delirium - _
      [link:hatehtehpehdoppelpunktslashslashwehwehwehpunktatomicminuseggspunktcomslash]
      Nichts ist unmöglich? Doch!
      Heute schon gegökt?
  4. Großartig. So ein Geschrei, nur weil Du nicht in der Lage bist, dem subtilen Hinweis, den man dir in der ersten Antwort gab, zu folgen.

    Dafür ein verbaler Rundumschlag:

    wirst Du mir überlassen
    Bitte konzentriere dich auf meine Frage und nicht darauf, ob Deiner persönlichen Meinung nach [...]
    Warst wohl zu sehr mit dem üblichen [...] Gelaber beschäftigt, als daß Du Dir Zeit für das tatsächliche Problem genommen hast
    Ihr solltet Euch angewöhnen nur die Fragen zu beantworten, die auch gestellt wurden, und nicht Zeit und Energie für persönliche Ansichten zu verschwenden.
    Ihr werdet es einfach akzeptieren.
    Abgesehen davon wirst Du mir überlassen [...]

    Ist das hier Dein persönliches Helpdesk mit Leuten, die Du überdurchschnittlich gut bezahlst, damit sie sich Dein Sonnenkönig-Gesülze anhören?

    Aber darauf wärt ihr wohl auch in 100 Jahren nicht gekommen

    Im Gegenteil, man ist viel eher darauf gekommen als Du. Vor lauter Rumbrüllen hast Du es nur nicht gemerkt.

    Wenn man sich sog. Konforme Seiten mal anschaut: Kaum bis null Inhalt und optisch auf dem Niveau der 90er

    z.B. http://www.apple.com, http://alistapart.com/, http://www.robertnyman.com/category/css/, http://webstandard.kulando.de/, http://www.webkrauts.de/ sowie die mittlerweile fast 200 Designs/Lauyouts von http://csszengarden.com/ (übrigens alle auf dem selben tabellenlosen HTML-Quelltext basierend).¹

    Dagegen finde ich dieses moderne Design eher recht bieder.

    Und wenn man sich mal anschaut, wie die erste Antwort auf meine Frage war, dann muss man sich über Kritik meinerseits nicht wundern.

    Doch. Bereits in der ersten Antwort gab es einen Hinweis auf die Lösung Deines Problems. Anscheinend hast Du die Antwort nur überflogen.

    Gut finde ich auch immer die Leute, die ihre Beleidigungen mit einem Smiley versehen. Steh doch einfach dazu, wenn Du Leute Deinen pubertären Scheiß um die Ohren haust.

    Dafür, dass Du 36 bist, scheinst Du ziemlich beratungsresistent. Aber manche Leute wissen es immer besser... Würdest Du Dir in einem Frisurenforum von Laien etwas über das korrekte Haareschneiden erzählen lassen wollen? Wohl eher nicht.
    ________________
    ¹ Weil es Dir sicher entgangen ist: Der größte Teil dieser Aufzählung ist ein subtiler Hinweis.

  5. Hey,

    es ist wieder einer dieser tage, wo ich mir wünsche, ich hätte nicht vor lachen den kaffee auf meinem schreibtisch verteilt (chef und putze auch).

    gruss

  6. Ahoi @ll,

    also ich definiere einen modernen Webauftritt so, das er in allen
    modernen Browsern gleich angezeigt wird. dies kann da sich moderne
    Browser immer mehr an die Standardshalten nur geschehen wenn man sich
    selbst auch an diese hält und dementsprechend Validen Code liefert. Dazu
    gehört auch die möglichst strickte trennung von Inhalt und Design.

    Man sollte hier natürlich zwischen einem modernen Webauftritt und einem
    modernen Layout unterscheiden. Außer betracht lassen sollte man dabei
    nicht das irgendwas irgendwann immer mal in mode ist. Es aber auch
    vorallem für seiten die Informieren sollen im Wissenschaftlichen bereich
    Zeitlose Design gibt.

    Bin auf eure Definitionen gespannt. seht ihr das genauso? anders?

    MfG

    1. also ich definiere einen modernen Webauftritt so, das er in allen
      modernen Browsern gleich angezeigt wird. dies kann da sich moderne
      Browser immer mehr an die Standardshalten nur geschehen wenn man sich
      selbst auch an diese hält und dementsprechend Validen Code liefert. Dazu
      gehört auch die möglichst strickte trennung von Inhalt und Design.

      Man sollte hier natürlich zwischen einem modernen Webauftritt und einem
      modernen Layout unterscheiden. Außer betracht lassen sollte man dabei
      nicht das irgendwas irgendwann immer mal in mode ist. Es aber auch
      vorallem für seiten die Informieren sollen im Wissenschaftlichen bereich
      Zeitlose Design gibt.

      Bin auf eure Definitionen gespannt. seht ihr das genauso? anders?

      Im Prinzip hat otto normalverbraucher, wenn er aus Hobbygründen eine Weseite baut folgende Möglichkeiten:

      • er benutzt als Medium für seinen Inhalt fertige valide Blogs oder entsprechend vorgefertigte software - dafür hat er kaum einfluss auf verschiedne Dinge, die ihm aber vielleicht wichtig sind.
      • Er benutzt ein Webseiten erstellungsprogramm, welches allerdings auch häufig nicht validen code erzeugt.
      • Er versucht sich mit einfachem Code im texteditor und paste& copy was allerdings auch bereits ein gewisses Grundwissen erfordert und gerade bei komplexeren Dingen nur sehr umständlich zu handhaben ist.
      • Er mischt die verschiedenen Möglichkeiten.

      Letzteres habe ich getan. Das Ergebnis ist gewissermaßen ein Kompromiss zwischen Handhabung und beabsichtigtem Ergebnis.
      Es läuft darauf hinaus, daß man sich das Ergebnis in vershciedenen Browsern anschaut, und wenn es passt, dann belässt man es dabei.
      Den resultirenden Code nimmt man dann als Muster für weitere Seiten.

      Der von Dir angesprochene Idealfall ist allerdings kaum etwas für den normaluser. Denn es setzt zum einem hohe Kenntnisse im Coden voraus und eine dem Ergebnis selten entsprechende Zeitinvestition.

      Gerade dann, wenn man, so wie ich die Formen mischt - ich hab schließlich nicht vor selber ein eigenes Forum und eine eigene Galerie zu coden - muss man bei der Gesamtgestaltung kompromisse eingehen. Denn ich sehe ja, was z.b. an der Forensoftware für mich einigermaßen leicht änderbar ist und was nicht oder mit nur extrem hohem Aufwand. Ergo versuche ich mein Seitenübergreifendes Design ein bisschen daran auszurichten um nicht im NAchhinein vor für mich unlösbaren Problemen zu stehen.

      Letzlich will ich ja eigentlich nur irgendwann mal den Inhalt erzeugen und nicht Monatelang nur mit herumcoden an der Plattfrorm beschäftigt sein.

      Dies alles sollte man schon bedenken, bevor man Leuten wie mich wegen dem Einsatz von Tabellen, Frames oder sonstig von einer kleinen Elite ungeliebten Elemente rügt. Ich suche mir eben den Weg, der für mich auch vom Aufwand her in einem vernünftigem Verhältnis zum Ergebnis steht. Mit Tabellen und Co tu ich mir nunmal sehr viel leichter, als mit den manchmal schon sehr umständlichen Divs.

      Und für mich, als normalverbraucher sind nunmal manche logiken der WC3ler schlicht nicht nachvollziehbar. Beispiel:

      Der hight= Bug bei WC3

      Bei Microsoft hat man schon sehr früh erkannt, daß es irgendwie unlogisch ist, daß ich zwar die breite mit 100% ausrichten kann, die höe aber eben nicht. Drum hat es im IE eben die Funktion genau diesen height= Befehl so umzusetzen, wie es logisch ist.
      Für mich ist es nicht nachvollziehbar, warum ich im FF keine relative höhenangabe manchen kann, obwohl ich es bei der breite machen darf. Das ist unlogisch...
      Auch wenn es bei WC3 dafür sicher irgendeinen total beknackten Grund dafür gbt.
      Also bleibt einem nix weiter übrig, als son blöden HAck zu benutzen oder wieder den seltsamen weg über die CSS zu gehen. Also den Code auf mindestens 2 Seiten aufzuteilen - was nicht gerade besonders Pflegefreundlich ist. Ganz besonders, wenn man vielleicht monate später was ändern will...dann sucht man sich n wolf.
      Und als Ergebnis hat man wieder eine nicht valide Seite...

      So macht das einfach keinen Spaß... und der sollte beim erstellen einer Webseite doch schon auch gegeben sein oder ?
      Das ist  einfach

      1. Voghdzuyin!

        Im Prinzip hat otto normalverbraucher, wenn er aus Hobbygründen eine Weseite baut folgende Möglichkeiten:

        [...]
        Letzlich will ich ja eigentlich nur irgendwann mal den Inhalt erzeugen und nicht Monatelang nur mit herumcoden an der Plattfrorm beschäftigt sein.

        Bis hierhin alles richtig.

        Dies alles sollte man schon bedenken, bevor man Leuten wie mich wegen dem Einsatz von Tabellen, Frames oder sonstig von einer kleinen Elite ungeliebten Elemente rügt. Ich suche mir eben den Weg, der für mich auch vom Aufwand her in einem vernünftigem Verhältnis zum Ergebnis steht. Mit Tabellen und Co tu ich mir nunmal sehr viel leichter, als mit den manchmal schon sehr umständlichen Divs.

        Das ist okay. Es sollte ja auch keine Rüge sein, sondern ein Hinweis: Layouttabellen, Frames und einige andere Techniken haben gewisse Nachteile, weswegen hier im Forum regelmäßig empfohlen wird, sie nicht zu verwenden. Wenn Du Dich bewußt für sie entschieden hast und Dir die Nachteile egal sind und/oder Deinen speziellen Anwendungsfall nicht betreffen, dann ist das in Ordnung.
        Viele Anfänger verwenden diese Techniken aber, weil sie die Nachteile nicht kennen - und denen hilft dieser Hinweis dann.

        Und für mich, als normalverbraucher sind nunmal manche logiken der WC3ler schlicht nicht nachvollziehbar. Beispiel:

        Nicht nur für Dich. Über das W3C wird viel diskutiert.
        Was ich z.B. nicht verstehe: Warum werden einzeilige Textfelder, Radiobuttons etc. als input-Elemente zusammengefaßt, Auswahlboxen (select) und mehrzeilige Textboxen (textarea) aber nicht?

        Der hight= Bug bei WC3

        Bei Microsoft hat man schon sehr früh erkannt, daß es irgendwie unlogisch ist, daß ich zwar die breite mit 100% ausrichten kann, die höe aber eben nicht. Drum hat es im IE eben die Funktion genau diesen height= Befehl so umzusetzen, wie es logisch ist.
        Für mich ist es nicht nachvollziehbar, warum ich im FF keine relative höhenangabe manchen kann, obwohl ich es bei der breite machen darf. Das ist unlogisch...

        Ja, das ist wirklich Käse.

        Auch wenn es bei WC3 dafür sicher irgendeinen total beknackten Grund dafür gbt.

        Das W3C scheint das selbst unlogisch zu finden und hätte heute wohl anders entschieden. Aber sie gehen jetzt genau den anderen Weg als den, den MS hier beschritten hat: Anstatt height hinzuzufügen, soll man width auch nicht mehr benutzen, sondern CSS.

        Also bleibt einem nix weiter übrig, als son blöden HAck zu benutzen oder wieder den seltsamen weg über die CSS zu gehen. Also den Code auf mindestens 2 Seiten aufzuteilen - was nicht gerade besonders Pflegefreundlich ist. Ganz besonders, wenn man vielleicht monate später was ändern will...dann sucht man sich n wolf.

        Ich finde Websites mit einem separaten Stylesheet wesentlich einfacher zu warten als solche, in denen Daten und Darstellung vermischt sind. Schon alleine deswegen, weil es dann nur ein einziges Stylesheet gibt und eine Änderung gleich in allen Seiten wirksam wird. Ohne separates CSS mußt Du jede Datei einzeln ändern.

        Und als Ergebnis hat man wieder eine nicht valide Seite...

        Mit CSS nicht, das ist ja auch ein Standard.

        So macht das einfach keinen Spaß... und der sollte beim erstellen einer Webseite doch schon auch gegeben sein oder ?

        Unbedingt, ja. Aber mir macht es mit CSS auch sehr viel Spaß. Nur der IE nervt hin und wieder... ;-)

        Viele Grüße vom Længlich

        1. Das ist okay. Es sollte ja auch keine Rüge sein, sondern ein Hinweis: Layouttabellen, Frames und einige andere Techniken haben gewisse Nachteile, weswegen hier im Forum regelmäßig empfohlen wird, sie nicht zu verwenden. Wenn Du Dich bewußt für sie entschieden hast und Dir die Nachteile egal sind und/oder Deinen speziellen Anwendungsfall nicht betreffen, dann ist das in Ordnung.

          Ich muss veilleicht dazu erwähnen:
          Natürlich hatte ich ursprünglich vor die Seite , da ich sie ja eh komplett neu baue, eben im "modernen" Div Containern zu machen.
          Habe also ewig viele Internetseiten zu diesem Thema durchforstet, und die Erkenntnisse z.t. durch paste&copy, z.t. durch herumprobieren nach den Anweisungen (u.a. auch durch selfHTML) auf die Seite umzusetzen.
          Jedoch hatte ich bereits bei dem simplen Topmenü erhebliche Probleme. Nichts war so, wie ich es wollte und keum eine funktion hat funtioniert. Also dachte ich: gut.. machst eben ´das Topmenü wie immer, und nur die Boxen in Div. Und da erlebte ich dann noch schlimmere Überraschungen. Es haben sich 2 Möglichkeiten heruaskristallisiert eine Bix, wie auf meiner Seite zu sehen mittles CSS und div umzusetzen. Entweder per 1200 Pixel große grafiken, die sich gegenseitig layern (Für mich vollkommen unnachvollziebar, wie man auf so ne blöde Idee kommen kann, wo es sich doch eigentlich nur um winzige Grafiken handelt) oder eben per x-fach ineinanderverschachtelte Divs, deren Inhalt sich z.t auf die thml, z,t auf dei CSS verteilte. Also das wir uns da richtig verstehen: Ich meinte die links zu den boxen grafiken. Alle linken bestandteile waren in der html und alle rechten un der CSS... das habe ich dann als noch schrottiger empfunden, da ich hier ja weder den CSS vorteil eines getrennten Layout / Inhalt habe, noch irgendsowas, wie übersichtlichkeit. Alle anderen Lösungen zu diesem Thema waren noch umständlicher und unlogischer.

          Drum entschied ich mich dann, divs nur noch wirklich da einzusetzen, wo es für mich Sinn macht.

          Nicht nur für Dich. Über das W3C wird viel diskutiert.

          Wohl zu Recht ^^

          Schon alleine deswegen, weil es dann nur ein einziges Stylesheet gibt und eine Änderung gleich in allen Seiten wirksam wird. Ohne separates CSS mußt Du jede Datei einzeln ändern.

          eben genau das war ja auch meine Intention es mit Div & Co zu versuchen, aber eben, wie oben schon beschrieben, war dies in deser Form leider nicht möglich.

          der IE nervt hin und wieder... ;-)

          Is bei mir genau umgedreht...der FF nervt mich, weil er nie das macht, was er soll, bzw immer nur mit großem Umstand. *löl*
          (Nicht Falsch verstehen - mir geht der IE im täglichen Gebrauch schon sehr auf die Nerven, wegen der Abstürze, der Tatsache, daß er Links "vergisst" und sich auch bestimmte Einstellungen nicht merken will. Aber ich richte mich eben nunmal nach dem, was am meißten verbreitet ist. Ergo zieht bei mir persönlich der FF immer den kürzeren.
          Wobei ich auch diesen in der Anwendung aber auch nicht besonders dolle finde.

          Würde mir ja selbst nen Browser bauen, wenn ich wüßte wie ... *lach*

          1. Hallo mediaplay,

            Natürlich hatte ich ursprünglich vor die Seite , da ich sie ja eh komplett neu baue, eben im "modernen" Div Containern zu machen.

            "Div Container" sind nicht modern.
            Ich finde sie nahezu genauso schlimm wie Tabellen zum Layouten zu missbrauchen.

            Aber glaube mir: Jeder hat mal klein angefangen. Die meisten hier werden wohl auch damals "Layout-Tabellen" verwendet haben, und CSS war wohl auch den wenigsten ein Begriff. Und doch haben sie mit der Zeit dazugelernt.
            Tatsache ist, dass CSS eben erst einige Jahre nach HTML in Mode gekommen ist - und es ist unter anderem den damaligen Browserkriegen zu verdanken, dass CSS heute immer noch nicht gut genug von gewissen Browsern interpretiert wird.

            Im Laufe der Jahre verändert sich die Web-Welt, und Methoden, die damals noch Gang und Gebe waren, sind allmählich aus der Mode gekommen.

            Habe also ewig viele Internetseiten zu diesem Thema durchforstet, und die Erkenntnisse z.t. durch paste&copy, z.t. durch herumprobieren nach den Anweisungen (u.a. auch durch selfHTML) auf die Seite umzusetzen.

            Hier solltest du beachten, dass unterschiedliche Internetseiten auch durch sehr unterschiedlichen Code produziert werden.
            Die einen verwenden Tabellen, die anderen Frames, die anderen Divs, wieder andere verwenden Flash- oder JavaScript-Technologie oder sonst noch etwas.
            Wenn du nun von unterschiedlichen Webseiten Code kopierst und deinen eigenen noch hinzufügst, hast du am Ende ein Sammelsurium aus unterschiedlichen Coding-Stilen und Webtechniken - das führt zu einer sinkenden Qualität.

            Natürlich kann man von anderen Webseiten lernen, man sollte den Code aber immer selbst umsetzen. Das hat mehrere Vorteile:

            • einheitliche Coding-Richtlinien
            • besser lesbarer Code
            • höhere Kontrolle

            Hier im Forum fragen oft Leute wie du nach, wie sie dies denn nun am Besten umsetzen, und begehen ab und zu eben auch Fehler und neigen zu Techniken, die technisch gesehen aus der Steinzeit stammen.
            Wir weisen diese dann auf diese unschönen Dinge hin und darauf, wie man es besser machen kann. Unter anderem folgende Dinge:

            • HTML (insb. Tabellen etc.) nicht für das Layout missbrauchen - hierfür ist CSS da (dies gilt insbesondere für <font>-Tags etc., die dank CSS wahrlich der Vergangenheit angehören - das setzen nämlich alle wichtigen Browser korrekt um).
            • Frames und Popups nur dort einsetzen, wo sie sinnvoll sind (das ist seltener als man denkt, die Java API Doku ist ein sinnvolles Beispiel für Frames).
            • Auf korrekten, wohlgeformten und -formatierten HTML- und CSS-Code achten.
            • Nutzung von anderen Technologien (Flash, AJAX, Java) nur dort, wo diese sinnvoll sind.
            • Aktuelle Inhalte sind das wesentlichste einer Webseite.

            Und diese Erfahrungen sind in jahrelanger Arbeit von unzähligen Web-Developern entstanden. Es ist also nicht weise, sie einfach aus dem Wind zu schlagen.

            Drum entschied ich mich dann, divs nur noch wirklich da einzusetzen, wo es für mich Sinn macht.

            <div>-Elemente sind meist sinnloser als man denkt. ;-)
            Das Menü, dass du auf deiner Webseite hast, wäre mit einer Liste (<ol> oder <ul>) in wesentlich weniger HTML- und ein wenig CSS-Code zu erreichen. Übrigens sind die <div>-Elemente, die du in deinem Menü verwendest, auch fehl am Platz. Das geht wahrlich viel einfacher und kürzer.

            der IE nervt hin und wieder... ;-)

            Is bei mir genau umgedreht...der FF nervt mich, weil er nie das macht, was er soll, bzw immer nur mit großem Umstand. *löl*

            Was aber daran liegt, dass Firefox deinen Code genau so interpretiert, wie du ihn geschrieben hast.
            In dubio pro mozillam. :-)

            (Nicht Falsch verstehen - mir geht der IE im täglichen Gebrauch schon sehr auf die Nerven, wegen der Abstürze, der Tatsache, daß er Links "vergisst" und sich auch bestimmte Einstellungen nicht merken will. Aber ich richte mich eben nunmal nach dem, was am meißten verbreitet ist. Ergo zieht bei mir persönlich der FF immer den kürzeren.
            Wobei ich auch diesen in der Anwendung aber auch nicht besonders dolle finde.

            Du orientierst dich mit dem IE 6 an einem 6 Jahre alten Browser. Das ist nicht ratsam - es gibt bereits den IE 7, der geringfügig besser ist. Übrigens hat Firefox mittlerweile in Europa eine sehr hohe Verbreitung von 38 %. Tendenz steigend.
            Ein Testen mit dem IE 6 sorgt dafür, dass die meisten Besucher der letzten Jahre deine Webseite so betrachten können wie du das im Sinn hattest. Ein Testen mit Firefox könnte dir unter Umständen sogar helfen, dass dies auch die nächsten Jahre so bleibt.
            Der IE 6 liegt im Sterben.

            Und wenn du nun noch übst, HTML und CSS vernünftig im modernen und barrierefreihen Kontext einzusetzen, kannst du in Zukunft von deinen eigenen Erfahrungen zehren.

            Grüße

            Marc Reichelt || http://www.marcreichelt.de/

            --
            Linux is like a wigwam - no windows, no gates and an Apache inside!
            Selfcode: ie:{ fl:| br:> va:} ls:< fo:} rl:( n4:( ss:) de:> js:| ch:? sh:| mo:) zu:)
            1. Ich finde sie nahezu genauso schlimm wie Tabellen zum Layouten zu missbrauchen.

              Was schlägst Du dann alternativ vor ?

              Wenn du nun von unterschiedlichen Webseiten Code kopierst ...

              mit "paste & Copy" meinte ich die Anwendungsbeispiele, welche auf den "How-to" Seiten zu finden sind und die man dann eben nach Anweisung anpassen muss.

              Hier im Forum fragen oft Leute wie du nach, wie sie dies denn nun am Besten umsetzen, und begehen ab und zu eben auch Fehler und neigen zu Techniken, die technisch gesehen aus der Steinzeit stammen.

              Menschen neigen vor allem zum Weg des geringsten widerstandes. Wenn sie also eine "steinzeittechnik" bevorzugen, dann könnte es vielleicht an der Umständlichkeit der modernen Technologie liegen, oder was meinst Du ? ;-)

              • HTML (insb. Tabellen etc.) nicht für das Layout missbrauchen - hierfür ist CSS da

              Wobei ich die Erfahrung machen musste, daß dieser Weg sehr viel Umständlicher und unlogischer ist, als der "Steinzeitweg"
              Beispiele hatte ich ja genannt...

              • Auf korrekten, wohlgeformten und -formatierten HTML- und CSS-Code achten.

              Was wiederum die ausführliche Kenntnis über die Programmierung und Jahrelange Erfahrung voraussetzt. Kann man von Otto Normalanwender nicht verlangen !

              • Nutzung von anderen Technologien (Flash, AJAX, Java) nur dort, wo diese sinnvoll sind.

              Wenn man nicht grad zufällig IT-Profi ist, wird man die elemente, die fertig und anpassbar für die eigene Webseite zur Verfügung stehen, nutzen - unabhängig von der Homogenität der verwendeten Technologie. (Stichwort: Gadgets)

              Es ist also nicht weise, sie einfach aus dem Wind zu schlagen.

              Es ist von den "Profis" aber ebensowenig "weise" zu verlangen, daß jeder sich ein jahrelanges Studium antun will, nur um ne Webseite zu basteln, die ich ebenso auf eine viel simplere Weise herstellen kann.

              Drum entschied ich mich dann, divs nur noch wirklich da einzusetzen, wo es für mich Sinn macht.

              Das Menü, dass du auf deiner Webseite hast, wäre mit einer Liste (<ol> oder <ul>) in wesentlich weniger HTML- und ein wenig CSS-Code zu erreichen.

              meine Liste sieht z.b. so aus: <a class="news" href="../" title="Home & News"></a>

              wie soll ich denn sowas kürzer machen ????

              Übrigens sind die <div>-Elemente, die du in deinem Menü verwendest, auch fehl am Platz. Das geht wahrlich viel einfacher und kürzer.

              Ich habe da doch gar keine divs... was genau meinst Du denn ?

              Was aber daran liegt, dass Firefox deinen Code genau so interpretiert, wie du ihn geschrieben hast.

              Tut er eben nicht: Ich sage: 100 % und er macht daraus 0% das ist für mich ein ganz klarer Bug seitens FF
              IE hingegen macht genau das, was ich sage...er macht 100% - genauso wie ich es verlangte.

              Du orientierst dich mit dem IE 6 an einem 6 Jahre alten Browser. Das ist nicht ratsam - es gibt bereits den IE 7, der geringfügig besser ist.

              Isch benutze den IE 7 als Standard und die genannten Probleme hebe ich nur mit diesem. Auf meinem anderen Rechner, wo IE6 drauf ist, habe ich die Probleme nicht.

              Übrigens hat Firefox mittlerweile in Europa eine sehr hohe Verbreitung von 38 %. Tendenz steigend.

              Nach Wikipedia richte ich mich nicht, sondern nach den tatsächlichen Zahlen aus meinen Weblogs meiner verschiedenen Seiten. und eben dort kommt der FF auf magere 25 %
              Aber selbst, wenn es etwa ein drittel wäre... entscheident ist für mich der Marktführer...also IE (Egal in welcher Version)

              Der IE 6 liegt im Sterben.

              wie gessagt: Ich benutze den 7er

              Und wenn du nun noch übst, HTML und CSS vernünftig im modernen und barrierefreihen Kontext einzusetzen, kannst du in Zukunft von deinen eigenen Erfahrungen zehren.

              "barrierefrei" ist auch so ein Schlagwort, bei dem sich mir die Fußnägel kräuseln. Was will ich als Betreiber einer z.b. Bildergalerie mit einer Programmierung, die für Blinde geeignet ist ? Abgesehen davon, daß die Blinden nun problemloser durch meine Kategorien und Verzeichnisse navigieren können, haben sie dadurch keinerlei Vorteil, da sie den eigentlichen Inhalt trotz barrierefreiheit nicht erkennen können.

              Außerdem: Nach Angaben des Bundesverwaltungsamtes gibt es in Deutschland etwa 155.000 Blinde, das sind etwa 0,15 bis 0,25 Prozent der Bevölkerung.

              Wenn ich schon nicht auf die 25 % FF User großartig Rücksicht nehme,weil der Aufwand in keinem Verhältnis zum Ergebnis steht... warum soll ich dann auf eine Minderheit, die sich im Promille bereich abspielt eine ganze Seitenprogrammierung ausrichten ???

              Verstehst Du... genau das ist es, was ich meine... heutzutage konzentriert man sich immer mehr auf nebensächlichkeiten anstatt auf die eigentliche Sache. Die inzwischen immer häufiger angebrachte Kritik an sog. Konformen Seiten kommt also nicht von ungefähr.
              Im google optimierungswahn geht die eigentlich Sache um die es geht inzwischen mehr und mehr unter. Konforme Seiten machen eigentlich keinen wirklichen Spaß mehr.
              Die einzige Ausnahme bilden dabei vorgefertigte Weblogs u.ä. die dann eben durch die User mit inhalten gefüllt werden.
              Aber die große Masse dieser validen Seiten sind schlicht ne Katastrophe.

              Ich hoffe, daß die liebhaber dieser Optminierten Seiten sich das wenigstens mal zu Herzen nehmen und mal darüber nachdenken. :-(

              1. Ich finde sie nahezu genauso schlimm wie Tabellen zum Layouten zu missbrauchen.

                Was schlägst Du dann alternativ vor ?

                Diverse CSS-Layout-Sammlungen zeigen ganz gut, was sich mit CSS alles anstellen lässt.

                Menschen neigen vor allem zum Weg des geringsten widerstandes. Wenn sie also eine "steinzeittechnik" bevorzugen, dann könnte es vielleicht an der Umständlichkeit der modernen Technologie liegen, oder was meinst Du ? ;-)

                Ich bezweifle mittlerweile gewaltig, dass das Zusammenklicken einer Tabelle im WYSIWYG-Editor für Anfänger die einfachste Methode sein soll, eine Website zu erstellen. Heutzutage installiert man eine Blogging-Software und sucht sich aus diversen Galerien gefällige Templates aus. Und genau diese *sind* allesamt CSS-basiert, weil man damit gut weiterarbeiten kann. Eine Änderung am Stylesheet wirkt sich auf jede Einzelseite aus und ist mit der manuellen Korrektur vieler Tabellenseiten gar nicht zu vergleichen. Hier spielt CSS in kundiger Hand seine ganze Stärke aus.

                Der Tabellenverhau beginnt erst wieder bei ausgewachsenen CMSen, die dann auch richtig Geld kosten. Vermutlich lassen sich große Agenturen den Quelltext pro Kilo vergüten.

                Wobei ich die Erfahrung machen musste, daß dieser Weg sehr viel Umständlicher und unlogischer ist, als der "Steinzeitweg"

                Er ist anders, komplexer und viel mächtiger. Niemand behauptet, dass ein CSS-Layout einfach umzusetzen sei, vor allem am Anfang. In den Umgang mit Selektoren muss man erst hineinwachsen, dann erkennt man irgendwann die Eleganz.

                • Auf korrekten, wohlgeformten und -formatierten HTML- und CSS-Code achten.

                Was wiederum die ausführliche Kenntnis über die Programmierung und Jahrelange Erfahrung voraussetzt. Kann man von Otto Normalanwender nicht verlangen !

                Vermutlich.

                Das Menü, dass du auf deiner Webseite hast, wäre mit einer Liste (<ol> oder <ul>) in wesentlich weniger HTML- und ein wenig CSS-Code zu erreichen.

                meine Liste sieht z.b. so aus: <a class="news" href="../" title="Home & News"></a>

                Nein, deine Liste sieht folgendermaßen aus:

                <center>  
                  <table BORDER=0 CELLSPACING=0 CELLPADDING=0 COLS=1 WIDTH="70%">  
                    <tr>  
                      <td>  
                        <div align=right><b><font face="Arial,Helvetica"><font size=-1><a href="hilfe.htm" TARGET="Frame18900">Hilfe</a></font></font></b></div>  
                      </td>  
                    </tr>  
                    <!-- ab <tr>: Quelltext pro Menüpunkt -->  
                  
                    <!-- ab hier: das würde man per CSS mit einer Hintergrundgrafik lösen -->  
                    <tr>  
                      <td>.</td>  
                    </tr>  
                    <tr>  
                      <td><font color="#000000">.</font></td>  
                    </tr>  
                    <tr>  
                      <td><font color="#000000">.</font></td>  
                    </tr>  
                    <tr>  
                      <td><font color="#000000">.</font></td>  
                    </tr>  
                    <tr>  
                      <td><font color="#000000">.</font></td>  
                    </tr>  
                    <tr>  
                      <td>&nbsp;</td>  
                    </tr>  
                  </table>  
                </center>
                

                Vergleiche:

                <ul id="listenmenue">  
                  <li><a href="#">Seite 1</a></li>  
                  <li><a href="#">Seite 2</a></li>  
                  <li><a href="#">Seite 3</a></li>  
                </ul>
                

                wie soll ich denn sowas kürzer machen ????

                Mit einem Listen-/CSS-Menü.

                "barrierefrei" ist auch so ein Schlagwort, bei dem sich mir die Fußnägel kräuseln. Was will ich als Betreiber einer z.b. Bildergalerie mit einer Programmierung, die für Blinde geeignet ist ?

                Barrierefreiheit hat nur wenig mit klassisch so bezeichneten Behinderten zu tun. Die größten Barrieren sind undurchsichtige Navigationen und miserable Textgestaltung (inhaltlich wie typographisch) – und diese ziehen alle Nutzer in Mitleidenschaft.

                Nach Angaben des Bundesverwaltungsamtes gibt es in Deutschland etwa 155.000 Blinde, das sind etwa 0,15 bis 0,25 Prozent der Bevölkerung.

                Es gibt annähernd 50 % unterdurchschnittlich Intelligente. Die wollen auch bedient werden.

                Roland

                --
                Mac or PC?
                Classic Rap: MP3 96k • AAC+ 24k • WMA 32k
                1. Hallo Orlando!

                  Es gibt annähernd 50 % unterdurchschnittlich Intelligente. Die wollen auch bedient werden.

                  Achtung, es kommt eine typisch deutsch(-sprachige) Sprachmanipulation von Stastistiken (wahrscheinlich einst von jenen 50% für nochmals jene 50% erdacht worden): »es ist ja jeder zweite!«

                  Gut, dass ich der Erste bin (der Dir antwortet) ;)

                  Spaß beiseite, wo hast Du die Zahl her? Wenn man einen IQ von 100 als durchschnittlich annimmt, und dass darunter die Grenze zur Debilität nicht mehr weit ist, würde das bedeuten, es gibt 50% Debilen und "halb-Vollidioten", die es gerade so schaffen, nicht wie die Hühner in den Hof zu ...?

                  Viele Grüße aus Frankfurt/Main,
                  Patrick

                  --

                  _ - jenseits vom delirium - _
                  [link:hatehtehpehdoppelpunktslashslashwehwehwehpunktatomicminuseggspunktcomslash]
                  Nichts ist unmöglich? Doch!
                  Heute schon gegökt?
                  1. Es gibt annähernd 50 % unterdurchschnittlich Intelligente. Die wollen auch bedient werden.

                    Spaß beiseite, wo hast Du die Zahl her?

                    Die ergab sich einfach. Ich gehöre eben zur anderen Hälfte¹⁾. *g*

                    Wenn man einen IQ von 100 als durchschnittlich annimmt, und dass darunter die Grenze zur Debilität nicht mehr weit ist,

                    Bis hinab zu 70, der Debilitätsschwelle ist es schon noch ein weiter Weg.

                    würde das bedeuten, es gibt 50% Debilen und "halb-Vollidioten", die es gerade so schaffen, nicht wie die Hühner in den Hof zu ...?

                    … picken?

                    Nein, die Rechnung ist ziemlich einfach: Die Gruppen der unter- und überdurchschnittlich intelligenten Menschen sind etwa gleich groß, dann gibt es noch einen kleinen Teil, der *genau* dem Durchschnitt entspricht. Macht für die beiden anderen Gruppen annähernd 50 Prozent, also die Hälfte¹⁾.

                    Kannst du mir folgen? >;)

                    Roland

                    ¹⁾ Hallo Gunnar. Ja, das ist eine von 50 % abweichende Hälfte. Wie bei meinen Tortenstücken.

                    --
                    Classic Rap: MP3 96k • AAC+ 24k • WMA 32k
                    1. Hallo Orlando!

                      … picken?

                      Dazu fällt mir ein:
                      Kreuzworträtsel, fragt einen den anderen:

                      • Sach mal, gemeinsames Tun von Hahn und Huhn, 6 Buchsataben?
                      • Picken?
                      • Hm ja, gib mir den Radiergummi.

                      Nein, die Rechnung ist ziemlich einfach: Die Gruppen der unter- und überdurchschnittlich intelligenten Menschen sind etwa gleich groß, dann gibt es noch einen kleinen Teil, der *genau* dem Durchschnitt entspricht. Macht für die beiden anderen Gruppen annähernd 50 Prozent, also die Hälfte¹⁾.

                      Kannst du mir folgen? >;)

                      Nur zu 50% ;)

                      Aber gut, du bist vermutlich Adept der antieuklydischen Geometrie. 50% + kleiner Teil + 50% ... ergibt irgendwann Dreiecke mit mehr als 360 Grad Winkelsumme ;)

                      In einem stimmte ich Dir zu: » Die Gruppen der unter- und überdurchschnittlich intelligenten Menschen sind etwa gleich groß,«, doch meines Erachtens ist der Teil dazwischen der Größere. Die Grenze zwischen Debilität und Genius sind verschwommen...

                      Viele Grüße aus Frankfurt/Main,
                      Patrick

                      --

                      _ - jenseits vom delirium - _
                      [link:hatehtehpehdoppelpunktslashslashwehwehwehpunktatomicminuseggspunktcomslash]
                      Nichts ist unmöglich? Doch!
                      Heute schon gegökt?
                        • Sach mal, gemeinsames Tun von Hahn und Huhn, 6 Buchsataben?
                        • Picken?
                        • Hm ja, gib mir den Radiergummi.

                        Den kannte ich noch nicht. :-)

                        » Die Gruppen der unter- und überdurchschnittlich intelligenten Menschen sind etwa gleich groß,«, doch meines Erachtens ist der Teil dazwischen der Größere.

                        Du meinst, dass ein großer Teil der Bevölkerung genau dem Durchschnitt entspricht? Der Durchschnitt ist ein exakt definierter *Punkt*, keine Bandbreite. Daraus lässt sich ableiten, dass nur ein kleiner Teil betroffen ist, ergo also das „annähernd 50 %“ stimmt.

                        Die Grenze zwischen Debilität und Genius sind verschwommen...

                        Übermäßiger Alkoholgenius macht debil.

                        Roland

                        --
                        Mac or PC?
                        Classic Rap: MP3 96k • AAC+ 24k • WMA 32k
                      1. Hallo.

                        Die Grenze zwischen Debilität und Genius sind verschwommen...

                        Gleiches gilt für die Grenze zwischen Singular und Plural.
                        MfG, at

                    2. Hello out there!

                      ¹⁾ Hallo Gunnar.

                      Na wenn du mich schon so lieb bittest ... ;-)

                      Ja, das ist eine von 50 % abweichende Hälfte. Wie bei meinen Tortenstücken.

                      Bei einer stetigen Verteilung hätten beide Hälften genau 50%; den einen kleinen Teil, der *genau* dem Durchschnitt entspricht, gäbe es nicht. (Die Wahrscheinlichkeit, dass irgendein Ding¹ *genau* 1 Meter lang ist, ist 0.)

                      Der IQ allerdings ist eine diskrete Größe; er kann nicht beliebige Werte annehmen, sondern je nach Intelligenztest nur bestimmte. Im Gegensatz zur Länge eines Dings, die auch existiert, wenn sie nicht gemessen wird, existiert der IQ auch nur zusammen mit dem jeweiligen Test.

                      Lange Rede, kurzer Sinn: Es gibt Menschen, die einen IQ von genau 100 haben. Je nach Auflösung des Tests sollte sich auch errechnen lassen, wie viele das sind; die Standardabweichung des IQ beträgt laut Definition 10, IIRC.

                      See ya up the road,
                      Gunnar

                      ¹⁾ außer dem Weg, den das Licht in 1/299792458 Sekunde zurücklegt

                      --
                      „Wer Gründe anhört, kommt in Gefahr nachzugeben.“ (Goethe)
                  2. Grütze .. äh ... Grüße!

                    Spaß beiseite, wo hast Du die Zahl her? Wenn man einen IQ von 100 als durchschnittlich annimmt, und dass darunter die Grenze zur Debilität nicht mehr weit ist, würde das bedeuten, es gibt 50% Debilen und "halb-Vollidioten", die es gerade so schaffen, nicht wie die Hühner in den Hof zu ...?

                    Wenn man sich anschaut, was alles bei bestimmten Sendern im Nachmittags-/Abendprogramm läuft und in Relation zur Beliebtheit setzt, ist dieser Schluß nicht völlig von der Hand zu weisen ;)


                    Kai

                    --
                    What is the difference between Scientology and Microsoft? One is an
                    evil cult bent on world domination and the other was begun by L. Ron
                    Hubbard.
                    ie:{ fl:( br:< va:) ls:? fo:| rl:? n4:° ss:{ de:] js:| ch:? mo:| zu:|
                    1. Hallo Kai345!

                      Wenn man sich anschaut, was alles bei bestimmten Sendern im Nachmittags-/Abendprogramm läuft und in Relation zur Beliebtheit setzt, ist dieser Schluß nicht völlig von der Hand zu weisen ;)

                      Ja. Nur, wenn die Sender 50% der Bevölkerung damit erreichen wollten, fänden diese Sendungen unmittelbar nach der Tagesschau statt. Was lange nicht heißt, dass das, was unmittelbar nach der Tagesschau gesendet wird, dem Anspruch der anderen 50% (um bei Rolands Beispiel zu bleiben) entspricht ;)

                      Viele Grüße aus Frankfurt/Main,
                      Patrick

                      --

                      _ - jenseits vom delirium - _
                      [link:hatehtehpehdoppelpunktslashslashwehwehwehpunktatomicminuseggspunktcomslash]
                      Nichts ist unmöglich? Doch!
                      Heute schon gegökt?
                2. Wobei ich die Erfahrung machen musste, daß dieser Weg sehr viel Umständlicher und unlogischer ist, als der "Steinzeitweg"

                  Er ist anders, komplexer und viel mächtiger.

                  Anders=Unlogisch
                  komplexer=umständlich
                  mächtiger=Ansichtssache

                  Nur andere Worte für die selbe sache

                  Nein, deine Liste sieht folgendermaßen aus:

                  ähm... sorry aber wo bitte habe ich dieses Menü ??? Ich habe dort weder einen Menüpunkt namens "Hilfe" , noch ist da irgendwas 70% weit und ich habe dort auch keine <font> Anweisungen ? Außerdem sind meine Menüpunkte direkt untereinander angeordntet, ohne irgendwelche <td>

                  Siehe:

                  &nbsp;<img src="../layout/arrow.gif"><a href="../album/">MV - Bilder Galerie</a></br>
                  &nbsp;<img src="../layout/arrow.gif"><a href="../phpBB2/forums.html">MV - Forum</a></br>
                  &nbsp;<img src="../layout/arrow.gif"><a href="../chat.php">MV - Chatseite</a></br>
                  &nbsp;<img src="../layout/arrow.gif"><a href="../phpBB2/fpost4131.html">MV - Live Webcam</a></br>
                  &nbsp;<img src="../layout/arrow.gif"><a href="../phpBB2/links.php">MV - Links</a></br>
                  &nbsp;<img src="../layout/arrow.gif"><a href="../spiel/astroids.php">Spiele</a></br>
                  &nbsp;<img src="../layout/arrow.gif"><a href="../impressum.php">Kontakt</a></br>

                  Reden wir von der selben Seite ???

                  Vergleiche:

                  <ul id="listenmenue">

                  <li><a href="#">Seite 1</a></li>
                    <li><a href="#">Seite 2</a></li>
                    <li><a href="#">Seite 3</a></li>
                  </ul>

                    
                  Ich vergleiche nach dem selben Schema, daß Du vorgegeben hast:  
                    
                  Dein Code:  
                  <li><a href="#">Seite 1</a></li>  
                  Mein Code:  
                  <a href="#">Seite 1</a></br>  
                    
                  Nimmt sich nix, gell ?  
                    
                  Außerdem hast Du in Deinem Code die Box außenherum vergessen, die Du aber in "meinem" (^^) Code aber lustigerweise eingesetzt hast. ;-)  
                  Zeig mir doch mal die Box, die Du per CSS generierst !  
                  Also runde ecke links oben, obere Reihe, rechte runde ecke rechts oben, linke seite, Content (das Menü) rechte seite, unten links runde ecke, untere Reihe, unten rechts runde ecke.  
                    
                  Dann können wir nochmal Vergleichen. ;-)  
                    
                  
                  > Barrierefreiheit hat nur wenig mit klassisch so bezeichneten Behinderten zu tun. Die größten Barrieren sind undurchsichtige Navigationen und miserable Textgestaltung  
                    
                  wieder eine neue eigene Definition... ^^  
                  Vielleicht bleiben wir besser bei der allgemein gültigen definition ? Nicht schon genug, daß ich Deiner Meinung nach auch die 0,25 % der Bevölkerung bedienen soll, sie im eigentlichen Sinne die Nutznießer von Barrierefreiheit wären, nu soll ich auch noch Deine persönliche Definition beachten. Also irgendwo is auch mal gut !  
                  Ich richte mich einzig nach dem, was die überwiegende Mehrheit verwendet. Und das ist ein ganz normaler Browser namens IE  
                  Wenn ich unbedingt will, daß meine Seite auch in dem winzigen Display eines Handys oder einem Gemeboy benutzbar ist, kann ich parallel dazu ja auch eine Handyversion erstellen, wo dann die Inhalte per RSS eingebunden werden.  
                  Das ist viel Sinnvoller, da hier jeweils für beide Methoden die optimale GUI zu machen ist. Wenn ich hingegen meine Seite für beides "optimieren" will, dann bleibt am Ende nur noch ein fauler kompromiss übrig.  
                    
                  
                  > Es gibt annähernd 50 % unterdurchschnittlich Intelligente. Die wollen auch bedient werden.  
                    
                  Ein Umstand, den gerade die optimierungs-freaks immer wieder vergessen ! Darum will ich ja auch meine Seite so bauen, daß es immer mehrere Wege zm Ziel gibt.  
                  Außerdem, wenn ich mir hier z.b. dieses Forum anschaue - und dieses ist bestimmt barrierefrei - dann kann ich da absolut keine Deiner Forderungen erkennen.  
                  Von intuitiver und logischer Benutzerführung ist das nämlich so weit weg, wie Andromeda von der Milchstrasse !  
                  Selbiges gillt für die meißten anderen angeblich barrierefreien Webseiten.  
                  Da sitzt man oft davor und denkt : "Hä ????"  
                    
                   
                  
                  1. Hallo mediaplay,

                    auch an dieser Stelle noch mal der Versuch, konstruktiv zu diesem Thread beizutragen, auch wenn es hier vielleicht nicht mehr so richtig darum geht.

                    Die Gruppe, die Du als "im eigentlichen Sinne die Nutznießer von Barrierefreiheit" bezeichnest, ist in Wahrheit nur eine kleine Gruppe derer, die unter Barrieren leiden. Orlando nennt weitere Formen von Barrieren, es handelt sich wiederum um einen Teil möglicher Barrieren, nicht um seine persönliche Definition.

                    Barrieren sind also Mängel der Benutzbarkeit durch z.B. körperliche  Einschränkungen möglicher Benutzer, in Bezug auf Computer außerdem auch durch die technische Ausstattung der Benutzer. Wenn Du fragst, warum

                    ich Deiner Meinung nach auch die 0,25 % der Bevölkerung bedienen soll

                    ist das natürlich ein Totschlagargument. Umgekehrt kann man aber auch fragen, warum man Barrieren errichten sollte, wo sie nicht notwendig sind.

                    Trennt man Inhalt und Darstellung, lässt sich für alle <http://de.selfhtml.org/css/formate/einbinden.htm#link_media@title=CSS bekannten Klassen von Ausgabegeräten> ein eigenes Stylesheet erstellen, so dass eine Seite beispielsweise problemlos ausgedruckt oder mit einem PDA oder mobilen Telefon betrachtet werden kann. Auch das sind Barrieren. Und wenn Du der Meinung bist, dieser Aufwand stünde für Dein Projekt in keinem Verhältnis zum Nutzen, definierst Du eben nur ein Stylesheet für screen-Medien. Enthält Dein HTML keine expliziten Angaben zur Darstellung (verzichtet also z. B. auf Layouttabellen) können andere Browser immer noch eine angemessene Darstellung Deiner Inhalte erreichen – ohne Mehraufwand für Dich.

                    Dieser Weg ist natürlich steiniger, aber wenn man irgendwann sicherer geworden ist und dazu gelernt hat, möchte man nicht mehr zurück.
                    Die, Deiner Meinung nach

                    inzwischen immer häufiger angebrachte Kritik an sog. Konformen Seiten

                    kommt üblicherweise von Menschen, die sich mit dem Thema noch nicht wirklich auseinandergesetzt haben und deren erste Gehversuche auf dem unbekannten Terrain für sie unbefriedigende Ergebnisse erzielen. Sie ist üblicherweise recht substanzlos.

                    Das Schaffen einer standardkonformen, barrierearmen Seite widerspricht nicht attraktiver graphischer Gestaltung, wie die Links zeigen, die ich in https://forum.selfhtml.org/?t=156891&m=1020632 genannt habe. Zugegeben, man muss heutzutage teilweise einige – für die Struktur des Dokuments eigentlich überflüssigen – Elemente wie zusätzliche divs (siehe http://csszengarden.com) hinzufügen, das ist aber wesentlich unproblematischer als das Mischen von Inhalt und Darstellung. Und wird mit CSS3 endlich besser (wenn es denn irgendwann unterstützt wird).

                    Noch einmal: Das Erstellen solcher Seiten bedeutet nicht, alle Tabellen durch divs zu ersetzen, sondern die HTML-Elemente zu wählen, die für die Inhalte einer Seite angemessen sind und deren Struktur widerspiegeln; für Überschriften also die entsprechenden Elemente h1-h6, p für Absätze; em und strong für Hervorhebungen usw. Wie man heute üblicherweise eine Navigation auszeichnet (als Liste) wurde hier ja schon gesagt. Mannigfaltige Vorschläge, eine solche Liste zu formatieren, finden sich bei Listamatic.

                    Gruß, _david

                    1. "Barrierefreiheit"
                      Gruß, _david

                      Auch an dieser Stelle nochmal ein ausdrückliches *Daumenhoch* für Deine Mühe das aufzuklären.

                      Wenn derartige Antworten gleich zu Anfang gekommen wären, hätte sich meine Kritik an diesem Forum in sehr bemessbaren Grenzen gehalten :-)
                      Man sieht also, daß es auch anders geht. Danke, David, daß Du den anderen Foristen mal aufgezeigt hast, was der eigentliche Sinn einer solchen Veranstaltung ist :-)
                      Vielleicht nehmen auch die sich das mal zu Herzen und finden irgendwann wieder mal zu dem eigentlichen Geist des Forums zurück.
                      Vielleicht bewirkt mein Thread ja sowas wie einen kleinen "Ruck" , der durch die Foristengesellscheft geht ;-)

                      Zum Thema:

                      Eine Barrierefreihe Seite einzurichten, die auch dem persönlichen Geschmack entspricht, ist wie Du zugeben musst, eben genau das, wie ich es bereits beschrieben hatte, ein fauler Kompromiss.

                      Denn eine solche Seite steht auch dem eigentlichen Sinn einer Webseite völlig entgegen. Auf diese Weise sehen alle Webseiten sehr ähnlich und übertrieben simple aus , wenn man sich strikt an die Vorgaben hält - wie man an den hier bei den Foristen gezeigten Seiten sehr gut sehen kann.

                      Ein CMS, wie z.b. das beliebte Joomla oder auch andere Webanwendungen, wie Foren usw sind in einem Handy oder einem anderen Ausgabemedium, als einem Browser genausowenig vernünftig zu betrachten und zu bedienen wie z.b. meine Seite.
                      Dem steht nämlich i.d. Regel nicht nur die ganze Grafische aufachung entgegen, sondern eben auch der Kern der Seite.

                      Daher denke ich ist es sinnvoller, die wichtigen tragenden Inhalte einer Seite lieber in eine speziell für andere Ausgabemedien optimierte Extraseite einzubinden. Denn auf die Weise müssen sich weder die Browser User noch die kleindisplay User mit irgendwelchen Kompromiss-Seiten herumschlagen, die weder das eine, noch das andere richtig können. Und als Webseiten betreiber muss man sich immer auch fragen, ob sich der MEhraufwand auch wirklich lohnt.

                      Sicher - wenn ich eine NAchrichten seite betreibe, dietäglich von ner halben Million MEnschen gelesen und auch entsprechend profitabel ist - da kann man auch problemlos solche Features einbauen.
                      Aber bei kleinen Hobbyseiten steht der Aufwand in keinem Verhältnis zum Ergebnis.
                      Wie geasgt; Ich spreche dabei von den für die entsprechenden MEdien optimierten Seiten - denn eben genau wegen der Beschränkungen, die duch die generelle Berrierefreiheit einer Seite entstehen würde ich persönlich nie eine solche Seite favorisieren.

                      Zum Vergleich: Es gibt bei der Militärfliegerei auch sogenannte Allzweckkampflugzeuge - das sind Jäger, die gleichzeitig auch Bomber, Aufklärer und Elektronische Abwehr sind.
                      Sie machen Ihren job auch ganz gut - aber niemals so gut , wie ein für den entsprechenden Zweck ausgelegtes Flugzeug :
                      Sie können niemals eine vergeichsweise hohe Bombenlast tragen.
                      Sie können niemals so effektive und agile Abfangjäger sein, wie echte JAgtflugzeuge.
                      Sie können niemals so präzise und unentdeckt aufklären, wie ein richtiges Spionageflugzeug und niemals so effektiv elektronisch abwehren, wie richtige EMC Flugzeuge.
                      Auch gibt es für die Bekämpfung von Erdzielen spezielle Erdkampfflugzeuge, Ebenso wie für die U-boot Jagt, dem Transport von Menschen und MAterial, und den vielen anderen Einsatzzwecken.
                      MAn kann auch von einem Allzweckjäger nicht erwarten, daß er eben auch zur Beförderung von 300 Soldaten und Munition oder zur Jagt eines U-Bootes geeignet ist.
                      FÜr Allzweckkampfflugzeuge gibt es auch eine Niesche... aber es ist eben doch keine Eierlegende Wollmilchsau.

                      Genauso sehe ich das auch bei Webseiten.
                      Man sollte sich immer gut überlegen, ob man prinzipell Allzweckwebseiten den Vorzug gibt - denn allzuoft bedeutet das: Über das Ziel meilenweit hinauszu schießen...

                      Und genau das wird bei vielen konformen Seiten mehr als nur deutlich.

                      (Meine Meinung)

                      lg Sveny

                      1. Hi Sven,

                        etwas Off Topic:

                        Zum Vergleich: Es gibt bei der Militärfliegerei auch sogenannte Allzweckkampflugzeuge […]

                        darf ich fragen, wo Du Deine Sicherheitsfachkraft gemacht hast?

                        Viele Grüße

                        Jörg

                        1. darf ich fragen, wo Du Deine Sicherheitsfachkraft gemacht hast?

                          Viele Grüße

                          Jörg

                          Den für die Berufsbezeichnung "Sicherheitsfachkraft" notwendigen Teil bei der IHK.
                          Alles andere, was für meinen speziellen Bereich meines Berufes notwendig ist, bei "Bündnispartnern" ;-)
                          Den Rest musst Dir selbst denken...

                          Warum ist die Frage für Dich wichtig ?

                          1. Hi,

                            Warum ist die Frage für Dich wichtig ?

                            ich musste etwas schmunzeln, als ich das gelesen hatte. Wir haben auch Sicherheitsfachkräfte ausgebildet (da gibt es ja nicht so viele Bildungsträger in Berlin) und ich hatte einen Kollegen, der früher mal Flieger war. Er interessiert sich immer noch für die Fliegerei und es hätte ja sein können, dass er Dich etwas angesteckt hat. War es so? Zumindest hättet Ihr viele interessante Gespräche darüber führen können. ;-)

                            Viele Grüße

                            Jörg

                            1. ich musste etwas schmunzeln, als ich das gelesen hatte. es hätte ja sein können, dass er Dich etwas angesteckt hat. War es so?

                              Achso...Nein, ich habe dies nicht in Berlin, sondern in Bayern abgelegt. Aber das war auch nur ein Teil der notwendigen Ausbildung.
                              Der Rest hatte mit 9/11 zu tun und daher andere "Bildungsträger"
                              Aber die Fliegerei fasziniert auch mich - wie wohl die meißten "Jungs" ;-)

                              1. Achso...Nein, ich habe dies nicht in Berlin, sondern in Bayern abgelegt. Aber das war auch nur ein Teil der notwendigen Ausbildung.

                                Aha - nee, da hatten wir keine Außenstelle. ;-)

                                Aber die Fliegerei fasziniert auch mich - wie wohl die meißten "Jungs" ;-)

                                Ja, wie wahr - mich interessieren aber nur die Zivilflieger. In 10 Minuten soll ein A340 aus Qatar hier vorbeikommen; noch haben die Wolken ein paar Minuten Zeit, sich zu verziehen.

                                Viele Grüße

                                Jörg

                                1. In 10 Minuten soll ein A340 aus Qatar hier vorbeikommen; noch haben die Wolken ein paar Minuten Zeit, sich zu verziehen.

                                  Hehe.. dann leg ma n Stoßgebet ein ^^

                                  1. In 10 Minuten soll ein A340 aus Qatar hier vorbeikommen; noch haben die Wolken ein paar Minuten Zeit, sich zu verziehen.
                                    Hehe.. dann leg ma n Stoßgebet ein ^^

                                    Hat wohl etwas geholfen:

                                    Viele Grüße

                                    Jörg

                                    1. Hat wohl etwas geholfen:´

                                      Immer wieder schön und imposant anzusehen, wenn ein Großraumflugzeug in Bodennähe fliegt.

                                      Ich bekomme ja häufiger die C5 und C117 zu Gesicht. Das ist natürlich auch sehr beeindruckend - vor allem, wenn diese in starker hochachsen-schräglage landen.

                                      1. Immer wieder schön und imposant anzusehen, wenn ein Großraumflugzeug in Bodennähe fliegt.

                                        Naja, die sind hier noch ganz schön hoch; es sind noch ca. 10 km bis zum Flughafen. Da ist es ohne DSLR nicht einfach, die halbwegs einzufangen. Eine kleine Spielerei:

                                        http://fotos.vba-beispiele.de/?act=2&kat=1&ukat=3&st=1&end=1000

                                        Ich bekomme ja häufiger die C5 und C117 zu Gesicht. Das ist natürlich auch sehr beeindruckend - vor allem, wenn diese in starker hochachsen-schräglage landen.

                                        Das kann ich mir gut vorstellen. Das sieht u. a. bei den CRJ putzig aus - die fliegen hier mit der Nase schräg nach unten vorbei und ziehen wohl erst kurz vor der Landung hoch.

                                        Viele Grüße

                                        Jörg

                                        PS So sehe ich sie kommen, wenn ich mal am Bildschirm vorbei sehe:

                                        Da sind sie aber noch ein ganzes Stück weit weg.

                                        1. Hallo Jörg!

                                          Eine kleine Spielerei:

                                          http://fotos.vba-beispiele.de/?act=2&kat=1&ukat=3&st=1&end=1000

                                          Am Besten gefällt mir Air Berlin mit Magpie Airlines ;)

                                          Aber sach ma, kannst Du überhaupt noch arbeiten (wenn Arbeitsplatz) oder schlafen (wenn Wohnung) bei dem Krach?

                                          Viele Grüße aus Frankfurt/Main,
                                          Patrick

                                          --

                                          _ - jenseits vom delirium - _
                                          [link:hatehtehpehdoppelpunktslashslashwehwehwehpunktatomicminuseggspunktcomslash]
                                          Nichts ist unmöglich? Doch!
                                          Heute schon gegökt?
                                          1. Hi Patrick,

                                            Am Besten gefällt mir Air Berlin mit Magpie Airlines ;)

                                            ups, da habe ich, glaube ich, eine Bildungslücke …
                                            Magpie Airlines? ;-)

                                            Aber sach ma, kannst Du überhaupt noch arbeiten (wenn Arbeitsplatz) oder schlafen (wenn Wohnung) bei dem Krach?

                                            Naja, die Fenster sind sehr schalldicht. Nur wenn bei Ostwind mal eine 747 in unsere Richtung startet (was hier sehr selten ist), hört man das schon. Man gewöhnt sich ja auch daran. Da gibt es sicher andere Ecken in der Nähe der Flughäfen, wo es wirklich schlimmer ist.

                                            Wir haben mal in einem Haus gewohnt, unter dem die U-Bahn fuhr. Ein Besuch hat uns mal darauf hingewiesen, dass die Gläser im Schrank klappern - wir hatten das gar nicht mehr mitbekommen.

                                            Und nochmal zu den Fliegern: Abends im Bett ist es auch schön: Meine bessere Hälfte sieht Fernsehen, ich sehe zum Fenster raus, beobachte die Flugzeuge und freue mich auf August, wenn wir selber endlich wiedermal in einem sitzen. ;-)

                                            Viele Grüße

                                            Jörg

                                            1. Hallo Jörg!

                                              Am Besten gefällt mir Air Berlin mit Magpie Airlines ;)
                                              ups, da habe ich, glaube ich, eine Bildungslücke …
                                              Magpie Airlines? ;-)

                                              Dabei bin ich der, der wenig Englisch kann...! Nun ja, ich habe auch geschummelt: Deutsche Wikipedia nach »Elster« gesucht, dann auf die entsprechende, englischsprachige Seite, schon wußte ich, dass »Elster« auf Englisch »magpie« heißt (wäre ich fast drauf gekommen, denn auf frz. heißt es »pie«).

                                              Jetzt weißt Du, welches Bild ich meine? ;)

                                              Naja, die Fenster sind sehr schalldicht. Nur wenn bei Ostwind mal eine 747 in unsere Richtung startet (was hier sehr selten ist), hört man das schon. Man gewöhnt sich ja auch daran. Da gibt es sicher andere Ecken in der Nähe der Flughäfen, wo es wirklich schlimmer ist.

                                              Von meinem Balkon aus kann ich auch die landenden Flugzeuge (abends in etwa jede Minute eins) beobachten. Zu hören sind sie kaum. Bei Ostwind - oder Schönwetterlage mit wenig Wind - hingegen (wie von Dir beschrieben) wechslen sie auch die Richtung, dann fliegt die Hälfte davon über den Stadtteil, und da sind sie nicht zu überhören. Aber da dieser Sommer verregnet ist, ist kaum Gelegenheit für einen Aufenthalt auf Balkonien und die Flieger starten eh Richtung Mainz!

                                              Wir haben mal in einem Haus gewohnt, unter dem die U-Bahn fuhr. Ein Besuch hat uns mal darauf hingewiesen, dass die Gläser im Schrank klappern - wir hatten das gar nicht mehr mitbekommen.

                                              Hier wackelt der Boden, wenn ein schwerer LKW vorbeifährt (früher fuhr in der Straße noch die Straßenbahn, die zum Glück vor 12 Jahren umgeleitet wurde). In der Tat gewöhnt man sich dran - und wird dennoch hin und wieder überrascht ;)

                                              beobachte die Flugzeuge und freue mich auf August, wenn wir selber endlich wiedermal in einem sitzen. ;-)

                                              August ist schon übermorgen. Wo fliegt's hin?

                                              Viele Grüße aus Frankfurt/Main,
                                              Patrick

                                              --

                                              _ - jenseits vom delirium - _
                                              [link:hatehtehpehdoppelpunktslashslashwehwehwehpunktatomicminuseggspunktcomslash]
                                              Nichts ist unmöglich? Doch!
                                              Heute schon gegökt?
                                              1. Hi Patrick,

                                                Dabei bin ich der, der wenig Englisch kann...! Nun ja, ich habe auch geschummelt: Deutsche Wikipedia nach »Elster« gesucht, dann auf die entsprechende, englischsprachige Seite, schon wußte ich, dass »Elster« auf Englisch »magpie« heißt (wäre ich fast drauf gekommen, denn auf frz. heißt es »pie«).

                                                ach je - frag' mich, was if, then, else, usw. heißt - das kann ich Dir sagen. ;-)
                                                Ich hatte tatsächlich noch per Google nach »magpie« gesucht, aber da waren auf den ersten Seiten nur Nicknamen. Auf die Idee, das zu übersetzen, wäre ich nicht gekommen.

                                                Jetzt weißt Du, welches Bild ich meine? ;)

                                                Ja, ist klar - der Vogel, der auf dem Dach auf das Taxi wartet. ;-)
                                                Da gibt es noch mehr so Zufallstreffer: http://fotos.vba-beispiele.de/?act=2&kat=1&ukat=5&st=1&end=1000

                                                Von meinem Balkon aus kann ich auch die landenden Flugzeuge (abends in etwa jede Minute eins) beobachten. Zu hören sind sie kaum. Bei Ostwind - oder Schönwetterlage mit wenig Wind - hingegen (wie von Dir beschrieben) wechslen sie auch die Richtung, dann fliegt die Hälfte davon über den Stadtteil, und da sind sie nicht zu überhören. Aber da dieser Sommer verregnet ist, ist kaum Gelegenheit für einen Aufenthalt auf Balkonien und die Flieger starten eh Richtung Mainz!

                                                Da siehst Du natürlich wesentlich schönere Flugzeuge als wir hier. Das wäre doch der ideale Platz, mit einer DSLR mit 300 mm-Objektiv und einem Bier ausgerüstet zu knippsen - jeder Spotter wäre neidisch auf die Fotos. ;-)
                                                Naja, momentan müssen wir ja sowieso auf den Sommer warten.

                                                Wenn 2011 Tegel geschlossen wird, würde ich ja am liebsten nach Schönefeld ziehen - aber meine bessere Hälfte sieht nicht ein, dass wir den Flugzeugen hinterherziehen sollen. ;-)

                                                Hier wackelt der Boden, wenn ein schwerer LKW vorbeifährt (früher fuhr in der Straße noch die Straßenbahn, die zum Glück vor 12 Jahren umgeleitet wurde).

                                                Das kann ich mir vorstellen, die LKWs machen sicher nicht so regelmäßige Geräusche wie Bahnen. Vor allem, wenn es Kipper und die noch leer sind …

                                                Wir hatten mal eine Bekannte in der Schönhauser Alle, wo die U-Bahn als Hochbahn fährt (Magistratsschirm). Da konnte man nicht mal im Wohnzimmer ein Wort wechseln, wenn eine Bahn fuhr - und das war alle paar Minuten. Die hat das auch nicht gestört.

                                                In der Tat gewöhnt man sich dran - und wird dennoch hin und wieder überrascht ;)

                                                Ja, da war ich zum G8-Treffen fast traurig. Herrlichste Flugzeuge, die auch sehr laut waren - aber da Ostwind war, konnte ich die nicht knippsen, weil die in unsere Richtung gestartet sind und ich nur die Unterseite sah. Man hörte sie nur immer …

                                                August ist schon übermorgen. Wo fliegt's hin?

                                                Da, wo es gerade so heiß ist: Insel Kos. Wenn es mal schon übermorgen wäre …

                                                Viele Grüße

                                                Jörg

                                                1. Hallo Jörg!

                                                  Ja, ist klar - der Vogel, der auf dem Dach auf das Taxi wartet. ;-)

                                                  Der ist auch gut, aber ich meinte »Vogel 15«: Da fliegen die beiden wirklich um die Wette ;)

                                                  Da gibt es noch mehr so Zufallstreffer: http://fotos.vba-beispiele.de/?act=2&kat=1&ukat=5&st=1&end=1000

                                                  Ja, sogar eine Möwe ist dabei...

                                                  Da siehst Du natürlich wesentlich schönere Flugzeuge als wir hier. Das wäre doch der ideale Platz, mit einer DSLR mit 300 mm-Objektiv und einem Bier ausgerüstet zu knippsen - jeder Spotter wäre neidisch auf die Fotos. ;-)

                                                  Die sind aber ziemlich weit weg. Am besten ist es auf der Autobahn A3, wenn man am Flughafen vorbei fährt (von Köln kommend Richtung Würzburg): sie fliegen, einem entgegenkommend, fast parallel zur Autobahn, so dass der Eindruck ensteht, sie würden auf der Autobahn landen.

                                                  Da, wo es gerade so heiß ist: Insel Kos. Wenn es mal schon übermorgen wäre …

                                                  Na dann wollen wir hoffen, dass Ihr wirklich »nur braun« gebrannt zurückkommt (hoffentlich schockiert Dich mein makabrer Humor nicht...) ;)

                                                  Viele Grüße aus Frankfurt/Main,
                                                  Patrick

                                                  --

                                                  _ - jenseits vom delirium - _
                                                  [link:hatehtehpehdoppelpunktslashslashwehwehwehpunktatomicminuseggspunktcomslash]
                                                  Nichts ist unmöglich? Doch!
                                                  Heute schon gegökt?
                                                  1. Guten Morgen Patrick,

                                                    Ja, ist klar - der Vogel, der auf dem Dach auf das Taxi wartet. ;-)

                                                    Der ist auch gut, aber ich meinte »Vogel 15«: Da fliegen die beiden wirklich um die Wette ;)

                                                    ach so …

                                                    Die sind aber ziemlich weit weg. Am besten ist es auf der Autobahn A3, wenn man am Flughafen vorbei fährt (von Köln kommend Richtung Würzburg): sie fliegen, einem entgegenkommend, fast parallel zur Autobahn, so dass der Eindruck ensteht, sie würden auf der Autobahn landen.

                                                    Da bin ich zweimal langgefahren - es ist wirklich imposant. Leider muss man sich auch auf den Verkehr konzentrieren. ;-)

                                                    Na dann wollen wir hoffen, dass Ihr wirklich »nur braun« gebrannt zurückkommt (hoffentlich schockiert Dich mein makabrer Humor nicht...) ;)

                                                    Nee, ich sage ja selber: Wenn wir auf dem Rückflug abstürzen, ist mein Geburtstag gleich mein Todestag. Aber meine Tochter und meine bessere Hälfte haben mir verboten, das zu sagen …
                                                    Naja, noch sind es vier Wochen - bis dahin lauert noch viel Arbeit …

                                                    Viele Grüße

                                                    Jörg

                                                    1. Hallo Jörg!

                                                      Nee, ich sage ja selber: Wenn wir auf dem Rückflug abstürzen, ist mein Geburtstag gleich mein Todestag. Aber meine Tochter und meine bessere Hälfte haben mir verboten, das zu sagen …

                                                      ;)

                                                      Naja, noch sind es vier Wochen - bis dahin lauert noch viel Arbeit …

                                                      Na dann, einen schönen Urlaub, Euch allen!

                                                      Viele Grüße aus Frankfurt/Main,
                                                      Patrick

                                                      --

                                                      _ - jenseits vom delirium - _
                                                      [link:hatehtehpehdoppelpunktslashslashwehwehwehpunktatomicminuseggspunktcomslash]
                                                      Nichts ist unmöglich? Doch!
                                                      Heute schon gegökt?
                                                      1. Hi Patrick,

                                                        Na dann, einen schönen Urlaub, Euch allen!

                                                        dankeschön!

                                                        Viele Grüße

                                                        Jörg

                      2. Hallo,

                        Eine Barrierefreihe Seite [...]
                        Denn eine solche Seite steht auch dem eigentlichen Sinn einer Webseite völlig entgegen.

                        dazu müsste man erstmal klären, was denn "der eigentliche Sinn einer Webseite" ist. Für mich ist das nämlich das Vermitteln von Informationen. Und diese Informationen möchte ich ohne Beschränkungen oder Hürden möglichst übersichtlich abrufen können. Diese Ansicht vertreten übrigens viele technisch orientierte Internet-Nutzer.

                        Sicher, es gibt auch Seiten, die primär der Unterhaltung dienen, aber das ist dann wieder eine andere Zielgruppe.

                        Auf diese Weise sehen alle Webseiten sehr ähnlich und übertrieben simple aus ...

                        Erstens bin ich nicht der Ansicht, sondern sehe auch bei barrierearmen Seiten eine große Vielfalt und eine teilweise sehr aufwendige und ansprechende Gestaltung. Zweitens wäre es mir durchaus recht, wenn man eine gewisse Vereinheitlichung erkennen kann. So kann ich mich auf das Wesentliche, den Inhalt konzentrieren.

                        Daher denke ich ist es sinnvoller, die wichtigen tragenden Inhalte einer Seite lieber in eine speziell für andere Ausgabemedien optimierte Extraseite einzubinden.

                        Ich denke eher, es ist sinnvoll, den tragenden Inhalt zunächst in möglichst einfacher Form zu präsentieren, und die Gestaltung dann vom Anzeigemedium abhängig zu machen. So kann ein- und dieselbe Seite auf einem Web-Handy oder Textbrowser in reiner Textform dargestellt werden, auf einem ausgewachsenen grafischen Browser dagegen in voller Pracht. Eine solche Differenzierung ist mit CSS völlig problemlos zu realisieren, und der Autor braucht die eigentlichen Seiteninhalte nicht mehrfach zu pflegen.

                        Wie geasgt; Ich spreche dabei von den für die entsprechenden MEdien optimierten Seiten - denn eben genau wegen der Beschränkungen, die duch die generelle Berrierefreiheit einer Seite entstehen würde ich persönlich nie eine solche Seite favorisieren.

                        Nein, ich denke, das hast du missverstanden: Barrierefreiheit - oder Barrierearmut - heißt nicht, eine Seite möglichst nüchtern zu gestalten. Sondern so, dass sie zwar mit sehr nüchternen Möglichkeiten benutzbar ist, mit zunehmenden Fähigkeiten des Ausgabegeräts und des Betrachters aber mehr und mehr Komfort oder Ästhetik vermittelt.

                        Man sollte sich immer gut überlegen, ob man prinzipell Allzweckwebseiten den Vorzug gibt - denn allzuoft bedeutet das: Über das Ziel meilenweit hinauszu schießen...

                        Nein - es bedeutet, "nur" den größten gemeinsamen Nenner verschiedener Möglichkeiten zu treffen und nicht bis ins letzte Detail für eine bestimmte Lösung zu "optimieren".

                        (Meine Meinung)

                        Okay, das war meine dazu.

                        So long,
                         Martin

                        --
                        Computer lösen für uns Probleme, die wir ohne sie gar nicht hätten.
                        1. dazu müsste man erstmal klären, was denn "der eigentliche Sinn einer Webseite" ist. Für mich ist das nämlich das Vermitteln von Informationen. Und diese Informationen möchte ich ohne Beschränkungen oder Hürden möglichst übersichtlich abrufen können. Diese Ansicht vertreten übrigens viele technisch orientierte Internet-Nutzer.

                          Nicht jede Webseite ist auf den nackten Transport von Informationen ausgelegt, vielmehr Bereitet jede Webseite einen Inhalt unterschiedlich auf, so daß es für jeden Usertyp eine entsprechend Favorisierte Webseite gibt.

                          Der eine liest lieber BILD, der andere den Spiegel... Inhaltlich identisch, nur eben unterschiedlich aufbereitet.
                          Du wirst sicher kaum auf die Idee kommen die RTL Seite anzusteuern, wenn du ausführliche Informationen zum Thema KOnfliktbewältigung suchst und ebensowenig wirst Du Wikipedia ansteuern, wenn Du einfach nur Unterhalten werden willst.

                          Sicher, es gibt auch Seiten, die primär der Unterhaltung dienen, aber das ist dann wieder eine andere Zielgruppe.

                          Und wieso sollen sich dann Webseiten gestalter, die sich an diese Zielgruppe ausrichten , irgendwelche normen, die für nüchterne Informationssammler gelten auferlegen ?
                          Wie Du siehst, macht das wenig Sinn ;-)

                          Ich denke eher, es ist sinnvoll, den tragenden Inhalt zunächst in möglichst einfacher Form zu präsentieren, und die Gestaltung dann vom Anzeigemedium abhängig zu machen. So kann ein- und dieselbe Seite auf einem Web-Handy oder Textbrowser in reiner Textform dargestellt werden, auf einem ausgewachsenen grafischen Browser dagegen in voller Pracht. Eine solche Differenzierung ist mit CSS völlig problemlos zu realisieren, und der Autor braucht die eigentlichen Seiteninhalte nicht mehrfach zu pflegen.

                          Wenn die Seiteninhalte problemlos, z.b. durch RSS in andere Layouts einbindbar sind, dann braucht der Autor auch nix doppelt und 3 fach zu pflegen. Dafür aber hat er für jeden Zweck die optimale Waffe, was der Allzweckwebseitenautor eben nicht zur Verfügung hat ;-)

                          Nein - es bedeutet, "nur" den größten gemeinsamen Nenner verschiedener Möglichkeiten zu treffen und nicht bis ins letzte Detail für eine bestimmte Lösung zu "optimieren".

                          Anders ausgedrückt: Ein fauler Kompromiss ! Genau, was ich die ganze Zeit schreibe ;-)

                          Ich will dir noch ein Beispiel aus der Militärtechnik, die ja nicht gerade für Ästhetik, sondern eher für nüchterne "Inhalte" bekannt ist geben um es Dir etwas verständlicher zu machen:

                          Hast Du geglaubt, es gibt sowas, wie ne Allzweckbombe ?
                          Also irgendein Sprengkopf, der alles kaputt machen kann ? Sorry...fehlanzeige !

                          Es kommt nämlich immer auf das zu bekämpfende Ziel an !
                          Handelt es sich um z.b. einen ordentlichen Bunker, kannst Du mit noch so effektiver und schwerer Sprengmunition drauflos schießen, wie Du willst - außer ein paar kratzer passiert da gar nix. Selbst ne Atombombe hätte hier nur sehr wenig Erfolg. In diesem Fall benötigst Du sog. Hohlladungsgeschosse. Diese haben eine Vergleichsweise geringe Sprengkraft. Dafür aber ein völlig anderes Eindring-Prinzip. Hierbei wird durch eine Hohlladung ein Kupferkern zu einem "Quasi-flüssigem" Stachel, der durch jedwedes Material wie durch Butter eindringen kann. Die berühmte deutsche Panzerfaust ist so ein Vertreter dieser Gattung.
                          Aber nun versuch mal mit so einem Ding einen normalen Mannschaftstransporter außer Gefecht zu setzen. Da musst schon ordentlich Dussel haben, daß es irgendein wiederstandsfähiges Teil trifft, weil sonst fliegt es durch das Ziel einfach hindurch, ohne großen Schaden zu verursachen ^^
                          Ebensowenig ist eine HAndgranate dazu geeignet ein Auto oder gar einen Panzer in die Luft zu sprengen, denn Ihr Zweck ist es lediglich, Fragmente in einem begrenztem Raum zu verteilen - also die Bekämpfung von Weichzielen, wie man das so schön nennt.
                          Die Atombombe in Hiroshima und Nagasaki war auch nur eine für die spezielle Situation passende Munition. Denn beide Städte waren zu fast 99% nur aus Holz und Papier gebaut. Die moderneren Steinbauten hingegen haben den Atomschlag sogar in unmittelbarer nähe des Epizentrums fast unbeschädigt üerstanden (Von kaputten Fenstern und Dachstuhl mal abgesehen), das dürfte auch erklären, warum seither die A-Bombe keinen weiteren Einsatz hatte - denn ethische Beweggründe haben in Kriegen noch nie ne Rolle gespielt.
                          Warum die Amis damals kein Phosphor eingesetzt haben ?
                          Na weil sie nicht über genügend Bomber verfügten, die die Entsprechende Menge an Phpsphor Munition mit gleicher Wirkung hätten nach Japan tragen können - außerdem war die Schockwirkung auf die Herrscher in Japan natürlich größer.
                          Aber wie die vielen Atomtests in der Vergangenheit zeigten, ist die Wirkung dieser Waffen auch bei nochso großer Ladung sehr viel ineffektiver, als im Volksmund angenommen.
                          Von daher muss sich Amerika auch keine allzugroßen Sorgen machen, daß irgendein Terrorist mal ne A-Bombe in New York zünden würde.
                          Das wäre schlicht die vollkommen verkehrte Waffe für das Ziel.
                          Abgesehen von vlt. ein, zwei Häuserblocks, welche Ihrerseits die Wirkung für die umliegenden Blocks auf null dämpfen würden, wäre der Schaden sehr gering. Will man New York großflächig angreifen wären Biowaffen das geeignetere Mittel.

                          Lange Rede kurzer Sinn:
                          Man muss für jedes Ziel eine darauf spezialisierte Waffe  wählen.
                          Mit nem Kreuzschlitzschraubendreher läßt sich ne einfache Schlitzschraube auch nur sehr schlecht herausdrehen, gell ?
                          Und genauso verhält es sich mit Webseiten ;-)

                          Ich hoffe, Du verstehst jetzt die Intention.

                          1. Hi!

                            Nicht jede Webseite ist auf den nackten Transport von Informationen ausgelegt, vielmehr Bereitet jede Webseite einen Inhalt unterschiedlich auf, so daß es für jeden Usertyp eine entsprechend Favorisierte Webseite gibt.

                            Der eine liest lieber BILD, der andere den Spiegel... Inhaltlich identisch, nur eben unterschiedlich aufbereitet.
                            Du wirst sicher kaum auf die Idee kommen die RTL Seite anzusteuern, wenn du ausführliche Informationen zum Thema Konfliktbewältigung suchst und ebensowenig wirst Du Wikipedia ansteuern, wenn Du einfach nur Unterhalten werden willst.

                            Das alles hat mit Barrierefreiheit rein gar nichts zu tun. Deine Vergleiche hinken allgemein ziemlich.

                            Nein - es bedeutet, "nur" den größten gemeinsamen Nenner verschiedener Möglichkeiten zu treffen und nicht bis ins letzte Detail für eine bestimmte Lösung zu "optimieren".

                            Anders ausgedrückt: Ein fauler Kompromiss ! Genau, was ich die ganze Zeit schreibe ;-)

                            Wo siehst du einen Kompromiss? Anspruchsvolles Design/Layout und vielseitige Nutzbarkeit schließen sich weder aus noch behindern sie sich gegenseitig. Egal, welche Inhalte eine Website anbietet. (Wie überall gibt es natürlich auch hier Ausnahmen.)
                            Ein zu Recht gern genanntes Beispiel ist der CSS Zen-Garden:
                            Ohne CSS - Auch mit Screenreader/Textbrowser/Handy/... einwandfrei zugänglich.
                            CSS (Bsp.1) - Anspruchsvolles Design für grafische Browser.
                            Gleiches HTML, anderes CSS
                            Gleiches HTML, anderes CSS
                            Undsoweiterundsofort

                            Die Atombombe in Hiroshima und Nagasaki war auch nur eine für die spezielle Situation passende Munition. Denn beide Städte waren zu fast 99% nur aus Holz und Papier gebaut. Die moderneren Steinbauten hingegen haben den Atomschlag sogar in unmittelbarer nähe des Epizentrums fast unbeschädigt üerstanden (Von kaputten Fenstern und Dachstuhl mal abgesehen), das dürfte auch erklären, warum seither die A-Bombe keinen weiteren Einsatz hatte - denn ethische Beweggründe haben in Kriegen noch nie ne Rolle gespielt.

                            Zitat:

                            "Es entstand ein Feuerball mit einer Innentemperatur von über einer Million Grad Celsius. Die Hitzewirkung von mindestens 6.000 Grad ließ noch in über zehn Kilometer Entfernung Bäume in Flammen aufgehen. Von den 76.000 Häusern der Großstadt wurden 70.000 zerstört oder beschädigt."

                            Die Steinbauten will ich sehen, die Menschen vor Temperaturen von 6.000 Grad Celsius schützen, von der enormen Druckwelle mal abgesehen.

                            "Zwischen 90.000 und 200.000 Menschen waren sofort tot. Bei Menschen, die sich im innersten Stadtkern aufhielten, verdampften buchstäblich die obersten Hautschichten. Der gleißende Blitz der Explosion brannte Schattenumrisse von Personen in stehengebliebene Hauswände ein, ehe die Personen von der Druckwellen fortgerissen wurden. Die (überwiegend unmittelbar bei der Explosion freigesetzte) nukleare Strahlung tötete in den Folgewochen etwa 60.000 weitere Einwohner, die der unmittelbaren Druck- und Hitzewelle entkommen waren, jedoch tödliche Strahlendosen erhalten hatten. Viele, die vor der unerträglichen Hitze an den Fluss geflohen waren und von kontaminiertem Wasser tranken, hatten daraufhin Haarausfall, bekamen purpurrote Flecken am ganzen Körper und verbluteten dann qualvoll an inneren Verletzungen. Zum Ende des Jahres 1945 waren 140.000 (± 10.000) Stadteinwohner auf diese Weise gestorben.

                            Die Bombe tötete 90 Prozent der Menschen in einem Radius von 0,5 Kilometern um das Explosionszentrum und immer noch 59 Prozent im weiteren Umkreis von 0,5 bis 1 Kilometern. Bis heute sterben damalige Einwohner Hiroshimas an Krebserkrankungen als Langzeitfolge der Strahlung. Nimmt man diese Spätfolgen hinzu, starben über 240.000 der damaligen Einwohner (bis zu 98 Prozent)."

                            Aber vermutlich hat das alles rein gar nichts damit zu tun, dass Atombomben bisher nicht wieder eingesetzt wurden. Die Dinger wären auch heute in der Lage, unzählige Menschenleben auf einen Schlag auszulöschen.

                            mfG
                            Benjamin

                            --
                            Selfcode: ie:} fl:{ br:> va:) ls:< fo:( rl:? n4:# ss:| de:] js:| ch:? sh:( mo:? zu:)
                            "And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of someone who wears his underpants on his head."
                            (Terry Pratchett)
                            1. Ahoi Benjamin Buxbaum,

                              Die Dinger wären auch heute in der Lage, unzählige Menschenleben auf einen Schlag auszulöschen.

                              "Moderne" A-Bomben haben eine wesentlich größere sprengkraft und
                              dementsprechend wirkung also die 2 mini bömbchen die auf Japan
                              geschmissen wurden.

                              MfG

                              1. "Moderne" A-Bomben haben eine wesentlich größere ... bla bla...

                                http://forum.de.selfhtml.org/?t=156891&m=1022938

                            2. Die Steinbauten will ich sehen, die Menschen vor Temperaturen von 6.000 Grad Celsius schützen, von der enormen Druckwelle Bla Bla Bla...

                              Deine Vorstellung einer Atomexplosion scheint mehr durch Hollywood inspiriert zu sein, als an den Fakten.
                              Die Theoretischen Werte haben mit den Praktischen auswirkungen nur am Rande zu tun !

                              Was glaubst Du denn, warum die Amis sich ausgerechnet Hiroshima Und Nagasaki ausgesucht haben ???
                              Bestimmt nicht, weil da grad das Wetter so schön war !
                              Das hatte ganz klar rein technische Gründe !
                              Diese beiden Städte waren nämlich auf die Wirkung der A-Bombe durch ihre Papier/Holz bauweise förmlich zugeschnitten.
                              Steingebäude reagieren wesentlich unempfindlicher auf solche Explosionen.

                              Schau mal: Alle Steingebäude sind nahezu unbeschädigt:

                              http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f0/Hiroshima_autograph_Tibbets.jpg

                              Was da aussenherum völlig Platt ist, das waren Papier/holzbauweise Häuser.

                              Und dieses Gebäude hier stand direkt im Epizentrum der Explosion:

                              http://www.atomwaffena-z.info/bilder/hiroshima_dom.jpg

                              Also dafür, daß da direkt ne Atombombe eingeschlagen ist, find ich sieht das Gebäüude noch noch ziemlich gut aus oder ?
                              Selbst die filigrane Kuppel hat die Explosion kaum beschadet überstanden...merkwürdig, was ?
                              Passt so überhaupt nicht zu den Atombomben-Marketing Filmchen aus Hollywood, Gell ?

                              Die US Militärs waren selber von vergleichsweise geringen Wirkung überrascht, weßhalb sie nach den Abwürfen sofort begannen Wirkungstests zu initiieren.
                              Dabei suchten sie nach einer Möglichkeit, die Wirkung zu erhöhen.
                              Eine tatsächliche Möglichkeit, die Wirkung einer A-Bomben Explosion messbar zu erhöhen, ist die, die Explosion unter Wasser stattfinden zu lassen, da sich Wasser schwerer Komprimieren läßt, als Luft.

                              Also wurden 76 schiffe aus dem 2. Weltkrieg - vornehmlich Kriegsbeute - auf einer kleinen Fläche auf dem Meer im Bikini Atoll verteilt und eine Unterwasser Atomexplosion gezündet.
                              Das Ergebnis war mehr , als nur ernüchternd.
                              gerademal 7 Schiffe sind gesunken. Alle anderen mussten nachträglich per HAnd versenkt werden. Und das trotz der ungleich größeren Wirkung unter Wasser und des damit verbundenen beeindruckenden Showeffektes.
                              Guckst Du:
                              http://www.youtube.com/watch?v=XudyhmS1YxA

                              Noch lustiger wirds, wenn man versucht ne Atombombe im Weltraum zu zünden. Da passiert nämlich , abgesehen von einer kurzzeitigen wärmeentwicklung, rein gar nix.
                              Der Grund: In einem Vakuum funktioniert das ganze nicht ;-)
                              Drum würde der Versuch einen Asteroiden mit ner Atombombe abzuschießen ziemlich in die Hose gehen ;-)

                              Noch eine Kleinigkeit, die den Menschen, die sich Ihr Wissen aus Hollywood und Wikipedia holen etwas irritieren wird:

                              Entgegen der allgeimein angenommenen These, das wir die Erde mit unseren A-Waffen soundsooft vernichten könnten ist die NAsa dahingehend zu einem völlig anderen Ergebnis gekommen !
                              Als sie nämlich darüber nachdachte, wie man das Eis auf dem MArs wirksam schmelzen könnte, um eine Atmosphäre zu generieren, rechneten sie mal nach, wieviel "Material" sie dafür bräuchten.
                              Das Ergebnis:
                              Selbst das gesamte Atomwaffenarsenal der Welt würde, wenn es gleichzeitig zur Explosion gebracht würde, nur etwa 5 Minuten natürlichem Sonnenlicht auf dem MArs entsprechen. Mit anderen Worten: Da werden wir wohl noch ein paar millionen schwere H-Bomben bauen müssen, um den Eispanzer wenigstens mal etwas anzukratzen.

                              Aber halt...da gibts ja nochn Problem:
                              Die Bomben können ja gar nicht gleichzeitig explodieren...und zwar aus physikalischen Gründen !
                              Aufgrund der Neutronenstrahlung die bei einer A-Bomben explosion freigegeben wird, würde eine 2. Bombe in der Nähe einen Coitus Interruptus erleben ! Sie würde "kalt" zünden...  und zwar über einen Zeitraum von wenigstens 30 Minuten hinweg.
                              Willst Du also irgendeine Fläche vollkommen ausradieren, wirst Du zwischen jeder Explosion min. 30 Minuten warten müssen, weil sonst falen die Dinger wien Stein vom Himmel und machen nur "Puff" anstatt "Bumm"...

                              ja ja... die realität... ist leider nicht immer sooooo spannend, wie die fiktion.. ich bin nur etwas überrascht, daß die "nüchterne" Fraktion hier ganz und gar unnüchtern lieber dämliche Propaganda nachplappert und wikipedia (!!!) auszüge zitiert, anstatt nüchtern, wissenschaftlich - so wie sie sich gerne selber sieht zu argumentieren.

                              Aber ich versteh schon.. es klingt halt so schöööööön.... ^^

                              1. Ahoi mediaplay,

                                Was glaubst Du denn, warum die Amis sich ausgerechnet Hiroshima Und Nagasaki ausgesucht haben ???

                                weils dort viele menschen wohnten?

                                Steingebäude reagieren wesentlich unempfindlicher auf solche Explosionen.

                                undn bunker sowieso,...

                                Die US Militärs waren selber von vergleichsweise geringen Wirkung überrascht, weßhalb sie nach den Abwürfen sofort begannen Wirkungstests zu initiieren.

                                Die waren von nix überrascht weil die 2 abwürfe selbst Tests waren, zuvor wurde keine a-bombe gezündet.

                                gerademal 7 Schiffe sind gesunken.

                                ist ja auch kein wunder, schließlich wurden sie nurn bisschen durchgeschüttelt durch ein paar wellen,..

                                Noch lustiger wirds, wenn man versucht ne Atombombe im Weltraum zu zünden. Da passiert nämlich , abgesehen von einer kurzzeitigen wärmeentwicklung, rein gar nix.

                                wie do schon richtig schriebst, es gibt keine unltimative alles und überall zerstörende waffe.

                                Entgegen der allgeimein angenommenen These, das wir die Erde mit unseren A-Waffen soundsooft vernichten könnten ist die NAsa dahingehend zu einem völlig anderen Ergebnis gekommen !

                                Es geht nicht darum die Erde zu zerstören sondern "alles" leben
                                auszulöschen. und dazu reicht es eben. Nicht zwingend wegen der
                                Explosion selbst sondern der eben von dir auch angesprochenen
                                nachträglichen strahlung.

                                MfG

                                1. weils dort viele menschen wohnten?

                                  Nö, in Tokio hätte es mehr potentielle Tötungsopfer gegeben und auch sonst wäre Tokio eigentlich ein logischeres Ziel. Aber das war eben technisch, aufgrund der vergleichsweise geringfügigen Wirkung nicht möglich. Man wusste sehr genau, wie das Ziel beschaffen sein mussten um eine gewisse Propaganda Wirkung zu erziehlen. Nämlich aus Papier und Holz. Das allein war der Grund für die beiden Ziele H und N .

                                  Die waren von nix überrascht weil die 2 abwürfe selbst Tests waren, zuvor wurde keine a-bombe gezündet.

                                  Na also das ist ja mal ein Schmarrn... Bitte informier Dich erst mal, bevor Du so einen Unsinn absonderst ! Zur not eben bei Wikipedia, wenn es sein muss ! Der erste Test, namens Trinity fand am 16. Juli 1945 statt. Dabei testete man gleich die Wirkung an den verschiednen Gebäudetypen, woraus dann auch das Ziel definiert wurde. Am  6. August 1945 fand dann der Hiroshima Abwurf statt. Das einzige, was an dieser Bombe noch ungetestet war, war der Zündmechanismus. Beim vorangegangenen Test hatte man nur ein anderes Prinzip benutzt.

                                  ist ja auch kein wunder, schließlich wurden sie nurn bisschen durchgeschüttelt durch ein paar wellen,..

                                  löl...Du , die Wirkung unter Wasser ist ungleich höher, als bei einer Atmosphärischen Explosion. Frag mal nen alten U Boot Kommandanten wie sich das "bisschen" Durchschütteln durch "Wellen" bei einer Uboot mine anfühlt, die in ausreichender Entfernung detoniert ! Das hat eben genau was mit der Komprimierungsfähigkeit von Wasser zu tun. Man hat ja später auch mal größere Bomben Atmosphärisch über Schiffe zu testzwecken gezündet...mit noch ernüchterndem Ergebnis.

                                  Es geht nicht darum die Erde zu zerstören sondern "alles" leben
                                  auszulöschen. und dazu reicht es eben. Nicht zwingend wegen der
                                  Explosion selbst sondern der eben von dir auch angesprochenen
                                  nachträglichen strahlung.

                                  Auch hier verwechselst Du was !
                                  Die Neutronenstrahlung von der ich sprach ist der Grund für die Kettenreaktion, also den Zerfall der Atome.
                                  Die Gammastrahlung, (die Strahlung, die Du meinst) ist jene, die NACH dem radioaktiven zerfall entsteht !

                                  Und auch hier ist die Realität von der Fiktion lichtjahre entfernt !
                                  1. Gammastrahlung wird bei einer Atombomben Explosion nur deßhalb abgesondert, weil nicht 100% der verfügbaren MAsse "verbrant" wird, sondern nur ein Teil davon. Der Rest wird nur Pulverisiert und als radioaktives "Aerosol" in der Luft verteilt. Je effektiver der Zerfall, umso geringer die RAdioaktivität.
                                  Moderne Atombomben sind ziemlich effektiv mit einer Zarfallsrate von nahezu 95 % (Im Gegensatz zu den knapp 55% bei der Hiroshima Bombe)
                                  Auch ist die Zeiliche Auswirkung sehr viel geringer, als in der Propaganda verbreitet. Anstatt der oft zitierten 10.000 Jahre, die solche Strahlung rein theoretisch benötigt, um sich auf nahezu Null reduziert zu haben, benötigt sie in der Praxis nur wenige Jahre.
                                  Das Bikini Atoll,oder der Testbereich in Nevada  welches unbestreitbar Opfer von mehreren 1000 schweren Atomtests wurde, ist heute, wenige Jahre nach Ende der Tests wieder zu 99 % Bewohnbar.
                                  Auch die Flora und Fauna hat sich überraschend schnell erholt.

                                  Sorry... aber ganz so, wie in der Propaganda dargestellt (und von wikipedia Autoren bereitwillig übernommen) ist das eben nicht.

                                  Aber wir schweifen ab... ;-)

                                  1. Hi!

                                    Nämlich aus Papier und Holz. Das allein war der Grund für die beiden Ziele H und N .

                                    "Hiroshima war bis dahin als eine der wenigen japanischen Großstädte von Bombardierungen verschont geblieben. Das Target Committee in Los Alamos hatte daneben noch Kyōto, Yokohama, Kokura, Niigata und Tokio als mögliche Ziele erwogen.

                                    Doch Hiroshima war Sitz des Hauptquartiers der 2. Armee unter Feldmarschall Hata Shunroku, das für die Verteidigung Südjapans zuständig war. Es war daher Truppensammelpunkt und diente zur Lagerung kriegswichtiger Güter. Doch die meisten der ca. 255.000 Einwohner waren Zivilisten, davon zehn Prozent koreanische sowie chinesische Zwangsarbeiter.

                                    Spaatz hielt Hiroshima für das am besten geeignete Ziel, da es als einzige der Städte, die zur Auswahl standen, keine Kriegsgefangenenlager hatte. Nur einige amerikanische Kriegsgefangene und rund ein Dutzend Deutsche befanden sich dort. Die Annahme, die Japaner würden Kriegsgefangene als menschliche Schutzschilde in die Stadt verlegen, war auch der Grund, dass man jede konkrete Vorwarnung unterließ.[6]

                                    Hiroshima bestand bis auf einige Betonbauten im Zentrum aus Holzbauten. Die US-Militärs rechneten daher mit einem Feuersturm. Industrieanlagen in den Außenbezirken der Stadt sollten dadurch ebenfalls zerstört werden."

                                    "Nagasaki war damals ein wichtiger Kriegshafen und Standort des Mitsubishi-Rüstungskonzerns. Dort produzierten und reparierten etwa 20.000 koreanische Zwangsarbeiter u. a. Kreuzer und Torpedoboote für die kaiserliche Kriegsmarine.[8] Sie hatten auch die Torpedos gebaut, mit denen Japan die US-Flotte auf Pearl Harbour angegriffen hatte. Die Stadt gehörte damit zu den möglichen Angriffszielen der US-Luftwaffe. Sie hatte damals insgesamt etwa 240.000 bis 260.000 Einwohner."

                                    Quelle: Wikipedia :P

                                    1. Gammastrahlung wird bei einer Atombomben Explosion nur deßhalb abgesondert, weil nicht 100% der verfügbaren MAsse "verbrant" wird, sondern nur ein Teil davon. Der Rest wird nur Pulverisiert und als radioaktives "Aerosol" in der Luft verteilt. Je effektiver der Zerfall, umso geringer die RAdioaktivität.
                                      Moderne Atombomben sind ziemlich effektiv mit einer Zarfallsrate von nahezu 95 % (Im Gegensatz zu den knapp 55% bei der Hiroshima Bombe)

                                    Quelle?

                                    Auch ist die Zeiliche Auswirkung sehr viel geringer, als in der Propaganda verbreitet. Anstatt der oft zitierten 10.000 Jahre, die solche Strahlung rein theoretisch benötigt, um sich auf nahezu Null reduziert zu haben, benötigt sie in der Praxis nur wenige Jahre.
                                    Das Bikini Atoll,oder der Testbereich in Nevada  welches unbestreitbar Opfer von mehreren 1000 schweren Atomtests wurde, ist heute, wenige Jahre nach Ende der Tests wieder zu 99 % Bewohnbar.
                                    Auch die Flora und Fauna hat sich überraschend schnell erholt.

                                    Die Strahlung wird nicht weniger, sie verteilt sich lediglich. Ich weiß nicht, was daran gut sein soll.

                                    Du solltest mal anfangen, deine pseudowissenschaftlichen Ausführungen auch irgendwie zu belegen.

                                    mfG
                                    Benjamin

                                    --
                                    Selfcode: ie:} fl:{ br:> va:) ls:< fo:( rl:? n4:# ss:| de:] js:| ch:? sh:( mo:? zu:)
                                    "And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of someone who wears his underpants on his head."
                                    (Terry Pratchett)
                                    1. Hiroshima bestand bis auf einige Betonbauten im Zentrum aus Holzbauten. Die US-Militärs rechneten daher mit einem Feuersturm.

                                      Schau mal an... ^^
                                      Auch Dresden usw wurden nicht etwa nach strategischen überlegungen dem Erdboden gleichgemacht, sondern schlicht nach der Frage, wie sie am effektivsten zu zerstören sind.
                                      Die Aliierten bauten sogar zu testzwecken eine komplette Stadt in für die Ziele typischer Bauweise um die verschiednen Waffen und deren Effektivität auszuprobieren.
                                      Bei militärischen überlegungen steht nämlich immer die MAchbarkeit im Vordergrund.
                                      Stategische Überlegungen sind nur das Salz in der Suppe.

                                      Für die Atombombe gabs in Japan keine apssenden Ziele, außer eben einer Handvoll Städte, die eine traditionelle Bauweise vorzuzeigen hatte, Nimms einfach hin.. das kannst Du totdiskutieren, wie Du willst - das ändert nix !

                                      Einfache Regel:

                                      • Atombombe + Stein/ Beton gebäude = wenig Zerstörung
                                      • Atombombe + Holz/Papier/Leichtbau = totale Zerstörung

                                      mit Tokio, oder anderen nach Erdbeben wiederaufgebauten Stadten hätten sie es sich künstlich schwer gemacht. Es wäre schlicht viel zu wenig zerstörung passiert...

                                      1. Gammastrahlung wird bei einer Atombomben Explosion nur deßhalb abgesondert, weil nicht 100% der verfügbaren MAsse "verbrant" wird, sondern nur ein Teil davon. Der Rest wird nur Pulverisiert und als radioaktives "Aerosol" in der Luft verteilt....
                                        Quelle?

                                      SELFWikipedia (da stehst doch drauf oder ?) :-)

                                      1. Hey,

                                        Hiroshima bestand bis auf einige Betonbauten im Zentrum aus Holzbauten. Die US-Militärs rechneten daher mit einem Feuersturm.

                                        Schau mal an... ^^
                                        Auch Dresden usw wurden nicht etwa nach strategischen überlegungen dem Erdboden gleichgemacht,

                                        Was heisst hier "Schau mal an..."? In der von Dir nur noch zur Hälfte zitierten Quelle wird nach einer Beschreibung der Gründe für die Auswahl Hiroshimas die Bauweise der städtischen Gebäude völlig ohne kausalen Zusammenhang mit der _Begründung_ erwähnt. Die Aussage ist: "Die Militärs rechneten aufgrund der Holzbauten mit einem Feuersturm" und nicht etwa - wie Du es gerne lesen magst - "Die Militärs wählten Hiroshima als Ziel aus, weil sie gerne einen Feuersturm sehen wollten".

                                        Die waren von nix überrascht weil die 2 abwürfe selbst Tests waren, zuvor wurde keine a-bombe gezündet.

                                        Na also das ist ja mal ein Schmarrn... Bitte informier Dich erst >mal, bevor Du so einen Unsinn absonderst ! Zur not eben bei >Wikipedia, wenn es sein muss ! Der erste Test, namens Trinity fand >am 16. Juli 1945 statt.

                                        Mir fehlt das detaillierte "Wissen" der anderen Diskussionsteilnehmer hinsichtlich dem genauen Hergang. Allerdings erinnere ich mich sehr gut an die Original-US-Dokumente im Hiroshima Museum, die aufzeigen, dass der Abwurf der Bombe strategisch bedeutungslos war, man aber keinen spontanen Rückzieher machen wollte und den ersten Produktiv-Test eines Atomschlages nicht gefährden wollte.

                                        Gruß
                                        Patrick

                                        1. Was heisst hier "Schau mal an..."?

                                          genau das, wie es gemeint ist !
                                          Die Machbarkeit war der Primäre Grund - nicht eine strategische Überlegung.

                                          ... die aufzeigen, dass der Abwurf der Bombe strategisch bedeutungslos war, man aber keinen spontanen Rückzieher machen wollte und den ersten Produktiv-Test eines Atomschlages nicht gefährden wollte.

                                          Das bedeutet, daß man eine Atombombe noch nie zuvor unter realen Bedingungen  eingesetzt hat - aber nicht, daß man sie nicht vorher getestet hat. Du bist vielleicht n Spaßvogel ^^

                              2. Hi!

                                Die Steinbauten will ich sehen, die Menschen vor Temperaturen von 6.000 Grad Celsius schützen, von der enormen Druckwelle Bla Bla Bla...

                                Deine Vorstellung einer Atomexplosion scheint mehr durch Hollywood inspiriert zu sein, als an den Fakten.
                                Die Theoretischen Werte haben mit den Praktischen auswirkungen nur am Rande zu tun !

                                Na ein Glück, dass du jetzt daherkommst um mich aufzuklären.

                                Was glaubst Du denn, warum die Amis sich ausgerechnet Hiroshima Und Nagasaki ausgesucht haben ???

                                Das liegt doch auf der Hand. Großstädte. Viele Menschen auf engem Raum.

                                Diese beiden Städte waren nämlich auf die Wirkung der A-Bombe durch ihre Papier/Holz bauweise förmlich zugeschnitten.
                                Steingebäude reagieren wesentlich unempfindlicher auf solche Explosionen.
                                Schau mal: Alle Steingebäude sind nahezu unbeschädigt:

                                Na, da haben die Bewohner dieser Häuser aber Glück gehabt. Alle um sie herum sterben, während sie nach der Explosion weiterhin fröhlich ihr Leben führen können. Wundervoll.

                                Was da aussenherum völlig Platt ist, das waren Papier/holzbauweise Häuser.

                                Irgendwelche Quellen?

                                Und dieses Gebäude hier stand direkt im Epizentrum der Explosion:
                                http://www.atomwaffena-z.info/bilder/hiroshima_dom.jpg
                                Also dafür, daß da direkt ne Atombombe eingeschlagen ist, find ich sieht das Gebäüude noch noch ziemlich gut aus oder ?
                                Selbst die filigrane Kuppel hat die Explosion kaum beschadet überstanden...merkwürdig, was ?

                                Wände fehlen, Decken sind eingestürzt, Fenster sind nicht mehr vorhanden... aber sonst sieht das echt ziemlich gut aus, ja. Die Menschen darin hatten vermutlich eine halbe Sekunde länger Zeit, bevor sie verbrannt sind.

                                Passt so überhaupt nicht zu den Atombomben-Marketing Filmchen aus Hollywood, Gell ?

                                Von welchen "Filmchen" sprichst du eigentlich?

                                Noch lustiger wirds, wenn man versucht ne Atombombe im Weltraum zu zünden. Da passiert nämlich , abgesehen von einer kurzzeitigen wärmeentwicklung, rein gar nix.
                                Der Grund: In einem Vakuum funktioniert das ganze nicht ;-)
                                Drum würde der Versuch einen Asteroiden mit ner Atombombe abzuschießen ziemlich in die Hose gehen ;-)

                                "Diese Idee wird auch umgehend ausgetestet. Man startet in der südatlantischen Anomalie – dort ist das Erdmagnetfeld besonders gering. Eine erste Rakete wird mit der Bombe 500 Kilometer hoch geschickt – die Atomexplosion legt den Kurzwellenverkehr lahm und erzeugt Nordlichter über Hawaii. Die Bombentestserien Hardtack im August 1958 von Johnston Island und Argus enthalten solche Weltraum-Bombentests."

                                "Für die geplanten Raketenabwehrsysteme werden weitere Weltraumatombombentests angesetzt: Fünfmal höher als der Teak-Test von 1958 und deutlich stärker. Beim "Fishball Test" der "Operation Dominic" kommt es zu einem starken EMP (electromagnetic pulse) mit komplettem Ausfall von Kurzwellenfunk und Radar in der Region. Der Flughafen Honolulu muss den Betrieb einstellen."

                                "Der nächste erfolgreiche Weltraumtest der "Operation Dominic" war "Starfish Prime". Die Bombe wurde am 9. Juli 1962 fast 800 Kilometer hoch im Van-Allen-Gürtel gezündet. Sie war ein großer militärischer Erfolg, was die Zerstörung von damals ohnehin noch nicht zahlreichen Satelliten betrifft: Die von ihr erzeugte zusätzliche Strahlung im Van-Allen-Gürtel führt dreieinhalb Tage später zum Ausfall eines britischen wissenschaftlichen Satelliten und eines Navigations- sowie eines Forschungssatellit der US-Navy."

                                Quelle: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/17/17209/1.html

                                So definierst du also "rein gar nichts".

                                Selbst das gesamte Atomwaffenarsenal der Welt würde, wenn es gleichzeitig zur Explosion gebracht würde, nur etwa 5 Minuten natürlichem Sonnenlicht auf dem MArs entsprechen. Mit anderen Worten: Da werden wir wohl noch ein paar millionen schwere H-Bomben bauen müssen, um den Eispanzer wenigstens mal etwas anzukratzen.

                                Irgendwelche Quellen?

                                Auf dem Mars herrscht eine Maximaltemperatur von 297 K, das sind ca. 23 Grad Celsius. Im Inneren einer Atombombe steigt die Temperatur bei der Explosion auf 60 bis 100 Millionen Grad Celsius an. Der darauf folgende Feuerball hat immerhin noch 3000 bis 8000 Grad Celsius. Wie du auf das Verhältnis zum natürlichen Sonnenlicht kommst, verstehe ich nicht.

                                Die Bomben können ja gar nicht gleichzeitig explodieren...und zwar aus physikalischen Gründen !
                                Aufgrund der Neutronenstrahlung die bei einer A-Bomben explosion freigegeben wird, würde eine 2. Bombe in der Nähe einen Coitus Interruptus erleben ! Sie würde "kalt" zünden...  und zwar über einen Zeitraum von wenigstens 30 Minuten hinweg.

                                Irgendwelche Quellen?

                                ich bin nur etwas überrascht, daß die "nüchterne" Fraktion hier [...]

                                Was genau ist denn die "nüchterne Fraktion"?

                                [...] ganz und gar unnüchtern lieber dämliche Propaganda nachplappert und wikipedia (!!!) auszüge zitiert, anstatt nüchtern, wissenschaftlich - so wie sie sich gerne selber sieht zu argumentieren.

                                Wie gut, dass du im Gegensatz dazu alle deine Aussagen mit fundierten wissenschaftlichen Quellen belegst und Argumente Anderer auf ganz wissenschaftliche Art und Weise mit (z.B.) "Bla Bla Bla" wegdiskutierst.

                                mfG
                                Benjamin

                                --
                                Selfcode: ie:} fl:{ br:> va:) ls:< fo:( rl:? n4:# ss:| de:] js:| ch:? sh:( mo:? zu:)
                                "And all those exclamation marks, you notice? Five? A sure sign of someone who wears his underpants on his head."
                                (Terry Pratchett)
                                1. Hallo Benjamin!

                                  Irgendwelche Quellen?

                                  Peter Moosleitners interessantes Magazin? *SCNR*

                                  Viele Grüße aus Frankfurt/Main,
                                  Patrick

                                  --

                                  _ - jenseits vom delirium - _
                                  [link:hatehtehpehdoppelpunktslashslashwehwehwehpunktatomicminuseggspunktcomslash]
                                  Nichts ist unmöglich? Doch!
                                  Heute schon gegökt?
                                2. Das liegt doch auf der Hand. Großstädte. Viele Menschen auf engem Raum.

                                  Nein ! Wie ich schon dargelegt habe:

                                  Diese beiden Städte waren nämlich auf die Wirkung der A-Bombe durch ihre Papier/Holz bauweise förmlich zugeschnitten.

                                  Andere Japanische Städte hätte viel mehr Menschen auf engsten Raum zur Verfügung gehabt !

                                  Schau mal: Alle Steingebäude sind nahezu unbeschädigt:
                                  Na, da haben die Bewohner dieser Häuser aber Glück gehabt....

                                  Und das irritiert nicht nicht zumindest ein kleines Bisschen ???

                                  Was da aussenherum völlig Platt ist, das waren Papier/holzbauweise Häuser.
                                  Irgendwelche Quellen?

                                  Du, also sorry, aber daß die Japaner traditionell Ihre Gebäude aus Papier/Holz herstellen ist wohl allgemein bekannt.
                                  Tokio und andere Städte allerdings hatten diese Bauweise nicht mehr vorzuweisen aufgrund des großen Erdbebens seinerzeit. Die neuen Gebäude der Großstädte wurden daher zumeißt aus Stein und Beton gebaut, weßhalb sie für die Amis und deren Atombombe ein ziemlich unanttraktives Ziel darstellten. Die städte mit traditioneller Bauweise hingegen waren für das Vorhaben optimal.

                                  Wände fehlen, Decken sind eingestürzt, Fenster sind nicht mehr vorhanden... aber sonst sieht das echt ziemlich gut aus, ja.

                                  Ich schrieb extra :

                                  Also dafür, daß da direkt ne Atombombe eingeschlagen ist...

                                  Irritiert Dich das überhaupt nicht, daß da direkt über dem Gebäude ne Atombombe explodiert, und außer zerbrochenen Glas und zerstörten Dachstuhl (Holz) das Gebäude noch fast unbeschädigt ist ?
                                  Dieses Gebäude ist sogar dermaßen unbeschädigt, daß es heute noch steht... und zwar als Denkmal. Ich find das irgendwie seltsam, daß du da überhaupt nicht irritiert bist. Denn nach Deiner Auffassung müsste doch an der Stelle, wo jetzt das Gebäude steht nur noch ein großer Krater zu sehen sein ^^

                                  Von welchen "Filmchen" sprichst du eigentlich?

                                  Von denen, die Du offensichtlich zu häufig gesehen hast ;-)

                                  Beim "Fishball Test" der "Operation Dominic" kommt es zu einem starken EMP (electromagnetic pulse) mit komplettem Ausfall von Kurzwellenfunk und Radar in der Region. ...
                                  So definierst du also "rein gar nichts".

                                  ja, so definiere ich "gar nichts" !
                                  Denn der EMP, welcher übrigens auch durch eine Trafoüberspannung ausgelöst werden kann und ebenso durch andere technische Hilfmittel, die an Bord von Kampfflugzeugen gerne eingesetzt werden, kann niemanden töten und hat auch sonst keinen Effekt auf irgendwelche Substanzen - lediglich auf elektronik.

                                  Eine Atombombe im Weltraum gezündet kann nichts kaputt machen... weder einen Asteroiden, noch ein Raumschiff oder sonstwas. Es kann nur die elektronik außer gefecht setzen, weil durch den EMP Spannung induziert wird.

                                  Das Vakuum ist für eine Druckwelle nunmal sehr hinderlich ^^

                                  ... nur etwa 5 Minuten natürlichem Sonnenlicht auf dem MArs entsprechen.
                                  Irgendwelche Quellen?

                                  Schrieb ich bereits: NASA !
                                  Such doch selbst den Entsprechenden Artikel...
                                  ICh zeige Dir nur den Weg... Du sollst ja auch selber NAchdenken... dafür steht doch das "Self" in selfHTML wenn ich das recht begriffen hab oder ? *lach*

                                  Wie du auf das Verhältnis zum natürlichen Sonnenlicht kommst, verstehe ich nicht.

                                  Na also jetzt wirst Du aber lächerlich !
                                  Zum einen ist diese Berechnung nicht auf meinem, sondern auf den Mist der NAsa gewachsen und zum anderen ist das ziemlich leicht nachvollziebar:

                                  Bei eine Explosion entsteht die Energiegröße x
                                  Das Sonnenlicht auf dem Mars hat die Energiegröße y
                                  Nun musst Du nur die große y durch x teilen und schon weißt Du , wieviele Atombomben du zünden musst, damit die freigesetzte Energie derer von 5 minuten Sonnenlicht entspricht.

                                  Wenn die Sonne mit all ihrer auf den MArs einprasselnden Energie  nicht in der lage ist das Eis auf dem Mars schmelzen zu lassen und daß obwohl sie genügend Zeit dafür hätte, wie soll dann unser vergleichsweise geringes A-Waffen Arsenal das bewerkselligen ?
                                  Die Energie ist schlicht zu gering ! Aber eben genau diese benötigst du um Eis zu schmelzen.
                                  1.Satz der Thermodynamik:
                                  Energie kann nur umgewandelt werden. Sie kann nicht verschwinden oder aus dem nichts entstehen.
                                  Ist einfach eine Prinzipielle Frage.

                                  Wenn Du nun noch intelligent genug bist, wird Dir nun selber der Zusammenhang mit der Erde auffallen:
                                  Diese liegt nämlich deutlich näher an der Sonne und verfügt über Erdwärme bedingt durch die Konvektionströmungen im Flüssigen Magma.
                                  Zudem bietet die Erde eine größere Angriffsfläche für die Sonne. Die Auf die Erde einfallende Sonnenenergie ist also ungleich größer und kann wegen der Erdbeschaffenheit auch dauerhafter Wirken, da sie besser gespeichert wird. Ergo: Unser Atomwaffenarsenal hätte auf der Erde gezündet noch sehr viel weniger effekt, als auf dem MArs.

                                  Nochwas:
                                  Wir haben insgesammt mehrere tausend Atomwaffentests durchgeführt.
                                  Auch wenn diese nur etwa 1/10 des gesamten Arsenals ausmachen, so müsste es Dich schon wundern, warum die Erde nicht wenigstens schon einmal komplett vernichtet und völlig verstahlt wurde...
                                  Denn auch das Argument der über die Zeit verteilten Detonationen, also knapp 60 Jahre kann doch eigentlich bei den theoretischen 10.000 Jahren verstrahlung keine wirklich besondere Größe darstellen oder ? ;-)

                                  Die Bomben können ja gar nicht gleichzeitig explodieren...und zwar aus physikalischen Gründen ...
                                  Irgendwelche Quellen?

                                  Google es Dir ! Oder besser noch: Frag Deinen Physik Lehrer ;-)
                                  Oder noch besser Denk einfach mal scharf nach ! Dann kommst Du selbst drauf - ist nämlich nur ne Frage der Logik !
                                  Ich geb Dir aber gern einen Tip: Wie war das nochmal mit der Kettenreaktion ? :-)

                          2. Ahoi mediaplay,

                            Der eine liest lieber BILD, der andere den Spiegel... Inhaltlich identisch, nur eben unterschiedlich aufbereitet.

                            Inhaltlich identisch?!? *rofl* Bist wohl einer der x-Deutschen die
                            Bild lesen und das auch noch glauben.

                            Und wieso sollen sich dann Webseiten gestalter, die sich an diese Zielgruppe ausrichten , irgendwelche normen, die für nüchterne Informationssammler gelten auferlegen ?

                            Die normen schließen ein ansprechendes Design nicht aus.

                            Anders ausgedrückt: Ein fauler Kompromiss ! Genau, was ich die ganze Zeit schreibe ;-)

                            Was du von dir gibst ist das du scheinbar ein paar sachen verschmisst. und Du willst dir die unterschiede nicht erklären lassen.

                            Barrierefreiheit != valider code != nüchternes Layout

                            Einfacher kann mans nimmer ausrücken.

                            Lange Rede kurzer Sinn:
                            Man muss für jedes Ziel eine darauf spezialisierte Waffe  wählen.

                            Jo, seh ich genauso, also HTML zum auszeichnen und vermitteln der
                            Inhalte. CSS zum Designen. Wunderbar, endlich hast du es kapiert. die
                            Waffen noch richtig angewand und jeder Browser zeigt es dir gleich an.

                            Mit nem Kreuzschlitzschraubendreher läßt sich ne einfache Schlitzschraube auch nur sehr schlecht herausdrehen, gell ?

                            mit nem Schlitzschraubendreher kann man aber sehr wohl Kreuzschrauben
                            anziehen. Das heist der Schlitzdreher ist Barrierefreier als der
                            Kreuzer. Und wenn du ihn richtig anwendest, also weder damit in der
                            Nase bohrst noch falschherum drehst klappts einwandfrei. Den
                            ordnungsgemäsen umgang mit nem Schraubendreher muss man halt auch
                            erst erlernen.

                            MfG