jeannie61: 301 redirect

problematische Seite

Guten Abend, ich habe folgende Problem und weiss nicht wie ich es lösen kann. Ich habe seit Woche die Internet durchgeschaut aber verstehe nicht wie ich diese Problem lösen kann.

This website uses URLs with www and non-www subdomain. This may cause duplicate content and bad links to your website.

Ich freue mich über jegliche Hilfe

Danke Jeannie

  1. problematische Seite

    Hallo Jeannie,

    This website uses URLs with www and non-www subdomain. This may cause duplicate content and bad links to your website.

    von wem kommt diese Meldung?

    Ich biete meine Site auch mit und ohne www an und auch mit http und https. In der Search Console von Google habe ich dann angegeben, welches meine "Hauptdomain" ist, die dann auch in den Suchergebnissen angezeigt wird.

    https://search.google.com/search-console/about

    Gruß
    Jürgen

    1. problematische Seite

      Diese Meldung bekomme ich von alle SEO Programme den ich ausprobiere. Allerdings habe ich nichts in google geändert. Vielleicht sollte ich das machen? Viele Grüße Jeannie

      1. problematische Seite

        Hello,

        Du könntest doch alle Requests, die nicht so lauten, auf https://EXAMPLE.COM umleiten. Dann landen die Anfragen schlussendlich immer dort.

        Glück Auf
        Tom vom Berg

        -- Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
        Das Leben selbst ist der Sinn.
        1. problematische Seite

          Muss ich das auf die google Seite machen?

          1. problematische Seite

            Nachtrag: Meinen Tests auf der "problematische Seite" zufolge sieht es so aus, als hättest Du das schon gemacht? dann sollte sich Google demnächst "beruhigen". Gib ein Neuindexierung in Auftrag...


            Nein. Das machst Du in der Konfiguration Deines Webauftritts, Ist der Webserver ein halbwegs aktueller Apache z.B. in einer Datei mit dem Name '.htaccess';

            RewriteCond %{HTTPS} off RewriteRule ^(.*)$ https://www.example.org/$1 [R=permanent,L] RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.example\.org RewriteRule ^(.*)$ https://www.example.org/$1 [R=permanent,L]

            Die ersten beiden Zeilen sorgen dafür, dass jeder Request, der nicht mit https erfolgt umgeleitet wird. Falls Deine Webseite nicht mit https erreicht wird, lass diese weg. (und kümmere Dich darum, dass diese künftig via https erreichbar sein wird!)

            Das zweite Zeilenpaar sorgt für eine Weiterleitung, falls jemand nicht das www davor gesetzt hat. Auch Google folgt dann diesen, an den Useragent (Browser) per HTTP-Header geschickten Anweisungen und registriert nur noch eine URL.

            Das muss Dir aber erlaubt sein. Manchmal, bei besonders schlechten (nicht: billigen) Hostern, ist es das nicht.

            Die Alternative bestände darin, einen "Canonical-Link" im HTML-Header anzugeben:

            <html> <head> <link rel="canonical" href="https://www.example.org/foo/bar.html">

            Dann wird von Google angenommen, dass nur diese Seite referenziert werden soll.

            In jedem Fall achte darauf, dass Deine eigenen Links nur das "richtige" Ziel haben.

            1. problematische Seite

              Nein. Das machst Du in der Konfiguration Deines Webauftritts, Ist der Webserver ein halbwegs aktueller Apache z.B. in einer Datei mit dem Name '.htaccess';

              ich habe ein Ordner die htaccess heisst✔️

              Die ersten beiden Zeilen sorgen dafür, dass jeder Request, der nicht mit https erfolgt umgeleitet wird. Falls Deine Webseite nicht mit https erreicht wird, lass diese weg. (und kümmere Dich darum, dass diese künftig via https erreichbar sein wird!)

              Das zweite Zeilenpaar sorgt für eine Weiterleitung, falls jemand nicht das www davor gesetzt hat. Auch Google folgt dann diesen, an den Useragent (Browser) per HTTP-Header geschickten Anweisungen und registriert nur noch eine URL.

              Wo kommt der Kodierung rein genau? Ich habe meine eigner Server bei 1und1.

              Wenn ich das in meine header machen sollte was kommt genau dieses example.org rein oder musste ich meine Domain Name reinsetzen?

              Recht vielen Dank für das Ausfuhrliche Erklärung 😉

              1. problematische Seite

                Ich habe meine eigner Server bei 1und1.

                Welchen davon?

                Wenn ich das in meine header machen sollte was kommt genau dieses example.org rein oder musste ich meine Domain Name reinsetzen?

                In welcher Gegend der Welt ist nicht bekannt, was "example" meint? Und welche Sprache wird dort gesprochen?

                1. problematische Seite

                  Hallo,

                  Welchen davon?

                  seit wann wird Webhosting und die ganze Server Geschichte von 1und1 auf eine neue Domain ausgelagert? war früher nicht alles unter 1und1 zu erreichen?

                  Huch ich sehe gerade, die haben dafür eine neue Firma gegründet?

                  1. problematische Seite

                    Diese habe ich schon sehr langer:

                    1&1 Server 2012 L 4 Core Managed

                    In welcher Gegend der Welt ist nicht bekannt, was "example" meint? Und welche Sprache wird dort gesprochen?

                    Bei die, die sich nicht gut auskennt, wenn es um sowas geht 😉

                  2. problematische Seite

                    war früher nicht alles unter 1und1 zu erreichen?

                    "Früher" haben "Schlund + Partner" bzw. (ab 2000) deren ehemalige Mitarbeiter die (für mich) brauchbareren Angebote von 1und 1 gemanagt.

                    Wir reden von einer Zeit, als ein Mailformular und ein Gästebuch als Extra zu statischen Webseiten im Hosterbereich Mainstream (und Perl/CGI bzw. PHP + MySQL oder gar ein SSH-Zugang noch richtig teuer) war.

            2. problematische Seite

              RewriteEngine On RewriteCond %{SERVER_PORT} !=443 RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www.kico4u.de$ RewriteRule (.*)$ https://www.kico4u.de/$1 [R=301,L]

              Ich habe in mein htacess dies gefunden und es sieht genauso aus als ob so eine 301 redirect schon da ist, aber warum findet der SEO diese Problemen nicht als gelöst an?

              1. problematische Seite

                Wenn ich bei meine Seobility reingebe:

                kico4u.de zeigt es tatsächlich, dass ich keine 301 redirect habe.

                Jetzt habe ich aber www.kico4u.de reingegeben und da habe ich eine redirect und das Problem zeigt sich nicht, also habe ich auf meine Seite ein Problem wo die links wohl alle als kico4u.de angegeben werden - zumindest lese ich das immer wenn ich etwas eingebe erscheint https://kico4u.de

                Wo kann ich dies auf meine Seite ändern?

                Ich habe gerade etwas gefunden 😉 Muss ich alle diese links ändern?

                <ul class="collapsibleList"> <li style="text-align:left;margin-left:-30px;"> <div style="float:left;width:20%"><img src="https://kico4u.de/mainimages/logo1.jpg" border="0"> </div> <br/> <label for="mylist-node1" style="float:right;margin-right:30px;"><i class="fa fa-bars" style="color:#000000;"></i></label> <input type="checkbox" id="mylist-node1" /> <ul class="relixmenu"> <br/><br/><br/><br/><br/><br/> <li class="li_nc" style="background-color:green;"><a id="link12x" style="border-style: solid; border-width: 0px;" href="#" onclick="event.preventDefault();toggleLanguage();">English menu</a></li>

                <li class="li_nc"><a id="link1x" href="https://kico4u.de/index.html">Home</a></li> <li class="li_nc"><a id="link2x" href="https://kico4u.de/english/uebungen/uebungen.html">Übungen</a></li> <li class="li_nc"><a id="link3x" href="https://kico4u.de/english/grammatik/grammatik.html">Grammatik</a></li> <li class="li_nc"><a id="link4x" href="https://kico4u.de/english/hoerverstehen/comprehension.html">Hörübungen</a></li> <li class="li_nc"><a id="link5x" href="https://kico4u.de/english/gbinfo/gbinfo.html">Infos zu GB</a></li> <li class="li_nc"><a id="link6x" href="https://kico4u.de/english/uebungen/worksheets.html">Arbeitsblätter</a></li> <li class="li_nc"><a id="link7x" href="https://kico4u.de/english/uebungen/pass_wort1.htm">Passwort kaufen</a></li> <li class="li_nc"><a id="link8x" href="https://kico4u.de/english/arbeiten/tests.html">Englischarbeiten</a></li> <li class="li_nc"><a id="link9x" href="https://kico4u.de/english/uebungen/references.htm">Referenzen</a></li> <li class="li_nc"><a id="link10x" href="https://kico4u.de/english/ueberuns/ueberuns.html">Über uns</a></li> <li class="li_nc"><a id="link11x" href="https://kico4u.de/english/impressum/index.html">Datenschutzerklärung &nbsp;&nbsp;&nbsp;Impressum</a></li>

                und packe eine www davor?

                Vielen Dank, Jeannie

                1. problematische Seite

                  Hast Du statische html-Dateien?

                  Nur wenn JA:

                  Im folgenden zeige ich Shell-Behfehle, die ich zeichengenau angegeben habe. Backticks sind Backticks!

                  Wenn Du per SSH mit dem Server verbinden kannst, dann kannst Du mit dem folgendem Befehlen

                  1. ein Backup erzeugen
                  2. alle Links "umbauen".

                  Gehe dazu in das Verzeichnis, in welchem sich Deine Webseiten befinden.

                  Teste als erstes, ob

                  tar -czf ../backup.`date +%Y-%m-%d_%H:%M:%S`.tar.gz ./;

                  funktioniert. Das Resultat sollte eine Datei backup.2018-12-09_10:46:34.tar.gz sein. Natürlich mit aktuellen Zeitangaben.

                  Lade das Backups auf Deinen Rechner. Schau nach, ob es den erwarteten Inhalt hat. Win7 oder Win10 sollte mit der Datei umgehen können.

                  ## One row: ## Eine Zeile: find -name "*.html" -print0 | xargs -0 sed -i -e 's#href="https://kico4u.de/#href="https://www.kico4u.de#g';

                  Allerdings wäre es besser, die Links zu relativen Links umzuwandeln:

                  tar -czf ../backup.date +%Y-%m-%d_%H:%M:%S.tar.gz ./ # Backup an andere Stelle verschieben! ## One row: ## Eine Zeile: find -name "*.html" -print0 | xargs -0 sed -i -e 's#href="https://kico4u.de/#href="/#g';

                  *Das Verfahren geht auch dann, wenn Du z.B. PHP verwendest. Dann müsste man die Suche und vielleicht den sed-Befehl umbauen.

                  Wichtig! Wenn Du Dir unsicher bist, dann hast Du folgende Optionen:

                  • Teste das in einem anderen Verzeichnis mit einer Kopie aller Dateien oder
                  • Tu es nicht.
                  • Frage nach Hilfe.

                  Important! If you doubt so you have this options:

                  • Test this in a other directory with a copy of all data.
                  • Don't do this.
                  • Ask for help.
                  1. problematische Seite

                    Hast Du statische html-Dateien? Ich weiß es gar nicht 😟

                    Du hast mir das alles wirklich sehr toll erklärt 😀 und auch sehr verständlich.... aber ich traue mich doch nicht. Soll ich lieber alle Links, die auf meine Seite sind anstatt von:

                    https://kico4u.de/...…

                    Alle jetzt mmanuelle auf

                    https://www.kico4u.de/......

                    Oder wird google das machen wenn ersieht das Befehl in der htacess Datei:

                    RewriteEngine On RewriteCond %{SERVER_PORT} !=443 RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www.kico4u.de$ RewriteRule (.*)$ https://www.kico4u.de/$1 [R=301,L]

                    1. problematische Seite

                      Google sieht den Inhalt Deiner .htaccess Datei nicht (Und das ist gut so!).

                      Aber Google sieht die Ergebnisse.

                      Du kannst

                      • warten oder
                      • in den in der Google-Search-Konsole eine "Neuindexierung beantragen".

                      Dazu muss Du ein wenig auf der Seite "herumklicken". Zuerst auf den gemeldeten "Fehler".

                    2. problematische Seite

                      Ich habe gerade geschaut und ich habe SSH. Ich habe aber auch gesehen, dass meine webspace so heisst:

                      Webspace (Vertrag ........) /kico4u

                      Spielt dies alles eine Rolle ob ioch in zukunft besser gefunden werde oder nicht?

                      Vielen Dank, Nicola Dökel

                      1. problematische Seite

                        Das spielt absolut keine Rolle.

                        Noch ein Hinweis: Die Google Search Console ist offenbar selbst ein wenig kaputt. Denn diese behauptet beim "Livetest"(!) für die URL

                        https://code.fastix.org/showFile.php?file=Projekte/PHP:check_blocked_ip/fwlist.txt.gz

                        einen 404er (File not found). Im Access-Log steht aber GENAU dieser Abruf:

                        66.249.65.103 - - [09/Dec/2018:11:53:04 +0100] "GET /showFile.php?file=Projekte/PHP%3Acheck_blocked_ip/fwlist.txt.gz HTTP/1.1" **200** 5379 "-" "Mozilla/5.0 (compatible; Googlebot/2.1; +http://www.google.com/bot.html)"

                        ... also wurde die von der Google Search Console abgerufene Webseite entgegen der Behauptung auf der Webseite definitiv korrekt und mit dem Statuscode 200 ausgeliefert.

                        1. problematische Seite

                          Super und vielen Dank 😀

            3. problematische Seite

              Nachtrag: Meinen Tests auf der "problematische Seite" zufolge sieht es so aus, als hättest Du das schon gemacht? dann sollte sich Google demnächst "beruhigen". Gib ein Neuindexierung in Auftrag...

              Das könnte tatsächlich das Problem sein, weil derjenige den ich bezahlt habe die SSL zu machen hatte das redirekt vergessen und es war mir einige Monaten aufgefallen nachdem ich nicht mehr in googl zu finden war 😟