Matthias Scharwies: Sprachwahlmenü -Wie realisieren?

Servus!

Im Wiki-Artikel Internationalisierung gibt es zwei Beispiele für ein Sprachwahlmenü:

  • ein select-Menü, in dem aber nur ein Feld sichtbar ist. Kann man das mit CSS ausklappen?
  • Links -Verlinken ja nicht auf andere Seiten

Ich würde Radio-Buttons verwenden. Was meint ihr?

Herzliche Grüße

Matthias Scharwies

Ps: Lasst den Artikel so, ich habe schon angefangen ihn zu aktualisieren.

-- "Survive or die trying!"
  1. Hallo Matthias Scharwies,

    • ein select-Menü, in dem aber nur ein Feld sichtbar ist. Kann man das mit CSS ausklappen?

    Spontan würde ich sagen, nein. Jedenfalls nicht so, dass es benutzerfreundlich wäre.

    Bis demnächst
    Matthias

    -- Rosen sind rot.
    1. Hallo Matthias Apsel,

      Spontan würde ich sagen, nein. Jedenfalls nicht so, dass es benutzerfreundlich wäre.

      HTML reicht. Und es ist gar nicht so schlecht. https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.fa

      Bis demnächst
      Matthias

      -- Rosen sind rot.
  2. @@Matthias Scharwies

    Lasst den Artikel so

    Aua.

    Screenshot mit iPhone

    LLAP 🖖

    -- „Wer durch Wissen und Erfahrung der Klügere ist, der sollte nicht nachgeben. Und nicht aufgeben.“ —Kurt Weidemann
    1. problematische Seite

      Servus!

      @@Matthias Scharwies

      Lasst den Artikel so

      Aua.

      Das ist genau das Problem, wie man mit einer Verkürzung polemisiert und verfälscht.

      Das Originalzitat lautete:

      Ps: Lasst den Artikel so, ich habe schon angefangen ihn zu aktualisieren.

      Obwohl er noch nicht fertig ist, habe ich jetzt den überarbeiteten Text aus dem Test-Wiki ins Wiki gezogen.

      • Die sonst nicht verwendeten Randtext-Vorlagen wurden durch die Vorlage:Info ersetzt.

      • Alles zum Thema Sprachangabe, Zeitangaben ist passend sortiert und aktualisiert, z.B. time-Element anstelle eines spans.

      • Die Vorlage:emff, mit der man mp3 mit Flash anhören kann, habe ich durch einen direkten Link ersetzt.

      Das Beispiel einer Mehrsprachenversion liefer ich nach. (Text wird entweder die Menschenrechte oder https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)

      Herzliche Grüße

      Matthias Scharwies

      -- "Survive or die trying!"
      1. problematische Seite

        Hallo Matthias,

        bei dem kleinen Bildschirm konnte er das vermutlich nicht lesen ohne horizontal zu scrollen… 😂

        Die Version ohne rechtsseitige Infobox gefällt mir jedenfalls besser.

        Meine Meinung zur Link-Lösung für nur wenige Sprachen: das finde ich eigentlich ok, de facto verzweigt man zu einer anderen URL. Natürlich kann man das durch Buttons ersetzen: ein get-Form und mehrere Submit-Buttons, aber eine Radiobutton-Lösung würde noch einen "Auswählen" Button brauchen oder JavaScript für den Auto-Postback. Um eine serverseitige Steuerung, die die aktive Sprache visualisiert, kommt man in allen drei Fällen nicht vorbei.

        Den Submitbutton hat man in der Select-Lösung natürlich auch. Ich hatte schon den Gedanken, hier progressive enhancement mit JavaScript vorzuschlagen, aber gab es nicht gerade beim Select-Element Probleme mit einer plausiblen Reaktion auf change? Es soll ja nicht zu schnell feuern.

        Rolf

        -- sumpsi - posui - clusi