einsiedler: Suche nach sinnvoller Benennung (eine Klasse) eines mittleren div`s und dessen unmittelbar folgenden div

Nabend liebe Forumer, klingt villeicht komisch, aber: Ich suche nach einer sinnvollen Benennung (einer Klasse) eines mittleren zentrierten div`s und dessen unmittelbar folgenden (Klasse) eines weiteren eingeschlossenen div`s, der wiederum das Menu und den Content enthält. Wie kann man die beiden sinnvoll benennen? Einfach .container usw. find ich doof. Wie benennt ihr soetwas? Ideen?

der einsiedelnde

  1. Hi,

    Nabend liebe Forumer, klingt villeicht komisch, aber: Ich suche nach einer sinnvollen Benennung (einer Klasse) eines mittleren zentrierten div`s und dessen unmittelbar folgenden (Klasse) eines weiteren eingeschlossenen div`s, der wiederum das Menu und den Content enthält. Wie kann man die beiden sinnvoll benennen?

    main und nav. Natürlich nicht als Klassennamen, sondern als Elementnamen.

    cu,
    Andreas a/k/a MudGuard

    1. Ja, ja ja, schon klar ;o))) aber main & nav müssten wiederum von zwei ein/umfassenden div`s "umschlossen" werden. ;o)))

      der einsiedelnde

      1. @@einsiedler

        main & nav müssten wiederum von zwei ein/umfassenden div`s "umschlossen" werden.

        Warum das denn?

        LLAP 🖖

        -- „Wer durch Wissen und Erfahrung der Klügere ist, der sollte nicht nachgeben. Und nicht aufgeben.“ —Kurt Weidemann
  2. hallo

    Wie kann man die beiden sinnvoll benennen? Einfach .container usw. find ich doof. Wie benennt ihr soetwas? Ideen?

    Wenn es etwas einmaliges ist, ist manchmal eine id richtig

    id="cont_nav_plus_main"

    -- https://beat-stoecklin.ch/pub/index.html
  3. @@einsiedler

    Das ` ist in Markdown ein Sonderzeichen, d.h. wenn du ` darstellen willst, musst du escapen: \`. Ich hab das in deinem Posting mal gemacht.

    Allerdings ist ` kein Apostroph. Und beim Genitiv kommt auch gar keiner hin! ☞ Deppenapostroph

    LLAP 🖖

    -- „Wer durch Wissen und Erfahrung der Klügere ist, der sollte nicht nachgeben. Und nicht aufgeben.“ —Kurt Weidemann