Camping_RIDER: Tabelle mit CSS gestalten - Ergebniszeile

Beitrag lesen

Aloha ;)

Westschule, was? Da sucht sich jeder raus, was ihm/ihr widdewiddewitt gefällt (auch ganz ohne Reim).

Es geht um Verständnis und die Fähigkeit, Informationen kontextgerecht so aufzubereiten, dass ein denkender Leser zweifelsfrei erkennt, was man damit sagen wollte.

Das Einhalten von Formalismen (die übrigens wirklich nicht so universell sind wie einige hier zu glauben scheinen) ist ein möglicher Weg dahin. Aber lange nicht der einzige - und je weiter man den Weg zum Verständnis beschritten hat, umso weiter kann man sich auch von Formalismen frei machen, da man Zugang zu einem intuitiven Umgang mit dem hat, was einem der Formalismus sonst vorgibt.

Ich erwarte von einem Schüler der 7. Klasse einen Antwortsatz zu einer Sachaufgabe. Wer einen Antwortsatz liefert braucht dann auch nichts mehr unterstreichen, denn es ist klar markiert, was die Antwort ist.

Ich erwarte von einem Kursstufenschüler, dass er in der Lage ist, mir seinen Rechenweg so aufzubereiten und die Ergebnisse in einer Form anzugeben, die für sich spricht. Das kann ein Antwortsatz sein. Muss aber nicht. Es besteht bei genügend textueller Beschreibung auch die Möglichkeit, einfach ein unterstrichenes Endergebnis anzugeben.

Das ist, was ich unter kontextgerechter Anforderung verstehe. Das unbedingte Einfordern von Formalismen halte ich nicht für kontextgerecht.

Grüße,

RIDER

--
Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller
# Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki # Selfcode: sh:) fo:) ch:| rl:) br:^ n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:} fl:( ss:) ls:[
0 83

Tabelle mit CSS gestalten - Ergebniszeile

  1. 0
    1. 0
  2. 0
  3. 0
    1. 0
      1. 1
        1. 0
          1. 0
            1. 1
            2. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 1
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 2
                            1. 0
                            2. 0
                              1. 0
                            3. 0
                              1. 1
                                1. 1
                                  1. 0
                                  2. 0
                                    1. 2
                                      1. 0
                                        1. 0
                                    2. 0
                                    3. 0
                                  3. 0
                                    1. 1
                                    2. -1
                                    3. 0
                        2. 0
                    2. 0
                      1. 1
                        1. 0
                      2. 0
                        1. 1
                          1. 0
                            1. 1
                          2. 0
                            1. 0
                        2. 0
                        3. 0
                          1. 0
                            1. 1
                          2. 0
                      3. 0
                        1. 0
                          1. 0
                            1. 1
                              1. 0
                                1. 1
                                  1. 1
                                    1. 1
                                      1. 0
                            2. 0
                              1. 0
                                1. 0
                                  1. 0
                  2. 0
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
                      2. 0
                        1. 1
                          1. 0
              2. 0
          2. 0
            1. 1
        2. 1
          1. 0
          2. 2
          3. 1
      2. 0
        1. 0
          1. 0
    2. 0
      1. 0
        1. 0