Matthias Scharwies: Manöverkritik zu Einsteiger-Tutorial OOP in JS

Beitrag lesen

problematische Seite

Servus!

Hallo Felix,

ich find's gut, dass Du da ran willst.

Ich auch!

[…]

Man muss auch schauen, wo sich das Tutorial von den Texten unter "Umgang mit Objekten" abgrenzt. Wo man bewusst zu wenig erklärt und auf weiterführende Abschnitte an anderen Stellen verweist.

Die sechs Einzel-Artikel zum Umgang mit Objekten sind ja von @molily ca. 2006 geschrieben und von mir an die JavaScript/Sprachelemente angehängt worden. Die Sprachelemente sind mittlerweile so umfangreich, dass sie imho nicht als Kurs gelesen werden können.

Auch Umgang mit Objekten ist eben kein Kurs/Tutorial:

Ein Kurs über OOP, der auf den zwei Anfängerkursen "Einstieg in JavaScript und "Das DOM und Einbindung in HTML aufbaut, schließt da wirklich eine Lücke für den ambitionieren Anfänger.

  • Wenn er ES6 wie let und const , die Pfeilfunktion und class verwendet, gut!
  • Wenn er auf dem vorhandenen Wissen aus der Schule aufbaut, wo Klassen und Objekte schon mal erwähnt wurden, gut.
  • Wenn das Tutorial langfristig den "Umgang mit Objekten" integriert, um so besser.

Zusätzlich gibt es noch: JavaScript/Objekte/Object von Orlok.

Herzliche Grüße

Matthias Scharwies

--
Einfach mal was von der ToDo-Liste auf die Was-Solls-Liste setzen.“