Gunnar Bittersmann: HTML5.1 <label>

Beitrag lesen

@@mermshaus

Ich habe die Aussagen von Marco Zehe und Léonie Watson, die sollten es wissen (weil beide blind). Ich sehe keinen Grund, daran zu zweifeln.

In der Wikipedia würden sie jetzt sagen: [Citation needed] :)

Wir sind hier nicht in der Wikipedia. Hier gilt mein Wort. ;-)

Ernst beiseite, unzählige Artikel der beiden sind im Web vefügbar. (Raussuchen? Geb ich als <I> weiter.) Und man kann sie auch ansprechen, wenn man ihnen übern Weg läuft.

Vor allem im Kontext der von mir zitierten Aussage, dass Screenreader bei Fehlen eines label-Elements oder vergleichbarer Semantik bei Texteingaben nach Text davor suchen und diesen als Bezeichnung wählen würden (siehe mein vorheriger Post in diesem Strang).

Falls Screenreader das nicht machen oder nicht auf eine Weise machen, die „benutzbar“ ist, dann sollte man definitiv darüber nachdenken, die Entwickler dieser Reader über diese Möglichkeit zu informieren.

Sicher kann/sollte AT (assistive technology) versuchen, auch aus schlechtem Markup das beste für den Nutzer rauszuholen. Das kann aber kein Grund für Entwickler sein, überhaupt erst schlechtes Markup zu coden.

Bei noch mehr Eingabefeldern und/oder anderen Seiteninhalten außer dem Formular ist dann gar nichts mehr klar. Unbenutzbar.

Weil HTML auf Screenreadern plötzlich aufhört, ein semantisches Auszeichnungsformat zu sein?

Nein, besonders AT profitiert von HTML als semantischem Auszeichnungsformat.

Oder weil die Entwickler von Screenreadern die bestehende Standard-Semantik eines Dokuments ignorieren und nur spezielle Accessibility-Semantik nutzen?

Nein. label für Eingabefelder ist mitnichten spezielle Accessibility-Semantik. Das ist ganz normales HTML. So wie h# ganz normales HTML für Überschriften ist. Wie gerade gesagt, besonders AT profitiert davon, wenn HTML-Elemente auch ihrer Bestimmung entsprechend eingesetzt werden. (SEO übrigens auch, BTW.)

Deshalb vermittle ich den Grundsatz: Jedes Formular ohne Beschriftung für Eingabefelder ist unbenutzbar.

Ich glaube, dass das Problem mit diesem Grundsatz ist, dass er – ich greife da mal deinen nächsten Beitrag auf – mehr oder weniger gezielt auch als Provokation beabsichtigt ist.

Eigentlich nicht. Eher als Erkenntnis, an der kein Weg vorbeiführt.

… um eine Art „Agenda“ gegenüber Leuten durchzudrücken, die wohl oft nur die Ausführenden sind und nicht die Entscheider

Um’s mal hier am Beispiel zu illustrieren: Ob man label-Elemente für Beschriftungen von Eingabefeldern verwendet, entscheidet kein Produktmanager oder sonstwer; das entscheidet der Entwickler. Hier ist der Ausführende der Entscheider. Und das gilt für andere Dinge, die eine Webseite/-anwendung benutzbar/zugänglich machen, ebenfalls.

“How do I convince stakeholders?”
“Don’t! Just go ahead and do it anyway!” —Léonie Watson

LLAP 🖖

--
„Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen.“ —Johann Wolfgang von Goethe
0 145

HTML5.1 <label>

  1. 3
    1. -4
      1. 1
        1. 0
      2. 1
        1. -3
          1. 0
          2. 0
            1. 0
            2. 0
      3. 0
        1. -1
          1. 0
            1. 0
              1. 0
          2. 0
            1. 0
          3. 1
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
                            1. -3
                              1. 0
                                1. 0
                                  1. 2
                                    1. 0
                                      1. 0
                                        1. -1
                                          1. 2
                                            1. 2
                                              1. 0
                                            2. 0
                                              1. -1
                                                1. 0
                                        2. 0
                                          1. -1
                                          2. 0
                                  2. 0
                                    1. 1

                                      von vergeblicher Liebesmüh

                                      1. 0
                                        1. 1
                                          1. 0
                                            1. 0
                                            2. 0
                              2. 3
                                1. -5
                                  1. 2
                                    1. 0
                                      1. 7
                                  2. 0
                                    1. 10
                                      1. 0

                                        Warum wird hier willkürlich gelöscht?

                                        1. 0
                                        2. 0
                              3. 1
                          2. 0
                        2. 0
                          1. 2
                            1. 0
                              1. 0
                                1. 0
                                  1. 3
                                    1. 2
                                      1. 1
                                    2. 1
                                      1. 0
                                        1. 0
                                          1. 0
                                            1. 0
                                              1. 0
                                                1. 0
                                                  1. 0
                                                    1. 0
                                                    2. 0
                                                    3. 0
                                                  2. 0
                                                    1. 0
                                  2. 0
                                    1. 0
                                2. 0

                                  Ein Rätsel zur Wochenmitte

                                  1. 1
                                    1. 0
                                    2. 0
                                  2. 0
                            2. 0
                              1. 1
                                1. 1
                          2. 0
                            1. 0
                              1. 1
                                1. 0
                                  1. 0
                                    1. 0
                                      1. 0
                            2. 4
                              1. 0
                                1. 1
                                  1. 1
                                    1. 0
                                      1. 0
                                      2. 0
                                2. 0
                                3. 0
                              2. 0
                              3. 0
                                1. 0
                                  1. 0
                                    1. 0
                              4. 0
                                1. 0
                                  1. 0
                                  2. 1
                                  3. 0
                                    1. 2

                                      Zitate und Koryphäen

                                      1. 0
                                        1. 0
                                          1. 0
                                          2. 0
                                            1. 0
                                              1. 0

                                                Tirami su?

                                                1. 0
                                                  1. 0
                                                    1. 0
                                      2. 0
                                    2. 0
                                  4. 0
                                    1. 1
                                      1. 0
                                        1. 0
                                          1. 0
                            3. 5
                              1. 0
                                1. 0
                  2. 0
                    1. 0
                      1. 0
                      2. 0
                        1. 0
              2. 0