Julia: Layout ohne Grafik?

0 45

Layout ohne Grafik?

  1. 0
    1. 0
  2. 0
    1. 0
    2. 0

      Ergebnis

      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0

                    Ergebnis Teil 2

                    1. 0

                      Finale Version

                      1. 0
                        1. 0
                    2. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
                            1. 0
                              1. 0
                                1. 3
                                  1. 0
                                  2. 0
                                  3. 0
                        2. 0
              2. 0
                1. 0
                  1. 0
                  2. 0
      2. 0
        1. 0
          1. 0

            Da ist die Tür!

            1. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 1
                      2. 0
                      3. 4
                        1. 0
                  2. 0
                  3. 1

Moin,

ist es möglich diese Grafik nur mit CSS umzusetzen / nachzubauen?

http://fs5.directupload.net/images/160517/kqitnr94.jpg

Folgende Beiträge verweisen auf diesen Beitrag:

  1. Servus!

    Moin,

    ist es möglich diese Grafik nur mit CSS umzusetzen / nachzubauen?

    Ein Pseudoelement :after mit einem kleinen border-radius und dann mit transform: rotate(45deg) gedreht.

    http://fs5.directupload.net/images/160517/kqitnr94.jpg

    Herzliche Grüße

    Matthias Scharwies

    --
    Es gibt viel zu tun - packen wir's an: ToDo-Liste gewünschte Seiten
    1. Moin,

      Ein Pseudoelement :after mit einem kleinen border-radius und dann mit transform: rotate(45deg) gedreht.

      danke auch dir für die Hilfe.

  2. @@Julia

    ist es möglich diese Grafik nur mit CSS umzusetzen / nachzubauen?

    http://fs5.directupload.net/images/160517/kqitnr94.jpg

    Ein entsprechend platziertes um 45 Grad gedrehtes Pseudoelement mit runder Ecke, das sollte zu machen sein.

    Die horizontalen Linien links und rechts auf verschiedenen Höhen? Ernsthaft?

    LLAP 🖖

    --
    “You might believe there are benefits for the developer, but first of all, you should put those behind the interest of the user.” —Stefan Tilkov
    Selfcode: sh:) fo:} ch:? rl:) br:> n4:& va:| de:> zu:} fl:{ ss:| ls:# js:|
    1. Moin,

      Ein entsprechend platziertes um 45 Grad gedrehtes Pseudoelement mit runder Ecke, das sollte zu machen sein.

      Ok, ich werde es testen und meine Lösung hier vorstellen.

      Die horizontalen Linien links und rechts auf verschiedenen Höhen? Ernsthaft?

      Eigentlich, ist mir noch gar nicht aufgefallen. Werde ich ebenfalls verbessern.

    2. Hallo,

      was sagst du dazu? http://codepen.io/anon/pen/bpyLyy und wie kann ich erreichen, dass .footer::after immer in der Mitte sitzt?

      1. Sehr schön :)

        Die Zentrierung erreichst Du, indem Du das footer::after mit

        left: calc(50% - 6.5em)
        

        platzierst (Leerstellen um das Minuszeichen sind relevant!). Das funktioniert deshalb, weil das Quadrat erst platziert (mit linkem Rand auf 50% - halbe Breite) und dann um seinen Mittelpunkt gedreht wird.

        Wenn Du jetzt auch noch die beiden Striche erzeugen willst, wird die Sache spannend, weil du genau zwei Schuss hast: ::before und ::after. Zweimal ::before oder zweimal ::after funktioniert nicht an einem Element. Eine Idee könnte sein, die Raute als ::after der .team Section zu setzen und über bottom zu positionieren. z-index:1 muss sein weil es sonst hinter dem Footer verschwindet. Interessant für Dich könnte auch sein, als Maß für die Positionierung em zu verwenden, dann ist der Zusammenhang zwischen Größe und Position deutlicher.

        section.team::after {
            content: " "; z-index: 1;
            width: 13em; height: 13em;
            background-color: #efefef;
            transform: rotate(45deg);
            position: absolute;
            bottom: -6em; left: calc(50% - 6.5em);
            border-radius: 1em;
        }
        

        Gruß Rolf

        1. Hallo,

          Die Zentrierung erreichst Du, indem Du das footer::after mit

          left: calc(50% - 6.5em)
          

          platzierst (Leerstellen um das Minuszeichen sind relevant!). Das funktioniert deshalb, weil das Quadrat erst platziert (mit linkem Rand auf 50% - halbe Breite) und dann um seinen Mittelpunkt gedreht wird.

          Danke für den Tipp mit calc, dieses funktioniert wunderbar. Hab es meinem Beispiel hinzugefügt: http://codepen.io/anon/pen/bpyLyy

          Wenn Du jetzt auch noch die beiden Striche erzeugen willst, wird die Sache spannend, weil du genau zwei Schuss hast: ::before und ::after. Zweimal ::before oder zweimal ::after funktioniert nicht an einem Element. Eine Idee könnte sein, die Raute als ::after der .team Section zu setzen und über bottom zu positionieren. z-index:1 muss sein weil es sonst hinter dem Footer verschwindet. Interessant für Dich könnte auch sein, als Maß für die Positionierung em zu verwenden, dann ist der Zusammenhang zwischen Größe und Position deutlicher.

          section.team::after {
              content: " "; z-index: 1;
              width: 13em; height: 13em;
              background-color: #efefef;
              transform: rotate(45deg);
              position: absolute;
              bottom: -6em; left: calc(50% - 6.5em);
              border-radius: 1em;
          }
          

          Hmm, wenn ich deinen Code nehme, erhalte ich eine zweite Route irgendwo ziemlich weit unten :) Ich dachte ich füge hier einfach zwei divs ein und gebe diesem dann ein Border-Bottom und in das Div packe ich das Copyright?

          1. Zwei Rauten? Hast Du das footer::after durch section.team::after ersetzt oder das section.team::after hinzugefügt? Und hast du im .team Style das position:relative ergänzt?

            <spaß>"Einfach zwei divs einfügen" - also wie jetzt? Das ist gepfuscht! Die Raute hätte man auch mit einem div einbauen können, aber die Herausforderung, vor die du uns gestellt hast, war doch eine reine CSS Lösung. Und dann kommst du mit Markup um die Ecke. Ts ts ts...</spaß>

            Wenn du natürlich einen guten Grund hast, zwei divs in den Footer zu stellen - sprich: es gibt auch Inhalt dafür - dann kannst Du ihnen einfach eine passende top-border geben und alles ist gut.

            Gruß Rolf

            1. Hallo,

              Wenn du natürlich einen guten Grund hast, zwei divs in den Footer zu stellen - sprich: es gibt auch Inhalt dafür - dann kannst Du ihnen einfach eine passende top-border geben und alles ist gut.

              ich habe eine weitere Grafik erstellt, dass vielleicht deutlicher wird, was im Footer alles angezeigt werden soll. Da ich zwei Bereiche habe (links und rechts) und diese in ein DIV packe, kann ich diese doch auch für den Broder-Top nehmen? Über den Strichen soll links eine Telefonnummer hin und rechts die Mail Adresse schön groß.

              http://fs5.directupload.net/images/160517/vh8xgj8e.jpg

              1. Hab ja nur Spaß gemacht. Klar kannst Du das.

                So in dieser Art würde ich es machen, geht bestimmt auch anders oder eleganter.

                Gruß Rolf

                1. Hab ja nur Spaß gemacht. Klar kannst Du das.> So in dieser Art würde ich es machen, geht bestimmt auch anders oder eleganter.

                  Danke für dein Beispiel, ich habe meines auch etwas erweitert: http://codepen.io/anon/pen/bpyLyy

                  1. Moin,

                    was sagt ihr dazu? http://codepen.io/anon/pen/bpyLyy und vor allem wie sicher ist mein gefummel in den Browsern?

                    1. Hallo,

                      sorry für die ganzen Beiträge, ich finde kein Button zum editieren. Ich habe es geschafft auch die Striche hinzuzufügen: http://codepen.io/anon/pen/bpyLyy

                      Nimmt meinen Code auseinander, macht Verbesserungsvorschläge was auch immer. Ich bin auf alle Fälle Stolz auf mich, dass ich dieses geschafft habe. Profis unter euch werden bestimmt die Hände über dem Kopf zusammenschlagen.

                      1. @@Julia

                        sorry für die ganzen Beiträge, ich finde kein Button zum editieren.

                        Den gibt es – für registrierte Nutzer.

                        LLAP 🖖

                        --
                        “You might believe there are benefits for the developer, but first of all, you should put those behind the interest of the user.” —Stefan Tilkov
                        Selfcode: sh:) fo:} ch:? rl:) br:> n4:& va:| de:> zu:} fl:{ ss:| ls:# js:|
                        1. Hallo Gunnar,

                          sorry für die ganzen Beiträge, ich finde kein Button zum editieren.

                          Den gibt es – für registrierte Nutzer.

                          Auch unregistrierte User können editieren, sofern sie den Cookie zur Identifikation nicht löschen oder verweigern.

                          LG,
                          CK

                    2. @@Julia

                      was sagt ihr dazu? http://codepen.io/anon/pen/bpyLyy

                      Sieht nicht so gut aus:

                      Screenshot iPhone

                      und vor allem wie sicher ist mein gefummel in den Browsern?

                      Wenig.

                      LLAP 🖖

                      --
                      “You might believe there are benefits for the developer, but first of all, you should put those behind the interest of the user.” —Stefan Tilkov
                      Selfcode: sh:) fo:} ch:? rl:) br:> n4:& va:| de:> zu:} fl:{ ss:| ls:# js:|
                      1. Guten Morgen,

                        Sieht nicht so gut aus: Screenshot iPhone

                        Handy ist mir egal, laut Google-Analytics kommen 92% meiner User von einem Desktop-PC

                        Wenig.

                        AHA, also auf allen Browsern die ich jetzt getestet habe:

                        • Chrome
                        • FireFox
                        • Safari
                        • Vivaldi
                        • Edge

                        sieht es gut aus. Alter Browser sind mir egal, ich achte nur auf die neuesten.

                        1. Hallo,

                          Handy ist mir egal, laut Google-Analytics kommen 92% meiner User von einem Desktop-PC

                          und du tust alles dafür, dass es auch so bleibt...?

                          Gruß
                          Kalk

                          1. Hallo,

                            und du tust alles dafür, dass es auch so bleibt...?

                            muss ich jetzt hier mit euch diskutieren was für User ich auf meiner Webseite habe? Ich glaube nicht. Bei Facebook und auch bei Google kann ich ganz gezielt Werbung NUR für Desktop User ausspielen lassen, also habe ich kein Verlust und bin mir zu 100% sicher dass die User auch vor einem Desktop PC sitzen.

                            1. Hallo,

                              muss ich jetzt hier mit euch diskutieren was für User ich auf meiner Webseite habe? Ich glaube nicht.

                              Natürlich musst du das nicht. Aber wir dürfen uns doch darüber wundern, warum man Nutzer und damit potentielle Kunden bewusst ausschließen möchte.

                              Gruß
                              Kalk

                              1. Hallo,

                                Natürlich musst du das nicht. Aber wir dürfen uns doch darüber wundern, warum man Nutzer und damit potentielle Kunden bewusst ausschließen möchte.

                                aber ich habe laut Google die User nicht, da ich meine Werbung nur am PC ausspiele. Für mich ist es wichtig eMail Adressen zu sammeln und diese dann gewinnbringend weiterzuverkaufen. Und meine Tests haben ergeben dass am Handy User nicht gerne Daten eingeben, am PC sieht dieses ganz anderes aus.

                                1. Für mich ist es wichtig eMail Adressen zu sammeln und diese dann gewinnbringend weiterzuverkaufen.

                                  Und tschüs :(

                                  Rolf

                                  1. Hej Rolf,

                                    Für mich ist es wichtig eMail Adressen zu sammeln und diese dann gewinnbringend weiterzuverkaufen.

                                    Und tschüs :(

                                    Schön, dass er so schlecht darin ist... >:->

                                    Marc

                                  2. Das hat mit Spam überhaupt nichts zu tun, sonst hätte Facebook und Google meine Anzeigen schon längst gesperrt. Die AGB wurde von einem Medienanwalt geschrieben. Wenn ein User zu doof ist die AGB zu lesen in denen klar steht, wer sich in den Newsletter einträgt willigt ein, dass seine Adresse für weitere Werbepartner zur Verfügung steht, ist selber schuld. So funktioniert in der heutigen Zeit Onlinemarketing. Jeder muss schauen wie er Ende des Monats seine Rechnungen bezahlen kann.

                                  3. Hallo Rolf,

                                    ich setze diesen Subthread auf No-Answer: es kann hier nichts sinnvolles draus entstehen.

                                    LG,
                                    CK

                        2. @@Julia

                          Handy ist mir egal, laut Google-Analytics kommen 92% meiner User von einem Desktop-PC

                          Die Statistik hat dieselbe Aussagekraft wie „100% der Nutzer unserer single page app haben JavaScript aktiviert.“

                          Das könnte ja daran liegen, dass die Seite für Nutzer von Mobilgeräten nicht benutzbar ist und sie deshalb ausbleiben.

                          Und selbst wenn man dieser Zahl eine Bedeutung beimisst: Bist du sicher, dass das in einem halben Jahr immer noch so ist?

                          LLAP 🖖

                          --
                          “You might believe there are benefits for the developer, but first of all, you should put those behind the interest of the user.” —Stefan Tilkov
                          Selfcode: sh:) fo:} ch:? rl:) br:> n4:& va:| de:> zu:} fl:{ ss:| ls:# js:|
              2. @@Julia

                Da ich zwei Bereiche habe

                Äh, wo? Ich sehe nur einen – der in sechs Unterbereiche gegliedert ist.

                Der größere Abstand zwischen dem dritten und vierten ergibt sich dadurch, dass das Pseudoelement dazwischen liegt. Flexbox macht’s möglich.

                LLAP 🖖

                --
                “You might believe there are benefits for the developer, but first of all, you should put those behind the interest of the user.” —Stefan Tilkov
                Selfcode: sh:) fo:} ch:? rl:) br:> n4:& va:| de:> zu:} fl:{ ss:| ls:# js:|
                1. Hallo,

                  Der größere Abstand zwischen dem dritten und vierten ergibt sich dadurch, dass das Pseudoelement dazwischen liegt. Flexbox macht’s möglich.

                  hättest du mein Beispiel richtig angeschaut, hättest du gesehen dass ich Flexbox im einsatz habe und dass die Bereiche gleich groß sind, Ach ja stimmt ja, du schaust mit einem Mobilgerät und kannst nicht richtig sehen, was ich meine.

                  1. @@Julia

                    Der größere Abstand zwischen dem dritten und vierten ergibt sich dadurch, dass das Pseudoelement dazwischen liegt. Flexbox macht’s möglich.

                    hättest du mein Beispiel richtig angeschaut, hättest du gesehen dass ich Flexbox im einsatz habe und dass die Bereiche gleich groß sind,

                    Doch, ich habe gesehen, dass die sechs Bereiche gleich groß sind.

                    Worauf ich hinauswill: Es ist nicht nötig (sinnvoll), den einen Bereich in zwei (links und rechts) aufzuteilen.

                    LLAP 🖖

                    --
                    “You might believe there are benefits for the developer, but first of all, you should put those behind the interest of the user.” —Stefan Tilkov
                    Selfcode: sh:) fo:} ch:? rl:) br:> n4:& va:| de:> zu:} fl:{ ss:| ls:# js:|
                  2. Hej Julia,

                    ...du schaust mit einem Mobilgerät...

                    So wie die meisten...

                    Marc

      2. @@Julia

        was sagst du dazu? http://codepen.io/anon/pen/bpyLyy

        Dass es schwerfällt, da Contenance zu wahren.

        Screenshot von Julias Codepen: „SELFHTML.org ist absolut NICHt zu empfehlen.“

        LLAP 🖖

        --
        “You might believe there are benefits for the developer, but first of all, you should put those behind the interest of the user.” —Stefan Tilkov
        Selfcode: sh:) fo:} ch:? rl:) br:> n4:& va:| de:> zu:} fl:{ ss:| ls:# js:|
        1. Ich hatte darauf bereits geantwortet, aber irgendjemand hat es einfach wieder gelöscht. Hier will man die Wahrheit vertuschen. Ist mir aber auch scheiß egal.

          1. Hallo

            Ich hatte darauf bereits geantwortet, aber irgendjemand hat es einfach wieder gelöscht. Hier will man die Wahrheit vertuschen.

            Nein, damit wollte jemand eine Eskalation verhindern.

            Ist mir aber auch scheiß egal.

            Darf es dir auch. Uns aber auch. Im Übrigen darfst du ruhig zur Kenntnis nehmen, dass nicht nur deine Meinung gilt, sondern auch die der Anderen, die eventuell von der Deinen abweicht.

            Dass die von dir ins Feld geführte Meinungsfreiheit mit der hiesigen Situation nichts zu tun hat, da sie ausschließlich das Verhältnis von Bürgern gegenüber dem Staat regelt, sei dahingestellt.

            Da ist die Tür.

            Tschö, Auge

            --
            Wo wir Mängel selbst aufdecken, kann sich kein Gegner einnisten.
            Wolfgang Schneidewind *prust*
            1. Dass die von dir ins Feld geführte Meinungsfreiheit mit der hiesigen Situation nichts zu tun hat, da sie ausschließlich das Verhältnis von Bürgern gegenüber dem Staat regelt, sei dahingestellt.

              vielleicht erstmal lesen: http://www.artikel5.de/

              Aber das Forum ist für mich ab sofort Tabu. Ich werde fleißig Mail Adressen sammeln um diese für viel Geld zu verkaufen.

              1. Hallo

                Dass die von dir ins Feld geführte Meinungsfreiheit mit der hiesigen Situation nichts zu tun hat, da sie ausschließlich das Verhältnis von Bürgern gegenüber dem Staat regelt, sei dahingestellt.

                vielleicht erstmal lesen: http://www.artikel5.de/

                Ich kenne das. Es bleibt dabei, die grundgesetzlich gewährten Rechte sind Rechte des Bürgers gegenüber dem Staat. Wir hier dürfen einerseits sehr wohl anderer Meinung sein als zum Beispiel du und müssen andererseits bestimmte Meinungen nicht dulden. Welche das sind, bestimmen jene, die hier das Hausrecht haben, also die Vertreter des Vereins.

                Aber das Forum ist für mich ab sofort Tabu.

                Das hoffe ich doch. Du weißt ja, wo's raus geht, oder?

                Ich werde fleißig Mail Adressen sammeln um diese für viel Geld zu verkaufen.

                Du verdienst dein Geld mit den Daten anderer. Dass das nicht überall gut ankommt, sollte dir klar sein und dich nicht überraschen.

                Tschö, Auge

                --
                Wo wir Mängel selbst aufdecken, kann sich kein Gegner einnisten.
                Wolfgang Schneidewind *prust*
                1. Ich kenne das. Es bleibt dabei, die grundgesetzlich gewährten Rechte sind Rechte des Bürgers gegenüber dem Staat. Wir hier dürfen einerseits sehr wohl anderer Meinung sein als zum Beispiel du und müssen andererseits bestimmte Meinungen nicht dulden. Welche das sind, bestimmen jene, die hier das Hausrecht haben, also die Vertreter des Vereins.

                  Das mag sein, aber man kann auch dagegen klagen!

                  Du verdienst dein Geld mit den Daten anderer. Dass das nicht überall gut ankommt, sollte dir klar sein und dich nicht überraschen.

                  Ja und aber ganz legal. Was macht denn Selfhtml? Lässt im Wiki Artikel schreiben und wird dadurch bekannter. Wurde nicht irgendwann mal darüber nachgedacht ob man Werbung schalten will? Ich glaube da war etwas. Also macht Selfhtml nichts anderes. Und Daten einsammeln heißt noch lange NICHT, dass wir auch cSpam verschicken wie mir es unterstellt wird und dieses muss ich nicht so hinnehmen.

                  1. Hallo

                    Du verdienst dein Geld mit den Daten anderer. Dass das nicht überall gut ankommt, sollte dir klar sein und dich nicht überraschen.

                    Ja und aber ganz legal.

                    Was so alles legal ist.

                    Was macht denn Selfhtml? Lässt im Wiki Artikel schreiben und wird dadurch bekannter. Wurde nicht irgendwann mal darüber nachgedacht ob man Werbung schalten will? Ich glaube da war etwas. Also macht Selfhtml nichts anderes.

                    ???

                    Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun? Mir ist micht bekannt, dass SelfHTML Emailadressen, Wiki- oder Forumsbeiträge verkauft. Also was ist hier „nichts anderes“?

                    Und Daten einsammeln heißt noch lange NICHT, dass wir auch cSpam verschicken wie mir es unterstellt wird und dieses muss ich nicht so hinnehmen.

                    In welchem Beitrag wird dir das unterstellt? Beweise! Ich finde keinen solchen Vorwurf.

                    Tschö, Auge

                    --
                    Wo wir Mängel selbst aufdecken, kann sich kein Gegner einnisten.
                    Wolfgang Schneidewind *prust*
                    1. In welchem Beitrag wird dir das unterstellt? Beweise! Ich finde keinen solchen Vorwurf.

                      Was ist dieses? Keine Unterstellung? https://forum.selfhtml.org/self/2016/may/17/layout-ohne-grafik/1667600/versions

                      1. Hej Julia,

                        In welchem Beitrag wird dir das unterstellt? Beweise! Ich finde keinen solchen Vorwurf.

                        Was ist dieses? Keine Unterstellung? https://forum.selfhtml.org/self/2016/may/17/layout-ohne-grafik/1667600/versions

                        Das lässt sich ja leicht klar stellen. Wie stellst du denn sicher, dass die von dir verkauften Mail-adressen nicht an unseriöse Geschäftemacher weitergegeben werden?

                        Marc

                      2. Hallo

                        In welchem Beitrag wird dir das unterstellt? Beweise! Ich finde keinen solchen Vorwurf.

                        Was ist dieses? Keine Unterstellung? https://forum.selfhtml.org/self/2016/may/17/layout-ohne-grafik/1667600/versions

                        Ja, aber eine, die – im wahrsten Sinne des Wortes – nicht stehen blieb. Ich habe den Beitrag erst im jetzigen Zustand zu Gesicht bekommen, so, wie ihn Rolf schlussendlich verfasste. Er ließ also den Vorwurf, so, wie er ihn zuerst formulierte, nicht stehen.

                        Davon abgesehen bleibt grundsätzlich die Frage, wer mit den verkauften Adressen was macht.

                        Tschö, Auge

                        --
                        Wo wir Mängel selbst aufdecken, kann sich kein Gegner einnisten.
                        Wolfgang Schneidewind *prust*
                      3. Hallo Julia,

                        bitte respektiere die Tatsache, dass ich dieses Posting nicht stehen lassen wollte. Unter anderem deshalb, weil mir bei erneutem Lesen klar wurde, DASS ich damit einen unhaltbaren Vorwurf mache. Leider habe ich schneller geschrieben als gedacht. Und leider wird alles, was man gepostet hat, in diesem Forum archiviert. Ich bin auf den Flattermann im Text nicht stolz. Das war ein blöder Ausrutscher. Und wer weiß ob das vielen aufgefallen wäre, wenn Du es jetzt nicht betont hättest.

                        Bitte nimm ich zur Kenntnis, dass ich relativ neu hier bin und es ein Missverständnis ist, aus meinen Aussagen auf die SelfHTML Community zu schließen. An dieser Stelle hätte ein Tadel seitens des Admins in meine Richtung sicher gut getan und ich hätte ihn verdient gehabt. Mein "Tschüs" konnte als Rauswurf an Dich gedeutet werden, sowas steht MIR nun gar nicht zu. Es war auch gar nicht so gemeint. Es sollte mein Abschied aus dem Thread sein, nur war das nicht klar genug formuliert. Mit Ärger im Bauch soll man nicht posten, aber den Fehler wiederhole ich leider zu oft.

                        Und auch wenn Du uns - speziell mich - nun für derartige Kotzbrocken hältst, wie es das Bild in deinem Codepen andeutet, dann hoffe ich doch, dass Du zumindest gegenüber deinen Kollegen nicht verschweigst, dass Du außer Unverständnis für deine Art des Broterwerbs auch einiges an Hilfsbereitschaft gefunden hast. Mehrere Leute - auch ich - haben ein paar Stunden investiert um Dir Tipps zu geben und z.B. als Fiddle bereit zu stellen. Oder mobil zu testen.

                        Gruß Rolf

                        1. Hallo Rolf b,

                          Ich bin auf den Flattermann im Text nicht stolz. Das war ein blöder Ausrutscher. Und wer weiß ob das vielen aufgefallen wäre, wenn Du es jetzt nicht betont hättest.

                          An dieser Stelle hätte ein Tadel seitens des Admins in meine Richtung sicher gut getan und ich hätte ihn verdient gehabt.

                          Alles gut :) Du selbst hast diesen „Flattermann“ innerhalb von 3 Minuten korrigiert. Und auch dieser Beitrag zeigt deine Einstellung.

                          Bis demnächst
                          Matthias

                          --
                          Dieses Forum nutzt Markdown. Im Wiki erhalten Sie Hilfe bei der Formatierung Ihrer Beiträge.
                  2. Hallo Julia,

                    Wurde nicht irgendwann mal darüber nachgedacht ob man Werbung schalten will?

                    Werbung im Sinne von google adsense - nein.

                    Werbung im Sinne von google grants - ja.

                    Bis demnächst
                    Matthias

                    --
                    Dieses Forum nutzt Markdown. Im Wiki erhalten Sie Hilfe bei der Formatierung Ihrer Beiträge.
                  3. Hi,

                    Du verdienst dein Geld mit den Daten anderer. Dass das nicht überall gut ankommt, sollte dir klar sein und dich nicht überraschen.

                    Ja und aber ganz legal.

                    wenn die Betroffenen das wissen und ihr Einverständnis gegeben haben ... dann ja.

                    Was macht denn Selfhtml? Lässt im Wiki Artikel schreiben und wird dadurch bekannter. Wurde nicht irgendwann mal darüber nachgedacht ob man Werbung schalten will?

                    Nicht dass ich wüsste, aber ausschließen will ich es nicht. Außerdem ist das etwas anderes, als Daten zu sammeln und zu verkaufen.

                    Und Daten einsammeln heißt noch lange NICHT, dass wir auch cSpam verschicken wie mir es unterstellt wird und dieses muss ich nicht so hinnehmen.

                    Stimmt. Aber Daten einsammeln und an andere verticken heißt zumindest, dass man Spammer unterstützt. Oder was meinst du, wofür andere Unternehmen die Mailadreessen dann verwenden? Dass die Inhaber der Mailadressen zugestimmt haben, macht das Prozedere vielleicht legal, aber nicht seriös.

                    Ciao,
                     Martin

                    --
                    Nothing travels faster than the speed of light with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.
                    - Douglas Adams, The Hitchhiker's Guide To The Galaxy