Matthias Scharwies: Nachfrage: Welche Cloud-Plattform hat Google letztes Jahr abgeschaltet?

Servus!

Ich versuche grad die Seite Entstehung_des_Internet zu aktualisieren (und vor allem zu kürzen).

Dabei stellen sich mir die Fragen:

  • "Welche Cloud-Plattform hat Google (oder wer anders) letztes (oder vorletztes) Jahr nach kurzer Vorwarnzeit einfach eingestellt?"

  • "Gab es schon einmal größere Datenverluste in der Cloud?"

Herzliche Grüße

Matthias Scharwies

-- "Survive or die trying!"
  1. Hallo Matthias,

    Servus!

    Ich versuche grad die Seite Entstehung_des_Internet zu aktualisieren (und vor allem zu kürzen).

    Dabei stellen sich mir die Fragen:

    • "Welche Cloud-Plattform hat Google (oder wer anders) letztes (oder vorletztes) Jahr nach kurzer Vorwarnzeit einfach eingestellt?"

    Meinst Du Google Code? Das war aber schon 2015.

    Bis bald! Jonathan

    -- "Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben kann und trotzdem ein Idiot ist."
  2. Hallo Matthias Scharwies,

    • "Welche Cloud-Plattform hat Google (oder wer anders) letztes (oder vorletztes) Jahr nach kurzer Vorwarnzeit einfach eingestellt?"

    Amazon hat die unendlich vielen Bilder für Prime-Mitglieder gecanceld (Amazon Drive), Amazon Music wird nächstes Jahr eingestellt.

    Außerdem gibt es die Desktop-App von Google-Drive nicht mehr.

    Bis demnächst
    Matthias

    -- Rosen sind rot.
    1. Hallo Matthias,

      Außerdem gibt es die Desktop-App von Google-Drive nicht mehr.

      das Google Drive Backup Tool war eh nie zuverlässig. Das neue Google Sync Tool ist zuverlässig, bietet einige Optionen mehr und ist auf alle Fälle mehr als zu empfehlen.

      Bis bald!
      Meowsalot (Bernd)

      1. Servus!

        Vielen Dank für Euer Feedback. Mir geht's einfach drum, dass man neben dem Backup in der cloud wohl besser auch noch ein Backup zuHaus haben sollte.

        Bezüglich der unwiederbringlichen Datenverluste ist mir nur eine Heisemeldung von 2011 untergekommen.

        Herzliche Grüße

        Matthias Scharwies

        -- "Survive or die trying!"
        1. Hallo Matthias Scharwies,

          Mir geht's einfach drum, dass man neben dem Backup in der cloud wohl besser auch noch ein Backup zuHaus haben sollte.

          Vor allem gibt man seine Daten in fremde Hände. Bei den großen möglicherweise auch in die USA, wo die Datenschutzbestimmungen ggf. andere sein können.

          Bis demnächst
          Matthias

          -- Rosen sind rot.
          1. Servus!

            Hallo Matthias Scharwies,

            Mir geht's einfach drum, dass man neben dem Backup in der cloud wohl besser auch noch ein Backup zuHaus haben sollte.

            Vor allem gibt man seine Daten in fremde Hände. Bei den großen möglicherweise auch in die USA, wo die Datenschutzbestimmungen ggf. andere sein können.

            Im Wiki: "So bequem es ist, von überall, z.B. auch während des morgendlichen Pendelns in der S-Bahn, Mails zu lesen und zu senden, bzw. evtl. sogar zu arbeiten, erfordert dies doch eine Synchronisation zwischen allen verwendeten Geräten. Web-basierte Applikationen bieten an Texte, Fotos und Daten nicht auf den jeweiligen Geräten, sondern „im Internet“ zu speichern.

            Konzerne wie Google und Amazon betreiben Serverfarmen, in denen diese Daten dann für alle Geräte, aber eben auch für die Konzerne selbst, verfügbar sind. ..."

            Ich weiß nicht, inwieweit man dies dann eher ins letzte Kapitel: Wem gehört das Internet? packen sollte?

            Herzliche Grüße

            Matthias Scharwies

            -- "Survive or die trying!"
            1. Hallo Matthias,

              Konzerne wie Google und Amazon betreiben Serverfarmen, in denen diese Daten dann für alle Geräte, aber eben auch für die Konzerne selbst, verfügbar sind. ..."

              ich finde, das gehört auch schon hier hin. Wir haben z.B. eine Cloudrichtline, die angibt, welche Daten in welche Cloud dürfen.

              Ich weiß nicht, inwieweit man dies dann eher ins letzte Kapitel: Wem gehört das Internet? packen sollte?

              ersetze „eher“ durch „auch“.

              Gruß
              Jürgen

              1. Hallo Jürgen,

                ich finde, das gehört auch schon hier hin. Wir haben z.B. eine Cloudrichtline, die angibt, welche Daten in welche Cloud dürfen.

                Ich weiß nicht, inwieweit man dies dann eher ins letzte Kapitel: Wem gehört das Internet? packen sollte?

                ersetze „eher“ durch „auch“.

                Wir haben eigentlich immer wieder mal dran gedacht (bzw. wurden durch Kritik dran erinnert), dass das Wiki im Unterschied zu alten Doku keine geführten Touren mehr gab. Ich habe jetzt wieder einige eingerichtet und unter:

                Wie fange ich an?

                aufgelistet.

                Mein Knackpunkt die letzten Wochen war: Einstieg in das Internet

                Was das Internet ist, weiß eigentlich jeder - hier werden aber Begriffe wie IP-Adresse, URL, und Top Level Domain in einem Rutsch zusammen mit einigen einführenden Texten erklärt.

                Es ist einigermaßen vorzeigbar, bei Kapitel 1,2 und 5 kann man bestimmt noch am Text feilen.

                Kapitel 3 und 4 überschneiden sich noch etwas. In

                3. Wie funktioniert das Internet? geht es eher um die Protokolle

                4. Namensauflösung_im_Domain_Name_System eher um die DNS.

                Dort gibt es aber mit /hosts und den Kapiteln 2.3ff viel Stoff, der für Anfänger noch zu schwierig ist. Evtl könnte man hier einmal ein Tutorial zu proxy-Servern etc schreiben und diese Inhalt dort übertragen.

                Regina hat vorgeschlagen, es in eine eigene Seite zu verschieben.

                @JürgenB Ich bin jetzt schon auf dem Sprung in die Ferien. Hättest Du Lust einmal über die Seiten zu schauen und, wenn dir etwas auffällt, es zu ändern?

                Vielen Dank im Voraus!

                Herzliche Grüße

                Matthias Scharwies

                -- "Survive or die trying!"
  3. Hallo Matthias,

    @JürgenB Ich bin jetzt schon auf dem Sprung in die Ferien. Hättest Du Lust einmal über die Seiten zu schauen und, wenn dir etwas auffällt, es zu ändern?

    ich habe schon mal ein paar Kleinigkeiten geändert.

    Schöne Ferien.

    Gruß
    Jürgen