Matthias Scharwies: Mitgliedschaft im W3C

Servus!

Soll Selfhtml Mitglied im W3C werden?

Die holländische Webdesigner-Vereinigung Fronteers tut's:

Web Developer Representation in W3C

by Peter-Paul Koch September 27, 2018

Herzliche Grüße

Matthias Scharwies

-- "Survive or die trying!"
  1. Hallo Matthias Scharwies,

    Soll Selfhtml Mitglied im W3C werden?

    Klar, warum nicht? Wie sind die Bedingungen für eine Mitgliedschaft?

    Bis demnächst
    Matthias

    -- Rosen sind rot.
    1. Hallo Matthias,

      Soll Selfhtml Mitglied im W3C werden?

      Klar, warum nicht? Wie sind die Bedingungen für eine Mitgliedschaft?

      Man muss sich den Mitgliederbeitrag leisten können. Ist jetzt nicht die Welt, aber immer noch teuer genug.

      LG,
      CK

      -- https://wwwtech.de/about
      1. Servus!

        Hallo Matthias,

        Soll Selfhtml Mitglied im W3C werden?

        Klar, warum nicht? Wie sind die Bedingungen für eine Mitgliedschaft?

        Man muss sich den Mitgliederbeitrag leisten können. Ist jetzt nicht die Welt, aber immer noch teuer genug.

        Peter-Paul Koch schreibt, dass sie vier Vertreter entsenden können. Für Rachel Andrew haben sie Geld, für die anderen drei (noch) nicht.

        Herzliche Grüße

        Matthias Scharwies

        -- "Survive or die trying!"
      2. Lieber Christian,

        Man muss sich den Mitgliederbeitrag leisten können.

        lese ich das richtig? Für Non-Profit-Organisationen in den ersten zwei Jahren 2000 Euronen, danach 7,8k per annum.

        Liebe Grüße,

        Felix Riesterer.

        1. Aloha ;)

          lese ich das richtig? Für Non-Profit-Organisationen in den ersten zwei Jahren 2000 Euronen, danach 7,8k per annum.

          So lese ich das auch.

          Fee Table for Germany

          Wir sind meilenweit von einem Jahresumsatz/-gewinn entfernt, der uns das ansatzweise ermöglichen würde.

          Wobei die Idee schon lustig ist: Eine non-profit-Organisation muss 7800€ pro Jahr bezahlen, d.h. sie muss vor dem Beginn der Mitgliedschaft einen jährlichen Gewinn von 7800€ sicherstellen, der dann für den Mitgliedsbeitrag aufgewendet werden kann.

          Wenn ich bedenke, dass uns das Finanzamt in der Vergangenheit schon wegen 5000-6000€ Vereinsvermögen auf den Zehen stand wage ich keine Prognose, wie ein gemeinnütziger Verein sich überhaupt in die Lage versetzen soll, derart große Summen aufzuwenden (denn bevor man die Mitgliedschaft beantragt muss das Geld ja als Vermögen bereits da sein - und im Zweifel sogar noch mehr, um „schlechte Spendenjahre“ abzufedern).

          Grüße,

          RIDER

          -- Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller

          # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki #

          Selfcode: sh:) fo:) ch:| rl:) br:^ n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:} fl:( ss:) ls:[
          1. Servus!

            lese ich das richtig? Für Non-Profit-Organisationen in den ersten zwei Jahren 2000 Euronen, danach 7,8k per annum.

            Wir sind meilenweit von einem Jahresumsatz/-gewinn entfernt, der uns das ansatzweise ermöglichen würde.

            Die Gebühr ist das eine. Wie Peter-Paul Koch schrieb, wollen Sie Rachel Andrew (bekannt aus Funk und Fernsehen) einstellen, um sie als Vertreterin in den "Hohen Rat" zu entsenden. Dafür und für die anderen 3 suchen sie noch nach einer Finanzierung.

            Das dass nichts für uns ist, ist wohl klar. Aber Du bist doch selbst in einem Verein, der etwas größer ist.

            • Fronteers hat im Augenblick 356 zahlende Mitglieder

            • Mein Sportverein hat 3000 Mitglieder und baut neben seine 3-Fach-Turnhalle und das Baseballstadium noch eine weitere kleinere Halle. Die 700.000€ kommen vor allem aus Fördermittlen.

            • Der ADAC ist auch ein gemeinnütziger Verein - wenngleich das einige wundert.

            Mir (Und Peter-Paul Koch im Artikel) ging's eher drum, dass dort mal nicht irgendwelche Multis am Tisch sitzen, sondern die Arbeitnehmervertreter aus der Praxis.

            Im Self-Blog ist ein Beitrag über SVG2, der berichtet, wie SVG2 von den Browserherstellern ignoriert wird:

            Da täte frisches Blut schon ganz gut.

            Herzliche Grüße

            Matthias Scharwies

            -- "Survive or die trying!"
            1. Aloha ;)

              Das dass nichts für uns ist, ist wohl klar. Aber Du bist doch selbst in einem Verein, der etwas größer ist.

              Nicht wirklich. Wenn man mal die debeka als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit außen vor lässt.

              Falls du auf mein Engagement im Jugendwerk anspielst: das ist kein Verein sondern eine Körperschaft des öffentlichen Rechts als rechtlich nicht selbständige Untergliederung der evangelischen Landeskirche in Württemberg. Dafür gelten ganz andere Regeln.1

              Da bin ich kein Mitglied. Und sie unterscheiden sich deutlich von uns, schon aufgrund der Erhebung von Mitgliedsbeiträgen.

              • Mein Sportverein hat 3000 Mitglieder und baut neben seine 3-Fach-Turnhalle und das Baseballstadium noch eine weitere kleinere Halle. Die 700.000€ kommen vor allem aus Fördermittlen.

              Wusstest du, dass Sportvereine trotz Gemeinnützigkeit keine Spendenbescheinigungen für Mitgliedsbeiträge ausstellen dürfen (ADAC genauso)?

              • Der ADAC ist auch ein gemeinnütziger Verein - wenngleich das einige wundert.

              Da bin ich auch nicht Mitglied.

              Mir (Und Peter-Paul Koch im Artikel) ging's eher drum, dass dort mal nicht irgendwelche Multis am Tisch sitzen, sondern die Arbeitnehmervertreter aus der Praxis.

              Hehre Vorstellung - aber vermutlich einfach Wunschdenken.

              Ich sehe zumindest keinen Hauch einer Chance, wie SELFHTML da mitmischen kann/soll.

              Da täte frisches Blut schon ganz gut.

              Unbestritten. Bringt aber ja nichts.

              Grüße,

              RIDER

              1. FunFact - für uns gilt nichtmal die DSGVO, ist wirklich so!

              -- Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller

              # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki #

              Selfcode: sh:) fo:) ch:| rl:) br:^ n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:} fl:( ss:) ls:[
              1. Hallo Camping_RIDER,

                ich bin nicht im Verein und habe mich darum bisher 'rausgehalten, aber

                Ich sehe zumindest keinen Hauch einer Chance, wie SELFHTML da mitmischen kann/soll.

                Amen.

                Selbst wenn der Verein es schaffen sollte, einen Delegierten dahin zu schicken - wie soll die oder der sich gegen einen entschlossenes Netzwerk von Alphabet oder Mozilla durchsetzen. Ich glaube nicht, dass man da lange angehört wird, bevor die einfach mal so aus Prinzip anfangen zu lachen. Wenn ich mir so die Specs anschaue, oder Bugzilla-Einträge lese - was da abgeht ist dermaßen tief auf dem Level der Browser-Implementierung, da muss man erstmal mithalten können.

                Rolf

                -- sumpsi - posui - clusi
                1. Servus!

                  Selbst wenn der Verein es schaffen sollte, einen Delegierten dahin zu schicken - wie soll die oder der sich gegen einen entschlossenes Netzwerk von Alphabet oder Mozilla durchsetzen. Ich glaube nicht, dass man da lange angehört wird, bevor die einfach mal so aus Prinzip anfangen zu lachen.

                  Im verlinkten Artikel:

                  It’s good when we have the web developers’ viewpoint represented at the W3C table. An example is gutters in CSS Grid. Originally, the specification did not include them, but when Rachel Andrew, as a W3C Invited Expert, was evangelizing the (then) upcoming Grid specification, it turned out web developers wanted them. Since she could prove that web developers working in the wild wanted them, Rachel was able to convince the CSS Working Group (CSS WG) of the need for gutters. Without her volunteering to be in the CSS WG, this might not have happened, or would have happened later, forcing web developers to work around the lack of gutters with hacks.

                  Wenn ich mir so die Specs anschaue, oder Bugzilla-Einträge lese - was da abgeht ist dermaßen tief auf dem Level der Browser-Implementierung, da muss man erstmal mithalten können.

                  Das ist imho genau das Problem. Wir müssen die Browserhersteller zum Jagen tragen, sie sind zu fett geworden.

                  BTW

                  Jeder meckert am Self-Blog rum. Der letzte Artikel bei Alistapart vor diesem wurde am 06.12.2017 veröffentlicht. Könnte man da nicht rumpupen, dass der Verein tot wäre?

                  Herzliche Grüße

                  Matthias Scharwies

                  -- "Survive or die trying!"
                  1. Hallo Matthias,

                    Jeder meckert am Self-Blog rum. Der letzte Artikel bei Alistapart vor diesem wurde am 06.12.2017 veröffentlicht. Könnte man da nicht rumpupen, dass der Verein tot wäre?

                    1. was geht uns A-List-Apart an?
                    2. woher die Aggressivität? Hast du das Gefühl gehabt, wir schätzen deine Arbeit nicht?

                    LG,
                    CK

                    -- https://wwwtech.de/about
                    1. Servus!

                      1. woher die Aggressivität? Hast du das Gefühl gehabt, wir schätzen deine Arbeit nicht?

                      Nein, ich fand den Artikel eigentlich mal was ganz anderes. Nichts zu technisches, vor allem keine Politik.

                      Die ganze Geschichte mit den Browser-Herstellern nervt mich seit SVG2 nicht kommt; ebenso die fehlenden Implementationen der HTML5-Elemente. Langfristig schadet das aber den Browserherstellern selbst: IE Edge, der angeblich viel mehr Standards als die anderen einhält, liegt abgeschlagen hinten.

                      Was ich erwartet habe, waren Beiträge, wie

                      • Wie viel müssen wir denn zahlen (Davon schrieb Peter-Paul Koch nichts, Du hast es verlinkt)

                      • wer von uns will als Verteter hin

                      • welche Elemente würdet ihr vorschlagen? was würdet ihr ändern wollen?

                      Ich persönlich fänd's nicht schlecht, mich den Holländern anzuschließen / sie irgendwie zu unterstützen. Das könnte anfangs ne E-Mail sein, dann ne private Spende (wenn's Weihnachtsgeld kommt). Ich hatte in den letzten Wochen einige Artikel der Grundlagen (Grundlagen/Einstieg/Entstehung_des_Internet, Hypertext, etc) überarbeitet. In allen klagte Stefan Münz, dass das Netz von 2003 nicht mehr das von 1993 wäre. Dies wäre eine Chance, etwas für den Grundgedanken des Internets zu tun.

                      Überrascht hat mich, dass der Hüter der Euronen da gleich sagt, das das nix für uns wäre.

                      1. was geht uns A-List-Apart an?

                      Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es viele Web-Vereinigungen/ Portale und Online-Magazine gibt, die nicht mehr so aktiv wie früher sind. (Hab jetzt die Links wieder entfernt)

                      Wäre es nicht an der Zeit, diese wiederzubeleben und/oder Zusammenschlüsse zu suchen?

                      Herzliche Grüße

                      Matthias Scharwies

                      -- "Survive or die trying!"
                      1. Servus!

                        Hab jetzt ne Mail an Peter-Paul Koch geschrieben.

                        Werde meine Gedanken mal sortieren und dann im Blog veröffentlichen.

                        Herzliche Grüße

                        Matthias Scharwies

                        -- "Survive or die trying!"
                        1. Lieber Matthias,

                          Hab jetzt ne Mail an Peter-Paul Koch geschrieben.

                          Werde meine Gedanken mal sortieren und dann im Blog veröffentlichen.

                          +1

                          Liebe Grüße,

                          Felix Riesterer.

                          1. Servus!

                            Hier ist der Artikel: Ein Wörtchen mitreden!

                            Herzliche Grüße

                            Matthias Scharwies

                            -- "Survive or die trying!"
                            1. Aloha ;)

                              Hier ist der Artikel: Ein Wörtchen mitreden!

                              Guter Artikel - dem kann ich mich so anschließen. Mit deiner Einstiegsfrage hier im Forum hat er aber nicht viel zu tun, das bloß als Anmerkung.

                              Grüße,

                              RIDER

                              -- Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller

                              # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki #

                              Selfcode: sh:) fo:) ch:| rl:) br:^ n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:} fl:( ss:) ls:[
                              1. Servus!

                                Aloha ;)

                                Hier ist der Artikel: Ein Wörtchen mitreden!

                                Guter Artikel - dem kann ich mich so anschließen. Mit deiner Einstiegsfrage hier im Forum hat er aber nicht viel zu tun, das bloß als Anmerkung.

                                Das nächste mal Tu ich Ironie-Tags davor! (Bei Gunnar's Links schau ich leider nicht so oft rein, wie ich sollte. Hinterher find ich den Artikel anderswo/anderswie oder mir bleibt eben die Wissenslücke.)

                                Deshalb hatte ich mir diesen kleinen Anreißer ausgedacht.

                                Herzliche Grüße

                                Matthias Scharwies

                                -- "Bin ich denn der Einzigste hier, wo Deutsch kann?"
                                1. Aloha ;)

                                  Das nächste mal Tu ich Ironie-Tags davor!

                                  Ja, dann versteh sogar ich das 😂

                                  Grüße,

                                  RIDER

                                  -- Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller

                                  # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki #

                                  Selfcode: sh:) fo:) ch:| rl:) br:^ n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:} fl:( ss:) ls:[
                      2. Aloha ;)

                        Überrascht hat mich, dass der Hüter der Euronen da gleich sagt, das das nix für uns wäre.

                        Ehrlich? Du schlägst vor, dass wir im W3C Mitglied werden1, obwohl wir keinerlei Finanzierung für auch nur einen einzelnen Jahresbeitrag haben und es überrascht dich, dass ich mich frage, wie wir das machen sollen? 😂

                        Irgendwie habe ich das Gefühl, dass es viele Web-Vereinigungen/ Portale und Online-Magazine gibt, die nicht mehr so aktiv wie früher sind. (Hab jetzt die Links wieder entfernt)

                        Wäre es nicht an der Zeit, diese wiederzubeleben und/oder Zusammenschlüsse zu suchen?

                        Zusammenschlüsse suchen hört sich gut an, muss aber sorgfältig koordiniert sein. Das Wiederbeleben kann ich mir kaum vorstellen - dünne personelle Ressourcen für ein Projekt verbessert man ja nicht dadurch, dass man sie auf zwei Projekte aufteilt.

                        Grüße,

                        RIDER

                        1. Deine Frage lautete, nur zur Erinnerung, nicht, was wir von der Fronteers-Aktion halten, und ob wir die nicht unterstützen2 könnten, sondern „Soll Selfhtml Mitglied im W3C werden?“.

                        2. Moralisch / mit Input und Feedback etc. vielleicht, aber finanziell eher nicht - zum Thema Weitergabe von Spenden habe ich mich ja in der Vergangenheit schon mehrfach geäußert.

                        -- Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller

                        # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki #

                        Selfcode: sh:) fo:) ch:| rl:) br:^ n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:} fl:( ss:) ls:[
  2. Aloha ;)

    Soll Selfhtml Mitglied im W3C werden?

    Ich sehe uns dazu momentan weder finanziell noch personell in der Lage. Wenn wir mal ernst sind haben wir genug eigene Aufgaben, die wir anpacken können/wollen/sollen - ein Engagement im W3C wäre - so viel Charme die Idee hat - aus meiner Sicht einerseits eine Überforderung und andererseits eine Überschätzung dessen, was wir leisten können.

    Grüße,

    RIDER

    -- Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller

    # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki #

    Selfcode: sh:) fo:) ch:| rl:) br:^ n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:} fl:( ss:) ls:[