Gunnar Bittersmann: Einstellung des Android-Email-Clients

0 48

Einstellung des Android-Email-Clients

  1. 0
    1. 0
      1. -1
        1. 0
          1. 0
      2. 0
        1. 0
          1. 0
        2. 1
          1. 0
            1. 0
              1. 0
      3. 0
        1. 0
  2. 0
    1. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0

                  Google-Email-Client auf Android

                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
        2. 0
        3. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
            2. 0
    2. 0
      1. 0

        Gesundheit!

        1. 0
          1. 0

            Winterlaune? Johanniskraut könnte helfen

            1. 0
          2. 0
          3. 0
            1. 0
              1. 0
                1. 0
              2. 0
                1. 0
                  1. 0
          4. 0
    3. 0
  3. 0

Der Email-Client auf einem Android-System ist bei Deutsch als eingestellter Sprache fälschlicherweise so konfiguriert, dass er beim Beantworten „AW:“ vors Subject setzt anstatt „Re:“, wie es richtig ist. Wie kann man das umstellen? Oder geht das bei Android gar nicht?

LLAP 🖖

--
„Wer durch Wissen und Erfahrung der Klügere ist, der sollte nicht nachgeben. Und nicht aufgeben.“ —Kurt Weidemann
  1. Hallo Gunnar Bittersmann,

    dass er beim Beantworten „AW:“ vors Subject setzt anstatt „Re:“, wie es richtig ist.

    Wo ist das spezifiziert?

    Bis demnächst
    Matthias

    --
    Pantoffeltierchen haben keine Hobbys.
    1. Hallo Matthias,

      dass er beim Beantworten „AW:“ vors Subject setzt anstatt „Re:“, wie es richtig ist.

      Wo ist das spezifiziert?

      RFC 5322.

      LG,
      CK

      1. hallo

        Hallo Matthias,

        dass er beim Beantworten „AW:“ vors Subject setzt anstatt „Re:“, wie es richtig ist.

        Wo ist das spezifiziert?

        RFC 5322.

        Richtig im Sinne von: Bringe die NSA nicht durcheinander, wenn sie dabei ist, den abgeschnorchelten Mailverkehr in einen logischen Zusammenhang zu bringen.

        1. Hallo beatovich,

          Richtig im Sinne von: Bringe die NSA nicht durcheinander, wenn sie dabei ist, den abgeschnorchelten Mailverkehr in einen logischen Zusammenhang zu bringen.

          Dafür wird eher In-Reply-To und References verwendet.

          LG,
          CK

          1. Richtig im Sinne von: Bringe die NSA nicht durcheinander, wenn sie dabei ist, den abgeschnorchelten Mailverkehr in einen logischen Zusammenhang zu bringen.

            Dafür wird eher In-Reply-To und References verwendet.

            Hehe. Ist diese Information nicht geheim? Meinst Du, du kannst das, die eigenen Staatsbürger nicht in die USA ausliefernde Deutschland noch verlassen? Nicht dass Du dann jahrelang in einer Botschaft leben musst.

      2. @@Christian Kruse

        dass er beim Beantworten „AW:“ vors Subject setzt anstatt „Re:“, wie es richtig ist.

        Wo ist das spezifiziert?

        RFC 5322.

        “When used in a reply, the field body MAY start with the string "Re: " (an abbreviation of the Latin "in re", meaning "in the matter of") followed by the contents of the "Subject:" field body of the original message.”

        Hm, ich hätte gedacht, das stünde dort nicht im Konjunktiv.

        “If this is done, only one instance of the literal string "Re: " ought to be used since use of other strings or more than one instance can lead to undesirable consequences.”

        Genau aus dem Grund ist das Eindeutschen in „AW:“ völlig schwachsinnig.

        LLAP 🖖

        --
        „Wer durch Wissen und Erfahrung der Klügere ist, der sollte nicht nachgeben. Und nicht aufgeben.“ —Kurt Weidemann
        1. Hallo Gunnar,

          Genau aus dem Grund ist das Eindeutschen in „AW:“ völlig schwachsinnig.

          Den Kampf hast du bereits verloren, Don Quijote.

          LG,
          CK

          1. Hallo Christian Kruse,

            Genau aus dem Grund ist das Eindeutschen in „AW:“ völlig schwachsinnig.

            Den Kampf hast du bereits verloren, Don Quijote.

            In der Tat: „Beispielsweise verwendet Microsoft Outlook lokalisierte Varianten wie AW: (für Antwort) oder WG: (für Weitergeleitet), die auch in viele andere Sprachvarianten überführt wurden, in denen Outlook erhältlich ist.“ (https://de.wikipedia.org/wiki/Betreff)

            Bis demnächst
            Matthias

            --
            Pantoffeltierchen haben keine Hobbys.
        2. @@Gunnar Bittersmann

          “If this is done, only one instance of the literal string "Re: " ought to be used since use of other strings or more than one instance can lead to undesirable consequences.”

          Genau aus dem Grund ist das Eindeutschen in „AW:“ völlig schwachsinnig.

          Aber nicht nur aus diesem Grund. „AW:“ ist auch unverständlich. Dass „Re:“ irgendwas mit „zurück“ zu tun hat, darauf kommt man – nicht nur als Skatspieler. Man denkt bspw. an „retour“.

          Dass „AW:“ für „Antwort“ stehen soll, das ist nicht intuitiv. Oder soll das was anderes heißen? Keine Ahnung; ist mir auch egal.

          Ich will, dass bei E-Mails da „Re:“ steht – so, wie es im Standard vorgesehen und international verständlich ist.

          LLAP 🖖

          --
          „Wer durch Wissen und Erfahrung der Klügere ist, der sollte nicht nachgeben. Und nicht aufgeben.“ —Kurt Weidemann
          1. Hallo Gunnar Bittersmann,

            Dass „AW:“ für „Antwort“ stehen soll, das ist nicht intuitiv. Oder soll das was anderes heißen? Keine Ahnung; ist mir auch egal.

            Und „WG“ für „Weitergeleitet“ ebenso nicht. Aber „fw“ für „forwarded“ auch nicht.

            Bis demnächst
            Matthias

            --
            Pantoffeltierchen haben keine Hobbys.
            1. @@Matthias Apsel

              Dass „AW:“ für „Antwort“ stehen soll, das ist nicht intuitiv. Oder soll das was anderes heißen? Keine Ahnung; ist mir auch egal.

              Und „WG“ für „Weitergeleitet“ ebenso nicht.

              So isses.

              Aber „fw“ für „forwarded“ auch nicht.

              Nicht? Die Vorspultaste am Cassettenrecorder war schon vor Urzeiten mit „FWD“ beschriftet.

              LLAP 🖖

              --
              „Wer durch Wissen und Erfahrung der Klügere ist, der sollte nicht nachgeben. Und nicht aufgeben.“ —Kurt Weidemann
              1. Hallo Gunnar Bittersmann,

                Aber „fw“ für „forwarded“ auch nicht.

                Nicht? Die Vorspultaste am Cassettenrecorder war schon vor Urzeiten mit „FWD“ beschriftet.

                Das hieß ja auch vorwärts. Und „RWD“ für „Rewind“.

                Aber ich assoziiere weiterleiten auch nicht mit „nach vorn schicken“.

                Bis demnächst
                Matthias

                --
                Pantoffeltierchen haben keine Hobbys.
      3. @@Christian Kruse

        RFC 5322.

        Eine andere Konvention finde ich darin gar nicht erwähnt: Beim Ändern des Subjects das alte in Klammern mit „Was:“ markiert zu erhalten. Ein vernünftiger Mailclient lässt den Teil dann beim Antworten weg:

        • We wish you a Merry Christmas
          • Re: We wish you a Merry Christmas
            • Re: We wish you a Merry Christmas
              • And a Happy New Year (Was: Re: We wish you a Merry Christmas)
                • Re: And a Happy New Year

        LLAP 🖖

        --
        „Wer durch Wissen und Erfahrung der Klügere ist, der sollte nicht nachgeben. Und nicht aufgeben.“ —Kurt Weidemann
        1. hallo

          @@Christian Kruse

          RFC 5322.

          Eine andere Konvention finde ich darin gar nicht erwähnt: Beim Ändern des Subjects das alte in Klammern mit „Was:“ markiert zu erhalten. Ein vernünftiger Mailclient lässt den Teil dann beim Antworten weg:

          Falls es eine solche Konvention gibt, gehört sie sofort beendet.

          Zugriff auf das Subjekt von Parentmails ist anders möglich.

  2. Nutz einen vernünftigen Email-Client dann hast du dieses Problem nicht.

    1. @@Bernd

      Nutz einen vernünftigen Email-Client dann hast du dieses Problem nicht.

      Tue ich. Es war nicht die Rede davon, dass ich dieses Problem hätte.

      Wenn ich Android nutzen würde, würde ich mich sicher auch in den dortigen Einstellungen besser auskennen und hier nicht fragen müssen.

      LLAP 🖖

      --
      „Wer durch Wissen und Erfahrung der Klügere ist, der sollte nicht nachgeben. Und nicht aufgeben.“ —Kurt Weidemann
      1. Genau so wie du es ständig mit vielen Antworten machst! Jetzt siehst du es mal selbst wie es ist! Aber die Sperrabstimmung hast du veranlasst! Hier sieht man mal wie Admins oder Moderatoren ihre Macht ausnutzen.

        1. Hallo Bernd,

          Aber die Sperrabstimmung hast du veranlasst!

          Nein, das war ich.

          Bis demnächst
          Matthias

          --
          Pantoffeltierchen haben keine Hobbys.
          1. Und warum? Nur weil man jemanden drauf hinweißt man soll ein vernünftiges Programm nutzen? Wie oft kommt dieses hier im Forum vor?

            1. Die Äußerung erfüllt folgendes aus meiner Sicht NICHT:

              "Dieser Beitrag ist unkonstruktiv oder provokativ UND trägt zu einer Verschlechterung der allgemeinen Stimmung im Forum bei."

              (Es sei denn da wurde nachträglich inhaltlich was geändert.)

              Aber: Deine Antwort ist eine "Nullnummer", weil ohne jede, im Hinblick auf eine Problemlösung hilfreiche Aussage und irgendwie auch kein beachtlicher Beitrag im Sinne einer Diskussion über irgendetwas. Insoweit kritikwürdig, für manchen manchmal "ärgerlich". Aber eine Sperrabstimmung ist nach meinem Ermessen völlig daneben. Wer sich von etwas wie "Nutz einen vernünftigen Email-Client dann hast du dieses Problem nicht" auch nur halbwegs ernstlich verärgern lässt muss wohl seine "Verärgerungsauslösungsindikatoren" neu justieren.

              Immerhin ist auch die Sperrabstimmung wie vorliegend provokativ und trägt zu einer Verschlechterung der allgemeinen Stimmung im Forum bei... Meine Verfahrensempfehlung lautet: "Kirche, Dorf und so weiter"

              1. Hallo,

                hätte ich folgendes sagen sollen?

                Nutz einen vernünftigen Email-Client dann hast du dieses Problem nicht. Ich kann dir den Google E-Mail Client wärmstens empfehlen.

                Dann wären 100% wieder negative Sachen gekommen wie etwa, du nimmst Google? Du weißt er sendet alles nach Hause? Usw....

                1. hätte ich folgendes sagen sollen?

                  Nutz einen vernünftigen Email-Client dann hast du dieses Problem nicht. Ich kann dir den Google E-Mail Client wärmstens empfehlen.

                  Dann wären 100% wieder negative Sachen gekommen wie etwa, du nimmst Google? Du weißt er sendet alles nach Hause? Usw....

                  Ja. Das kann bei solchen Diskussionen passieren. Übrigens scheint der Google-Email-Client dieses "Problem" ("AW:" statt "Re:") nicht zu haben.

                  Hab ich gerade probiert. Kann aber auch sein, dass das wirklich eine (Smartphone-Hersteller-)Einstellung ist, auf die ich andererseits keinen Einfluss habe.

                  Smartphones sind, was Software und Einstellungsmöglichkeiten betrifft, "echt des Teufels". Wenn man schon bei $Hersteller meint, diese beschneiden zu müssen, damit die Dinger "idiotensicher" sind, dann sollte man in irgendeiner Form etwas wie "erweiterte Einstellungen" ermöglichen.

                  1. damit die Dinger "idiotensicher" sind

                    Letztendlich hat oft eine technikfremde Abteilung (Marketing, PR, Design oder wer auch immer) die Finger im Spiel, wenn es um die Oberfläche geht. Dabei könnten unter Umständen vernünftige Ideen draufgehen.

                    dann sollte man in irgendeiner Form etwas wie "erweiterte Einstellungen" ermöglichen.

                    Zum Beispiel diese. Kenn ich nicht - brauch ich und alle anderen nicht.

                    1. Zum Beispiel diese. Kenn ich nicht - brauch ich und alle anderen nicht.

                      Hm. "alle anderen" - Du meinst also, Gunnar fragt nur wegen des Zeitvertreibs? Wobei, klar: Was, bitte, braucht man schon?

                      1. Das "brauche ich und alle anderen nicht" war auf die technikfremden Vorgaben von Apps/Programmen bezogen.
                        Wenn ich sehe wie das aufgefasst werden kann, hätte ich das besser formulieren sollen.

        2. @@Bernd

          Genau so wie du es ständig mit vielen Antworten machst!

          Hier fehlt mir der Zusammenhang, worauf genau sich „genau“ bezieht.

          Aber die Sperrabstimmung hast du veranlasst!

          Hier fehlt dir der Zusammenhang. Aber sowas von. Ich setze mich ständig dafür ein, dass möglichst wenig gesperrt oder gelöscht wird und dass jeder seinen geistigen Dünnpfiff hier ablassen kann.

          Es liegt auch in deiner Hand, das nicht zu tun.

          Hier sieht man mal wie Admins oder Moderatoren ihre Macht ausnutzen.

          1. Sperr- und Löschabstimmungen können nicht nur Admins oder Moderatoren initiieren.
          2. Admins oder Moderatoren müssen nicht erst eine Abstimmung initiieren, um ein Posting zu sperren/löschen.

          Es wäre besser, du würdest dein Gehirn vor dem Posten aus dem Stand-by-Modus aufwecken.

          LLAP 🖖

          --
          „Wer durch Wissen und Erfahrung der Klügere ist, der sollte nicht nachgeben. Und nicht aufgeben.“ —Kurt Weidemann
        3. Aloha ;)

          Genau so wie du es ständig mit vielen Antworten machst! Jetzt siehst du es mal selbst wie es ist!

          Nun, es gibt einen großen Unterschied zwischen deiner Antwort hier und denen von Gunnar, auf die du dich hier generalisiert beziehst. Im Allgemeinen hat Gunnar (zumindest in entsprechend großen Funken) Recht - du hier nicht.

          Grüße,

          RIDER

          --
          Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller
          # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki # Selfcode: sh:) fo:) ch:| rl:) br:^ n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:} fl:( ss:) ls:[
          1. Dann bist du wohl noch nicht lange genug hier! Schau seine Antworten an dann siehst du dass er sehr oft seinen Kopf durchsetzten will! Seine Antworten zählen, die anderen sind scheiße und haben keine Richtigkeit.

            1. @@Bernd

              Im Allgemeinen hat Gunnar (zumindest in entsprechend großen Funken) Recht Schau seine Antworten an dann siehst du dass er sehr oft seinen Kopf durchsetzten will!

              Dass sich recht haben und seinen Kopf durchsetzen wollen mitnichten ausschließen, steht in jedem meiner Postings in der Signatur:

              „Wer durch Wissen und Erfahrung der Klügere ist, der sollte nicht nachgeben. Und nicht aufgeben.“ —Kurt Weidemann

              Seine Antworten zählen, die anderen sind scheiße und haben keine Richtigkeit.

              Quatsch. Ich habe immer ein offenes Ohr für andere Meinungen – wenn diese denn gut begründet sind.

              LLAP 🖖

              --
              „Wer durch Wissen und Erfahrung der Klügere ist, der sollte nicht nachgeben. Und nicht aufgeben.“ —Kurt Weidemann
              1. hallo

                „Wer durch Wissen und Erfahrung der Klügere ist, der sollte nicht nachgeben. Und nicht aufgeben.“ —Kurt Weidemann

                Rosinante ist uneinholbar.

            2. Aloha ;)

              Dann bist du wohl noch nicht lange genug hier!

              Darf ich lachen?

              Grüße,

              RIDER

              --
              Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller
              # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki # Selfcode: sh:) fo:) ch:| rl:) br:^ n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:} fl:( ss:) ls:[
    2. AHA! Wenn ich sage man soll ein besseres Programm nehmen, wird zur Sperrung abgestimmt. Sagen hier manche Menschen du darfst dieses so nicht machen, dann bekommen diese + Punkte!

      1. Aloha ;)

        Ich wünsche dir auch frohe Weihnachten - und gute Besserung noch dazu!

        Grüße,

        RIDER

        --
        Camping_RIDER a.k.a. Riders Flame a.k.a. Janosch Zoller
        # Twitter # Steam # YouTube # Self-Wiki # Selfcode: sh:) fo:) ch:| rl:) br:^ n4:? ie:% mo:| va:) js:) de:> zu:} fl:( ss:) ls:[
        1. Ich habe keinem frohe Weihnachten gewünscht. Würde ich auch nie machen. Dieses verlogene Fest muss man nicht unterstützen und werde ich auch nie machen.

          1. Johanniskraut könnte gegen (längst nicht nur) Deine Winterlaune helfen. Täglich zwei Tassen als Tee. Braucht bis zum Eintritt der Wirkung etwa 10 Tage und ein paar Tage weniger bis zum Abklingen derselben. Das Zeug macht nicht blöd, nicht unvernünftig, nicht mal fahruntüchtig - bringt Dich aber in den dunklen Zeiten um das Jahresendfressfest "richtig entspannt drauf".

            Ende Januar absetzen. Sonst gibt es Ende Februar Sonnenbrand.

            Ist übrigens am günstigsten wenn man es lose (Schüttgut) in der Apotheke kauft. Leider nur in guten, nicht zu profitorientierten Apotheken, womöglich noch in echten, breit sortierten Drogerien (also nicht bei den "Ketten", da geht es zu wie in der DDR: "Hamwanichkriegmerauchnichrein") verfügbar.

            1. DA bleibe ich lieber bei meiner täglichen Tasse Ingwertee. Dennoch bleibt Weihnachten ein verlogenes Fest.

          2. @@Bernd

            Ich habe keinem frohe Weihnachten gewünscht. Würde ich auch nie machen. Dieses verlogene Fest muss man nicht unterstützen und werde ich auch nie machen.

            Geboren ward zu Bethlehem
            ein Kindlein aus dem Stamme Sem.
            Und ist es auch schon lange her,
            seit’s in der Krippe lag,
            so freun sich doch die Menschen sehr
            bis auf den heutigen Tag.
            Minister und Agrarier,
            Bourgeois und Proletarier
            es feiert jeder Arier
            zu gleicher Zeit und überall
            die Christgeburt im Rindviehstall.
            (Das Volk allein, dem es geschah,
            das feiert lieber Chanukah.)

            —Erich Mühsam

            LLAP 🖖

            --
            „Wer durch Wissen und Erfahrung der Klügere ist, der sollte nicht nachgeben. Und nicht aufgeben.“ —Kurt Weidemann
          3. Was verlogen ist und was nicht, liegt an jedem selbst. Glücklicherweise ist niemandem vorgeschrieben wie er diese Tage verbringen muss, so dass jeder das draus machen kann was er möchte.
            Dabei viel Vergnügen wünschen oder Spaß zu haben, ist doch nicht verwerflich und unterstützt auch nichts das man nicht möchte 😉

            1. @@encoder

              Was verlogen ist und was nicht, liegt an jedem selbst.

              Ich find’s gut, dass Eltern ihren Kindern vorlügen, es gäbe einen Weihnachtsmann …

              … so dass jeder das draus machen kann was er möchte.

              … so hab ich jede Menge Spaß. Und ein bisschen Taschengeld.

              Irgendwann hab ich’s mal aufgeschrieben.

              LLAP 🖖

              --
              „Wer durch Wissen und Erfahrung der Klügere ist, der sollte nicht nachgeben. Und nicht aufgeben.“ —Kurt Weidemann
              1. hallo

                @@encoder

                Was verlogen ist und was nicht, liegt an jedem selbst.

                Ich find’s gut, dass Eltern ihren Kindern vorlügen, es gäbe einen Weihnachtsmann …

                ... und dann kommt der nicht mal der ins Haus, obwohl 1000e davon in den Gassen rumstreunen.

                1. @@beatovich

                  Ich find’s gut, dass Eltern ihren Kindern vorlügen, es gäbe einen Weihnachtsmann …

                  ... und dann kommt der nicht mal der ins Haus

                  Ich kann ja nicht überall sein.

                  obwohl 1000e davon in den Gassen rumstreunen.

                  Ist immer lustig, auf Tour einem Kollegen zu begegnen.

                  „Rumstreunen“?? Etwas mehr Respekt, hehe – äh hoho.

                  LLAP 🖖

                  --
                  „Wer durch Wissen und Erfahrung der Klügere ist, der sollte nicht nachgeben. Und nicht aufgeben.“ —Kurt Weidemann
              2. Ich find’s gut, dass Eltern ihren Kindern vorlügen, es gäbe einen Weihnachtsmann …

                Wenn 7jährige Kinder noch an den Weihnachtsmann glauben, haben die Eltern etwas falsch gemacht. Da stimme ich Donald Trump zu 100% zu.

                Warum findest du es gut, dass Eltern ihre Kinder anlügen?

                1. @@Bernd

                  Ich find’s gut, dass Eltern ihren Kindern vorlügen, es gäbe einen Weihnachtsmann …

                  Wenn 7jährige Kinder noch an den Weihnachtsmann glauben, haben die Eltern etwas falsch gemacht.

                  Ich würde eher sagen: Wenn 7jährige Kinder nicht mehr an den Weihnachtsmann glauben, haben die Eltern etwas falsch gemacht.

                  Da stimme ich Donald Trump zu 100% zu.

                  Einem notorischen Lügner zuzustimmen, der sich anmaßt, die Wahrheit zu verkünden‽ – Du hast sie wohl nicht mehr alle‽

                  LLAP 🖖

                  --
                  „Wer durch Wissen und Erfahrung der Klügere ist, der sollte nicht nachgeben. Und nicht aufgeben.“ —Kurt Weidemann
                  1. Einem notorischen Lügner zuzustimmen, der sich anmaßt, die Wahrheit zu verkünden‽ – Du hast sie wohl nicht mehr alle‽

                    Donald Trump ist mein Vorbild. Was dieser Mann geschafft hat, haben nicht viele vor ihm geschafft.

          4. Moin Bernd,

            Weihnachten ist das, was man daraus macht.

            Viele Grüße
            Robert

    3. Ich mache hier mal zu, damit der Troll nicht zu fett wird.

  3. Hallo Gunnar Bittersmann,

    Der Email-Client auf einem Android-System ist bei Deutsch als eingestellter Sprache fälschlicherweise so konfiguriert, dass er beim Beantworten „AW:“ vors Subject setzt anstatt „Re:“, wie es richtig ist. Wie kann man das umstellen? Oder geht das bei Android gar nicht?

    Den Email-Client auf Android-systemen gibt es ja nun auch nicht. Ich habe keine Umstellmöglichkeit gefunden. Und nachdem ich mehrere Artikel zu diesem Thema gelesen habe, ist der Unterschied bei richtig konfigurierten Clienten offensichtlich der, dass statt
    Re: AW: Re: AW: Betreff in jeder Antwortmail nur
    Re: Betreff steht, insbesondere eben nicht
    Re: Re: Re: Re: Betreff.

    Das ist mir noch gar nicht so aufgefallen und ich weiß auch gar nicht, ob ich das gutfinden soll. Gestört hat es mich zumindest noch nicht, wenn man gleich dem Betreff entnehmen kann, die wievielte Antwort das ist.

    Bis demnächst
    Matthias

    --
    Pantoffeltierchen haben keine Hobbys.