Robert B.: Geschlechtergerechte Sprache

Beitrag lesen

Moin Marc,

Woanders arbeiten Menschen für weniger und leben davon.

Woanders sind die Lebenshaltungskosten auch geringer.

aber ist das nciht auch eher ein Argument für Freiheit? Jeder von uns kann arbeitslos werden und der HartzIV-Satz ist das, was wir uns selbst zubilligen für den Fall, dass unsere Arbeitslosigkeit länger als ein Jahr anhält.

Wer ist denn „wir“? Meines Wissens wird der Satz von Menschen festgesetzt, die nicht davon leben müssen und es auf absehrbare Zeit auch nicht tun werden.

Wie gesagt bin ich über Jahre hinweg nicht auf den Sozialhilfesatz gekommen während ich als Aushilfe im Krankenhaus gearbeitet haben.

Sozialhilfe bzw. Hartz IV ist das Entgelt dafür, dass man nicht regulär tätig ist. Regulär sind in Deutschland eine sozialversicherungspflichtige Wochenarbeitszeit von 40 Stunden. Wenn du bei so einer Tätigkeit unterhalb der Sozialhilfe gelandet bist, ist das meines Wissens sittenwidrig (gewesen). Dass man Teilzeit- und Aushilfstätigkeiten damit nicht vergleichen kann, sollte auf der Hand liegen.

Würde ganz Deutschland heute Trabi fahren und brandenburgische Braunkohle ungefiltert verheizen, wären die Klimaziele wohl nich schwerer erreichbar als ohnehin schon.

Bei Wikipedia wird für den Trabant 601 ein Durchschnittsverbrauch von 6,9 Liter/100 Kilometer genannt – da sind wir heute immer noch 😉

Du willst also sagen, dass bei einem heute gebauten Automobil mit einem Durchschnittsverbrauch von 6,9 Liter je 100 gefahrene Kilometer die identische Menge an Schadstoffen in die Umwelt gepustet wird wie das bei einem Trabant der Fall war?

Nein, und das habe ich auch nicht. Aber möchtest du erklären, warum du immer nur zwei Pole kennst, die dann Gegenstand rhetorischer Fragen werden?

Ich denke, dass die Entwicklung doch ein bisschen weiter ist und nur ein Beispiel rauspicken soll beweisen, dass die DDR heute genauso saubere Luft hätte wie die Bundesrepublik? Glaubst du das im Ernst? Oder war das nur eine Nebelkerze?

Du unterstellst mir hier Dinge, die ich nirgends gesagt, noch impliziert habe. Was soll das?

Nein, es ist nicht alles töfte hier. Aber man kann wenigstens drüber reden und Verbesserungen entwickeln, ohne Staatsfeind zu werden…

… außer man ist Whistleblower, Forscher über Gentrifizierung, …

Wenn es eine juristische Möglichkeit gibt sich dagegen zu wehren, dass die eigene sauerei aufgedeckt wird, muss man leider damit rechnen, dass diese Möglicheit auch genutzt wird, wenn man das Richtige tut.

Gustl Mollath saß nachweislich unrechtmäßig in Haft, Andrej Holm wurde nachweislich unrechtmäßig abgehört und seine Wohnung durchsucht.

Wie willst du dieses Problem lösen? Und liegt das überhaupt an der freien Marktwirtschft?

Das liegt genau so viel an einer freien Marktwirtschaft, wie es an einer Planwirtschaft liegt – vielleicht wird jetzt klar, worauf ich hinaus will: Deine Beispiele taugen nicht zur Diskreditierung einer Planwirtschaft, weil sie nicht exklusiv dort auftauchen.

Viele Grüße
Robert

0 322

Barrierefreie Darstellung des Gendersternchens

  1. 3
    1. 2
      1. 4
      2. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 1
      3. 0
        1. 2
          1. 0
      4. 3
  2. 0
    1. 0
      1. 2
        1. 0
        2. 0
          1. 1
            1. 0
      2. 4
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
            2. 0
              1. 0
  3. 2
    1. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 0
              1. 0
    2. 3
    3. 2
      1. 2
        1. 0
          1. 2
            1. 0
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                2. 1
                  1. 3
              2. 2
              3. 0
                1. 2
                  1. 0
                2. 0
      2. 0
        1. 1
          1. 0
            1. 0
        2. 0
          1. 0
          2. 0
            1. 0
              1. 0
        3. 2
          1. 0
            1. 0
              1. 0
        4. 1
      3. 0
  4. 0
    1. 0
      1. 1
    2. 0
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 2
              1. 0
              2. 0
              3. 2
          2. 0
        2. 1
          1. 0
            1. 1
              1. 0
      2. 0
        1. 0
          1. 0
  5. 1
    1. 1
    2. 0
      1. 0
  6. 1
    1. 0
  7. 1
    1. 1
      1. 1
      2. 0
        1. 0
          1. 2
            1. 0
          2. 0
            1. 0
      3. 0
        1. 0
  8. 2

    Geschlechtergerechte Sprache

    1. 0
      1. 3
        1. 2
          1. 2
            1. 1
              1. 1
                1. 1
                  1. 1
                    1. 0
                    2. 0
                      1. 0
                    3. 4
          2. 0
            1. 1
              1. 0
                1. 2
                  1. 1
                    1. 0
                      1. 0
                    2. 0
                  2. 2
            2. 1
              1. 0
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
                  2. 0
                  3. 1
              2. 0
                1. 0
                2. 2
              3. 0
          3. 1
            1. 0
              1. 0
                1. 2
                  1. 2
                2. 0
                  1. 4
                    1. 0
                      1. 1
                        1. 0
                          1. 1
                  2. 0
        2. 0
          1. 0
      2. 1
    2. 1
      1. 0
        1. 0
          1. 0
            1. 1
              1. 0
              2. 0
                1. 0
      2. 2
        1. 1
          1. 0
            1. 1
              1. 0
                1. 0
              2. 0
                1. 1
                  1. 2
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
                          2. 0
                        2. 0
                          1. 0
                            1. 0
                    2. 0
                      1. 0

                        Löffelchen No. 318

                        1. 0
              3. 0
            2. 0
              1. 1
                1. 0
                  1. 0
                    1. 0
                      1. 0
                        1. 0
                          1. 0
                            1. 2
                              1. 0
                          2. 1
                            1. 0
                              1. 0
                                1. 0
                                  1. 0
                                  2. 0
                                    1. 3
                                      1. 0
                                        1. 0
                                          1. 1
                                            1. 2
                                              1. 0
                                                1. 0
                                              2. 0
                                        2. 1
                                          1. 0
                                            1. 0
                                              1. 0
                                                1. 0
                                                  1. 0
                                                    1. 1
                                                      1. 0
                                                        1. 1
                                                          1. 0
                                                            1. 0
                                                              1. 1

                                                                Insekten

                                                                1. 1
                                                                  1. 0
                                                                    1. 0
                                                                      1. 0
                                                                        1. 0
                                                                          1. 0
                                                                            1. 1
                                                                              1. 0
                                                                          2. 0
                                                                            1. 1
                                                                              1. 0
                                                                                1. 1
                                                                                  1. 0
                                                                                    1. 1
                                                                                      1. 0
                                                                                        1. 0
                                                                                      2. 0
                                                                                    2. 0
                                                          2. 1
                                                            1. 0
                                                          3. 0
                                                            1. 1
                                                              1. 0
                                                          4. 0
                                                          5. 3
                                                        2. 0
                                                          1. 0
                                                            1. 0
                                                              1. 0
                                                                1. -1
                                                                2. 1
                                                                  1. 0
                                                                    1. 0

                                                                      Medien

                                                                      1. 0
                                                                3. 0

                                                                  Wirtschaftsformen

                                                                  1. 0
                                                                    1. 0
                                                                      1. 0
                                                                      2. 0
                                                                        1. 1
                                                                          1. 0
                                                                    2. 1
                                                                    3. 0
                                              2. 1
                                                1. 1
                                                2. 0
                                    2. 0
                                      1. 2
                                        1. 0
                                          1. 0
                                            1. 0
                              2. 1
                              3. 1
                                1. 0
                              4. 1
                                1. 0
                                  1. 0
                                    1. 0
                                      1. 0
                                        1. 0
                                  2. 0
                                    1. 0
                                      1. 0
                                        1. 0
                                          1. 0
                                            1. 1
                                              1. 0
                                              2. 0
                                            2. 1
                                              1. 0
                                                1. 0
                                                  1. 0
                                              2. 2
                                                1. 0

                                                  Das Ende der Menschheit

                                                  1. 0
                                                    1. 0
                                                      1. 0
                                                2. 0
                                  3. 1
                                    1. 0
                                      1. 0
                                        1. 0
        2. 1
          1. 0
        3. 1
          1. 3
      3. 0
        1. 0
          1. 1
            1. 1
              1. 0
                1. 1
                  1. 1
                    1. 1
                      1. 1
                      2. 2
                2. 0
                  1. 0
    3. 4

      Geschlechtergerechte Sprache gibt es nicht

      1. 1
        1. 1
        2. 0

          Aktuelles Beispiel: Polemik und die Glaubwürdigkeit und die Folgen

      2. 0
      3. 2
  9. -1

    Wirklich wahr: NPD an die Macht, weil die sich mit Emails auskennen

    1. 0
    2. 1